Türkische Ägäis mit Rad und Schiff

Türkische Ägäis mit Rad und Schiff

Türkei: Insider Erlebnis Rad & Schiff

Gleiten auf ägäischem Blau in der Gökova-Bucht

Glasklares Wasser, einsame Buchten und frischer Meereswind

Unterbringung auf einem gemütlichen Motorsegler

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Reisebericht

Auf einem Motorsegler im traditionellen türkischen Baustil erleben wir die beeindruckende und atemberaubende Landschaft zwischen Orient und Okzident. Kiefernwälder, Olivenhaine, Zitronenbäumchen und die Spuren der "klassischen" Antike bilden eine bezaubernde Kulisse. Wir starten im quirligen Bodrum und fahren zu den kleinen, ursprünglichen Buchten, in denen uns das glasklare, türkisblaue Wasser zu einem Bad im kühlen Nass einlädt. Für den Abend suchen wir uns ruhige Ankerplätze, immer wieder in einer anderen Bucht.

INSIDER GÜRCAN KARAKUŞ:
"Fahren Sie mit mir sowohl per Schiff, als auch per Rad durch die traumhafte Gökova-Bucht! Wir genießen die bizarren Landschaften, die schmackhafte Küche und ein erfrischendes Bad im glasklaren Wasser einer immer wieder anderen, einsamen Bucht."

Gäste-Stimmen:

von Kerstin H. aus Plön:
Unsere Unterkunft war sehr gepflegt und bot genügend Platz für uns Reisende und die vierköpfige Schiffsmannschaft. Die Crew war freundlich und hilfsbereit. Kein Wunsch blieb offen und wir waren immer bestens versorgt. Unser Reiseleiter beeindruckte mit Sympathie und einem breitem Wissen über Flora und Fauna, Kultur und Geschichte, sowie Land und Leute. Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt! Ein Aktivurlaub mit kleinen Herausforderungen, beeindruckender Landschaft und ein Gefühl von Freiheit. Danke!

von Klaus H. aus Hamm:
Es war eine Woche mit wunderschönen Radtouren, einer höchst aufmerksamen Schiffs-Crew, ausgesprochen leckerer türkischer Küche und einem tollen Reiseleiter mit viel Wissen. Dass dabei innerhalb einer Woche ein zusammengewürfelter Haufen Reisender fast zu einer kleinen Familie zusammen wuchs, war sicherlich auch ein wenig glücklich. Wir hatten wirklich sehr viel Spaß und einen festen Zusammenhalt. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass dafür elementar auch die blaue Reise verantwortlich war, denn ausnahmslos alle haben diese Reise genossen als „eine der schönsten Reisen, die ich je mitgemacht habe“.

Mitarbeiter-Empfehlung

Mitarbeiter-Empfehlung von Hannah Keitmann
Diese Rad-Reise würde ich Gästen empfehlen, die in ihrem Urlaub auf der einen Seite sportlich aktiv sein möchten, auf der anderen Seite aber auch Zeit zum Relaxen und Seele baumeln lassen haben möchten. Während der Radtouren durch das hügelige und teilweise auch bergige Hinterland, durch kleine, ursprüngliche Dörfer - wo wir von Einheimischen mit einem herzlichen „Merhaba“ (Hallo) begrüßt werden -, entlang der schroffen Küste mit Blick auf das türkisblaue Meer oder durch einsame Wälder, können Sie sich „auspowern“ – denn am Ende der Radtouren lockt immer das Bad im kühlen Nass als Belohnung. Auf unserem Motorsegler im typisch türkischen Baustil erkunden wir die Küste der türkischen Ägäis und ankern immer wieder in einsamen Buchten für eine Badepause. Dort oder aber in historischen, kleinen Häfen, wie z.B. dem Hafen von Knidos, ankern wir für die Nacht.  Nicht nur das „Captains Dinner“ am letzten Abend lässt kulinarische Highlights erwarten – während der gesamten Tour werden wir mit sehr leckeren, typisch türkischen Spezialitäten von unserem Koch verwöhnt. Ich war von dieser Reise total begeistert! Lassen auch Sie sich mitreißen!

Wir übernachten auf Motorseglern, je nach Teilnehmerzahl mit einer Kapazität von 8 – 16 Personen. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC und zu öffnenden Bullaugen ausgestattet. Die Mahlzeiten werden von einer 2- bis 3-köpfigen Crew zubereitet.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
11.09.1618.09.16€ 1.185nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Gürcan Karakus
20.05.1727.05.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
17.09.1724.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Istanbul 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Lufthansa oder Turkish Airlines in der Economyclass nach Bodrum und zurück
  • Transfers in der Türkei
  • 7 Übernachtungen auf einem Motorsegler in Doppelkabinen mit Dusche/WC
  • Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl. Wasser, Kaffee und Tee)
  • Programm wie beschrieben (6 geführte Radtouren)
  • Eintrittsgebühr für die Ruinen von Knidos
  • Radmiete (21-Gang-Mountainbike)
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung durch Gürcan Karakuş

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 325 €
Doppelkabine zur Alleinnutzung

1. Tag: Anreise
Flug nach Bodrum und Transfer zum Hafen. Je nach Ankunftszeit bietet sich ein Bummel durch Bodrum, das antike Halikarnassos, an. Wir übernachten im Hafen von Bodrum.
2. Tag: ca. 18 km, Gerenkuyu
Unsere erste Radtour führt uns zur Gerenkuyu-Bucht, in der wir unser Mittagessen genießen. Anschließend durchqueren wir mit dem Schiff die Gökova-Bucht. Die malerischen Landschaften bieten einmalige Fotomotive. Unser Ziel nach ca. 4 Std. Fahrt ist der antike Hafen von Knidos. In der schönen Bucht von Knidos machen wir eine ausgiebige Badepause.
3. Tag: ca. 32 km, Knidos
Nach dem Frühstück besichtigen wir die Ruinen von Knidos. Per Rad fahren wir über Palamutbükü, wo wir eine Badepause einlegen, bis in die traumhafte Bucht von Knidos zurück. Im Inneren des Golfs von Gökova, wo es viele Naturhäfen zu sehen gibt, suchen wir uns eine ruhige Bucht für die Nacht.
4. Tag: ca. 22 km, Küfre
Weiter geht es auf unserem Schiff bis nach Körmen. Hier starten wir unsere Erkundungstour nach Datça und zurück. Am Nachmittag können wir entweder eine kurze Wanderung oder eine Radtour zwischen Bördübet und Küfre unternehmen. Wir übernachten im Hafen von Küfre.
5. Tag: ca. 27 km, Karacasögut
Weiter mit unserem Schiff durch die malerische Landschaft. In Longöz legen wir eine Badepause ein und genießen das glitzernde Wasser. Die heutige Radtour führt uns vom "Englischen Hafen" durch Kiefernwälder bis nach Karacasögut. Während einer Teepause beobachten wir das Treiben im Hafen, bevor wir unsere Tour fortsetzen.
6. Tag: ca. 25 km, Keramos
Nach 1 1/2 Stunden Fahrt auf unserem Schiff erreichen wir Ören (Keramos). Wir radeln durch kleine, romantische Fischerdörfchen über die antike Stadt Keramos bis nach Cökertme. Oben im Dorf angekommen, gönnen wir uns eine Pause. Zurück am Boot erfrischen wir uns bei einem Bad in der türkisfarbenen Bucht.
7. Tag: ca. 30 km, Fahrt durch Dörfer
Unser Schiff bringt uns Richtung Westen nach Kisebükü und Ciftlik. Die heutige Etappe führt durch Kiefernwälder zu den kleinen Dörfern abseits der Küste. Bei unserer Pause können wir das Leben auf dem Land beobachten. Danach radeln wir nach Bodrum, zum Startpunkt unserer Reise, wo wir nach dem "Captain’s Dinner" noch das berühmte Nachtleben genießen können.
8. Tag: Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Tourencharakter

Unsere 6 Radtouren mit einer Länge zwischen 18 und 32 km führen durch hügeliges und bergiges Gelände. Statt einer Radtour kann auch ein halber oder ganzer Tag als Badetag auf dem Schiff eingelegt werden.

Hinweise:

  • Das Schiff steht unseren Wikinger-Gästen exklusiv zur Verfügung.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben