Kataloge blättern und bestellen

Beinah karibisch – Sardiniens bezaubernder Norden

Küste vor La Maddalena - © Miniloc / Fotolia.com
  • Italien/Sardinien: Radreise (geführt)

  • Costa Smeralda – mondänes Ferienparadies
  • Maddalena-Archipel – einst Heimat des Nationalhelden Giuseppe Garibaldi
  • Alghero & Bosa – bezaubernde Städte an der Nordwestküste
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6570R

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.398

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2019

2019:
Beschreibung

Sardinien wie im Bilderbuch: zerklüftete Küsten, traumhafte Sandstrände und türkisblaues Meer. Der Norden der Insel und die Costa Smeralda faszinieren mit einer wunderschönen Landschaft. Auf unseren Radtouren erkunden wir die mondänen Badeorte an der Costa Smeralda und zwei Hauptinseln des Maddalena-Archipels, begleitet vom Duft der Macchia. Im Nordwesten radeln wir bis zur Kalksteinklippe Capo Caccia und schlendern durch die hübsche Altstadt im spanisch beeinflussten Alghero. Unsere Reise endet in der mittelalterlichen Stadt Bosa mit ihren hübschen, pastellfarbenen Häusern und Kopfsteinpflasterstraßen.

INSIDER FRANK TEUBNER:
Der Norden Sardiniens hat nicht nur einige wilde Landschaften am Capo Testa oder in der Gallura-Region zu bieten, sondern auch das wohl schönste Türkisblau des Meeres der ganzen Insel.

Besonderer Blickwinkel

Wie in vielen Regionen rund ums Mittelmeer werden auch auf Sardinien jedes Jahr unzählige überwinternde Zugvögel Opfer von Wilderern. Während der Zugvogelsaison im Frühwinter werden lebende Vögel in Schlingfallen stranguliert, welche zuvor von Vogelfängern in den dort weit verbreiteten Erdbeerbäumen illegal angebracht wurden. Auf Sardinien allein werden jährlich etwa 1,2 Millionen Singdrosseln und Rotkehlchen Ofer der Singvogel-Wilderei, nur um später als „Delikatesse“ in teuren Restaurants von Touristen und Einheimischen verspeist zu werden. Sowohl die Wilderei als auch das Handeln mit den Singvögeln ist auf der Mittelmeerinsel verboten; dementsprechende Kontrollen sind jedoch selten und selbst die Forstpolizei scheitert im Einsatz gegen Millionen von hauchdünnen und kaum sichtbaren Fanggeräten.
Organisationen wie die „Stiftung Pro Artenvielfalt“ versuchen, dem Vogelmord auf Sardinien Herr zu werden und organisieren jedes Jahr im November und Dezember Vogelschutzcamps, bei denen bis zu 30 ehrenamtliche Vogelschützer die umliegenden Wälder und Berghänge nach Fallen absuchen und diese zerstören. Ebenso werden gelegentlich Vogelwilderer mit Hilfe von Fotofallenkameras auf frischer Tat ertappt und gemeldet. Der anhaltende Vogelmord zeigt deutlich die noch vorhandenen Missstände, welche wir zwar nicht tolerieren, die jedoch durch wachsendes Engagement ehrenamtlicher Organisationen geringer werden. Durch erhöhte Aufmerksamkeit vor allem in Restaurants und einem bewussten Entscheiden gegen den Singvogel als Delikatessengericht ist es auch uns als Touristen möglich, den Kampf gegen den Vogelmord aktiv zu unterstützen.

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 04.05.19: Willkommen!
Ankunft Flughafen Olbia und Transfer zu unserem Hotel in Palau. (3 Ü)

2. Tag, 05.05.19: ca. 65 km, Costa Smeralda
Auf unserer ersten Radetappe erkunden wir die berühmte Costa Smeralda. Diese kleine Ferienküste zwischen Palau und Olbia wurde unter anderem von Aga Khan erschaffen und unterliegt strengen Bauvorschriften. Für den Häuserbau müssen traditionelle Materialien verwendet werden wie Steine aus der Region, Backstein und gebogene Dachziegel. Zunächst geht es in Küstennähe mit schönen Bademöglichkeiten nach Porto Cervo. Anschließend radeln wir durch das Landesinnere zurück zum Hotel.

3. Tag, 06.05.19: ca. 40 km, La Maddalena
Heute unternehmen wir einen Ausflug zum Maddalena-Archipel, das aus insgesamt sieben Inseln besteht. Wir erkunden die beiden Hauptinseln Maddalena und Caprera. Die Fähre bringt uns zur Insel Maddalena, die wir per Rad erkunden. Anschließend geht es über die Brücke über den Passo della Moneta weiter auf die Insel Caprera. Hier hat der italienische Freiheitsheld Garibaldi seine letzten Lebensjahre verbracht. Vergessen Sie Ihre Badesachen nicht, es gibt reichlich Bademöglichkeiten.

4. Tag, 07.05.19: Zur freien Verfügung
Am Vormittag haben wir Zeit zum Entspannen an einem der schönen Strände in der Nähe von Palau. Alternativ können wir eine fakultative Radtour (ca. 52 km) ins Herz der hügeligen Gallura-Region bei Logusantu machen. Am Nachmittag Transfer nach Santa Teresa. Wir erkunden die faszinierende, bizarre Granitwelt des Valle di Luna bei einer Wanderung (ca. 1,5 Std). (1 Ü)

5. Tag, 08.05.19: ca. 75 km, Castelsardo
Auf unseren Rädern geht es entlang der Nordküste mit ihren kleinen Badebuchen und Picknickplätzen weiter nach Westen. Am Nachmittag erreichen wir das hübsch am Meer gelegene Castelsardo. (1 Ü)

6. Tag, 09.05.19: ca. 65 km, Alghero
Am Morgen Transfer in den Nordwesten Sardiniens. Unsere Radtour führt entlang des wilden Porto-Conte-Naturparks zur Klippe von Capo Caccia und weiter nach Alghero, wo noch heute der spanische Einfluss spürbar ist. Am Nachmittag haben wir Zeit, die hübsche Altstadt zu erkunden. (1 Ü)

7. Tag, 10.05.19: ca. 50 km, Bosa
Von Alghero radeln wir immer entlang der atemberaubenden Küste bis nach Bosa, dem Ziel unserer Reise. (1 Ü)

8. Tag, 11.05.19: Auf Wiedersehen!
Transfer zum Flughafen Olbia und Rückreise.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6570R

Tourencharakter

Die 5 Radtouren mit einer Länge von 40 bis 75 km führen über ruhige Neben- und Hauptstraßen, gelegentlich mit etwas Autoverkehr. Alle Strecken sind asphaltiert, hügelig und mit einigen Steigungen. Nur an Tag 3 ist die Etappe gemütlich und eher flach.

Fahrradbeispiele

Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
So Wohnen wir

Wir übernachten in insgesamt 5 Hotels der örtlichen 3-Sterne-Kategorie. Die ersten 3 Nächte übernachten wir in Palau gegenüber des Maddalena-Archipels und am Rande der Costa Smeralda.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Palau3Hotel PiccadaLink358im ZimmerDas Hotel liegt etwa 5 Gehminuten vom Hafen entfernt.Bar, Klimaanlage, Kühlschrank,
Santa Teresa Gallura1Hotel da CeccoLink333im ZimmerDas Hotel list nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt.Bar, WLAN, Ventilator, TV, Föhn
Castelsardo1Hotel NantisLink332im ZimmerDer Strand und der Hafen liegen nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.Bar, WLAN, Wäscheservice, Klimaanlage, TV, Föhn, Safe
Alghero1Hotel San FrancescoLink320im ZimmerDas Hotel ist etwa 5 Gehminuten vom Hafen entfernt.Klimaanlage, WLAN, Föhn
Bosa1Hotel Sa PischeddaLink315im ZimmerDas Hotel liegt in etwa 50 Metern Entfernung zum Fluss Temo.Restaurant, WLAN, Föhn, Klimaanlage, TV, Safe, Minibar, Telefon

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Olbia und zurück
  • Transfers auf Sardinien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Frühstück, 2 x Abendessen (Tag 1 und 7)
  • Programm wie beschrieben (5 geführte Radtouren)
  • Begleitfahrzeug an den Tagen 5 bis 7
  • Radmiete (27-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche) von Tag 2 bis 7
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
04.05.1911.05.19€ 1.398Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
11.05.1918.05.19€ 1.398Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
12.10.1919.10.19€ 1.398Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 190

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Zuschlag Elektrorad

Zuschlag Elektrorad:€ 140
auf Anfrage, nach Verfügbarkeit, nur sehr begrenzte Anzahl

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

TippTipp

Möchten Sie noch mehr von der traumhaften Insel sehen? Dann buchen Sie im Anschluss unsere individuelle Radreise entlang der Südostküste von San Salvatore Sinis nach Pula (s. Reise 7532R).

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: