Mallorcas Osten – strahlende Strandwelten & einsame Höhen

Mallorcas Osten – strahlende Strandwelten & einsame Höhen

Spanien: Geführte Standortreise

Abgelegene Kapellen, gemütliche Dörfer und bekannte Badeorte

Kombination Baden und Radeln

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Mallorca hat viele Facetten. Gerade für Radfahrer, die auch gerne am Strand relaxen, ist der bisher wenig beachtete Osten eine der besten Regionen, diese beiden Leidenschaften zu verbinden. Auf dieser Reise möchten wir Ihnen interessante und weniger bekannte Routen im Osten der Insel vorstellen. Unsere sportlichen Touren führen uns in das ländliche Mallorca, zu einigen der schönen Ermitas (Einsiedeleien) der Insel, zu kleinen Fischerorten und an die bekannteren Badestrände des Ostens.

Wikinger-Tipp:

Das Hotel Canyamel Park bietet ein separates Büfett mit ausschließlich glutenfreien Speisen an.

Weitere Bilder finden Sie in unserem Foto-Wettbewerb

Gäste-Stimmen:

von Holger D. aus Berlin:
Wer Mallorca abseits vom Ballermann kennenlernen möchte, ist hier goldrichtig: Man lernt auf Nebenpfaden die Insel von ihrer schönen Seite kennen, sei es am Meer, sei es im Hinterland, ohne über Menschenmassen zu stolpern. Voraussetzung ist eine solide Grundkondition mit dem Rad, ohne aber sportliche Höchstleistungen vollbringen zu müssen.

Mitarbeiter-Empfehlung

Mitarbeiter-Empfehlung von Sonja Thode
Auf Mallorca Radfahren? Das ist nicht nur was für Profirennfahrer. Meist auf ruhigen Nebenstraßen erkunden wir das Hinterland. Nach sportlichen Anstiegen folgen grandiose Abfahrten mit unglaublichen Aussichten. Eine Reise die Spuren hinterlässt. Meine persönliche Motivation: die Fülle an Feigenbäumen, die uns am Wegesrand begleiten. Sie wollen mehr wissen? Lesen Sie meinen Reisebericht und lassen Sie die Eindrücke, die Mallorca zu bieten hat, auf sich wirken:

Hier geht es zum Erfahrungsbericht auf unserem Wikinger-Blog

Hotel: Unser Vier-Sterne-Hotel Playa Canyamel verfügt neben den 131 Doppelzimmern über ein Restaurant und eine Bar, deren Panoramafenster einen schönen Blick in den Garten und auf den Swimmingpool bieten. Nach den Radtouren können wir uns im Hallenbad oder in der Sauna entspannen. Gegen Gebühr stehen uns darüber hinaus noch einige Tennissandplätze zur Verfügung und im Beauty-Bereich werden verschiedene Anwendungen wie Massagen und Körperbehandlungen angeboten.
Zimmer: Klimaanlage/Heizung, Telefon, Sat-TV (Flachbildschirm), Haartrockner, Minibar (gegen Gebühr), Balkon
Verpflegung: Frühstücks- und Abendbüfett (mit glutenfreier Kost)
Lage: Unser Hotel liegt im Osten der Insel, im Ort Canyamel. Pinien säumen den Weg zum nur wenige Meter entfernten feinen, weißen Sandstrand. Hier können wir nach den Radtouren das Bad im Meer genießen.

Zur Hotel Homepage

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
03.09.1610.09.16€ 1.298nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Amir Daghigh-Nia
01.10.1608.10.16€ 1.278nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Rita Lütkehaus
08.04.1715.04.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
06.05.1713.05.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
27.05.1703.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
03.06.1710.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
09.09.1716.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
30.09.1707.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, Frankfurt, Köln, München€ 0
Berlin, Hamburg, Hannover, Stuttgart€ 50
Dortmund, Dresden, Leipzig, Münster, Nürnberg, Paderborn€ 75
03.09. München, Nürnberg, Stuttgart€ 100
03.09. Frankfurt€ 200
01.10. Dresden, Hannover, Leipzig€ 100
Weitere Abflughäfen€ 100
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air Berlin, Condor, Eurowings, Germania, Germanwings, Lufthansa, NIKI oder TUIfly in der Economyclass nach Palma de Mallorca und zurück
  • Transfers auf Mallorca
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (5 geführte Radtouren)
  • Eintritt in die prähistorische Stätte Ses Paisses
  • Radmiete (24-Gang-Trekking-Rad mit Wikinger-Gepäcktasche) von Tag 2 bis 7
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zuschlag Elektrorad: 75 €
auf Anfrage, nach Verfügbarkeit

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 150 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Höhenprofil

1. Tag: Anreise
Flug von Deutschland nach Mallorca und Transfer zum Hotel Canyamel Park (ca. 1 Std.).
2. Tag: ca. 45 km, Cala Radjada
Unsere erste Radtour führt uns vom Hotel aus zur verträumten Cala Mesquida und von dort weiter in den lebendigen Touristenort Cala Ratjada. Unterwegs machen wir Halt im malerisch gelegenen Capdepera mit vielen einladenden Bars.
3. Tag: ca. 55 km, Colonia de San Pedro
Fahrt mit dem Bus nach Artá, ein mittelalterliches Städtchen im Osten Mallorcas. Wir radeln durch einsame und kaum besiedelte Landstriche über das Dorf San Lorenzo bis zum Fischerort Colonia de San Pedro. Rücktransfer zum Hotel.
4. Tag: ca. 40 km, Ermita de Belén
Unsere heutige Radtour führt uns in das geschichtsträchtige Artá und weiter mit anspruchsvollem Anstieg zur bekannten, aber einsam gelegenen Ermita de Belén, die hoch über Belén einen unbeschreiblichen Blick über die Bucht von Alcúdia erlaubt. Auf dem Rückweg nach Canyamel nehmen wir uns in der Nähe von Artá noch Zeit zur Besichtigung der prähistorischen Stätte Ses Paisses.
5. Tag: Zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einem Ruhetag am Strand von Canyamel, Erkundungen auf eigene Faust mit dem Fahrrad oder einem kurzen Küstenspaziergang (ca. 30 Min.) zu den Höhlen von Artá?
6. Tag: ca. 45 km, Porto Petro
Transfer nach Manacor, der zweitgrößten Stadt Mallorcas und Zentrum der Perlen-Produktion. Von dort starten wir unsere vierte Radtour über die verschlafenen Orte Son Macia und Horta vorbei an Felanitx bis nach Porto Petro. Rücktransfer zum Hotel.
7. Tag: ca. 80 km, Randa
Transfer zum Klosterberg Randa. Die Königsetappe führt uns von Randa quer über die Insel vorbei an Manacor und Son Servera zurück nach Canyamel.
8. Tag: Abreisetag
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Tourencharakter

Die 5 Radtouren von 40 bis 80 km Länge führen uns über hügelige, gut ausgebaute, asphaltierte Landstraßen. Die Tour am 4. Tag ist mit 40 km zwar relativ kurz, dafür sind aber einige Hügel zu überwinden. Die Königsetappe am letzten Tag ist mit 80 Kilometern zwar recht lang, verläuft dafür aber tendenziell bergab über leicht hügeliges Gelände.

Hinweise:

  • In Spanien besteht Helmpflicht!
  • Möchten Sie länger als eine Woche auf Mallorca radeln? Dann kombinieren Sie doch einfach 2 oder 3 Reisen miteinander! Die Termine der Radreisen liegen so, dass Sie auch mehrere Touren hintereinander machen können.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben