Barcelona by bike!

Barcelona by bike!

Spanien: Geführte Standortreise

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Barcelona - wie keine andere Stadt am Mittelmeer bietet uns die Hauptstadt Kataloniens ideale Möglichkeiten, die Highlights im Zentrum und in näherer Umgebung mit dem Rad zu erkunden. Über 200 km Radwege schlängeln sich durch die Stadt und bieten uns immer wieder großartige Ausblicke, sei es von den Stränden, vom Montjuic oder vom hoch über der Stadt gelegenen Tibidabo.

Gäste-Stimmen:

von Martina P. aus Erlangen
Barcelona mit dem Bike war ein super Trip. Wir waren eine kleine Gruppe, die auch im gleichen Alter waren und super harmoniert haben. Unser Reiseleiter hat uns in drei Tagen sehr viel erzählt und gezeigt und es ist nicht zu anstrengend. Wir waren in einem 2* Hotel untergebracht von der Lage ok, es war sehr sauber, nettes Personal und viel Auswahl am Frühstücksbuffet. Diesen Trip kann ich nur empfehlen.

Mitarbeiter-Empfehlung

Sie wollen Barcelona einmal ganz anders entdecken? Dann ab aufs Rad! Während der Radtouren entdecken wir die unterschiedlichen Seiten Barcelonas: Vom Trubel auf der Haupteinkaufsstraße "La Rambla", über die verschiedenen historischen Viertel mit seinen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Bauwerke Antoni Gaudìs, bis hin zu den atemberaubenden Aussichten vom Hausberg Montjuic und dem Tibidabo auf die Stadt und den Hafen. Auch Feinschmecker kommen auf ihre Kosten. Die Restaurants locken mit leckeren Fischgerichten wie Paella und einer großen Auswahl Tapas.

Den ausführlichen Bericht von Hannah Goseberg finden Sie auf unserer Wikommunity.

Das komfortable Zwei-Sterne-Hotel Sant Pau wurde im Jahr 2000 erbaut und liegt ca. 15 Minuten zu Fuß von der Sagrada Familia entfernt. Durch die gute Verkehrsanbindung sind die verschiedenen Highlights der Stadt gut zu erreichen. Die 93 Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, WLAN und Klimaanlage ausgestattet. Das Frühstück nehmen wir in Buffetform im Hotel, die Abendessen in verschiedenen gemütlichen Restaurants in der Umgebung ein.

Link zum Hotel

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air Berlin oder Lufthansa in der Economyclass nach Barcelona und zurück
  • Flughafentransfers in Barcelona, 10er-Karte Metro
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Radmiete an Tag 2 und Tag 3 (24-Gang-Trekkingrad mit Wikinger-Gepäcktasche)
  • Programm wie beschrieben (2 geführte Radtouren)
  • Wikinger-Reiseleitung

Zuschlag Elektrorad: 40 € (2 Tage, auf Anfrage, nach Verfügbarkeit)

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 100 €

1. Tag: Bienvenido a Barcelona!
Flug nach Barcelona und Transfer zum Hotel Sant Pau.
2. Tag: ca. 25 km, Highlights per Rad
Wir unternehmen mit unseren Fahrrädern eine spannende Entdeckungstour durch Barcelona. Zunächst fahren wir mit der Metro und evtl. mit der historischen Straßenbahn (fährt nur samstags und sonntags) zum höchsten Berg der Stadt, dem Tibidabo, wo unsere Räder schon für uns bereit stehen. Hoch über der Stadt radeln wir entlang der Carretera de les Aigues mit grandiosen Panoramablicken, bevor wir wieder hinunter ins Zentrum Barcelonas kommen. Die klassischen Highlights wie die Sagrada Familia, der Stadtteil Eixample, das gothische Viertel, die Kathedrale und die Ramblas liegen unter anderem auf unserem heutigen Weg. Unsere Tour endet an den Stränden in der Nähe des Port Olimpic, wo sich bei schönen Wetter ein Sprung ins kühle Nass anbietet. Mit der Metro fahren wir wieder zurück zum Hotel.
3. Tag: ca. 25 km, Natur pur
Am olympischen Hafen beginnt die heutige Radtour, die uns die Strände und die Küste Barcelonas näher bringen wird. Bei gutem Wetter bieten sich unterwegs verschiedene Bademöglichkeiten an. Wir erklimmen den 173 m hohen Montjuic, der uns mit großartigen Panoramablicken über Barcelona und den Hafen für den Anstieg belohnt. Wer möchte kann den botanischen Garten oder die olympischen Anlagen (fakultativ) besuchen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, so dass wir je nach Belieben noch intensiver in das Leben Barcelonas eintauchen oder einfach am Strand entspannen können.
4. Tag: Adiós
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Tourencharakter

2 Radtouren von jeweils 25 km Länge. Wir radeln vorwiegend auf ausgewiesenen Radwegen oder ruhigen Nebenstraßen.

Hinweise:

  • In Spanien besteht für Fahrradfahrer eine Helmpflicht außerhalb geschlossener Ortschaften. Laut Gesetz muss aber ein Helm auf „carreteras interurbanas“ getragen werden, also auf Landstrassen. Wir empfehlen Ihnen dennoch, zu Ihrer eigenen Sicherheit auch in Barcelona einen Helm zu tragen.  Da ein Helm nur zuverlässig schützt, wenn er richtig passt, sollten Sie sich einen eigenen Helm zulegen und sich im Fachhandel beraten lassen.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben