Drei-Länder-Reise an der Straße von Gibraltar

Drei-Länder-Reise an der Straße von Gibraltar

Spanien: Geführte Standortreise

Zwei Kontinente und drei Kulturen berühren sich

Zwischen Afrika und Europa: Meerenge von Gibraltar

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Ein Blick in zwei Kontinente und drei Welten: Afrika, Europa und das britische Überseegebiet Gibraltar. Mittelmeer und Atlantik, Gezeiten und Winde des Levante und Poniente. Christentum und Islam, britisches Flair, Juden und Inder. Seefahrt und Meeressäuger wie Wale und Delfine, Eroberer und Entdecker, bester Jamón Ibérico und leckere marokkanische Lamm-Tagine ... An zwei Ufern, die nur 14 km voneinander entfernt sind, erfahren wir von den tiefen Wurzeln der andalusischen Kultur, des Flamencos und der Traditionen.

Weitere Bilder finden Sie in unserem Foto-Wettbewerb

Gäste-Stimmen:

von Alexandra S. aus Hamburg:
Auf dieser Reise zwischen den Kontinenten kann man mit dem Fahrrad in herrlicher Landschaft die Verbindung zwischen Morgenland und Abendland erspüren.

von Eva O. aus Solingen:
Fantastische Landschaften, in Marokko das Erleben einer anderen Welt.

von Anne E. aus Bonn:
Eine wunderbare Reise durch drei Länder und zwei Kontinente, den Blick nach Afrika immer vor Augen. Alles gut per Rad zu erkunden, abwechslungsreich in Landschaft, Kultur und Essen. In Andalusien: Tarifa, ein Himmel voller Gleitschrime, ein Foot-Step weiter ist man im "very britishen" Gibraltar. In Marokko taucht man in eine komplett andere Welt ein: Chefchaouen ist das schönste und farbenprächtigste Städtchen im Rifgebirge Nordmarokkos - absolut sehenswert! Ich kann diese Rad-Reise nur empfehlen.

 

In der Bucht von Algeciras, einer Hafenstadt an der Straße von Gibraltar, wohnen wir die ersten vier Nächte im Vier-Sterne-Hotel Reína Cristina. Das im Kolonialstil erbaute Hotel ist umgeben von einem palmenbewachsenen Garten und verfügt über Swimmingpool, Hallenbad, Sauna, Restaurant und Bar. Die 168 Zimmer sind mit Sat-TV, Telefon, Föhn, Mietsafe und Klimaanlage ausgestattet.
(Ausnahme Termin 27.05.: Hier übernachten wir im Marriott Hotel in Algeciras).

Zwei Nächte sind wir in einem landestypischen Zwei-Sterne-Hotel im Ortszentrum von Chefchaouen untergebracht, das durch seinen typisch marokkanischen Stil besticht.

Die letzten 3 Nächte schlafen wir in Tarifa in dem familiengeführten Hostal La Alborada mit nur 37 Zimmern. Das Hostal liegt zwischen der Altstadt und dem Strand von Tarifa. Die Abendessen werden meist im Hotel, z. T. in auswärtigen Restaurants eingenommen.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
23.09.1602.10.16€ 1.495nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Marco Lantzsch
14.10.1623.10.16€ 1.495nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.  
05.05.1714.05.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
26.05.1704.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
22.09.1701.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
München€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 150
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Madrid 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Iberia in der Economyclass nach Málaga und zurück
  • Transfers in Spanien, Marokko und Gibraltar
  • Fähre Algeciras - Tanger Mes und zurück nach Tarifa
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (5 geführte Radtouren)
  • Gepäcktransport
  • Begleitfahrzeug an Tag 2 (vom Fahrer gefahren), Tag 5 und Tag 7 (vom Reiseleiter gefahren)
  • Eintrittsgebühr in das Upper Rock Nature Reserve in Gibraltar
  • Stadtführung durch die Medina von Tetuan
  • Radmiete (27-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche) von Tag 2 bis 8
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 160 €

1. Tag: Flug nach Málaga
Nach der Ankunft Transfer nach Algeciras zum Hotel. (4 Ü)
2. Tag: ca. 27 km, Los Alcornocales
Castellar de la Frontera ist eine historische monumentale, seit der arabischen Zeit bewohnte Festungsanlage, die wir nach einem kurzen Transfer besuchen. Von hier startet unsere erste Radtour durch den Naturpark de los Alcornocales. Entlang eines Wasserkanals kommen wir nach San Roque. Wer mag, kann weitere 24 km mit einigen Steigungen zum Hotel fahren.
3. Tag: ca. 16 km, Auf nach Gibraltar!
Wir entdecken das legenden- und geschichtsreiche Gibraltar mit seiner sehr britisch geprägten Altstadt, aber auch eine wunderbare Natur entlang des Felsens von Gibraltar mit fantastischen Panoramaaussichten auf Nordafrika und die Bucht von Algeciras. Das Erklimmen des Felsens mit dem Fahrrad und der Besuch des „Upper Rock Nature Reserve" sowie der Festungsanlagen stellen Höhepunkte dieser Reise dar. Zwischendurch wandern wir ein kurzes Stück entlang des spektakulären Wanderweges „Mediterranean steps" (ca. 1 Std., +/- 250 m).
4. Tag: Zur freien Verfügung...
... z. B. für einen fakultativen Besuch nach Ronda.
5. Tag: ca. 27 km, Auf nach Nordafrika!
Busfahrt nach Algeciras und Bootsüberfahrt nach Tanger Med. Nach einem kurzen Transfer ins Hinterland radeln wir über Nebenstraßen bis nach Tetuan und besuchen dort die traditionelle Medina. Bustransfer bis nach Chefchaouen im Rif-Gebirge. (2 Ü)
6. Tag: Zur freien Verfügung...
... z. B. für einen Bummel durch die Altsadtgassen in Chefchaouen.
7. Tag: ca. 53 km, Tarifa
Wir radeln in langen Abfahrten und einigen Steigungen ins Küstenhinterland, immer dem Fluss Oued Laou folgend. Schließlich erreichen wir das Mittelmeer, wo noch eine Bademöglichkeit besteht, bevor der Bus uns nach Tanger bringt. Fähre nach Tarifa in Spanien. (3 Ü)
8. Tag: ca. 31 km, Südspitze Europas
Transfer zum Startpunkt unserer Radtour durch die Korkeichenwälder des Alcornocales-Naturparks mit schönen Ausblicken über die Meerenge.
9. Tag: Erholungstag
Lust auf einen fakultativen Bootsausflug zur Delfin- und Walbeobachtung in der hochinteressanten Meerenge von Gibraltar oder einem fakultativen Besuch der Stadt Cádiz?
10. Tag: Hasta la vista
Transfer zum Flughafen und Rückreise.

Tourencharakter

Insgesamt 5 Radtouren mit einer Länge von 16 bis 53 km. Sie führen mit eher geringen Höhenunterschieden über meist asphaltierte Nebenstraßen. Tag 3 (250 m Anstieg) und Tag 7 (500 m Anstieg, Begleitbus dabei) führen durch hügeligeres Gelände und sind Etappen der Radkategorie 2. Die Etappe an Tag 8 führt zu 60% über einen breiten Feldweg.

Hinweise:

  • In Spanien besteht Helmpflicht!
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben