Der Donau-Radweg von Passau nach Wien

Der Donau-Radweg von Passau nach Wien

Österreich: Geführte Radreise von Ort zu Ort

Marillenhaine und Weinberge im Weltkulturerbe Wachau

Einfache Radtouren entlang der Donau bis zur Kaiserstadt Wien

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Einer der schönsten und bekanntesten Radfernwege Europas führt von der Dreiflüssestadt Passau über die Schlögener Schlinge, den Wallfahrtsort Maria Taferl, vorbei am Stift Melk und der 1.000-jährigen Stadt Krems bis zur Kaiserstadt Wien – der Donau-Radweg. Wir radeln durch bezaubernde Orte mit malerischen Altstadtkernen, streifen die sonnenverwöhnten Weinhänge der Wachau und genießen als abschließenden Höhepunkt unseren Aufenthalt in der Walzerstadt Wien.

Gäste-Stimmen:

von Werner K. aus Altenholz:
Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte sich den "Klassiker" Passau – Wien an der Donau entlang nicht entgehen lassen. Es gibt so viel zu sehen, dass trotz der Kilometer keine Langeweile aufkommt. Regelmäßige Pausen und individuelles Tempo ermöglichen jedem ein entspanntes Erlebnis einer wunderschönen Reise. von Holger D. aus Berlin Die ideale Einstiegstour für alle diejenigen, die ihren Radurlaub gemeinsam mit anderen in einer landschaftlich schönen Umgebung genießen möchten ohne dabei zu sportlichen Höchstleistungen genötigt zu werden.

Wir übernachten in ausgewählten, radfreundlichen Hotels und Gasthöfen der Drei- und Vier-Sterne-Kategorie.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Passau1Dormero Hotel PassauLink4138im Zimmeran der Donau, ca. 1 km vom StadtzentrumZimmer: Telefon, Internet, Kabel-TV; Hotel: Restaurant und Bar
Eferding/Brandstatt 1Landgasthof DieplingerLink329im Zimmerdirekt am Donau-Radweg am rechten Donauufer, 3 km von Aschach/Donau entfernt stromabwärts (Brandstatt).Zimmer: Telefon, SAT-TV und teilweise Balkon; Hotel: Lift
Enns1Hotel Zum Goldenen SchiffLink321im Zimmer; teilw. mit Badewanneim Stadtzentrum von Enns, direkt am Hauptplatz gelegenZimmer: Telefon, Flat-TV sowie kostenloses WLAN; Hotel: Schanigarten; gegen Gebühr: Nutzung des Wellnessbereichs mit Sauna und Sonnenliege; Bademäntel & Handtücher zur freien Benutzung
Maria Taferl1Terrassenhotel RoseLink450im Zimmerhoch über dem Donautal, am Beginn der Wachau im Wallfahrtsort Maria TaferlZimmer: Fön, TV und Telefon Hotel: Panormaterrasse, Burgkeller, Kaminstube
Krems1Parkhotel KremsLink372im Zimmerin zentraler Lage, direkt am Stadtpark & nur wenige Gehminuten vom historischen Zentrum entferntZimmer: TV, Telefon, Safe; Hotel: Lift, Bar
Stockerau1City Hotel StockerauLink4im Zimmeran der Hauptstraße, im Zentrum von StockerauZimmer: Minibar & Kabel-TV, Telefon, Mietsafe; Hotel: Sauna, Fitness-Studio, Sonnenbank, Massage gegen Gebühr
Wien1Hotel Arcotel KaiserwasserLink4282im Zimmerim 22. Wiener Bezirk (Donaustadt), in unmittelbarer Nähe zur UNO City Zimmer: Klimaanlage, Internet, Schreibtisch, Kühlschrank, Safe, Telefon, Flatscreen-TV, Radio, Fön; Hotel: Hotelbar

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
03.06.1710.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
01.07.1708.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
15.07.1722.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
12.08.1719.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
19.08.1726.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (6 geführte Radtouren)
  • Gepäcktransport
  • Stadtführung in Passau an Tag 1
  • Eintritt und Führung Stift Melk an Tag 5
  • Heurigenabend in Krems mit Weinprobe an Tag 5
  • Radmiete (7-Gang-Tourenrad oder 21-Gang-Trekkingrad inkl. Wikinger-Gepäcktasche)
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zuschlag Elektrorad: 100 €
auf Anfrage, nach Verfügbarkeit

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 150 €

1. Tag: Willkommen in Passau
Anreise per Bahn oder individuell nach Passau. Nach dem Abendessen Stadtführung durch Passau. (1 Übernachtung im Vier-Sterne Dormero Hotel Passau)
2. Tag: ca. 70 km, Brandstatt
Wir verlassen die Dreiflüssestadt Passau und radeln über Engelhartszell bis zum Naturschauspiel der Schlögener Donauschleife. Bei ausreichender Zeit können wir den Aussichtspunkt an der Schlinge zu Fuß erklimmen, welcher einen sagenhaften Ausblick ins Tal bietet. Unser heutiges Etappenziel liegt in Brandstatt bei Aschach. (1 Übernachtung im Drei-Sterne-Landgasthof Dieplinger)
3. Tag: ca. 57 km, Enns
Über die weite Ebene des Eferdinger Beckens führt uns die heutige Radtour zunächst nach Linz mit seiner traumhaften Altstadt. Wir besichtigen das Schloss, den Alten und Neuen Dom und vieles mehr. Weiter geht es entlang der Donau bis nach Enns. (1 Übernachtung im Drei-Sterne-Hotel Zum Goldenen Schiff)
4. Tag: ca. 69 km, Maria Taferl
Heute kommen wir in das immer enger werdende Tal des wilden Strudengaues mit seinen verträumten Märkten und Städtchen. Durch sattgrüne und üppige Wälder geht es direkt am Donauufer entlang bis zum Nibelungengau. Unser Vier-Sterne-Terrassenhotel Rose liegt im Wallfahrtsort Maria Taferl. (1 Übernachtung)
5. Tag: ca. 57 km, Krems
Wir fahren bis Melk und besichtigen das größte Barockstift der Welt. Hier beginnen die für die Wachau berühmten Winzerorte, die alten Wehrkirchen und Raubritterburgen, Weingärten und Marillenhaine. Unsere Radtour führt weiter durch die älteste Kulturlandschaft Österreichs bis zur 1.000-jährigen Stadt Krems. (1 Übernachtung im Drei-Sterne-Parkhotel Krems)
6. Tag: ca. 65 km, Stockerau
Jetzt kann man das Rad mal so richtig laufen lassen auf dieser "Rollstrecke" entlang der Dämme und Wege durch die Donauauen, bis wir schließlich die Babenbergerstadt Tulln erreichen. Nach einem kurzen Stopp geht es weiter zu unserem heutigen Ziel Stockerau. (1 Übernachtung im Vier-Sterne-City Hotel Stockerau)
7. Tag: ca. 30 km, auf nach Wien
Über die ruhige Donau-Insel fahren wir zum Endpunkt dieser herrlichen Reise, der Weltstadt Wien. Über den berühmten Prater erreichen wir unser Hotel. Die Etappe ist kürzer gewählt, so dass wir bei Ankunft in Wien noch Zeit für einen Bummel durch die Kaiserstadt haben. (1 Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel Arcotel Kaiserwasser Wien)
8. Tag: Rückreise oder Verlängerung
Individuelle Heimreise oder vielleicht eine Verlängerung in Wien?

Tourencharakter

Die 6 Touren sind zwischen 30 und 70 km lang und beinhalten keine größeren Steigungen. Sie sind somit auch für Einsteiger geeignet.

Hinweise:

  • Eigenanreise

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Passau Hbf und zurück von Wien Hbf über Passau Hbf
  • 2. Klasse 150 €
  • ab Wien Hbf nach Passau Hbf
  • 2. Klasse 50 €
  • inklusive Sitzplatzreservierung von Wien Hbf nach Passau Hbf
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Anreise mit dem eigenen Pkw

  • Öffentliche Tiefgarage im Stadtzentrum (ca. 4 EUR pro Tag, keine Reservierung erforderlich)
  • Rücktransfer Wien – Passau per Bus am Abreisetag der Gruppe um 09.30 Uhr pro Person inkl. Rad (Reservierung bei Buchung erforderlich): 60 EUR

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben