Rügen – blaues Meer und weiße Felsen

Rügen – blaues Meer und weiße Felsen

Deutschland: Geführte Standortreise

Komfort und Wellness im Vier-Sterne-Superior-Hotel in Göhren auf Rügen

Berühmte Kreideküste und bezaubernde Bäderarchitektur in Binz

Eisenbahnnostalgie pur – mit dem „Rasenden Roland“ von Putbus nach Göhren

Neu Im Programm
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Wo prachtvolle Alleen zu verträumten Seen und breiten Stränden führen, wo von duftenden Kiefern gesäumte Strände mit mondänen Promenaden wetteifern und weiße Kreidefelsen im Sonnenlicht über der blauen Ostsee leuchten, lockt Deutschlands größte und schönste Insel – Rügen! Die sonnenverwöhnte Ostseeinsel verzaubert mit berühmten Badeorten, traumhaften Buchenwäldern, schilfgesäumten Boddengewässern und einer sanften Hügellandschaft. Nach den abwechslungsreichen Radtouren gönnen wir uns Entspannungsmomente im großzügigen Spa-Bereich des Hotels.

Gäste-Stimmen:

von Beate S. aus Ahlen:
Tolle Pilotreise in einer schöne Ecke von Rügen. Schönes Hotel mit fantastischer Aussicht auf das Meer. Gute Lage, da alles sehr schnell erreichbar ist. Das Flair der alten Seebäder ist toll und die Romantik der Fischerdörfchen veranlasst zum Träumen. Sehr abwechslungsreiche Insel mit vielen Facetten. Sehr schöne Radtouren, durch Wälder und auch am Meer-Bodden entlang. Die gesamte Insel hat mir sehr gut gefallen.

Hotel: Das Waldhotel Göhren ist ein Vier-Sterne-Superior-Hotel auf Rügen. Ein großzügiger, parkähnlicher Garten umgibt das Hotelgelände und bietet durch die leicht erhöhte Lage fantastische Aussichten auf das Meer. Das Hotel verfügt über eine Hotelbar, eine Außenterrasse und einen großzügigen Wellness- und Beautybereich.
Zimmer: Dusche/WC, Föhn, Minibar, Safe, Sat-TV, WLAN. Die Zimmer verfügen teilweise über einen Balkon oder eine Terrasse.
Verpflegung: Frühstücksbüfett und 3-Gang-Wahlmenü am Abend
Lage: Das Hotel liegt in Göhren auf der Halbinsel Mönchgut, ruhig am Ende einer Stichstraße direkt oberhalb des Strandes. Das Zentrum von Göhren erreicht man nach ca. 100 m.

Zur Hotel Homepage

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
18.09.1625.09.16€ 885nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Jennifer Beutler
21.05.1728.05.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
18.06.1725.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
27.08.1703.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
10.09.1717.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Begrüßungsgetränk an Tag 1
  • Halbpension
  • Nutzung des Wellnessbereichs im Hotel mit Saunen und Hallenbad
  • Radprogramm wie beschrieben (4 geführte Radtouren)
  • Bahnfahrt „Rasender Roland“ an Tag 3
  • Schiffsfahrten Göhren – Kreideküste/Königsstuhl – Göhren an Tag 4 und Binz – Göhren an Tag 7
  • Radmiete (7-Gang-Tourenrad mit Nabenschaltung oder 27-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche, Radwunsch bitte bei Buchung angeben) von Tag 2 bis 7
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zuschlag Elektrorad: 75 €
auf Anfrage, nach Verfügbarkeit

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 160 €

Höhenprofil

1. Tag: Willkommen auf Rügen!
Individuelle Anreise nach Göhren. Das Ostseebad liegt auf der Halbinsel Mönchgut und wird auf zwei Seiten von traumhaften Ostseestränden eingerahmt. Am Abend Begrüßung durch die Reiseleitung im Hotel.
2. Tag: ca. 33 km, Mönchgut
Auf unserer ersten Radtour erkunden wir das Mönchgut. Die Strecke führt uns durch Dünenwälder und malerische Fischerdörfer ins Ostseebad Thiessow und weiter nach Kleinzicker. Auf dem Rückweg nach Göhren machen wir Halt im idyllischen Dorf Gager, nahe der Zickerschen Berge.
3. Tag: ca. 28 km, Putbus
Unser Tagesziel ist Putbus, die weiße Stadt am Meer. Wir überqueren mit der Fähre Moritzdorf die Baaber Bek und radeln an den Hünengräbern bei Lancken-Granitz vorbei. In Putbus haben wir ausreichend Zeit, um das klassizistische Stadtbild auf uns wirken zu lassen. Mit der nostalgischen Dampflokomotive „Rasender Roland“ geht es gemütlich zurück nach Göhren.
4. Tag: Kreidefelsen und Königsstuhl
Heute bleibt das Rad stehen, denn in Göhren gehen wir an Bord der MS Adler Mönchgut. Wir genießen eine ca. 5-stündige Schiffsfahrt durch die Prorer Wiek zur Kreideküste im Nordosten Rügens. Spektakulärer Höhepunkt ist der Königsstuhl auf der Halbinsel Jasmund, mit ca. 120 m die höchste Erhebung der Kreideküste. Rückkehr nach Göhren am Nachmittag.
5. Tag: ca. 30 km, Sellin
Entlang der Küste radeln wir in das mondäne Ostseebad Sellin und flanieren über die berühmte Seebrücke. Reetgedeckte Fischerhäuser begleiten uns auf die Halbinsel Reddevitzer Höft. Über Middelhagen fahren wir zurück nach Göhren.
6. Tag: Erholungstag
Strandspaziergang und Stadtbummel in Göhren oder Entspannen im großzügigen Wellnessbereich des Hotels?
7. Tag: ca. 18 km, Granitz & Binz
Durch die Hügellandschaft der Baaber Heide radeln wir in den sagenumwobenen Küstenwald Granitz, wo das Jagdschloss Granitz auf unseren Besuch wartet. Wir fahren weiter nach Binz und blicken noch einmal auf das weite Blau der Ostsee. Von Binz per Schiff zurück nach Göhren.
8. Tag: Auf Wiedersehen!
Individuelle Rückreise ab Göhren.

Tourencharakter

Die 4 Radetappen sind zwischen 18 und 33 km lang. Sie führen durch überwiegend flaches Gelände, einzelne Abschnitte sind hügelig. Wir fahren meist auf Radwegen und ruhigen Nebenstraßen, abschnittsweise auch über Betonplatten oder Naturwege.

Hinweise:

  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Binz und zurück
  • 2. Klasse 100 €
  • 1. Klasse 160 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Anreise mit dem eigenen Pkw:

  • Stellplatz in der Hoteltiefgarage ca. 8 € pro Tag (Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort)

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben