Kataloge blättern und bestellen

Alpensinfonie – von Innsbruck nach Villach

Heiligenblut am Großglockner - © great_photos / adobe.com
  • Alpen: Radreise (geführt)

  • Eisacktal, Pustertal, Mölltal und Drautal
  • Nationalpark Hohe Tauern
  • Alpenpanorama am Großglockner
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 5425R

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.690

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2020

2020:
Beschreibung

Auf der Radreise durch das Herz der Alpen von Innsbruck nach Villach bietet sich uns eine einzigartige Naturkulisse. Eingerahmt von majestätischen Gebirgsriesen radeln wir durch saftig-grüne Wiesen, vorbei an rauschenden Wasserfällen und folgen idyllischen Flussufern. Die beeindruckende Kulisse der Südtiroler und Lienzer Dolomiten führt uns in den Nationalpark Hohe Tauern, mit dem Großglockner eine der schönsten Berglandschaften Europas!

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag, 30.05.20: Grüß Gott in Innsbruck!
Anreise in die Tiroler Alpenstadt Innsbruck. (1 Ü)

2. Tag, 31.05.20: ca. 50 km, Vintl im Pustertal
Mit dem Bus geht es zum Brennerpass. Am berühmten Grenzübergang beginnt der neue, auf einer alten Bahntrasse angelegte Radweg in Richtung Sterzing. Wir fahren durch das Eisacktal bis Brixen und erreichen den Eingang zum Pustertal. Vorbei an der Mühlbacher Klause radeln wir ins beschauliche Vintl. (1 Ü)

3. Tag, 01.06.20: ca. 60 km, Sillian in Osttirol
Der Pustertal-Radweg führt uns entlang der Rienz nach Bruneck. Die Altstadt lockt mit architektonischen Schmuckstücken und romantischen Gassen. Mit Blick auf die Südtiroler Dolomiten im Süden und die Ausläufer des Alpenhauptkamms im Norden radeln wir im Auf und Ab nach Sillian in Osttirol. (1 Ü)

4. Tag, 02.06.20: ca. 35 km, Heiligenblut
Wir folgen dem Flussufer der Drau auf dem Radweg. Bald begrüßen uns die schroffen Felsen der Lienzer Dolomiten und wir erreichen Lienz. Der Hauptplatz vermittelt mit seinen Blumen und Palmen südliches Flair. Am Nachmittag bringt uns der Bus nach Heiligenblut im Nationalpark Hohe Tauern. Wir übernachten am Fuße des 3.798 m hohen Großglockners, der höchste Berg Österreichs. (2 Ü)

5. Tag, 03.06.20: Nationalpark Hohe Tauern
Der Nationalpark Hohe Tauern zählt zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften Europas. Die Höhenstufen von den Tälern bis zu den Gipfelregionen der Dreitausender sind von grünen Bergwiesen und weißen Gletscherflächen geprägt. Eine Panoramafahrt mit dem Bus auf der berühmten Hochalpenstraße bringt uns zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe mit spektakulärem Blick auf den Großglockner.

6. Tag, 04.06.20: ca. 55 km, Obervellach im Mölltal
Unsere heutige Radtour führt von Heiligenblut ins schmale Mölltal. Hier wartet mit der Raggaschlucht in Flattach ein besonderes Naturschauspiel auf uns. Über Stege und hölzerne Brücken wandern wir vorbei an rauschenden Wasserfällen durch die Schlucht. Im Anschluss führt uns der Glockner-Radweg nach Obervellach. (1 Ü)

7. Tag, 05.06.20: ca. 70 km, Villach an der Drau
Wir radeln nach Spittal an der Drau. Im Stadtzentrum lohnt die Besichtigung des Schlosses Porcia, einer der schönsten und bedeutendsten Renaissancebauten nördlich von Italien. Im Anschluss folgen wir der Drau flussabwärts weiter bis Villach mit seinem mittelalterlichen Stadtkern, wo unsere Radreise entspannt endet. (1 Ü)

8. Tag, 06.06.20: Auf Wiedersehen!
Rückreise ab Villach.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5425R

Tourencharakter

Die 5 Radtouren sind zwischen 35 und 70 km lang und weisen geringe bis mittelmäßige Höhenunterschiede auf. Wir radeln meist über flache, asphaltierte Rad- und Wirtschaftswege sowie wenig befahrene Nebenstraßen.

Fahrradbeispiele

Fahrradbeispiel
Fahrradbeispiel
So Wohnen wir

Wir übernachten in komfortablen Drei- und Vier-Sterne-Hotels.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (5 geführte Radtouren)
  • Gepäcktransport
  • Bustransfers laut Programm
  • Eintritt in die Raggaschlucht in Flattach an Tag 6
  • Radmiete (21-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche)
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
30.05.2006.06.20€ 1.690Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
27.06.2004.07.20€ 1.690Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
01.08.2008.08.20€ 1.690Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 190

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.
Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Zuschlag Elektrorad

Zuschlag Elektrorad:€ 120
auf Anfrage, nach Verfügbarkeit

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Bahnreise:

  • Bahnfahrt: nach Innsbruck Hbf/von Villach Hbf
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie
  • Gerne unterbreiten wir dir ab 6 Monate vor Reiseende ein tagesaktuelles Angebot.

Parken in Innsbruck/fakultativer Transfer:

  • Hotelparkplatz in Innsbruck ca. 60 EUR für die Dauer der Radreise (Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort)
  • Busrücktransfer von Villach nach Innsbruck am Abreisetag der Gruppe pro Person inkl. eigenen Rades (Reservierung bei Buchung erforderlich): 185 EUR

Kontakt
Beratung

Du wünschst Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo CrefoZert

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folge uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com pinterest.de
Weiterempfehlen: