Österreichs glitzernde Seenwelt

Österreichs glitzernde Seenwelt

Österreich: Geführte Rundreise

Kulturlandschaft Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut (UNESCO-Welterbe)

Mozartstadt Salzburg und Kaiserstadt Bad Ischl

Trumer Seen, Mondsee, Attersee, Wolfgangsee, Hallstätter See

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Das Salzkammergut: eine idyllische Wald-, Wiesen- und Seenlandschaft inmitten einer herrlichen Gebirgsszenerie mit gastfreundlichen Bewohnern, uralten Traditionen und ursprünglicher Natur. Die klaren Seen, wie glitzernde Perlen in einer eindrucksvollen Bergwelt eingefasst, laden immer wieder zum Verweilen oder zu einem erfrischenden Bad ein. Wie könnte man diesen hügeligen Landstrich zwischen Voralpen und Bergriesen besser kennenlernen als mit dem Rad von See zu See?

Gäste-Stimmen:

von Petra A. aus Kiel:
Landschaftlich sehr schöne Reise, die man als "normaler" Radfahrer schaffen kann!

von Maj-Britt J. aus Krefeld:
In einer der schönsten Regionen Österreichs führt uns diese Tour durch traumhafte Landschaften zu warmen Badeseen und spektakulären Bergkulissen. Das Salzkammergut – ein echter Geheimtipp für mich!

Wir übernachten in Gasthöfen und Hotels der Drei-Sterne-Kategorie, in Salzburg im Vier-Sterne-Hotel.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Salzburg2Hotel Arena CityLink4115 Zimmerim Zimmeram Messezentrum SalzburgZimmer: Telefon, TV; Hotel: Restaurant, Bar, Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad
Seekirchen2Gasthof zur Post Link328 Zimmerim Zimmerim Zentrum von SeekirchenZimmer: Telefon, TV
Thalgau1Landgasthof Zum BetenmacherLink328 Zimmerim Zimmeretwas außerhalb von Thalgau, ca. 20 km von der Festspielstadt SalzburgZimmer: Telefon, TV; Hotel: Bar, Restaurant
Bad Goisern2Hotel GoisererhofLink328 Zimmerim Zimmerim Ortszentrum von Bad Goisern, in ruhiger Lage am Rand des KurparksZimmer: Telefon, TV; Hotel: Wellness-Bereich mit Sauna und Ruhebereich

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
08.07.1715.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
05.08.1712.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
02.09.1709.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (6 geführte Radtouren)
  • Gepäcktransport
  • Bustransfer von Seeham nach Seekirchen (Tag 2) und von Mondsee nach Salzburg (Tag 7)
  • Radmiete (21-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche) von Tag 2 bis 7
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zuschlag Elektrorad: 110 €
auf Anfrage, nach Verfügbarkeit

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 140 €

1. Tag: Grüß Gott in Salzburg
Individuelle Anreise nach Salzburg. (1 Ü im Hotel Arena City)
2. Tag: ca. 48 km, Obertrumer See
Entlang der Salzach führt uns unsere erste Radtour über Oberndorf und Nussdorf durch die Welt der kleinen Dörfer und üppig blühende Wiesen in das Trumer Seenland. Transfer von Seeham nach Seekirchen am Wallersee. (2 Ü im Hotel zur Post)
3. Tag: ca. 45 km, Wallersee
Auf der Rundfahrt um den Wallersee erwarten uns kleine Ortschaften, herrlich angelegte Radwege, viele Ausblicke, Moore und am Ende der Tour ein mondänes Strandbad in Seekirchen am Wallersee. Wer möchte, kann auch einen Ruhetag in Seekirchen einlegen.
4. Tag: ca. 48 km, Thalgau
Im wechselden Auf und Ab geht es heute durch die herrliche Voralpenlandschaft entlang des Irrsees (Bademöglichkeit) weiter bis zum Mondsee. Danach fahren wir an der Drachenwand vorbei bis zu unserem Gasthof, der ca. 8 km entfernt in Thalgau liegt. (1 Ü im Gasthof Zum Betenmacher)
5. Tag: ca. 65 km, Bad Goisern
Am Mondseeufer entlang führt unsere Route nach Unterach am Attersee. Weiter geht die Fahrt durch das wildromantische Weißenbachtal in den bekannten Kurort Bad Ischl. Im Anschluss geht der Weg weiter entlang der Traun bis in das Innere Salzkammergut nach Bad Goisern am Hallstätter See. Die Strecke verläuft meist eben oder bergab. (2 Ü im Hotel Goisererhof)
6. Tag: ca. 40 km, Hallstätter See
Der heutige Tag führt uns in die berühmte Weltkultur- und -naturerberegion Hallstätter See. Der Ostuferradweg läuft meist direkt neben dem Ufer des tiefblauen Hallstätter Sees entlang und zeigt uns die einzigartige Schönheit der Gegend. Über uns thront der imposante Dachstein-Gletscher. Von Obertraun geht es nach Hallstatt, wo wir einen ausgiebigen Stopp einlegen. Wir erkunden "den wohl schönsten Seeort" mit seinen vielen Highlights, z. B. das älteste Salzbergwerk der Welt (fakultativ) oder die neue Aussichtsplattform "Welterbeblick" (fakultativ) mit einem einzigartigen Panoramablick über den Hallstätter See und die Bergwelt. Danach geht die Fahrt zurück nach Bad Goisern.
7. Tag: ca. 46 km, Salzburg
Von Bad Goisern aus radeln wir entlang der Bad Ischler "Esplanade" über eine schöne Panoramastrecke nach Strobl an den malerischen Wolfgangsee, dessen Ufer wir bis nach St. Gilgen folgen. Unser Weg führt uns über den Krottensee und weiter an den Ufern des Mondsees bis zur Drachenwand. Von hier aus Rücktransfer nach Salzburg. Den Nachmittag können wir individuell gestalten. (1 Ü im Hotel Arena City)
8. Tag: Servus, Österreich
Rückreise oder Beginn einer Verlängerung.

Tourencharakter

Die sechs Radtouren führen überwiegend über gut ausgebaute Radwege und asphaltierte Nebenstraßen. Die Touren sind zwischen 40 und 65 km lang und weisen geringe bis mittelmäßige Höhenunterschiede auf.

Hinweise:

  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Salzburg und zurück
  • 2. Klasse 100 €
  • 1. Klasse 160 €
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Anreise mit dem eigenen Pkw

  • Hotelparkplatz ca. 4 EUR pro Tag (zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich).

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben