• Forggensee & Hopfensee
  • Touren im Lechtal und zur Wieskirche
Deutschland/Allgäu: Radreise (individuell)
Reisenummer
7678R
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Räder
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 630
Preise in EUR pro Person

Radreise: Allgäuer Alpenluft im Königswinkel

Zu Füßen des weltberühmten Märchenschlosses Neuschwanstein liegt die sanfte Allgäuer Hügellandschaft mit glitzernden Seen und klaren Bachläufen. Das bayerische Naturerlebnis wird ergänzt durch Kultur in Füssen, eine der schönsten Städte im Allgäu. Du wohnst nur wenige hundert Meter von der historischen Innenstadt entfernt und genießt im Vier-Sterne-Hotel Best Western Plus einen entspannten Radurlaub. Von hier umrundest du den Forggensee, unternimmst eine Tagestour durch das wilde Lechtal und besuchst die weltberühmte Wieskirche.

Reisedauer
8 Tage
E-Bike buchbar
Karte der Reise 7678R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen im Allgäu!01.05.23

Anreise nach Füssen. Entdecke die "romantische Seele Bayerns".

2. Tag: ca. 30 km, Forggensee02.05.23

Eine erste Rundtour führt dich direkt vom Hotel um den idyllischen Forggensee – der Blick auf eine Traumkulisse ist eingeschlossen, denn die Alpen wirken zum Greifen nahe.

3. Tag: ca. 73 km, Lechtal03.05.23

Zu Beginn des Tages radelst du hinüber ins österreichische Reutte. Von hier bringt dich der Radbus (ca. 15 EUR inkl. Rad) nach Elbigenalp ins Lechtal. Auf der Rückfahrt führt der Lechradweg immer flussabwärts direkt neben dem Lech und durch Auwälder zurück nach Reutte. Über Pinswang zurück nach Füssen.

4. Tag: ca. 32 km, Hopfensee04.05.23

Vorbei am idyllisch gelegenen Weißensee führt dein Weg zunächst zur Sennerei Lehern, wo du die Herstellung Allgäuer Käsespezialitäten erst beobachtest und diese im Anschluss probieren kannst. Von hier radelst du nach Hopfen am See mit bezaubernder Uferpromenade. Über Eschach erreichst du wieder das Hotel.

5. Tag: Shoppen oder Wandern?05.05.23

Heute hast du die Wahl: Bummele durch die Füssener Altstadt oder wandere von Hohenschwangau aus um den Alpsee!

6. Tag: ca. 47 – 56 km, Wieskirche06.05.23

Heute folgst du dem Bodensee-Königssee-Radweg durch die Allgäuer Voralpenlandschaft mit ihren saftig-grünen Wiesen und sanften Hügeln nach Halblech. Von hier führt der Radweg weiter zur Wieskirche vor der prächtigen Kulisse der Ammergauer Berge. Ab Roßhaupten hast du die Wahl: Auf dem Rad entlang des Forggensees oder per Schiff (ca. 13 EUR inkl. Rad) zurück nach Füssen.

7. Tag: ca. 31 km, Seenrunde07.05.23

Durch das grüne Faulenbacher Tal radelst du am Alatsee vorbei nach Vils. Durch das Vilstal erreichst du Pfronten-Steinach unterhalb des Falkensteins. Am Weißensee entlang geht es zurück nach Füssen.

8. Tag: Auf Wiedersehen!08.05.23

Rückreise ab Füssen.

Anforderungen

Radkategorie 1-2

  • Radtouren in flachem und teilweise hügeligem Gelände mit geringen Steigungen.
  • Diese Programme können sowohl Radtouren der Kategorie 1 als auch der Kategorie 2 enthalten.
  • Für Freizeitradler mit normaler Kondition gut zu bewältigen.

Tourencharakter

Auf gut ausgebauten Rad- und Wirtschaftswegen sowie Nebenstraßen erkundest du die Voralpenlandschaft rund um Füssen. Die ausgewählten Routen besitzen überwiegend wenige und leichte Steigungen. Die Tagesetappe durch das Lechtal kann beliebig verkürzt werden.

Radservice

Du kannst Trekkingräder mit 27 Gängen inkl. Handyhalterung und Wikinger-Gepäcktasche leihen. Alternativ kannst du Elektroräder inkl. Handyhalterung und Wikinger-Gepäcktasche mieten. Bei den Elektrorädern gibt es 2 unterschiedliche Modelle: City-Bike mit Tiefeinstieg oder Trekking-Modell. Bitte gib dein Wunschmodell direkt bei der Buchung mit an!

Höhenprofil

Höhenprofil

Detailliertes Höhenprofil anschauen

Fahrradbeispiele

Sehr abwechslungsreiche, zum Teil anspruchsvolle Radtouren, auf denen man das Ostallgäu von einer ganz anderen Seite kennenlernen konnte.
Jürgen G., Landsberg

So wohnst du

Best Western Plus Hotel Füssen
Füssen

Hotel:
Das Best Western Plus Hotel ist ein zentral gelegenes Vier-Sterne-Hotel. Es verfügt über ein Restaurant, eine Bar und eine Lounge. Ins Schwitzen kommst du in der Finnischen Sauna oder im Fitnessraum (kostenlos). Für dein Fahrrad steht eine abschließbare Fahrradbox zur Verfügung.

Zimmer:
Wir buchen Zimmer der Kategorie Standard mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Safe, TV, Telefon, WLAN und Minibar. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.

Verpflegung:
Frühstück. Im Restaurant werden regionale, mediterrane und internationale Speisen serviert. Bei Halbpensions-Buchung: 6x 3-Gang-Abendmenü (sonntags ist das Restaurant geschlossen).

Lage:
Nur 300 Meter von der historischen Innenstadt, 500 Meter vom Bahnhof und 4 km von dem weltberühmten Schloss Neuschwanstein entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Nutzung des Sauna- und Fitnessbereichs
  • Digitale Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ortstaxe Füssen (ca. 2,40 EUR p. P./Tag)
8-tägige Radreise

Reise-Nr: 7678R

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

DZEZ
01.05. - 26.06.6301.225
27.06. - 31.08.6701.315
01.09. - 22.10.6301.225
Halbpensionszuschlag180180
Radmiete9595
Elektroradmiete (City-Bike)
180180
Elektroradmiete (Trekking-Bike)
210210
ab € 630*

*Preise in EUR pro Person

Termine: tägliche Anreise möglich

Hinweise:

  • Der Forggensee ist ein Stausee und erreicht seine volle Stauhöhe ab Anfang Juni. Die Forggenseeschiffe verkehren von Anfang Juni bis Mitte Oktober. Der Lechtal-Radbus fährt von Mitte Mai bis Anfang Oktober.

An- und Abreise:

Eigenanreise:

  • Pkw-Anreise nach Füssen, kostenpflichtiger Hotelgaragenparkplatz für ca. 9 EUR p. Tag (je nach Verfügbarkeit, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort).
  • Bahnfahrt nach/von Füssen

Startpunkt: Füssen

Endpunkt: Füssen

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger