• Landeshauptstadt München
  • Charmante bayerische Dörfer
  • Starnberger See & Tegernsee
Deutschland/Bayern: Radreise (individuell)
Reisenummer
7653R
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Räder
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 999
Preise in EUR pro Person

Radreise: Bayerische Seenvielfalt

Grüß Gott! Wusstest du, dass Bayern ein echtes Seenparadies ist? Einige der Seen lernst du auf dieser Radreise kennen – z. B. den Starnberger See, Tegernsee und auch unbekanntere wie die Osterseen, den Staffelsee, Riegsee und Sylvensteinsee. Also Badesachen nicht vergessen! In München bist du gleich mittendrin im weiß-blauen Lebensgefühl. Während der Radtouren geht es gemütlich zu. Du radelst durch unberührte Natur, genießt die Stille, bestaunst die majestätischen Gebirgsmassive und schlenderst durch blumengeschmückte Altstädte

Reisedauer
8 Tage
E-Bike buchbar
Karte der Reise 7653R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Servus!08.04.23

Anreise nach München. Nimm dir Zeit, die bayerische Landeshauptstadt zu erkunden. Bummel durch die Innenstadt, vorbei am Marienplatz, besichtige die Frauenkirche oder schlendere durch den Englischen Garten. (1 Ü)

2. Tag: ca. 65 km, Murnau am Staffelsee09.04.23

Entlang historischer Eichenalleen radelst du heute durch den Forstenrieder Park, bis du mit dem Starnberger See das erste kühle Nass der heutigen Etappe erreichst. Ab Starnberg führt dich der Radweg immer entlang des Ufers bis nach Seehaupt. Auf herrlichen Wegen durch typisch bayerische Dörfer, vorbei an den Osterseen und dem Riegsee, erreichst du deinen heutigen Übernachtungsort Murnau am Staffelsee. (1 Ü)

3. Tag: ca. 40 km, Garmisch-Partenkirchen10.04.23

Lass deinen Blick über die herrlichen Moore und Feuchtwiesen, die glitzernden Seen und die Alpengipfel des Murnauer Moos schweifen. Das Naturschutzgebiet ist das größte Moorgebiet Mitteleuropas und beheimatet viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Weiter durch unberührte Natur folgst du dem Fluss Loisach bis nach Garmisch-Partenkirchen. Lohnenswert ist eine Fahrt mit der Zugspitzbahn auf 2.962 m Höhe, von wo du einen wunderbaren Ausblick über die Alpen hast (ca. 32 EUR p. P.). (1 Ü)

4. Tag: ca. 45 km, Wallgau11.04.23

Per Bahn nach Scharnitz (Radticket ca. 5 EUR p. P.). Von dort geht es leicht bergauf durch wild-romantische Schluchten und saftige Almwiesen zur Isarquelle. Durch das sonnige Hochtal mit fantastischen Ausblicken auf Karwendel- und Wettersteingebirge fährst du über Mittenwald bis nach Wallgau – hier erlebst du das bayerische Brauchtum noch hautnah. (1 Ü)

5. Tag: ca. 50 km, Bad Tölz12.04.23

Der Tag beginnt mit einem deftigen Weißwurst-Frühstück. Anschließend führt dich dein Weg durch die Region Isarwinkel. Dem türkisblauen Wasser der Isar folgend erreichst du den Sylvensteinsee, eingebettet wie ein Fjord zwischen den Bergen. Über Lenggries weiter in die Kurstadt Bad Tölz. Begib dich auf die Spuren der bekannten Fernsehserie „Der Bulle von Tölz“. (2 Ü)

6. Tag: ca. 45 km, Tegernsee13.04.23

Friedlich grasende Kühe auf saftiggrünen Wiesen, die imposante Bergwelt und das Glitzern des glasklaren Wassers begrüßen dich am Tegernsee. Nutze die Zeit für eine Abkühlung im See oder eine Pause in einem der Biergärten, bevor es ab Gmund entlang des Gaißachtals zurück nach Bad Tölz geht.

7. Tag: ca. 60 km, München14.04.23

Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Noch ein paar kleine Steigungen sind zu bewältigen, bis sich der Kreis schließt und du wieder in München eintriffst. (1 Ü)

8. Tag: Auf Wiedersehen!15.04.23

Rückreise ab München oder Verlängerung.

Anforderungen

Radkategorie 1-2

  • Radtouren in flachem und teilweise hügeligem Gelände mit geringen Steigungen.
  • Diese Programme können sowohl Radtouren der Kategorie 1 als auch der Kategorie 2 enthalten.
  • Für Freizeitradler mit normaler Kondition gut zu bewältigen.

Tourencharakter

Eine insgesamt einfache Tour mit nur wenigen kurzen Anstiegen. Geradelt wird auf Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten. Die Strecke ist überwiegend asphaltiert, einzelne längere Abschnitte auch auf gut befahrbaren Naturstraßen.

Radservice

Du kannst Tourenräder mit 7 Gängen (Rücktritt) oder Trekkingräder mit 21 oder 27 Gängen (Freilauf) leihen. Alternativ kannst du Elektroräder mieten. Alle Leihräder sind jeweils mit Gepäck- und Lenkertasche ausgestattet und beinhalten eine Leihradversicherung.

Fahrradbeispiele

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Du übernachtest in komfortablen Hotels der Drei-Sterne-Kategorie und in München der 4-Sterne-Kategorie.
Bei HP-Buchung: Abendbüfett oder -menü (meist mehrgängig, teilweise außer Haus)
Zusatznächte: Nur in München buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Bahnfahrt Garmisch-Partenkirchen – Scharnitz (exkl. Radticket) an Tag 4
  • Weißwurst-Frühstück an Tag 5
  • Gepäcktransport
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Digitale Reiseunterlagen
  • Assistenz-Hotline

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Radticket für Bahnfahrt Garmisch-Partenkirchen – Scharnitz an Tag 4 (ca. 5 EUR p. P.)
  • Kur-/Ortstaxe (je nach Übernachtungsort ca. 3 EUR p. P./Nacht)
8-tägige Radreise

Reise-Nr: 7653R

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

DZ EZ
08.04. - 14.04.9991.328
15.04. - 12.05.1.0791.408
13.05. - 09.09.1.1291.458
Halbpensionszuschlag249249
Radmiete (7 Gänge/21 Gänge)9999
Radmiete (27 Gänge)159159
Elektroradmiete239239
ab € 999*

*Preise in EUR pro Person

Termine: tägliche Anreise möglich

An- und Abreise:

Eigenanreise:

  • Pkw-Anreise nach München, Hotelgarage ca. 15 EUR pro Tag (nach Verfügbarkeit, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort) oder kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe (nach Verfügbarkeit, keine Reservierung möglich)
  • Bahnanreise nach/von München Hbf

Startpunkt: München

Endpunkt: München

Bahnreise:

  • Die Bahnfahrt kannst du ausschließlich hier auf dieser Webseite bzw. in deinem persönlichen „Mein Wikinger“-Bereich ab 6 Monate vor Reiseende buchen.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger