• Berge, See und sympathische Orte
  • Mildes Klima und mediterranes Flair
Bodensee: Radreise (individuell)
Reisenummer
7669R
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Rad
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 679
Preise in EUR pro Person

Radreise: 3-Länder-Tour um den Bodensee

Bei einem See mit solch einem überwältigenden Panorama gerät jeder ins Schwärmen. Hoch ragt der Säntis auf der südlichen Seite über das klare Wasser des Bodensees und im Norden schmiegen sich Hügelketten mit Obsthainen und lichten Wäldern ans Ufer. Einige der schönsten Ortschaften Deutschlands wie Meersburg, Lindau und Konstanz liegen am Radweg. Die beiden anderen Anrainerstaaten, Österreich und die Schweiz, wollen da nicht zurückstehen und zeigen sich mit der Festspielstadt Bregenz und dem pittoresken Stein am Rhein ebenfalls von ihrer besten Seite.

Reisedauer
8 Tage
E-Bike buchbar
Karte der Reise 7669R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Herzlich Willkommen!28.04.23

Anreise nach Bregenz in Österreich. Ausgabe der Leihräder. (1 Ü)

2. Tag: ca. 37 km, Arbon/Bad Horn29.04.23

Auf dem Bodensee-Radweg geht es durch das Naturschutzgebiet Rheinspitz ans Schweizer Ufer. Die südlichste Bucht des Sees umrundest du auf der Fahrt zu deinem Tagesziel Arbon/Bad Horn. (1 Ü)

3. Tag: ca. 59 – 69 km, Stein am Rhein30.04.23

Entlang des Bodenseeufers fährst du nach Kreuzlingen. Weiter gelangst du über Steckborn nach Stein am Rhein und entlang des Untersees nach Gaienhofen oder Gailingen. Du kannst ggf. die Tour per Fähre (ca. 9 EUR p. P. inkl. Rad, Mai - Anfang September) von Steckborn nach Gaienhofen auf 47 km verkürzen. Übernachtung in Stein am Rhein, Gaienhofen oder Gailingen. (2 Ü)

4. Tag: Rheinfall oder radfrei?01.05.23

Heute hast du die Wahl: Ein radfreier Tag und Erholung am See? Oder du besuchst während einer Radtour (ca. 24 km) Stein am Rhein, die besterhaltene mittelalterliche Kleinstadt der Schweiz. Eine längere Radtour (ca. 69 km) führt dich entlang des rechten Rheinufers in die deutsche Enklave Büsingen und weiter nach Schaffhausen. Der Rheinfall ist die Attraktion des Ortes. Auf dem Schweizer Rheinufer fährst du zurück. Übernachtung wie zuvor.

5. Tag: ca. 45 – 55 km, Konstanz/Kreuzlingen02.05.23

Über die Halbinsel Höri fährst du nach Radolfzell und weiter auf die Insel Reichenau. Der ehemalige Mönchs-Staat empfängt dich mit seinem bedeutenden Kloster, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Du übernachtest in Kreuzlingen oder in der alten Konzilstadt Konstanz, wo dich die Statue der Imperia am Hafen grüßt. (1 Ü)

6. Tag: ca. 47 km, Friedrichshafen03.05.23

Auf dem Weg nach Wallhausen lohnt ein Abstecher zur Blumeninsel Mainau. Per Fähre geht es in die ehemals freie Reichsstadt Überlingen. Vorbei an Obst- und Weinhängen kommst du in den Bilderbuchort Meersburg. Ein grandioses Alpenpanorama begleitet dich auf dem weiteren Weg in die Zeppelinstadt Friedrichshafen am nördlichen Ufer des Bodensees. (1 Ü)

7. Tag: ca. 35 km, Bregenz04.05.23

Auf deiner letzten Etappe zurück nach Bregenz wartet mit Lindau noch ein Highlight auf dich. (1 Ü)

8. Tag: Auf Wiedersehen!05.05.23

Rückreise ab Bregenz oder Verlängerung.

Anforderungen

Radkategorie 1

  • Einfache Radtouren in flachem Gelände, wie z. B. gut ausgebaute Flussradwege entlang der Elbe, Donau oder Mosel.
  • Für Einsteiger und Genussradler gut geeignet.

Tourencharakter

Die Radetappen führen überwiegend auf verkehrsfreien Radwegen durch ebenes Gelände. Die Radwege sind gut markiert und meist asphaltiert. Einzelne Streckenabschnitte lassen sich per Fähre abkürzen.

Radservice

Du kannst Tourenräder mit 7 Gängen und Nabenschaltung (Rücktritt), Trekkingräder mit 21 Gängen (Freilauf) oder Elektroräder, jeweils mit beidseitiger Gepäcktasche, leihen.

Fahrradbeispiele

Die Bodenseeregion bietet eine tolle Landschaft und eine sehr gute Beschilderung. Die gesamte Wikinger-Reise war sehr gut organisiert.
Doris B., Dortmund

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Kategorie A: Du übernachtest in komfortablen Hotels der örtlichen Drei- und Vier-Sterne-Kategorie.
Kategorie B: Wir buchen für dich freundliche Gasthöfe und Hotels der örtlichen Drei-Sterne-Kategorie.
Bei Halbpension-Buchung: 4x 3-Gang-Abendmenü (teilweise außer Haus). In Bregenz und Friedrichshafen nur Frühstück.
Hinweise: Übernachtung je nach Verfügbarkeit in den genannten Orten oder in näherer Umgebung. Während der Festspielzeit vom 19.07. bis 20.08. kann die Übernachtung an Stelle von Bregenz in seenahen Orten in der Nähe (z. B. Wolfurt, Hard oder Dornbirn) erfolgen.
Zusatznächte: In Bregenz inkl. Leihrad buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstück
  • Gepäcktransport ab/bis Bregenz
  • Fährfahrt Wallhausen – Überlingen inkl. Rad
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Digitale Reiseunterlagen
  • Assistenz-Hotline

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ortstaxe (je nach Übernachtungsort ca. 2 EUR p. P./Nacht)
8-tägige Radreise

Reise-Nr: 7669R Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Anforderung: 1 Rad

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

Kategorie ADZEZ
28.04. - 04.05.7691.047
05.05. - 17.05.9491.227
18.05. - 11.06.9991.277
12.06. - 30.06.9491.227
01.07. - 03.09.9991.277
04.09. - 08.10.9491.227
09.10. - 15.10.7691.047
Zuschlag Anreise Do/Fr/Sa/So und vom
19.07. - 20.08. (Festspielzeit)
9898
Halbpensionszuschlag
156156
Kategorie BDZEZ
28.04. - 04.05.679957
05.05. - 17.05.8691.147
18.05. - 11.06.9291.207
12.06. - 30.06.8691.147
01.07. - 03.09.9291.207
04.09. - 08.10.8691.147
09.10. - 15.10.679957
Zuschlag Anreise Do/Fr/Sa/So und vom
19.07. - 20.08. (Festspielzeit)
9898
Halbpensionszuschlag
156156
Radmiete9090
Elektroradmiete190190
ab € 679*

*Preise in EUR pro Person

Termine: tägliche Anreise möglich

Hinweise:

  • Bodensee mit Wikinger-Reiseleitung? Siehe Radreise 5649R!

An- und Abreise:

Eigenanreise:

  • Pkw-Anreise nach Bregenz, Parken nach Verfügbarkeit auf dem „Parkplatz West“ beim Casino-Stadion in Bregenz für ca. 7 EUR pro Tag (keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort) oder öffentlicher Tiefgaragenstellplatz in Bregenz ca. 132 EUR pro Woche (keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort)
  • Bahnanreise nach/von Bregenz

Startpunkt: Bregenz

Endpunkt: Bregenz

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger