Der RuhrtalRadweg – von der Quelle bis zur Mündung

Karte der Reise 5676R
  • Nordrhein-Westfalen: Radreise (geführt)
  • Vom Sauerland in die Metropole Ruhr
  • Fachwerk- und Schieferidylle in Hattingen
  • Kulturmagnet: UNESCO Welterbe Zollverein in Essen

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad ebike
Insider

ab € 1.125

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.01.2020 sichern

Reise buchen
2020:

Kein anderer Fluss in Deutschland verbindet Natur und Industriekultur auf so engem Raum wie die Ruhr. Freue dich auf einen einzigartigen Spannungsbogen zwischen Dorfidyll und Metropolenflair auf dem RuhrtalRadweg ... nach der erfolgreichen Wikinger-Jubiläumstour in 2019 nimmt dich unser Reiseleiter Peter Bartel noch einmal mit vom Sauerland ins Ruhrgebiet. Erlebe den RuhrtalRadweg 2.0!

INSIDER

Peter Bartel
Peter Bartel
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 31.08.20: Willkommen in Winterberg!

Anreise nach Winterberg im Hochsauerland.

2. Tag, 01.09.20: ca. 36 km, Bestwig

Vom Hotel geht es zunächst zur Ruhrquelle bei Winterberg. Auf Forstwegen und durch idyllische Orte radeln wir durch die wunderschöne Mittelgebirgslandschaft des Sauerlands nach Olsberg und besuchen hier den Philippstollen. Wir übernachten in Bestwig-Ostwig. (1 Ü)

3. Tag, 02.09.20: ca. 36 km, Arnsberg

Wir fahren nach Meschede und weiter nach Arnsberg. Ob Natur oder Kultur, die Stadt überzeugt uns mit ihrem historischen Charme. Am Nachmittag erkunden wir die mittelalterlichen Straßenzüge auf einem geführten Stadtrundgang. (1 Ü)

4. Tag, 03.09.20: ca. 70 km, Herdecke

Bei Wickede gehen die waldreichen Berge des Sauerlandes am Haarstrang in die Bördelandschaft über. Hier erreichen wir die Hellwegregion. Wir fahren vorbei an Schwerte und entlang des Hengsteysees nach Herdecke. (1 Ü)

5. Tag, 04.09.20: ca. 35 km, Hattingen

Das Ufer des Harkortsees begleitet uns nach Witten. Dort besuchen wir die Zeche Nachtigall, die am Eingang des bezaubernden Muttentals liegt. Im Anschluss queren wir den Fluss mit der Fähre Hardenstein. Der RuhrtalRadweg führt uns am Kemnader See entlang nach Hattingen. Der Ortskern besticht durch die vielen kleinen Fachwerkhäuser. (1 Ü)

6. Tag, 05.09.20: ca. 70 km, Kettwig

Bei Steele verlassen wir die Ruhr und radeln zur Zeche Zollverein (UNESCO-Welterbe) im Norden von Essen. Hier entdecken wir die spannende Industriegeschichte des Ruhrgebietes hautnah und lernen die einst größte und leistungsstärkste Steinkohlenzeche der Welt und die größte Zentralkokerei Europas auf einer Führung kennen. Auf dem Weg zurück zur Ruhr halten wir in der Siedlung Margarethenhöhe, eine der ersten deutschen Gartenstädte. Vorbei am Baldeneysee fahren wir nach Kettwig. (2 Ü)

7. Tag, 06.09.20: ca. 70 km, Ruhrmündung

Einer der landschaftlich reizvollsten Abschnitte des RuhrtalRadwegs führt uns von Kettwig nach Mülheim. Hier zeigt sich das Ruhrgebiet von seiner schönsten und grünsten Seite. Weiter geht es nach Duisburg, wo die Ruhr in den Rhein mündet und die Skulptur „Rheinorange“ über den Zusammenfluss der beiden Flüsse wacht. Durch den grünen Süden von Duisburg fahren wir mit dem Rad zurück nach Kettwig, wo wir noch einmal übernachten.

8. Tag, 07.09.20: Auf Wiedersehen!

Rückreise ab Essen-Kettwig.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

Tourencharakter

Wir radeln meist autofrei auf separat geführten Rad- und Wirtschaftswegen. An den ersten beiden Radtagen sind wenige Steigungen zu überwinden. Im weiteren Verlauf erwartet uns überwiegend ebenes Gelände.

Fragen

an Insider-Reiseleiter Peter

INSIDER

Peter Bartel
Peter Bartel

Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Räder = Anforderung
Ü = Übernachtung

In Winterberg übernachten wir im Drei-Sterne-Superior-Hotel Nuhnetal und in Bestwig-Ostwig im Drei-Sterne-Superior-Flair-Hotel Nieder. In Arnsberg verbringen wir die Nacht im Drei-Sterne-Hotel Zum Landsberger Hof, in Herdecke im Vier-Sterne-Hotel Zweibrücker Hof und in Hattingen im Drei-Sterne-Hotel Avantgarde. In Essen übernachten wir zweimal im Drei-Sterne-Superior-Hotel Sengelmannshof.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Winterberg1Hotel NuhnetalLink*** S19im Zimmerim Ortskern von WinterbergRestaurant, Sonnenterrasse, Wellnessbereich mit Schwimmbad
Bestwig1Flair Hotel Nieder Link*** S32im Zimmerin Bestwig-OstwigRestaurant, Wellnessbereich mit Naturbadeteich
Arnsberg1Hotel Zum Landsberger HofLink***17im Zimmerin Arnsberg-Alt ArnsbergRestaurant
Herdecke1Hotel Zweibrücker HofLink****117im Zimmerdirekt an der Ruhr, nur wenige Gehminuten von der Altstadt entferntRestaurant, Bar
Hattingen1Avantgarde HotelLink***48im Zimmerzentral, nur 10 Gehminuten von der historischen Altstadt entferntRestaurant
Essen-Kettwig2Hotel Rest. SengelmannshofLink*** S27im Zimmerim grünen Essener Süden, im Stadtteil KettwigRestaurant, Gartenterrasse

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Radprogramm wie beschrieben (6 geführte Radtouren)
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück pro Teilnehmer)
  • Eintritt und Führung Phillippstollen in Olsberg an Tag 2
  • Stadtführung in Arnsberg an Tag 3
  • Eintritt und Führung Zeche Nachtigall in Witten an Tag 5
  • Eintritt und Führung Zeche Zollverein in Essen an Tag 6
  • Radmiete (27-Gang-Unisex-Trekkingrad mit Wikinger-Gepäcktasche von Tag 2 bis 7)
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Peter Bartel

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
31.08.2007.09.20Peter Bartel€ 1.125Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
14.09.2021.09.20Peter Bartel€ 1.125Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 200

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Zuschläge Elektrorad

Zuschlag Elektrorad:€ 100
auf Anfrage, nach Verfügbarkeit
  • Eigenanreise

Bahnreise:

  • Bahnfahrt: nach Winterberg(Westf)/von Kettwig
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie
  • Gerne unterbreiten wir dir ab 6 Monate vor Reiseende ein tagesaktuelles Angebot.

Anreise mit dem eigenen Pkw:

  • Kostenloser, öffentlicher Parkplatz in Winterberg

Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben