Bewegt und entspannt zwischen Atlantik und Lorbeerwald

Bewegt und entspannt zwischen Atlantik und Lorbeerwald

Madeira: Hotel Galosol

Madeira: Aktivurlaub zum Wohlfühlen

Unsere Highlights

Großartige Wanderungen an der Küsteund in den Bergen

Systematisch entspannende Übungseinheiten

Ein breites Sport- und Wellnessangebot

Entspannen Wandern Wohlfühlen

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Im Meer schwimmen, am Pool relaxen, die frische Luft einatmen – mit Salz gewürzt an der felsigen Küste, klar und rein in den Bergen: Erleben Sie einen entspannenden Urlaub, bei dem alle Sinne angesprochen werden! Wunderbare Ausblicke und bunte Blütenpracht erfreuen das Auge auf leichten Wanderungen. Besinnung und Entspannung bei Yoga und Massagen sorgen für die innere Balance.

Die Atlantikinsel Madeira liegt inmitten der subtropischen Klimazone und wird vom Golfstrom umspült. Fast ganzjährig trifft man daher ein frühlingshaftes Klima an – und eine umwerfende Blütenpracht als Zugabe. Unser Standort Caniço de Baixo liegt im sonnigen Südosten der Insel und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen im gebirgigen Inselinneren sowie an der äußerst abwechslungsreichen Küste mit steilen Klippen und kleinen Buchten. Die Altstadt der Inselhauptstadt Funchal ist ca. 12 km entfernt.

Das Hotel
Das Vier-Sterne-Hotel Galosol liegt direkt an der Küste auf einer kleinen Landzunge. Durch seine privilegierte Lage bietet es traumhafte Rundblicke auf den Atlantik. 125 Zimmer verteilen sich auf ein 14.000 m² großes Areal. Ein hervorragendes und qualifiziertes Sport- und Wellnessangebot sowie mehrere Restaurants bieten alles, was sich der aktive Urlauber wünscht. Die hoteleigene Badebucht mit mehreren Liegeterrassen in den Lavafelsen ist die einzige im Unterwasser-Nationalpark von Madeira – das glasklare Wasser begeistert jeden Taucher und Schnorchler. Die Anlage besitzt einen Meerwasser- und einen Süßwasserpool, jeweils mit Sonnenterrasse samt Liegestühlen und Sonnenschirmen. In der Tauchbasis können Kurse gebucht oder Ausrüstung zum Tauchen oder Schnorcheln ausgeliehen werden (gegen Gebühr). Ferner stehen ein Hallenbad und mehrere Saunen (finnisch, Bio, Dampfbad) zur Verfügung. Der angeschlossene Wellnessbereich „Onda Revital Lounge“ steht unter der fachlichen Leitung von Birgit Moukom und bietet vielfältige Beauty- und Wellnessbehandlungen sowie Massagen an – von klassischer Kosmetik bis zu traditionellen asiatischen Massagen. Ebenfalls auf dem Hotelgelände befindet sich der Sport- und Fitnessclub „Onda Revital Club“ mit einer ausgezeichneten Ausstattung an modernen Trainingsgeräten und einem täglichen, wechselnden Kursangebot, z. B. Body Balance, Aquagymnastik, Pilates oder auch Mannschaftssport wie Basket- oder Volleyball.

Die Zimmer
Die geräumigen Zimmer sind modern und angenehm eingerichtet. Für die Wikinger-Gäste sind Zimmer mit seitlichem Meerblick und Balkon reserviert. Klimaanlage, Minibar, Wasserkocher, Mietsafe, Sat-TV (auch deutsche Programme), Telefon, Föhn sowie ein Bademantel stehen zur Verfügung.

Kulinarisches
Sowohl beim Frühstück wie auch beim Abendessen kann aus einem breiten Büfett-Angebot gewählt werden. Dabei wird großer Wert auf frische Zutaten, Salat und Gemüse gelegt. Auch das vegetarische Angebot wird nicht vernachlässigt. An einem Abend kosten wir lokale Spezialitäten außerhalb des Hotels: In ländlich-rustikalem Rahmen erwartet uns der Madeira-typische Espetada- Fleischspieß in der früheren Mühle Moinhos. Den letzten Abend genießen wir im Fisch-Spezialitätenrestaurant direkt am Meer. Dabei darf Espada, der berühmte Schwarze Degenfisch, nicht fehlen.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
15.09.1622.09.16€ 1.520nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Ana Paula Días
13.10.1620.10.16€ 1.495nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.  
02.03.1709.03.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
14.09.1721.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
12.10.1719.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, München, Stuttgart€ 0
Berlin, Frankfurt, Hamburg€ 50
13.10. Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg€ 150
Weitere Abflughäfen€ 100
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air Berlin, Austrian Airlines, Condor, NIKI, TAP Portugal oder TUIfly in der Economyclass nach Funchal und zurück
  • Transfers auf Madeira
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension mit 2 speziellen Abendessen
  • Leihbademantel
  • 3 Übungseinheiten Yoga oder Qi Gong und 2 Übungseinheiten Rückengymnastik oder Balance, jeweils in der Gruppe
  • 1 Aromaöl- oder 1 Hot-Stone-Massage à 30 Min.
  • 3 Wanderausflüge
  • Kostenlose Nutzung der Pools und Saunen des Hotels Galosol und der Sport- und Trainingsangebote im Onda Revital Club
  • Wikinger-Reiseleitung

 Verlängerungswochen:  
 17.03. - 24.03.16  574
 12.05. - 19.05.16  553
 22.09. - 29.09.16  553
 20.10. - 27.10.16  525

Hinweis Verlängerungswochen:

  • In den Leistungen eingeschlossen sind Unterkunft, Halbpension, Nutzung der kostenlosen Hotelangebote und Einrichtungen. Ohne Wikinger-Reiseleitung.
  • Rücktransfer zum Flughafen im Hotel für ca. 20 EUR pro Taxi buchbar.

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
im März und Mai 147 €
im September und Oktober 161 €

Diese Woche auf der Atlantikinsel mit dem milden Klima bietet ein vielseitiges Bewegungsprogramm, wobei der Schwerpunkt auf Entspannung, Koordination und Konzentration liegt. Bereits vor dem Frühstück wird für Frühaufsteher eine Einheit Yoga oder auch Qi Gong angeboten. An einem Nachmittag wird exklusiv für uns eine Einheit Balance oder Rückengymnastik angeboten. Einmal findet nach dem Frühstück eine Einheit Balance statt. Eine entspannende Wellness-Massage ergänzt das Programm. Bei den Inselausflügen sind leichte Wanderungen mit einzelnen Gehzeiten von 2 bis 3 Stunden bei gut zu bewältigenden Höhenunterschieden eingeschlossen.

Bewegen & Entdecken
Bei der ersten Wanderung folgen wir gleich zu Beginn einer Levada. Dieses uralte System offener Wasserleitungen versorgt die ganze Insel mit Wasser. Neben diesenWasserläufen befinden sich Pfade mit nur geringem Gefälle bzw. Steigungen. Bei einem Abstecher zum Pass Boca do Risco genießen wir eine herrliche Aussicht auf die zerklüftete Nordküste: ein schöner Picknick-Platz! Hier beginnt auch der ehemalige Weintransportweg „Larano“. In Ziegenhäuten wurde der Wein zur Einschiffung nach Machico getragen. Über das Ribeira-Grande-Tal kommen auch wir in das Machico-Tal, unser Ziel. Der zweite Wanderausflug zeigt uns zunächst das Ostkap Ponta de São Lourenço. Unsere Wanderung wird mit fantastischen Ausblicken auf die unbewohnten Desertas- Inseln und auf die Nachbarinsel Porto Santo belohnt. Danach besuchen wir die alte Walfängerstadt Caniçal. Interessierte haben Gelegenheit, das neue Walfangmuseum zu besuchen und mehr über die Geschichte der Einheimischen zu erfahren. Bei einem ganztägigen Inselausflug fahren wir zunächst über den Poiso-Pass zum dritthöchsten Gipfel Madeiras, dem Pico do Arieiro (1.810 m). Eine Kurzwanderung in Richtung des höchsten Berges, Pico Ruivo, führt in spektakulärer Hochgebirgs- Szenerie bis zu einem großartigen Aussichtspunkt. Danach fahren wir in Richtung Santana mit den früher so typischen, heute seltenen strohgedeckten Inselhäuschen weiter. Vorher unternehmen wir aber im Naturschutzgebiet Ribeiro Frio noch eine kurze Wanderung zum Aussichtspunkt Balcões. Hier befinden wir uns mitten im seltenen und kostbaren Lorbeerwald. Wir machen auch Halt in Santo da Serra und besuchen den ehemaligen Landsitz der Familie Blandy, der heute ein öffentlicher Park ist, und kehren über die Korbflechterstadt Camacha zurück.

und außerdem ...
Ein programmfreier Tag kann für einen Besuch der Inselhauptstadt Funchal genutzt werden, die sehr leicht per Linienbus erreichbar ist. Oder man entscheidet sich für einen ruhigen Tag in der Hotelanlage mit ihren vielfältigen Sport- und Wellness- Angeboten.

Hinweise:

  • Die morgendlichen Yoga- oder Qi-Gong- Einheiten sowie die Massagen werden durch das „Ayurveda-Kurzentrum by Birgit Moukom“ durchgeführt.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben