Loslassen, genießen und auftanken am Fuß des Teutoburger Walds

Loslassen, genießen und auftanken am Fuß des Teutoburger Walds

Bad Driburg: Hotel Schwallenhof

Deutschland: Aktivurlaub zum Wohlfühlen

Unsere Highlights

Externsteine & Velmerstot

Westfalen Culinarium

Höxter, Weserradweg & Schloss Corvey

Bäderarchitektur mit Gräflichem Park

Driburg Therme

Körpererfahrung Wandern

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Die mythenumrankten Externsteine, Hermannsdenkmal, Velmerstot und Silberbachtal sind nur einige der Höhepunkte im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge. Ihrem einmaligen Reichtum an natürlichen Heilmitteln wie Sole, Moor, Heilwässer und dem ausgeglichenen Schonklima verdankt die Region den Ruf als „Heilgarten Deutschlands“. Davon wollen auch wir profitieren, Stress hinter uns lassen und neue Kräfte tanken.

Nirgendwo sonst findet man auf so engem Raum eine so hohe Konzentration von Heilbädern. Am südlichen Ende des Teutoburger Walds, dort, wo er auf das Eggegebirge trifft, liegt Bad Driburg, das als bestes Heilbad in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet wurde. Zwischen sanften Hügeln und Wiesen ist es idyllisch eingebettet und bietet ein entspanntes Ambiente für erholsame Tage. Mittendrin befindet sich das Schmuckstück Bad Driburgs, der Gräfliche Park. Er ist einer der schönsten englischen Landschaftsgärten auf dem europäischen Festland und hat zu Recht zahlreiche internationale Auszeichnungen bekommen. Dem jahrhundertelangen Besitz einer Grafenfamilie ist es zu verdanken, dass der Park mit seinem alten Baumbestand für die Öffentlichkeit erhalten blieb und bis heute ein erholsames Gartenparadies darstellt. Ideal fast direkt an unserem Hotel beginnend, können wir dort auch abends noch wunderbare Spaziergänge zum Tagesausklang unternehmen. Topmodern dagegen und architektonisch reizvoll mit viel Licht und Glas gestaltet ist die Driburg Therme – ein Inbegriff der Entspannung.

Unser Tipp!

Ein Tag zur freien Verfügung bietet sich an für einen weiteren Besuch der Driburg Therme mit Saunalandschaft und vielen Angeboten für Massagen, Wellness und Beauty.

Das Hotel
Unser 3-Sterne-Superior-„Landidyll Hotel Schwallenhof“ weist eine lange Tradition auf. Der älteste der drei Gebäudeteile wurde schon im Jahre 1914 von einer alten, romantischen Fachwerk-Scheune zum Hotelbetrieb umfunktioniert. Seither ist das Hotel im Familienbesitz, wurde mehrfach erweitert und renoviert. Es liegt optimal zwischen Kurpark und der Ortsmitte Bad Driburgs. Für den 20-minütigen Fußweg dorthin, und somit auch zu zahlreichen Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten, kann der Gräfliche Park von jedermann benutzt werden. Zu den Annehmlichkeiten unseres Hotels zählen ein stilvolles Restaurant mit offenem Kamin in der ehemaligen Scheune, eine Hotellobby mit gemütlicher Leseecke und ein großer Garten, dessen Stolz ein mächtiger Walnussbaum ist. Zur Abrundung unseres Aktivprogramms stehen uns ein mit Naturstein gestaltetes Salzwasser-Hallenbad mit direktem Gartenzugang samt Liegen sowie eine finnische Sauna kostenfrei zur Verfügung. Zudem können verschiedene Massagen (gegen Gebühr) durchgeführt werden.

Die Zimmer
Die 39 Zimmer unseres Hotels teilen sich in die zwei Kategorien „Classic“ (DZ ca. 20 m²) und „Komfort“ (DZ ca. 30 m²). Allen gemeinsam sind ein in geschmackvollem Landhausstil gehaltenes Ambiente und die Ausstattung mit Dusche, WC, Föhn, Telefon, LCD-TV und WLAN. Die Komfortzimmer verfügen zusätzlich noch über einen Balkon oder Terrasse mit direktem Gartenzugang.

Kulinarisches
Das ausgezeichnete Hotelrestaurant besticht durch eine frische, kreative Küche, inspiriert durch regionale und saisonale Produkte. Der Chef legt Wert darauf, dass ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, genmanipulierte oder vorgefertigte Zutaten gekocht wird. Das Ergebnis sind bester Geschmack und Genuss für alle Sinne. Morgens bedienen wir uns am reichhaltigen Frühstücksbüfett. Am Abend genießen wir ein 3-Gänge-Wahlmenü. Spezielle vegetarische Gerichte und auch Diätküche sind möglich.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer „Classic“ mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Leihbademantel
  • Alle erforderlichen Transfers zu/von den Wanderungen bzw. der Radtour
  • 3 Wanderungen
  • 1 Radtour inkl. Leihrad
  • 2 Übungseinheiten Pilates à 60 Minuten
  • 1 Tageseintritt Driburg Therme inkl. 1 Einheit Aquafitness
  • Eintritte Kloster Corvey und Nieheimer Museen
  • Nutzung von Hallenbad und Sauna im Hotel Schwallenhof
  • Kurtaxe
  • Wikinger-Reiseleitung

 Verlängerungswochen:  
 28.05. - 04.06.16  504 €
 18.06. - 25.06.16  504 €
 03.09. - 10.09.16  504 €
 15.10. - 22.10.16  504 €

Hinweis Verlängerungswochen:

  • In den Leistungen eingeschlossen sind 7 Übernachtungen mit Halbpension, Nutzung von Hallenbad und Sauna im Hotel und Kurtaxe. Ohne Wikinger-Reiseleitung.
  • Die Verlängerung ist auch tageweise möglich.

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag:
Kategorie „Classic“ (ca. 14 m²): 105 €
Kategorie „Komfort“ (ca. 20 m²): 189 €


Zuschlag für Doppelzimmer „Komfort“:
pro Person: 98 €

Wer möchte, kann schon vor dem Frühstück mit einer ca. 30-minütigen Einheit „Aktives Erwachen“ positiv in den Tag starten. Unsere Reiseleitung bietet die Übungen entweder im Hotelgarten oder im nahen Kurpark an. Drei leichte Wanderungen bewegen sich zwischen einer Streckenlänge von 12 und 15 km, können bei Bedarf aber auch abgekürzt werden. Die reine Gehzeit beträgt zwischen 3 und 4 1/2 Stunden bei maximalen Höhenunterschieden von 300 bis 400 Metern. Alle Aufstiege sind jedoch sehr sachte und auch von Anfängern gut zu schaffen. Die Radtour verläuft über ca. 36 km im Wesertal ohne wesentliche Höhenunterschiede. Zwei Kurseinheiten Pilates im Badehaus des Gräflichen Parks und ein Aquafitness-Kurs in der sehr schönen und großzügigen Driburg Therme mit anschließendem Relax-Aufenthalt geben Impulse für die eigene Fitness und Entspannung.

Bewegen & Entdecken
Bei einer Wanderung starten wir direkt am Hotel und umwandern Bad Driburg auf dem Sachsenring, einem besonders schönen Aussichtsweg. Wir genießen fantastische Ausblicke von der Burgruine Iburg, durchqueren Wälder und haben über Feld und Flur hinweg immer wieder Sicht auf unseren Urlaubsort, ehe wir das Driburger Arboretum erreichen. An den Tagen mit Pilates schließt sich jeweils eine Wanderung an, zu deren Start wir bequem mit einem eigenen Transferbus gebracht werden. Der Tag mit der Aquafitness-Einheit in der Driburg Therme bleibt hingegen wanderfrei. So können wir auch nach dem Kurs noch die schöne Therme nutzen. Wir unternehmen auch eine leichte Radtour entlang des romantischen Wesertals. Dabei besuchen wir die sehenswerte Altstadt von Höxter mit Fachwerkhäusern der Weserrenaissance und auch das Kloster Corvey, das sogar als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert ist. Eine Wanderung legt den Fokus auf Kulinarisches und Regional-Bodenständiges. Rund um die „heimliche Käsehauptstadt Deutschlands“, Nieheim, erleben wir interessante Besonderheiten wie die Nieheimer Flechthecken und Teile eines „Kunstwaldes“. Danach besuchen wir das mehrfach ausgezeichnete Museumsensemble „Westfalen Culinarium“ mit fünf verschiedenen Museen: das Deutsche Käsemuseum, Westfälisches Schinken-, Brot- und Biermuseum sowie ein skurriles Sackmuseum. Eine Einkehr sollte nicht fehlen. Landschaftlicher Höhepunkt ist sicher unsere Wanderung auf dem Kammweg des Eggegebirges und dem Prädikatsweg „Hermannshöhen“. Wir genießen traumhafte Aussichten vom Eggeturm, kommen durch das idyllische Silberbachtal und zum höchsten Berg, dem felsigen Velmerstot, inmitten einer skandinavisch anmutenden Heidelandschaft. Höhepunkt sind unbestritten die Externsteine, das bekannteste Naturdenkmal des Teutoburger Walds.

Hinweise:

  • Die Pilates-Einheiten werden im Badehaus des Gräflichen Parks von professionellem Fachpersonal durchgeführt.
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Bad Driburg (Westf.) und zurück
  • 2. Klasse 100 €
  • 1. Klasse 160 €
  • Hoteltransfer von/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben