Kleine Auszeit – große Wirkung: Hier können Sie Watt erleben!

Kleine Auszeit – große Wirkung: Hier können Sie Watt erleben!

Nordsee: Biohotel Miramar

Deutschland: Aktivurlaub zum Wohlfühlen

Unsere Highlights

Zertifiziertes Biohotel

Weltnaturerbe Wattenmeer

Radtouren zwischen Deich und Hinterland

Seebad St. Peter Ording

Fahrt zu den Seehundbänken

Entspannen Körpererfahrung Wandern

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Tief durchatmen, die klare Nordseeluft tanken, den Möwen zuschauen, den Blick aufs Meer genießen und aktiv die grenzenlose Natur entdecken. Mit dem Fahrrad begeben wir uns auf Entdeckungstour, spüren beim Wandern den Sand unter den Füßen und erfahren beim Yoga eine Harmonisierung von Körper und Geist. Dazu verwöhnt uns die frische, regionale Bioküche unseres Biohotels Miramar in Tönning.

Die Weite der Landschaft, Seevögel, Schafe auf den Deichen, Watt und die als „Haubarge“ bezeichneten traditionellen Gehöfte prägen das Bild der Halbinsel Eiderstedt. Hier an der Westküste Schleswig-Holsteins liegt der 5.000 Einwohner große Luftkurort Tönning im Mündungsbereich der Eider in die Nordsee. Die See hat hier schon immer das Leben geprägt. Niederländer führten ehemals Käseproduktion in großem Stil ein und bauten für die Ausfuhr gleich noch einen Hafen. Tönning war damals ein wichtiger Versorgungspunkt, bevor die Schiffe in See stachen. Über die Jahre wurde es allmählich ruhiger. Von seiner Anziehungskraft hat Tönning jedoch nichts eingebüßt. Wenn man durch die Straßen bummelt, in eines der kleinen Cafés einkehrt, bei der Fischereigenossenschaft ein Krabbenbrötchen kauft oder die Segelboote im Hafen betrachtet, dann spürt man den unverfälschten Charme Tönnings. Beim „Boßeln“ oder „Klönschnack“ kommt man sich fast einheimisch vor. In Tönning sitzt auch die Verwaltung des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Naturschutz kann man hier hautnah erfahren. Imposant auch das Eidersperrwerk, das als Schutz gegen Sturmfluten der Nordsee in der Flussmündung errichtet wurde. Ob beim Watt- oder Klimawandern in der frischen Nordseeluft – die Zeit auf Eiderstedt tut richtig gut!

Unser Tipp!

Machen Sie sich auf die Suche nach dem Gold der Nordsee, dem Bernstein! Im Bernsteinmuseum von St. Peter-Ording sieht man Exponate, die eindrucksvoll seine Geschichte und Verbreitung zeigen.

Das Hotel
Wo früher „gepaukt“ wurde, findet man heute das Biohotel Miramar. Im ehemaligen Schulgebäude gibt es 34 Zimmer, einen Raum für Yoga, eine Lobby mit kleiner Bibliothek und Teestation und das Bio-Restaurant „Alte Schule“. Auf der angeschlossenen Terrasse kann man bei schönem Wetter das Frühstück einnehmen oder nachmittags einen Kaffee trinken. Nicht weit entfernt lädt das Strandbad an der Eider zu einem besonderen Bade-Erlebnis ein.

Die Zimmer
Unsere Zimmer der Kategorie „Komfort“ (ca. 20 m²) sind hell und modern eingerichtet. Zur Ausstattung gehören: Telefon, Sat-TV, Radio, Safe, WLAN und Föhn. Die Zimmer verfügen größtenteils über Balkon oder Terrasse. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (Kategorie „Classic“, ca. 16 m²).

Kulinarisches
Kochen ist die Leidenschaft im Biohotel Miramar. Hier werden biozertifizierte Produkte verarbeitet. Saisonale Küche mit frischen Kräutern und Gewürzen sowie regionale Produkte wie Fisch und Gemüse bereichern die Speisekarte. Frei von Geschmacksverstärkern und Konservierungsmitteln, gewürzt mit Esprit und etwas Raffinesse.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
18.09.1625.09.16€ 940nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Vera Krömer
18.06.1725.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
23.07.1730.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
22.10.1729.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstücksbüfett und 3-Gänge-Wahlmenü)
  • Transfer zur/von der Wanderung
  • 1 Wanderung
  • 3 Radtouren inkl. Leihrad
  • Täglich „Aktives Erwachen“
  • 1 Übungseinheit à 90 Minuten Yoga
  • 1 Übungseinheit à 60 Minuten Progressive Muskelentspannung
  • Naturkundliche Führung mit einem NABU-Führer
  • Geführte Wattwanderung
  • Schiffsfahrt zu den Seehundbänken
  • Eintritt Multimar
  • Kurtaxe
  • Wikinger-Reiseleitung

 Verlängerungswochen:  
 05.06. - 12.06.16  434
 24.07. - 31.07.16  434
 25.09. - 02.10.16  434

Hinweis Verlängerungswochen:

  • In den Leistungen eingeschlossen sind Unterkunft, Frühstück und Kurtaxe. Ohne Wikinger-Reiseleitung.
  • Die Verlängerung ist auch tageweise möglich.

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 147 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Wer mag, kann morgens bereits vor dem Frühstück zu einer kurzen Morgenwanderung aufbrechen und den Tag begrüßen. Am Eiderdeich entlang werden wir merken, wie wohltuend ein kurzer Abstecher in das Schlickwatt für unsere Füße sein kann. Zudem sagt man Schlick auch eine heilende Wirkung nach. Bevor wir mit unserem Tagesprogramm starten, stärken wir uns bei einem ausgiebigen Frühstück. Dann heißt es raus an die frische Nordseeluft! Wir unternehmen drei leichte Radtouren mit bis zu 35 km sowie eine ca. 10 km lange Wanderung, aufgelockert mit einigen Dehn- und Stretchübungen, die viel Spaß machen. An einem Nachmittag entspannen wir uns bei einer Einheit Progressive Muskelentspannung. Und bei einer Übungseinheit Yoga spüren wir die harmonisierende Wirkung, die Yoga auf unseren Körper hat. Besichtigungen und ein Schiffsausflug runden das Programm ab.

Bewegen & Entdecken
Bei einem Stadtrundgang gibt es viel zu entdecken und wir tauchen in die wechselhafte Geschichte Tönnings ein: das Kanalpackhaus am Hafen, der Marktbrunnen und die Staffelgiebelhäuser u. v. m. Danach steht die Erlebnisausstellung zu Watt, Walen und UNESCO-Weltnaturerbe, das Multimar auf unserem Programm. Eine interessante Schiffsfahrt auf Eider und Nordsee bringt uns bis zu den Seehundbänken mit ihren niedlichen Bewohnern. Unsere erste Radtour führt uns ins Katinger Watt. Hier hat der Bau des Eidersperrwerks dazu geführt, dass sich eine einzigartige Naturlandschaft bilden konnte, deren Schönheit uns auf einer naturkundlichen Führung näher gebracht wird. Eine weitere Radtour bringt uns landeinwärts in das „Venedig des Nordens“: Das malerische Friedrichstadt ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Holländische Siedler haben das unverkennbar niederländisch geprägte, ursprünglich mittelalterliche Städtchen mit Grachten und schönen Plätzen erbaut – ein leckeres Eis in einem der vielen Cafés muss sein. Noch ein weiteres Mal steigen wir in die Pedale. Und was wäre die Nordsee ohne Wattwanderung? Ein Wattführer bringt uns diesen speziellen Lebensraum unterhaltsam näher. Zu unserer Gesundheitswanderung starten wir nach einer kurzen Bahnfahrt in St. Peter-Ording. Kilometerlanger Sandstrand mit sausenden Strandseglern, eine einzigartige Dünenlandschaft, Häuser auf Pfählen – eine unglaubliche Naturkulisse. Anschließend haben wir noch Zeit für ein erfrischendes Bad oder einen Bummel auf der lebhaften Promenade, bevor es wieder zurück nach Tönning geht.

und außerdem ...
Einen freien Tag genießen. Gemütlich mit einem Buch, sportlich im beheizten Tönninger Meerwasser-Freibad oder lieber mit dem Rad an den Strand? Oder nochmals mit dem Zug nach St. Peter-Ording oder zum Stadtbummel nach Husum?

Hinweise:

  • Die Übungseinheiten Yoga und Progressive Muskelentspannung werden von zertifizierten Trainern/Therapeuten geleitet.
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Tönning und zurück
  • 2. Klasse 100
  • 1. Klasse 160
  • Hoteltransfer von/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben