Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Argentinien/Chile: Patagonien auf eigene Faust

3 % Frühbuchervorteil
Fitz Roy - © Moreno Novello / Fotolia.com
  • Argentinien/Chile: Individuelle Mietwagenrundreise

Reise-Nr: 4560

Reisedauer: 12 Tage

Gästezahl: ab 2 Personen

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

12 Tage ab € 2.350
Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass für alle Abreisen im laufenden Jahr 2016 die Ausschreibung sowie Leistungen aus dem Katalog 2016 gelten (dies gilt für Gruppenreisen genauso wie Bausteine und Verlängerungsprogramme mit frei wählbaren Terminen). Alle Details sowie den Reiseverlauf finden Sie hier.

Patagonien: 1 Region, 2 Länder; ein Eldorado für Natur- und Wanderfreunde, das seinesgleichen sucht; ein Wort, bei dem jeder an etwas anderes denkt. Die einen malen gedanklich Bilder von bunten Regenbögen über schneebedeckte Berggiganten der Anden, gespickt mit gletschergespeisten, türkis glitzernden Seen. Die anderen versinken in unwirklichen Träumen von unendlicher Weite durch die Gauchos ihre Schafherden treiben und Wind und Wetter trotzen. Und alle haben Recht. Wenn Sie Patagonien noch nicht kennen, Lust auf ein Abenteuer haben und sich mit eigenen Augen und in Ihrem Tempo vom schönsten anderen Ende der Welt überzeugen möchten, dann haben Sie Ihre Selbstfahrer-Tour gefunden.

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Bienvenidos
Willkommen in der (Tango-Welt-)Hauptstadt Buenos Aires am Río de la Plata! Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel. Ihr Abenteuer Argentinien beginnt mit einem geführten Rundgang durch das teure Recoletaund das bunte La Boca-Viertel. Außerdem bekommen Sie eine Einweisung in Ihr Wander-GPS und eine Milonga- Empfehlung für Ihren Besuch des typischen Tango-Tanzlokals. 2 Hotelübernachtungen in Buenos Aires.
2. Tag: Tigre-Delta
Knapp 40 km nördlich der Millionenmetropole liegt das Naturparadies Tigre-Delta, Teil des riesigen Paraná-Deltas, mit seiner üppig-grünen Dschungelvegetation. Der Name beruht auf einem Missverständnis: Tiger gab es hier nie, sondern Jaguare. Diese wurden irrtümlich für Tiger gehalten und so entstand der heutige Name. Von Ihrem Hotel laufen Sie auf eigene Faust um 8:30 Uhr los zum Treffpunkt mit Ihrem Reiseleiter und Ihrer internationalen Gruppe für heute. Per Rad (ca. 2 Stunden, leicht) und lokalem Zug erreichen Sie nach einigen interessanten Stopps das Delta und erkunden das Wasserlabyrinth des Río Paraná mit seiner Inselwelt per Kajak (ca. 1 Stunde, leicht). Nach einem Picknick auf einem der Eilande geht es auf gleichem Weg nach Buenos Aires zurück. (F, M)
3. Tag: Auf nach Patagonien
Transfer zum nationalen Flughafen, Flug nach El Calafate und Transfer zum Hotel. Nach dem Check-in können Sie Ihren Mietwagen im Stadtbüro abholen. Sofern Zeit bleibt, können Sie den für Tag 4 vorgesehenen Ausflug zum Perito Moreno-Gletscher bereits heute unternehmen - insbesondere wenn Sie vorhaben, den fakultativen Bootsausflug zum Upsala- und Spegazzinni-Gletscher mitzumachen. 2 Hosteríaübernachtungen in El Calafate. (F)
4. Tag: Gletscherwelt
Eine individuelle Tagestour führt Sie zum Perito Moreno- Gletscher im Los Glaciares-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe). Von der Panoramaterrasse können Sie mit Glück die eisblauen Gletschermassen bis zu 70 m tief in den Lago Argentino stürzen sehen und diese Geräuschkulisse live erleben. Optional ist eine ca. 1-stündige Bootstour zur Südwand oder eine ca. 1,5-stündige Wanderung auf dem Gletscher (10-65 Jahre) oder ein Halbtages-Bootsausflug zum Upsala- und Spegazzinni-Gletscher (9-14 Uhr) vor dem Moreno-Besuch möglich. 2 x 80 km. (F)
5. Tag: Die Bergwelt ruft
Ihr heutiges Ziel: das Bergdorf El Chaltén, Ausgangspunkt für viele reizvolle Wanderungen. Nach rund 120 km - tlw. entlang des Lago Argentino - treffen Sie Ihren lokalen Führer um 10:00 Uhr in La Leona. Mit ihm gehen Sie in einer Kleingruppe inmitten der Steppe durch den über 70 Mio. Jahre alten versteinerten Wald und auf die Suche nach Fossilienüberbleibseln von Dinosauriern. Gegen 14:30 Uhr fahren Sie weiter - die Berggiganten Fitz Roy und Cerro Torre stets im Blick. 3 Hotelübernachtungen in El Chaltén. 240 km. (F)
6. - 7. Tag: Fitz Roy & Cerro Torre
Zwei volle Tage haben Sie Zeit, die schönsten Aussichtspunkte der Bergwelt um die berühmten Felsnadeln zu erwandern. Ihr GPS enthält die Panorama-Wanderungen zum Fuße des Cerro Torre (GZ 5-6 Stunden, ±250 Hm), zum Basislager des Fitz Roy bzw. bis zur Laguna de los Tres (GZ 6-7 oder 8-9 Stunden, ±300 oder ±650 Hm) und zum Pliegue Tumbado mit Weitblick bis zu den Ausläufern des Patagonischen Inlandeises, (GZ ca. 6 Stunden, ±650 Hm). Optional können Sie einen Ausflug zum Viedma-Gletscher unternehmen und auf ihm wandern (GZ ca. 2 Stunden, 7:30-15:00 Uhr, ab 12 Jahren). (2 x F)
8. Tag: Auf nach Chile
Ihr Tagesziel sind die berühmten Granittürme der Torres del Paine, dem Wahrzeichen eines der bekanntesten Nationalparks Chiles. Der lange Fahrtag wird immer wieder mit spektakulären Andenpanoramen belohnt. 3 Hosteríaübernachtungen beim Torres del Paine-NP. 520 km. (F)
9. - 10. Tag: Torres del Paine
In den nächsten beiden Tagen haben Sie Zeit, die Wanderwege am Fuße der Granittürme auszuprobieren. In Ihrem GPS finden Sie die Wanderungen zum Aussichtspunkt Las Torres (GZ 6-7 Stunden, ±870 Hm), zu zwei Aussichtspunkten am Lago Grey (GZ 1-2 und 3-4 Stunden, ±50 und ±580 Hm) und am Salto Grande vorbei zum Aussichtspunkt Cuernos (GZ ca. 2 Stunden, ±50 Hm). (2 x F)
11. Tag: Zurück nach Argentinien
Auf dem Weg zurück nach El Calafate genießen Sie ein letztes Mal die patagonische Traumkulisse und lassen die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren. Am Flughafen angekommen, geben Sie Ihren Mietwagen ab und fliegen nach Buenos Aires. Transfer zum Hotel und Übernachtung. 340 km. (F)
12. Tag: Don´t cry for me, Argentina
Transfer zum internationalen Flughafen. (F)


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 4560
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Buenos Aires3Hotel Babel BoutiqueLink3.59im ZimmerIm Zentrum des lebendigen Stadtteils San Telmo gelegen. Einige typisch argentinische Restaurants sind fußläufig zu erreichen. Internetzugang, WLAN, Bar
El Calafate2Hostería Cauquenes de NimezLink312im ZimmerIhre Unterkunft befindet sich in ruhiger Lage im Norden von El Calafate. Der Lago Argentino liegt in Laufdistanz nur etwa 500m von dieser Lodge entfernt.Restaurant, Bar, Internetzugang
El Chaltén3Variante 1: Hotel La AldeaLink225im ZimmerDas Hotel liegt im Dorf El Chaltén, nahe der Grenze zu Chile und ist etwa 200 km von El Calafate entfernt. Umgeben von der einzigartigen patagonischen Landschaft bietet das ruhig gelegene Hotel eine tolle Aussicht auf die Gipfel des Fitz Roy und des Cerro Torre. Heizung, TV, WLAN, Bibliothek
El Chaltén3Variante 2: Hotel KalenshenLink227im ZimmerDas Hotel befindet sich in El Chaltén am Fuße der Anden und ist traumhaft in die umgebende Landschaft bestehend aus Bergen, Seen, Gletschern und Wäldern eingebettet.TV, Zentralheizung, Bar, WLAN
beim Torres del Paine-NP3Hostería Lago TyndallLink224im ZimmerDie Hostería befindet sich in der Nähe des Lago Tyndall im Río Serrano-Bezirk des Torres del Paine-Nationalparks und bietet eine einzigartige Aussicht auf die umgebende Natur.Zentralheizung, Restaurant, Bar

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Inlandsflüge mit Aerolineas Argentinas oder LATAM Airlines von Buenos Aires nach El Calafate und zurück
  • Private Auto-Transfers an Tagen 1, 3 (El Calafate), 11 (Buenos Aires), 12, öffentliche Zugfahrt an Tag 2
  • 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-hosterías und 6 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels/-hosterías jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 11 x Frühstück, 1 x Mittagspicknick
  • Navigationssystem und Wander-GPS an Tagen 3-11 sowie Kartenmaterial
  • Deutschsprachige, private, lokale Reiseleiter an Tag 1 und englischsprachige, lokale Reiseleiter an Tagen 3 und 11 (privat) sowie 2 und 5 (Gruppe)

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • An-/Abreise nach/von Buenos Aires
  • Nicht inkl. Mahlzeiten, Getränke, sonstige persönliche Ausgaben
  • Zusatzversicherungen, Benzin
  • Nationalpark- und Eintrittsgebühren, optionales Programm
  • Trinkgelder
  • Reise-/Gepäckversicherung

Mietwagen Inklusivleistungen

  • Klein (Avis, Kat. B): z. B. Chevrolet Celta, 5-türig, Klimaanlage, Radio mit CD
  • Kompakt (Alamo, Kat. Big): z. B. Ford Focus, 4-türig, Klimaanlage, Radio mit mp3
  • Pick-up (Alamo, Kat. Sport/4x4): z. B. Ford Ranger, 4x4, 4-türig, Laderaumabdeckung (Plane), Klimaanlage, Radio mit CD inkl. unbegrenzter Kilometer, Haftpflichtversicherung (PLI) bis ca. 3 Mio. ARP, Vollkaskoschutz (CDW) und KFZ-Diebstahlversicherung (TP) mit Selbstbehalt (Kat. Klein: 3.750 ARP, bei Überschlag 50.000 ARP; Kat. Kompakt: 26.000 APR, bei Überschlag 90.000 ARP; Kat. Pick-up: 48.000 ARP, bei Überschlag 108.000 ARP; Reduzierung bzw. Ausschluss des Selbstbehalts (nur bei Alamo) optional vor Ort buchbar), ab Stadtbüro/an Flughafen El Calafate an Tagen 3-11

Preise

pro Person (auf Anfrage buchbar)

Doppelzimmer, Mietwagen Kat. Klein: 2.450 €
Doppelzimmer, Mietwagen Kat. Kompakt: 2.890 €
Doppelzimmer, Mietwagen Kat. Pick-up: 3.430 €
Einzelzimmer-Zuschlag: 670 €
Hinweise
  • Mögliche Reisezeit: Oktober-April
  • Die max. Wanderhöhe liegt bei knapp 1.200 m (Laguna de los Tres).
  • Optionales Programm muss vorab gebucht werden. Bitte geben Sie Ihre evtl. Wünsche bei Buchung mit an (Zahlung in bar vor Ort).
  • Reisetag 2 sollte nicht auf Samstag/Sonntag fallen.
  • Unter 2 Personen ist diese Tour nicht möglich.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: