Anden, Kaffee & koloniales Flair

Anden, Kaffee & koloniales Flair

Kolumbien: Geführte Insider-Fernreise

Wanderungen: 3 x leicht (3-4 Std.), 1 x moderat (ca. 3,5 Std.), 3 x anspruchsvoll (3,5-5 Std.)

Die Höhepunkte Kolumbiens aktiv entdecken

Kulturanteil
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Presse-Echo
Morgenpost
22.05.2013

Presse-Echo
FAZ
29.11.2012

INSIDER JORGE JACOBSEN:
Als gebürtiger Bogotaner ist Jorge Jacobsen stolz auf sein facettenreiches Heimatland: spektakuläre Landschaften, vielfältige Flora & Fauna und die herzliche Gastfreundschaft ... genau davon wird er uns auf dieser Reise von der andinen Bergwelt bis zur Karibikküste überzeugen.

Experten-Tipp:

In Kolumbien hat sich in den letzten 10 Jahren so viel zum Positiven verändert, dass die typischen Klischees nahezu passé sind. Ich kann jedem nur raten dieses vielseitige, einmalig schöne Land mindestens einmal im Leben bereist zu haben ... für mich war meine Kolumbien-Reise eine der schönsten meines Lebens!

J. Riesenbeck (Wikinger-Team)

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Bogotá2Variante 1: Hotel Casa DecoLink320im ZimmerDas Hotel ist in einem wundervollen, vollständig renovierten Jugendstil-Gebäude untergebracht und liegt im Herzen des historischen und kulturellen Zentrums La Candelaria.TV, Mietsafe, WLAN
Bogotá2Variante 2: Hotel bh BicentenarioLink364im ZimmerDas moderne Hotel befindet sich im Zentrum der Stadt Bogotá und ist nicht weit von einer Vielzahl an Cafés und Restaurants entfernt.TV, WLAN, Mietsafe, Restaurant
Villa de Leyva1Variante 1: Hotel & Spa GetsemaníLink329im Zimmeram Ortseingang des kolonialen Städtchens Villa de Leyva gelegenWLAN, TV, kl. Spa-Bereich, Restaurant
Villa de Leyva1Variante 2: Hotel La Posada San AntonioLink324im ZimmerDiese Unterkunft befindet sich in der Altstadt auf der Plaza de Nariño, wo einer der Helden der kolumbianischen Unabhängigkeit lebte.WLAN, TV
Barrichara3Hostal Misión Santa BarbaraLink322im ZimmerDas Hostal Misión Santa Barbara liegt mitten im Ortskern der alten Kolonialstadt Barichara im Bundesstaat Santander an der Straße zwischen Bucaramanga und Bogotá. Wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Piedra de Bolívar oder die Kathedrale sind nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.Kl. Spa-Bereich, kl. Fitnesscenter, Mietsafe, Internetzugang
Bucaramanga1Variante 1: Hotel Ciudad BonitaLink365im ZimmerDas Hotel ist im Herzen des lebhaften Stadtzentrums von Bucaramanga im Norden des Landes gelegen.TV, Internetzugang, Restaurant
Bucaramanga1Variante 2: Hotel San Juan de GirónLink360im ZimmerDieses Hotel befindet sich außerhalb von Bucaramanga in zehnminütiger Entfernung zur Innenstadt und zwölfminütiger Entfernung zum Flughafen.WLAN, TV, Bar
Medellín3Variante 1: Hotel Poblado CampestreLink315im ZimmerDas Hotel liegt im exklusiven Stadtviertel El Poblado, unweit des Bezirks Milla de Oro, wo sich die besten Einkaufszentren, Restaurants, Bars und Geschäftsviertel von Medellín befinden.Restaurant, WLAN, TV
Medellín3Variante 2: Hotel Portales del CampestreLink316im ZimmerDas Hotel befindet sich in der exklusiven Gegend von El Poblado. Vom Stadtkern ist es nur wenige Minuten entfernt, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Museo de Antioquia der Stadt sind mithilfe der nahegelegenen U-Bahn einfach zu erreichen.WLAN, TV, Ventilator, Restaurant
Támesis3Hotel Vegas del RíoLink3im ZimmerUnsere farbenfrohe, landestypische Unterkunft liegt in der kleinen Ortschaft Támesis in der Provinz Antioquia.WLAN, TV
Cartagena2Variante 1: Hotel 3 BanderasLink322im ZimmerDas Hotel ist in einem über 200 Jahre alten, im Kolonialstil erbauten Gebäude im Herzen der Altstadt von Cartagena untergebracht. Die beliebte Plaza de San Diego und die sehenswerte Kirche Santo Toribio sind nur etwa 50 Meter von dieser Unterkunft entfernt.TV, Mietsafe, WLAN, Restaurant, Dachterrasse
Cartagena2Variante 2: Hotel Don Pedro de HerediaLink335im ZimmerDas Hotel Don Pedro de Heredia liegt in der historischen Altstadt von Cartagena. In der Nähe befinden sich unter anderem die Casa Museo de Simón Bolívar sowie das Kloster und die Kirche von San Pedro Claver.Bibliothek, WLAN, Mietsafe, TV

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
04.11.1620.11.16€ 3.548wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Einzelzimmer vorhanden.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Jacobsen, Jorge
10.02.1726.02.17€ 3.448genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!Jacobsen, Jorge
22.07.1707.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 Jacobsen, Jorge
28.10.1713.11.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 Jacobsen, Jorge
17.11.1703.12.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 Jacobsen, Jorge
09.02.1825.02.18 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 Jacobsen, Jorge
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich und Schweiz€ 250
Rückflug mit Umstieg in Bogota, bei Flug mit Air France Hin- und Rückflug zusätzlich mit Umstieg in Paris Charles de Gaulle 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air France oder Lufthansa und Avianca in der Economyclass nach Bogota und zurück von Cartagena, Inlandsflüge mit Avianca, LAN Colombia, Copa Airlines und/oder Viva Colombia entsprechend dem Reiseverlauf
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Reisebus
  • 15 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 15 x Frühstück, 4 x Mittagessen oder Lunchpaket, 3 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung und teilweise zusätzlich spanischsprachige lokale Führer

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 370 €

1. Tag: Anreise
Abflug nach Kolumbien, Ankunft in Bogota und Transfer ins Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Bogota.
2. Tag: Bogota und das Gold
Gold als heiliges Metall und Quelle der Fruchtbarkeit galt in den präkolumbischen Kulturen nicht nur als Symbol des materiellen Reichtums, es stärkte vielmehr das Ansehen und diente als religiöse Opfergabe. Glanzstück Bogotas ist daher das "Museo de Oro" – das berühmte Goldmuseum, das wir heute besuchen. Am Nachmittag erkunden wir die Stadt zu Fuß und fahren anschließend per Seilbahn auf den Berg Monserrate, von dem wir bei gutem Wetter einen grandiosen Ausblick über die Stadt genießen können. (F)
3. - 4. Tag: Zipaquira & Villa de Leyva
Wir verlassen Bogota in Richtung Norden und fahren nach Zipaquira, wo wir eines der größten religiösen Bauwerke der Welt besuchen: die dreischiffige, komplett aus Salz erbaute Kathedrale. Anschließend geht es nach Villa de Leyva, ein 1572 gegründetes und pittoresk gelegenes Kolonialdorf. Seine Umgebung erkunden wir am Morgen des 4. Tages unserer ersten Wanderung die Umgebung. GZ ca. 3,5 Stunden. 1 Hotelübernachtung in Villa de Leyva und 3 Hotelübernachtungen in Barichara. 170 km und 115 km. (2 x F)
5. - 6. Tag: Barichara - auf königlichen Spuren
Mit seinen weißen, mit blauen Fensterläden geschmückten Häusern gilt Barichara als besterhaltenes Kolonialdorf Kolumbiens. Von hier wandern wir auf dem "Camino Real", einem vor über 2 Jahrhunderten erbauten königlichen Steinweg ins Dorf Guane. GZ ca. 3 Stunden. Auf unserer nächsten Wanderung am 6. Tag erkunden wir die landschaftlich reizvolle Gegend um Barichara. GZ ca. 3,5 Stunden (2 Stiefel). (2 x F)
7. Tag: Naturwunder Chicamocha
Der Chicamocha Canyon gehört zu den eindrucksvollsten Naturphänomenen Kolumbiens. Mit einer durchschnittlichen Tiefe von 2 km und einer Länge von 227 km ist er mit seinen Panoramen ein wahres Paradies für Wanderer. Wir wandern im von präkolumbischen Pfaden durchzogenen Nationalpark und genießen immer wieder atemberaubende Ausblicke über den Canyon. GZ 4-5 Stunden (2 Stiefel; Anfahrt zum Canyon ca. 3 Stunden). Danach fahren wir nach Bucaramanga und Hotelübernachtung. 115 km. (F)
8. - 9. Tag: Medellin
Wir fliegen weiter nach Medellin. Am 9. Tag lernen wir die "Stadt des ewigen Frühlings" mit ihrer prächtigen Kathedrale und dem von überlebensgroßen Bronzefiguren geprägten Plaza Botero kennen. 2 Hotelübernachtungen in Medellin. (2 x F)
10. Tag: Embera-Indianer
Weiter geht es auf der Panamericana Richtung Süden. Auf dem Weg in die Kaffeeregion besuchen wir die indigene Gemeinschaft La Maria. Dort leben die Embera-Indianer, Nachfahren der Stämme, die Kolumbien schon vor der spanischen Eroberung besiedelten. Wir lernen einiges über die über tausend Jahre alten Traditionen des Volkes hautnah kennen. 3 Hotelübernachtungen in Tamesis. 50 km. (F, M, A)
11. - 12. Tag: Kaffeeregion
Heute wandern wir zur bewirtschafteten Kaffeefinca La Elisa und durch deren weitläufiges Gelände mit seinen Kaffee- und Kardamomfeldern. Unterwegs bekommen wir Einblicke in den Anbau und die Verarbeitung des Hochlandkaffees und lassen uns ein landestypisches Abendessen schmecken. GZ 3-4 Stunden. Am 12. Tag erwandern wir den Nebelwald der Region. GZ ca. 5 Stunden (2 Stiefel). 160 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)
13. Tag: Felszeichnungen
Unsere heutige Wanderung entlang des Petroglyphen-Weges bietet uns neben den uralten Felszeichnungen atemberaubende Aussichten auf die andine Bergwelt. GZ ca. 3 Stunden. Danach fahren wir zurück nach Medellin. Hotelübernachtung in Medellin. 100 km. (F, M)
14. - 15. Tag: Koloniales Cartagena
Von Medellin fliegen wir an die Karibikküste nach Cartagena. Wir erkunden die koloniale Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe), die von einer meterhohen Stadtmauer umgeben ist und besuchen das Kloster La Popa und die Festung La Felipe. Der 15. Tag steht für eigene Erkundungen oder einen Bootsausflug zur Isla Pirata mit paradiesisch-weißen Stränden zur Verfügung (alles fakultativ)! 2 Hotelübernachtungen in Cartagena. 60 km. (2 x F)
16. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug via Bogota. 10 km. (F)
17. Tag: Ankunft

Hinweise:

  • Aufgrund der Infrastruktur und Straßenverhältnisse in Kolumbien können auch kurz erscheinende Etappen mehrere Stunden in Anspruch nehmen.
  • Die Beschaffenheit der Wanderwege ist stark witterungsabhängig.
  • Insbesondere an Wochenenden muss man durch Feierlichkeiten ggf. mit einem erhöhten Geräuschpegel rechnen.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben