Kataloge blättern und bestellen

Typisch Chile: Wandern, Wein & Gaumenschmaus

Zu Besuch auf einem Weingut
  • Chile: Wanderreise (geführt)

  • Wanderungen: 4 x leicht (1-4 Std.), 1 x moderat (ca. 5 Std.)
  • 5 Naturschutzgebiete, Pazifikküste, Seen & Vulkane aktiv
  • Außergewöhnliche kulinarische Gaumenfreuden probieren - Kochkurs inklusive
  • Weingüter, Destillerie, Brauerei & Märkte erleben
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 4526

Reisedauer: 17 Tage

Gästezahl: min. 7, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

17 Tage ab € 4.298

3% Frühbuchervorteil bis zum 31.10.2018

2019:
Beschreibung

Zum mächtigen Andengebirge empfehlen wir ein leckeres Stück Fleisch vom Grill, dazu einen kräftigen Carménère. Die Insel Chiloé garnieren wir mit einem Curanto, im Erdloch gegart, dazu einen geschmackvollen Chardonnay. In Capitán Pastene fusionierte die italienische mit der indigenen Mapuche-Küche - ein Genuss aus zwei Welten. Natürlich erschmecken wir die Wurzeln deutscher Einwanderer im Seengebiet und erproben uns als Köche einheimischer Gerichte. Eine kulinarische Reise mit vielen Begegnungen mit Land und Leuten, wobei auch das Naturerlebnis auf ausgewählten, eindrucksvollen Wanderungen nicht zu kurz kommt. ¡Que aproveche!

INSIDER CAMILO PEREDA:
Camilo Pereda liebt sein Land und als geborener Feinschmecker zeigt er uns die leckeren Besonderheiten der lokalen Gastronomie, die weltberühmten chilenischen Weine sowie die überwältigenden Landschaften zwischen Anden & Pazifik. Und das alles erleben wir in engem Kontakt mit Land, Leuten und Traditionen ... eine runde Mischung für Freunde des guten Geschmacks.

TippTipp

Lust auf Atacama-Wüste und/oder Osterinsel?
Dann verlängern Sie Ihre Reise mit den individuellen Programmen 4530V und/oder 4531.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Auf dieser Reise lernten wir, in das Herz der Chilenen und deren Lebensweise zu schauen. Besonders der Reiseleiter Camilo Pereda hat auf seine herzliche und authentische Art und Weise zu einem besonderen Erlebnis beigetragen. Wir haben so viele tolle Dinge kennengelernt und die kulinarischen Highlights genießen können. Wir empfehlen diese Reise auf jeden Fall weiter!!!
Ines K., Chemnitz

Camilo Pereda ist ein sehr freundlicher und sehr kompetenter Reiseleiter, der uns in 14 Tagen Chile in seiner ganzen Vielfalt sehr nahe bringen konnte.
Jürgen S., Oschersleben

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 04.03.19: Abflug nach Chile

2. - 3. Tag, 05.03.19 - 06.03.19: Santiago & Maipo-Tal
Ankunft in Santiago und Hoteltransfer. Wir lernen die Hauptstadt Chiles mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten auf einem Stadtrundgang kennen und genießen den Ausblick vom Hausberg "Cerro Santa Lucia". Am 3. Tag fahren wir durch das berühmte Maipo-Tal und wandern im Naturschutzgebiet "Cascada de las Animas" bis zum namensgebenden Wasserfall. GZ 1-2 Stunden. Auf dem Rückweg steht das erste Weingut auf unserem Programm. Dabei darf eine Kostprobe natürlich nicht fehlen. 2 Hotelübernachtungen in Santiago. 20 + 120 km. (1 x F, 2 x M)

4. - 6. Tag, 07.03.19 - 09.03.19: Valparaiso & Colchagua-Tal
Auf dem Weg nach Valparaiso können wir entweder eine kurze Wanderung in den Palmenhainen des Nationalparks La Campana unternehmen (GZ 1-2 Stunden) oder wir nehmen uns mehr Zeit für die Erkundung des Pazifikstädtchen mit seiner bunt getünchten Altstadt. Nach unserer Stadtbesichtigung werden wir selbst tätig: Ein Kochkurs weiht uns in die Besonderheiten der chilenischen Küche ein und am Ende lassen wir uns unsere eigenen Werke schmecken. Am 5. Tag besuchen wir Pablo Nerudas Haus bevor wir uns auf den Weg gen Süden in das Colchagua-Tal machen. Auf dem Weg dorthin legen wir einen kurzen Stopp im Töpferdorf Pomaire ein. Am 6. Tag haben wir - sofern der Traubenreifeprozess nach Plan läuft - die Möglichkeit, an der Weinlese teilzunehmen. Danach können wir fakultativ entweder das Colchagua-Museum oder die lokale "Espiritu de Colchagua"-Likörfabrik besuchen. Am Abend lernen wir etwas über die verschiedenen Indigenakulturen des Landes und beobachten den chilenischen Sternenhimmel mit dem Teleskop. 1 Hotelübernachtung in Valparaiso und 2 in Santa Cruz im Colchagua-Tal. 170 + 230 + 20 km. (3 x F, 1 x A)

7. - 8. Tag, 10.03.19 - 11.03.19: Pazifikküste & Sanddünen
Weiter geht es an die Pazifikküste bis nach Duao, einer der besten Fischerorte Zentralchiles, um sich den leckeren, fangfrischen Fisch auf der Zunge zergehen zu lassen. Davon überzeugen wir uns zu Mittag selbst. Anschließend wandern wir im Naturschutzgebiet von Cuchi durch die Sanddünen von Putu, können dabei Vögel beobachten und den Ausblick auf den Pazifik genießen. GZ 2-3 Stunden. Unser Tagesziel ist Constitución, wo wir am 8. Tag den lokalen Markt besuchen. Danach probieren wir zur Stärkung das berühmte Fischgericht "Lisa a la Teja", das traditionsgemäß auf alten Dachziegeln im Ofen zubereitet wird. Weiterfahrt nach Talca. Je 1 Hostería- und Lodgeübernachtung in Constitución und Talca. 170 + 120 km. (2 x F, 2 x M)

9. - 10. Tag, 12.03.19 - 13.03.19: Auf dem Land
Unsere nächste Wanderung führt uns ins Naturreservat Altos del Lircay, wo wir abseits der typischen Touristenpfade ein herrliches Panorama auf die teils schneebedeckte Bergwelt um uns herum genießen. GZ 3-4 Stunden. Danach statten wir der kleinsten Brauerei Chiles einen Besuch ab und stellen fest, dass das chilenische Bier auch ohne deutsches Reinheitsgebot schmeckt. Am 10. Tag sind wir auf einem traditionellen Bauernhof zu Gast bei einer chilenischen Familie, die für uns ein einfaches, aber landestypisches Mittagessen mit anschließendem Mate-Tee zubereiten wird. Hier im Dorf Rari gibt es auch interessantes Kunsthandwerk aus Pferdehaar zu erstehen. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Chillán und verkosten die Erzeugnisse eines hier ansässigen Weinguts. Dann Weiterfahrt nach Saltos del Laja. Je 1 Lodge- und Hotelübernachtung in Talca und Saltos del Laja. 100 + 250 km. (2 x F, 1 x M)

11. Tag, 14.03.19: Pucón & die Mapuche
Unser Tagesziel für heute ist Pucón, idyllisch gelegen am Ufer des Villarrica-Sees am Fuße des gleichnamigen Vulkans. Auf dem Weg halten wir in Puren, wo wir die alte spanische Festung besichtigen und das traditionelle Gewürz "Merken" der Mapuche-Indigenas probieren. Zum Mittagessen kehren wir in Capitán Pastene ein, um die außergewöhnlichen Fusions-Pastagerichte zu probieren. Hotelübernachtung in Pucón. 350 km. (F, M)

12. - 14. Tag, 15.03.19 - 17.03.19: Seen & Vulkane
Vorbei an malerischen Bergseen wandern wir heute im Huerquehue-Nationalpark und können anschließend in heißen Quellen entspannen. GZ ca. 5 Stunden. Der 13. Tag steht unter dem Motto Vulkane, denn wir wandern am Fuße des Vulkans Lanín im Villarrica-Nationalpark und genießen immer wieder herrliche Ausblicke auf die grandiose Bergwelt. GZ 3-4 Stunden. Danach stärken wir uns und lassen uns ein letztes Mal die lokale Mapuche-Küche schmecken. Am 14. Tag vertiefen wir nochmal das Seen- und Vulkanpanorama auf unserer Fahrt nach Puerto Varas am Ufer des Llanquihue-Sees. Unterwegs besuchen wir das deutsche Einwanderermuseum in Frutillar. 2 Hotelübernachtungen in Pucón und 1 in Puerto Varas. 80 + 140 + 300 km. (3 x F, 1 x A)

15. - 16. Tag, 18.03.19 - 19.03.19: Insel Chiloé
Ein Tagesausflug per Bus und öffentlicher Fähre bringt uns auf die mystische Feeninsel Chiloé. Wer möchte, kann fakultativ einen Ausflug zur Pinguinkolonie von Puñihuil oder einen Strandspaziergang (GZ 1-2 Stunden) unternehmen. Danach lernen wir, wie das inseltypische Curanto zubereitet und im Erdloch gegart wird. Am 16. Tag Flughafentransfer nach Puerto Montt und Rückflug. 1 Hotelübernachtung in Puerto Varas. 200 + 30 km. (2 x F, 1 x M)

17. Tag, 20.03.19: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 4526

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit LATAM Airlines in der Economyclass nach Santiago de Chile und zurück von Puerto Montt
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise in Vans, im Kleinbus und per öffentlicher Fähre (Tag 15)
  • 14 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels/-hosterías/-lodges in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x einfaches Frühstück, 7 x landestypische Mittagessen, 2 x Abendessen (davon 1 x selbst zubereitet)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Camilo Pereda

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
04.03.1920.03.19€ 4.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Camilo Pereda

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 710

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich€ 250
Schweiz€ 300
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Madrid oder Sao Paulo, Rückflug zusätzlich mit Umstieg in Santiago de Chile

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Die Zimmer in Chile sind verhältnismäßig klein: Doppelzimmer ca. 3 x 3 m, Einzelzimmer ca. 2 x 3 m.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: