Kataloge blättern und bestellen

Andengipfel & Amazonasgeflüster

3 % Frühbucherrabatt
Wanderer vor dem Chimborazo
  • Ecuador: Geführte Trekkingreise

  • 2 Vulkanbesteigungen: Pasochoa (4.200 m) & Rimiñahui (4.634 m)
  • Die Straße der Vulkane & den Amazonas aktiv entdecken
  • Auch für ambitionierte Einsteiger geeignet

Reise-Nr: 4402T

Reisedauer: 19 Tage

Gästezahl: min. 5, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

19 Tage ab € 3.548
Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass für alle Abreisen im laufenden Jahr 2016 die Ausschreibung sowie Leistungen aus dem Katalog 2016 gelten (dies gilt für Gruppenreisen genauso wie Bausteine und Verlängerungsprogramme mit frei wählbaren Terminen). Alle Details sowie den Reiseverlauf finden Sie hier.

Dieses facettenreiche Fleckchen Erde lässt Naturliebhaberherzen höher schlagen: Vom höhenbedingten Páramo über dichten Urwalddschungel bis zu den Eisgipfeln, von Kolibris über Tukane und Affen bis zu den Kondoren. All das möchten wir hautnah und vor allem aktiv erleben und freuen uns auf traumhafte Panoramen schneebedeckter Berggiganten der Anden, königsblauer Kraterseen und den primären Regenwald des Amazonas mit seiner einmaligen Geräuschkulisse und Tiervielfalt. Und das alles auf kompaktem Raum ... das geht nur im Land, das nach der Äquatorlinie benannt ist. Also: Auf nach Ecuador!

TippTipp

Lust auf Galapagos? Dann empfehlen wir Ihnen unsere individuellen Galapagos-Bausteine (4407-4410) im Katalog Fernreisen aktiv 2017. Zu sportlich? Dann könnte Ihnen unsere Extratour "Ecuador zu Fuß" (4404) unter www.wikinger.de gefallen.

Unterkunftsart: Hütte/Hotel

Max. Höhe: 4.800 m

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Die Reise ist für fitte Aktiv-Urlauber sehr gut geeignet. Uns hat gefallen die enorme Vielfalt der Landschaft, sowie der Tier- und Pflanzenwelt auf relativ kleinem Raum. Wir haben ausschließlich sehr freundliche und hilfsbereite Menschen getroffen.
Franz H., Wilhelmsdorf

Die Reise ist für aktive Urlauber sehr empfehlenswert!
Christiane S., Leipzig

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abflug nach Ecuador, Ankunft in Quito und Transfer ins Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Quito. 50 km.
2. Tag: Quito
Wir erkunden die koloniale Altstadt Quitos und genießen einen hoffentlich freien Blick über die Millionenmetropole vom Panecillo-Hügel. 25 km. (F)
3. - 4. Tag: Lagunen & Orchideen
Nach dem Besuch der größten präkolumbischen Ruinen von Cochasquí beginnen wir den Aufstieg zur Caricocha-Lagune, der "Großen Lagune" (3.900 m). Mit etwas Glück können wir hier Brillenbären und zahlreiche Vogelarten beobachten. Danach Weiterfahrt nach Ibarra. Am 4. Tag ruft uns die Lagune Cuicocha (3.100 m), die sich im Krater des gleichnamigen Vulkans gebildet hat, zu ihrer Umrundung. Je nach Saison sind viele Orchideenarten zu bestaunen. 2 Hosteríaübernachtungen bei Ibarra. 115 km und 90 km. (2 x F, 2 x M)
5. Tag: Indigenamarkt
Auf dem Weg zurück nach Quito besuchen wir in Otavalo den größten Markt für Kunsthandwerk in ganz Südamerika. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Hotelübernachtung in Quito. 110 km. (F)
6. - 7. Tag: Pasochoa & Páramo
Wir brechen auf zum Vulkan Pasochoa (4.200 m), dessen technisch einfachen Gipfel wir heute zur Akklimatisierung erklimmen (3 Stiefel). Abstieg und Weiterfahrt zu unserer Lodge nach Chilcabamba von wo aus wir ein einmaliges Bergpanorama genießen. Am 7. Tag wandern wir von unserer Lodge aus genüsslich durch die andentypische Páramo-Landschaft. 2 Lodgeübernachtungen in Chilcabamba. 145 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)
8. Tag: Rumiñahui
Die Limpiopungo-Lagune (3.850 m) ist der Ausgangspunkt für unsere zweite Vulkanbesteigung. Heute steht der technisch einfache Zentralgipfel des Rumiñahui (4.634 m) auf dem Programm (3 Stiefel). Anschließend Weiterfahrt Richtung Cotopaxi. 2 Hosteríaübernachtungen* beim Cotopaxi-NP. 40 km. (F, M, A)
9. Tag: Der Cotopaxi ruft
Unser Weg führt uns zum Cotopaxi-NP, wo wir bis zur José Rivas-Hütte am Fuße des Gletscherfeldes des zweithöchsten Bergs des Landes auf 4.800 m* aufsteigen. 40 km. (F, M, A)
10. Tag: Cotopaxi-Panorama
Nach dem Frühstück wandern wir um die Limpiopungo-Lagune und genießen das Panorama auf den Cotopaxi. Anschließend Weiterfahrt nach Lasso, wo wir am Nachmittag in unserem kolonialen Herrenhaus Zeit zum Entspannen haben. Hosteríaübernachtung in Lasso. 65 km. (F)
11. Tag: Am Fuße des Chimborazo
Der seit Jahrhunderten inaktive Vulkan Chimborazo (6.310 m) ist der höchste Berg Ecuadors. Wir fahren zum nach ihm benannten Nationalpark und wandern an seinem Fuße durch kleine Indigenasiedlungen und genießen immer wieder herrliche Blicke auf seinen schneebedeckten Rücken. Hotelübernachtung in Riobamba. 200 km. (F, M)
12. - 13. Tag: Teufelsnase & Tungurahua
Heute steht die wohl bekannteste Zugfahrt Südamerikas an: Im Zick-Zack klettert der Zug von der Teufelsnase 500 Hm den Berg empor. Am 13. Tag unternehmen wir eine Wanderung in das kleine Dorf Runtún (3 Stiefel). Unterwegs warten grandiose Weitblicke über Baños auf uns - und mit etwas Glück sogar bis zum Vulkan Tungurahua. 2 Hotelübernachtungen in Baños. 320 km. (2 x F)
14. - 15. Tag: Abenteuer Amazonas
Per Bus und Boot erreichen wir eine neue Welt: den Regenwald des Amazonas, den wir gemeinsam mit unserem Kichwa-Führer in den nächsten zwei Tagen erkunden. Am Nachmittag wandern wir zum Ceibo-Baum, dem höchsten Baum hier im Wald mit seinen wunderlichen Brettwurzeln. Am 15. Tag geht es zum Rodríguez-Fluss, in dem wir uns ein wenig erfrischen können. Unterwegs erleben wir die artenreiche hiesige Flora und Fauna und lernen die medizinischen Vorzüge zahlreicher Pflanzen kennen. 2 Lodgeübernachtungen im Dschungel. 165 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)
16. - 17. Tag: Papallacta
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Boot flussaufwärts zurück zu unserem Bus, der uns weiter nach Papallacta bringt, bekannt für seine Thermalquellen. Genau dort verbringen wir den Vormittag des 17. Tages und lassen unsere Erlebnisse der vergangenen Tage im heilenden, wohl temperierten Thermalwasser der hiesigen Quellen Revue passieren. Wer möchte kann noch eine kurze Wanderung entlang des Río Papallacta unternehmen, bevor es nach Quito zurückgeht. Je 1 Hotelübernachtung in Papallacta und Quito. 120 km und 70 km. (2 x F)
18. Tag: Heimreise
Bevor wir unseren Rückflug antreten, erfahren wir im Intiñán-Museum mehr über das Leben am Äquator und stehen mit jeweils einem Fuß auf der südlichen und nördlichen Hemisphäre. 100 km. (F)
19. Tag: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

3. Tag: Caricocha-Lagune
Startpunkt (3.100 m)
Caricocha-Lagune (3.900 m)
(GZ: 3-4 Std., +800 m, -0 m)
4. Tag: Cuicocha-Lagune
Startpunkt (3.100 m)
Cuicocha-Lagune (3.560 m)
Endpunkt (3.300 m)
(GZ: 3-4 Std., +460 m, -260 m)
6. Tag: Vulkan Pasochoa (4.200 m)
(GZ: ca. 4 Std., ±850 m)
7. Tag: Páramo (3.490 m)
(GZ: ca. 4 Std., ±410 m)
8. Tag: Vulkan Rumiñahui
Limpiopungo-Lagune (3.850 m)
Gipfel Rumiñahui (4.634 m)
(GZ: ca. 6 Std., ±784 m)
9. Tag: Cotopaxi
Start-/Endpunkt (4.600 m)
José Rivas-Hütte (4.800 m)
(GZ: ca. 2 Std., ±200 m)
10. Tag: Limpiopungo (3.850 m)
(GZ: ca. 1,5 Std., ±50 m)
11. Tag: Chimborazo
Startpunkt (4.080 m)
Endpunkt (3.900 m)
(GZ: ca. 3 Std., +85 m, -265 m)
13. Tag: Dorf Runtún
Baños (1.830 m)
Aussichtspunkt (1.950 m)
Dorf Runtún (3.000 m)
(GZ: ca. 4 Std., ±1.170 m)
14. Tag: Amazonas (520 m)
(GZ: ca. 2 Std., ±80 m)
15. Tag: Amazonas (520 m)
(GZ: 6-7 Std., ±230 m)
17. Tag: Río Papallacta (3.300 m)
(GZ: ca. 1 Std., ±300 m)

Karte der Reise 4402T
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Quito3Variante 1: Hostal Fuente de Piedra ILink318im ZimmerDas Hotel liegt im modernen Zentrum von Quito, in einer ruhigen Straße, nur ein paar Blocks vom touristischen Zentrum La Mariscal entfernt.TV, Mietsafe, WLAN, Restaurant
Quito3Variante 2: Hostal Fuente de Piedra IILink321im ZimmerDas Hotel befindet sich im Herzen von La Mariscal, einem der traditionellsten und wichtigsten touristischen Viertel Quitos, in welchem man Banken, Restaurants, Bars und Sehenswürdigkeiten findet. Restaurant, WLAN, TV, Mietsafe
bei Otavalo2Variante 1: Hacienda ChorlavíLink350im ZimmerDie Unterkunft liegt in der Provinz Imbabura, 110 km nördlich von Quito und ist in einem ehemaligen Jesuitenkloster untergebracht, welches im Jahr 1973 in eine Hacienda umgebaut wurde.WLAN, TV, Restaurant, Spa-Bereich
bei Otavalo2Variante 2: Hacienda Las Palmeras InnLink318im ZimmerUnser Unterkunft liegt am Ortsrand von Otavalo, einem kleinen Ort im Südwesten des Vulkans Cerro Imbabura.WLAN, Restaurant
Chilcabamba2Chilcabamba LodgeLink218im ZimmerDie Chilcabama Lodge liegt auf 3.487 Metern am Fuße des Vulkans Cotopaxi. Von der Lodge aus hat man ein einmaliges Panorama auf zahlreiche Vulkane wie z.B. den Pasochoa, den Rumiñahui oder den Sincholagua.Restaurant
Cotopaxi-NP2Hostería TambopaxiLink1eine große Hütte mit 32 Betten, verteilt auf 4 Räumegemeinschaftliche NutzungDie Hostería Tambopaxi liegt am Fuße des Vulkans Cotopaxi auf 3.720 Metern Höhe, umgeben von fünf beeindruckenden Vulkanen inmitten der Anden.Restaurant, WLAN
beim Cotopaxi1Variante 1: Hacienda La CiénagaLink334im ZimmerDieses Hotel befindet sich in der Nähe des Vulkans Cotopaxi im Herzen der Anden und hat in seiner traditionsreichen Geschichte schon einige bedeutende Persönlichkeiten wie beispielsweise Alexander von Humboldt beherbergt.Bar, Restaurant
beim Cotopaxi1Variante 2: Hostería Cuello de LunaLink326im ZimmerDie Unterkunft liegt am Fuße des Vulkans Cotopaxi auf einer Höhe von 3.125 Metern, in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang des Cotopaxi-Nationalparks.
Riobamba1Variante 1: Hotel & Spa Casa RealLink326im ZimmerDas Hotel befindet sich am Stadtrand von Riobamba und verfügt über einen tropischen Garten im Innenhof.Bar, Restaurant, TV, Mietsafe, WLAN
Riobamba1Variante 2: Hostal Rincón AlemánLink19im ZimmerUnsere Unterkunft liegt im Nordwesten des Stadtzentrums von Riobamba.Internetzugang, Restaurant
Baños2Variante 1: Hotel La FlorestaLink329im ZimmerDas von Gärten umgebene Hotel La Floresta liegt in einem sicheren Wohnviertel von Baños, in der Nähe vom Zentrum und nur zwei Blocks von Banken und Einkaufsmöglichkeiten entfernt.Restaurant, WLAN, TV, Mietsafe
Baños1Variante 2: Hostería Monte SelvaLink37im ZimmerDiese am Hang gelegene Unterkunft liegt am Stadtrand von Baños, einer Kleinstadt im Norden des Vulkans Tungurahua.Restaurant, WLAN, TV, Spa-Bereich
Amazonas2Variante 1: Liana LodgeLinkLodge8im ZimmerDie von tropischem Regenwald umgebene Lodge liegt am Ufer des Río Arajuno und kann nur per Boot von Puerto Barantilla aus erreicht werden.Bar, Restaurant, Moskitonetz, sehr eingeschränkte Stromversorgung an der Rezeption
Amazonas3Variante 2: Suchipakari Jungle LodgeLinkLodge10im ZimmerInmitten des Amazonas-Regenwalds gelegenprivater Balkon, Ventilator, Restaurant, Bar
Papallacta1Termas de PapallactaLink332im ZimmerDiese Unterkunft befindet sich außerhalb des kleinen Bergdorfs Papallacta auf einer Höhe von etwa 3.300 Metern. In Papallacta befinden sich mehrere Spas und heiße Quellen.Spa-Bereich, Restaurant, Thermalbäder

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Iberia oder KLM Royal Dutch Airlines in der Economyclass nach Quito und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus, Zug und Boot
  • 15 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-lodges/-hosterías im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen in einer einfachen Hostería* im Mehrbettzimmer mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 17 x Frühstück, 9 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 6 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und teilweise zusätzlich spanischsprachige lokale Führer
  • Gepäcktransport: durchgängig per Bus

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
06.11.1624.11.16€ 3.748Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Ricardo Moncayo
04.02.1722.02.17€ 3.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
22.07.1709.08.17€ 3.548Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
04.11.1722.11.17€ 3.548Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
03.02.1821.02.18€ 3.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 470
15 Übernachtungen, nicht möglich an Tagen 8 & 9

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Amsterdam oder Madrid

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • *Aufgrund der vulkanischen Aktivität des Cotopaxi können die beiden Übernachtungen an den Tagen 8 und 9 sowie die Wanderung an Tag 9 Änderungen unterliegen.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 904 6
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: