Kataloge blättern und bestellen

Neuseelands Trekkingparadiese

Wanderung im Torangiro NP
  • Neuseeland: Trekkingreise (geführt)

  • Vulkanwelten des Tongariro-Nationalparks
  • Traumstrände und -buchten des Abel Tasman-Nationalparks
  • Alpine Hochgebirgslandschaft des Mt. Cook-Nationalparks
  • Berühmte "Great Walks" komplett oder als Tagestouren
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 2203T

Reisedauer: 26 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 12

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

26 Tage ab € 4.948
2019:
Beschreibung

Neuseeland - wo gibt es sonst solch grandiose Landschaften? Auf der Nordinsel ziehen uns zunächst die Vulkane in ihren Bann. White Island - rauchender Krater, grellgelbe Schwefelfelder - es zischt, es brodelt, es dampft. Dann trekken wir durch die Tongariro-Ebene, purpurroter Krater und smaragdgrüne Seen - grandios die Kontraste, die Farbenpracht! Zum Mt. Taranaki brechen wir gleich danach auf: Ein Vulkan - formschön, mit schneeweißer Krone - überragt den sattgrünen Regenwald und zieht schon von Weitem unsere Blicke an. Auf der Südinsel wechselt die Landschaft Schlag auf Schlag: Die goldenen Strände am Tasman-Trek löst der Franz-Josef-Gletscher ab. Eisströme und Seen, Gipfel und das Fjordland... Mit dem letzteren erreichen wir das ultimative Trekkingland. Ob Milford- oder Kepler-Trek - die Bartflechten verwandeln die Bäume in einen Märchenwald; die Fernblicke über die Gipfel und Fjorde lassen uns die Unendlichkeit spüren. Trekking in Neuseeland - spektakulärer geht es kaum!

Besonderer Blickwinkel

Der Tongariro-Nationalpark
Der Tongariro-Nationalpark ist der älteste Nationalpark Neuseelands. Als einer von nur 23 Stätten weltweit gehört er sowohl zum UNESCO-Weltkultur- als auch zum UNESCO-Weltnaturerbe. Er ist zudem der viertälteste Nationalpark der Welt. Im Zentrum des Parks befinden sich drei aktive Vulkanberge, die von den heimischen Maoris als heilig verehrt werden. Der Nationalpark umfasst ein Gebiet der Gegensätze: Erkaltete, unfruchtbare Lavaströme, heiße Quellen, aktive Krater aber auch ein Skigebiet sind hier auf engstem Raum zu finden. Neben Hochgebirgskräutern, großen Grasbüscheln, und Flachs findet man Rangipo-Sträucher und Buchenwälder. Im Laufe der Jahre wurden von der Regierung eine Vielzahl von Gesetzen bezüglich des Nationalpark-Gebietes verfasst, mit dem Ziel, die Voraussetzungen zum Erhalt seltener Tier- und Pflanzenarten zu optimieren und gleichzeitig die Kultur der Maori zu sichern. Aufgrund seiner Attraktivität ist der Park ein populäres Reiseziel. Beliebte Aktivitäten sind im neuseeländischen Sommer Wandern und Bergsteigen sowie Skifahren und Snowboarden im Winter. Dem Tongariro-Nationalpark gelingt dabei der erfolgreiche Spagat zwischen kontrolliertem Tourismus und Schutz der Natur unter Einbeziehung der Ureinwohner des Landes. Die Unterkünfte unterliegen strengen ökologischen Auflagen und längere Wanderungen werden durch einheimische Führer begleitet, die so vom Tourismus profitieren.

Max. Höhe: 1.920 m

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Eine tolle Trekkingreise mit anspruchsvollen Wanderungen in eindrucksvoller Naturkulisse. Atemberaubende Bergpanoramen, verwunschene Regenwälder und bizarre Vulkanlandschaften machen diese Reise zu einem einzigartigen Erlebnis.
Lars H., Köln

Eine großartige Reise, mit sehr viel Einblick in das Land und die großartige Natur. Auch wenn ich an jeder Ecke gedacht habe "Hier hätte ich gerne mehr Zeit", ist das Konzept der Reise sehr gut und wir haben einen umfassenden Eindruck von Neuseeland erhalten.
Barbara B., Langerwehe

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 14.01.19: Abflug nach Neuseeland

2. Tag, 15.01.19: Reisetag

3. Tag, 16.01.19: Am Ziel
Ankunft in Auckland, Begrüßung und Transfer zum Hotel. Hotelübernachtung in Auckland. 20 km.

4. Tag, 17.01.19: Via Rotorua nach Whakatane
Wir machen uns auf den Weg nach Rotorua, bekannt für seine Geysire und Seen. Geysire, Schlammlöcher und heiße Quellen geben uns Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Erde. Nachmittags machen wir uns dann auf den Weg nach Whakatane, direkt am Pazifischen Ozean. Hotelübernachtung in Whakatane. 320 km. (F)

5. Tag, 18.01.19: White Island (fakultativ)
Wetterabhängig geht es heute vielleicht nach White Island (fakultativ, ca. 220 NZ$ zzgl. Transfer). Nach der Bootsüberfahrt wandern wir an den gelben Schwefelfeldern entlang und stehen gleich vor dem rauchenden Krater: Überall zischt, brodelt und dampft es. Der Ausflug zu dieser Vulkaninsel gehört zu den absoluten Highlights Neuseelands. Alternativ zu White Island bietet die Reiseleitung vor Ort eine Wanderung an. Am späten Nachmittag Fahrt zum Taupo See. Übernachtung in Taupo. 160 km.

6. - 7. Tag, 19.01.19 - 20.01.19: Im Reich der Vulkane
Pechschwarze Lavaströme, purpurrote Krater, smaragdblaue Seen: Die Durchquerung des Tongariro-NP ist wohl die spektakulärste Wanderung Neuseelands und ein Teil des Tongariro Northern Circuit, einer der Great Walks Neuseelands. Wir durchqueren den South Crater, wandern weiter zum Red Crater; dann leuchten schon die Emerald Lakes und der Blue Lake in der Sonne. Wir nehmen uns 1,5 Tage für diese surreale und grandiose Landschaft. Am späten Nachmittag des siebten Tages Transfer nach Stratford am Fuße des Mt. Taranaki. Jeweils 1 Motelübernachtung in Nationalpark und in Stratford. 200 km.

8 - 9. Tag, 21.01.19 - 22.01.19: Mit Mount Taranaki-Blick...
...folgen wir nach dem Frühstück der Vulkan- und Traumlandschafts-Route. Die imposante Pyramide (2.518 m) und heiliger Berg der Maoris steht mitten in einer sattgrünen Ebene umgeben von unberührtem Urwald. Jeweils 1 Hüttenübernachtung am Taranaki und 1 Hotelübernachtung in Wanganui. 200 km. (Hauptgepäck und Wertgegenstände können in Stratford verwahrt werden).

10. Tag, 23.01.19: Auf zur Südinsel
Heute fahren wir zur südlichsten Spitze der Nordinsel. Da unsere Fähre zur Südinsel erst am Nachmittag ablegt, tauschen wir Bergstiefel gegen Stadtschuhe und statten wird dem Nationalmuseum TE PAPA in Wellington einen Besuch ab. Fährüberfahrt und Motelübernachtung bei Picton. 385 km.

11. Tag, 24.01.19: Abel Tasman-Trek
Transfer zum Abel Tasman-Trek. Es ist der Pfad des türkisfarbenen Wassers, der goldgelben Strände und der sanft wippenden Palmen, so dass man gleich nach einer Hängematte Ausschau hält... Wir wandern von Anchorage aus und blicken auf einen der schönsten Küstenabschnitte Neuseelands. Transfer entweder nach Motueka oder nach Nelson und Motelübernachtung. 240 km.

12. Tag, 25.01.19: Vom Strand zum Gletscher
Am heutigen Fahrtag folgen wir den Buchten und Stränden der Küstenlinie - unterwegs Stopp an den Pancake Rocks - bis wir am späten Nachmittag die Gletscher erreichen ankommen. Die Gletscherzungen reichen bis tief in den grünen Regenwald hinunter, ein großartiges Farbenspektakel! Nach der Ankunft wandern wir entweder zum Fox- oder Franz-Josef-Gletscher. Hotelübernachtung. 500 km.

13. Tag, 26.01.19: Wo sich die Berge spiegeln …
… müssen wir früh aus den Federn! Denn nur kurz nach dem Sonnenaufgang spiegeln sich bei gutem Wetter die höchsten Berge Neuseelands im Lake Matheson. Weiterfahrt über den Haast-Pass entlang des Haast Rivers. Unterwegs kurze Wanderung zu einem der zahlreichen Wasserfälle und Weiterfahrt nach Queenstown. 2 Hotelübernachtungen in Queenstown oder in Wanaka (50 km entfernt). 340 km.

14. Tag, 27.01.19: Der Spielplatz der Kiwis
Freier Tag in Queenstown oder Wanaka: Die Seele baumeln lassen, eine Wanderung am Diamond Lake unternehmen oder lieber von einer Brücke Bungee springen? Hier am Abenteuerspielplatz der Kiwis kann jeder seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen...

15. - 17. Tag, 28.01.19 - 30.01.19: Der Jadeweg der Maoris
Auf zum nächsten Great Walk! Auf dem Routeburn-Trek wandern wir drei Tage lang zwischen dem Mount Aspiring- und dem Fiordland-NP. Wir tauchen in den tiefsten Regenwald ein, wechseln dann zu einem Kamm, wandern an Wasserfällen entlang und schauen auf die Gipfelwelt der Humboldt-Kette. Ausgangspunkt ist Glenorchy. Am 17. Tag endet der Trek an der Straße zum Milford Sound. Anschließend Bootsfahrt durch den Milford Sound, dem "8. Weltwunder" im Fjordland-NP, danach Transfer nach Te Anau. 2 Hüttenübernachtungen am Routeburn-Trek und 2 Motelübernachtungen in Te Anau. 150 km.

18. Tag, 31.01.19: Freier Tag oder Milford-Trek
Heute haben wir einen freien Tag, bevor es morgen zum nächsten Great Walk geht. Fakultativ können wir eine Wanderung auf dem Milford-Trek (je nach Verfügbarkeit) oder zu den Glühwürmchen Höhlen unternehmen. Beide Wanderungen sind abhängig von den Wetterbedingungen und dem Fahrplan des Bootes (man muss über den Lake Te Anau), so dass diese nur vor Ort optional angeboten werden können. Je nach Wetter organisiert die Reiseleitung abends ein originales Kiwi Barbecue. (A)

19. - 20. Tag, 01.02.19 - 02.02.19: Kepler-Trek
Der Kepler-Trek ist wohl der Trekking-Höhepunkt dieser Reise schlechthin: Durch einen Märchenwald steigen wir zur Luxmore Hütte auf. Von hier aus schweift unser Blick über die schier unendliche Fjordlandschaft, einfach grandios! Eine herrliche Panoramawanderung auf dem Luxmore-Kamm bringt uns zur Iris Burn Hütte, um von dort am 20. Tag zur Rainbow Reach abzusteigen. Transfer nach Te Anau. 1 Hüttenübernachtung am Kepler-Trek und 1 Motelübernachtung in Te Anau. 20 km.

21. Tag, 03.02.19: Nugget Point und Dunedin
Über die Catlins an der Ostküste, weitab der üblichen Touristenrouten, führt die Reise heute zum Nugget Point. Hier beginnt unsere kleine Wanderung zum Leuchtturm. Danach geht es zum Tagesziel: die Universitätsstadt Dunedin an der Pazifischen Küste. Motelübernachtung in Dunedin. 350 km.

22. Tag, 04.02.19: Gelbaugenpinguine
Am frühen Morgen fahren wir an der Küste entlang nach Moeraki. Vor Ort unternehmen wir eine Wanderung zu einer Kolonie von Gelbaugenpinguinen, einer der seltensten Arten der Welt. Anschließend geht es zu den berühmten runden Steinen, den Moeraki Boulders. Danach verlassen wir die Küste und fahren ins Herz der "Southern Alps", im Mt. Cook National Park, dem Bergsteigerzentrum Neuseelands. Unbestrittener König dieser weißen Landschaft ist der 3.754 m hohe Mt. Cook. 2 Motelübernachtungen in Twizel oder im ca. 30 km entfernten Omarama. 325 km.

23. Tag, 05.02.19: Mt. Cook-NP
Wir steigen heute zur Mueller Hütte, die in einer atemberaubenden Lage ein herrliches Mount-Cook-Panorama bietet. Wer nach dem recht beschwerlichen Aufstieg noch Lust auf einen Gipfel hat, der kann den Mt. Ollivier besteigen. 100 km

24. Tag, 06.02.19: Christchurch, die Gartenstadt
Fahrt nach Christchurch. Am Abend endet unsere abenteuerliche Trekking- und Wanderrundreise mit einem Rucksack voller Erinnerungen und tollen Erlebnissen. Hotelübernachtung in Christchurch. 320 km. (A)

25. Tag, 07.02.19: Abschied
Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

26. Tag, 08.02.19: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

5. Tag: White Island Walk (fakultativ)
(GZ: ca. 2 Std., +100 m, -100 m) - je nach Gruppengröße mit RL (Reiseleitung), sonst ohne RL
6. Tag: Tongariro-NP
Whahapapa Village - Tama Lakes - Taranaki Falls (GZ: ca. 6 Std., +300 m, -300 m) - mit RL
7. Tag: Ketetahi
Mangatepopo - Ketetahi (GZ: ca. 7 Std., +1.200 m, -950 m) - ohne RL
8. Tag: Mount Egmont-NP / Taranaki
Teil vom Pouakai Circuit, Holly Hütte- & Summit-Trek (wetterabhängig) - Taranaki Hütte (GZ: ca. 7 Std., +600 m, -200 m) - mit RL, Mahlzeiten werden zur Hütte transportiert
9. Tag: Mount Egmont-NP / Taranaki
Manganui Gorge-Trek (wetterabhängig) (GZ: 4-5 Std., +250 m, -250 m) - mit RL
11. Tag: Anchorage Bay
Cleopatras Pool - Marahau (GZ: ca. 4 Std., +300 m, -300 m) - ohne RL (wartet am Endpunkt)
12. Tag: Gletscher-Wanderung
Franz-Josef oder Fox (GZ: ca. 2 Std., +100 m, -100 m) - mit RL
13. Tag: Lake Matheson
(GZ: ca. 1 Std., +50 m, -50 m) - mit RL
15. Tag: Routeburn-Trek
Glenorchy - Falls Hütte (GZ: ca. 4 Std., +700 m, -100 m) - ohne RL
16. Tag: Routeburn-Trek
Falls Hütte - Mackenzie Hütte (GZ: ca. 6 Std., +350 m, -450 m) - ohne RL
17. Tag: Mackenzie Hütte - Divide Parkplatz
(GZ: ca. 4 Std., +80 m, -600 m) - ohne RL (wartet am Divide Parkplatz)
18. Tag: Tageswanderung Milford-Trek
(GZ: ca. 4 Std., +80 m, -80 m) - ohne RL (RL begleitet uns bis zum Startpunkt und holt uns später am Anleger in Te Anau Downs wieder ab)
19. Tag: Brod Bay - Luxmoore Hütte - Iris Burn Hütte
(GZ: ca. 7 Std., +1.000 m, -800 m) - ohne RL
20. Tag: Iris Burn Hütte - Rainbow Reach
(GZ: ca. 7 Std., +50 m, -400 m) - ohne RL (holt uns am Rainbow Reach wieder ab)
21. Tag: Leuchtturmwanderung
(GZ: ca. 1 Std., +50 m, -50 m) - mit RL
22. Tag: Pinguinkolonie
(GZ: ca. 1 Std., +50 m, -50 m) - mit RL
23. Tag: Tageswanderung Müller Hütte
(GZ: ca. 6 Std., +1.150 m, -1.150 m) - mit RL

Karte der Reise 2203T
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Auckland1Copthorne Auckland City HotelLink3110im ZimmerDas Hotel liegt im Stadtzentrum in der Nähe des Hafens von Auckland. Die Queen Street und den Central Business District erreicht man bequem zu Fuß.Bar, Restaurant, WLAN, Minibar, TV, Föhn, Kaffee-und Teezubereitung, Klimaanlage, Bügelbrett &-eisen
Whakatane1 White Island RendezvousLink328im ZimmerDie Unterkunft befindet sich ca. 400 m vom Zentrum von Whakatane entfernt.WLAN, Bügeleisen/-brett, TV, Mikrowelle, Kühlschrank, Tee- und Kaffezubehör
Taupo1Acapulco Motor InnLink3392 Zimmer teilen 1 BadDas Hotel liegt 2 Gehminuten vom Lake Taupo entfernt und ca. 5 Gehminuten vom Zentrum Taupos.TV, Internet, Telefon, Safe, Föhn, Bügelbrett &-eisen, Heizung/Klima, Küchenzeile mit Tee- & Kaffeekocher, Kühlschrank und Mikrowelle
Tongariro Nationalpark/Turangi1Turangi Bridge MotelLink331im ZimmerDas Motel liegt direkt an der FlusspromenadeWLAN, Restaurant, Bar, Wellnessbereich
Stratford1Amity Court MotelLink328im ZimmerDas Stadtzentrum mit Geschäften und Restaurants befindet sich nur etwa 1 km vom Hotel entfernt. WLAN, TV, Mikrowelle, Minikühlschrank
Mt. Taranaki1Taranaki Hut/ Ski Lodge gemeinsame Nutzung
Wanganui1Kingsgate Hotel The Avenue WanganuiLink359im ZimmerDas Hotel befindet sich in der Nähe des Whanganui Flusses und des Virginia Sees.TV, WLAN, Restaurant, Pool
Picton1Variante 1: Picton BeachcomberLink235im ZimmerDas Hotel liegt direkt am Wasser, nur 2 Gehminuten entfernt von zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten.TV, Internet, Föhn, Bügelbrett &-eisen, Minibar
Blenheim1Variante 2: Commodore Court MotelLink220im ZimmerDas Hotel liegt 3 km vom Pollard Park, dem Seymour Square und der Millennium Art Gallery entfernt. Das Marlborough Convention Centre befindet sich in 2,4 km Entfernung.WLAN, TV, Wäscherei, Swimmingpool
Motueka 1Variante 1: Abel Tasman MotelLink338im ZimmerDas Hotel liegt zentral, aber ruhig, etwa 300 Meter von der Haupteinkaufsstraße und etwa 15 km vom dem Abel Tasman-NP entfernt.TV, Mikrowelle, Kühlschrank, Tee-und Kaffeekocher
Nelson1Variante 2: The Hotel NelsonLink378im ZimmerVom Hotel aus erreicht man den Nelson Market, das Nelson Provincial Museum und die Christ Church Cathedral zu Fuß innerhalb einer Viertelstunde. Ebenfalls nur 3 km entfernt liegen der Trafalgar Park und Queens GardensE-Mail-, Fax- und Kopierservice, Wäscherei, Restaurant, Bar, Swimmingpool
Fox- oder Franz Josef Gl.1Sunset MotelLink225im ZimmerDas Motel befindet sich 5,9 km vom Fuchsgletscher entferntTV, DVD-Player, Küche, Kühlschrank, Balkon, Wäscherei, Bibliothek, Kaffee-und Teezubereitung, Safe
Queenstown2Goldridge ResortLink475im ZimmerDas Resort befindet sich 4 km von Stadtzentrum entfernt mit Blick auf die Berge.TV, Internet, Bar, Spa, Swimmingpool
Wanaka2Mercure Oakridge Resort Lake WanakaLink4173im Zimmer15 Gehminuten vom Hotel entfernt befindet sich das Basecamp Wanaka Climbing Centre und Crown Range. In 3 km Entfernung befindet sich der Pembroke ParkWLAN, Restaurant, Wäscherei, Wellnessbereich, Swimmingpool
Routeburn Track1Routeburn Falls Hut 48 Bettengemeinsame Nutzung
Routeburn Track1Lake Mackenzie Hut 50 Bettengemeinsame Nutzung
Te Anau3Variante 1: The Village InnLink356im ZimmerDas Hotel liegt 5 Gehminuten vom Lake Te Anau entfernt und das Zentrum ist ebenfalls in wenigen Gehminuten erreichbar.TV, Föhn, Kühlschrank, Bügelbrett &-eisen, Tee-und Kaffeekocher
Te Anau3Variante 2: Annabelle MotelLink318im ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum von Te Anau, 5 Gehminuten vom Lake Te Anau entfernt. Ebenfalls nur 2 km entfernt liegt das Wilson Scenic Reserve WLAN, TV, Wäscherei, Kühlschrank, Mikrowelle
Kepler Track1Iris Burn HutLink50 Bettengemeinsame NutzungDie Hütte ist im Tal gelegen. Ein 20-minütiger Spaziergang von der Hütte führt zum schönen Iris Burn Wasserfall.Kochmöglichkeit, Heizung, Licht, Matratzen
Dunedin1Victoria HotelLink341im ZimmerDas Hotel liegt im Herzen von Dunedin.TV, Internet, Kühlschrank, Bügelbrett &-eisen, Tee-und Kaffeekocher
Mt. Cook NP, Twizel2Variante 1: Mackenzie Country HotelLink3108im Zimmer30 Autominuten vom Aoraki Mount Cook gelegen mit malerischem Blick auf die umliegenden Berge.Bar, Föhn, TV, Heizung
Omarama2Variante 2: Country Time OmaramaLink348im ZimmerDas Hotel bietet einen Panoramablick auf die umliegende Landschaft und bietet hervorragende Angel-, Radfahr- und Wandermöglichkeiten. Die Clay Cliffs liegen 20 Autominuten entferntRestaurant, Bar, Wäscherei, Küche, Tee-und Kaffeezubehör
Christchurch1Christchurch City Park MotelLink425im ZimmerDas Hotel liegt wenige Gehminuten vom botanischen Garte entfernt.TV, Internet, Föhn, Bügelbrett &-eisen, Küchenzeile

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Emirates in der Economyclass nach Auckland und zurück von Christchurch (Termine 06.02.19 und 20.11.19 nach Christchurch und zurück von Auckland)
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus
  • Fährüberfahrt laut Reiseverlauf
  • 18 Übernachtungen in Mittelklassehotels und -motels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 4 Übernachtungen in einfachen Hütten in Gemeinschaftsräumen mit einfachen gemeinschaftlichen sanitären Einrichtungen (eigener Schlafsack notwendig)
  • 2 x Frühstück, 1 x Abendessen, 1 x Grillabend
  • Kepler-Trek Bootsfahrt Te Anau - Brod Bay und Bustransfer Rainbow Reach - Te Anau
  • Gebühr des Department of Conservation
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung sowie ein Träger für die Verpflegung während des Taranaki-Treks
  • Gepäcktransport: Ihr Hauptgepäck sollte max. 20 kg pro Person nicht überschreiten, da die Kapazitäten des Kleinbusses limitiert sind. Vor Ort kann regelmäßig gewaschen werden. Während des Trekkings benötigen Sie einen Rucksack, um Ihr Gepäck für max. 3 Tage zu tragen. Nicht benötigtes Gepäck kann vor Trekkingbeginn deponiert werden.

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
14.01.1908.02.19€ 4.948Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.folgt
06.02.1903.03.19€ 4.948Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.folgt
28.10.1922.11.19€ 4.948Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
13.11.1908.12.19€ 4.948Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.folgt
20.11.1915.12.19€ 4.948Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 940
(18 Übernachtungen***)

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Düsseldorf, Hamburg, München€ 150
Wien, Zürich€ 300
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Dubai

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • In der Reiseinformation gibt es weitere Informationen zum Reiseverlauf bzw. zu den Treks.
  • **Ein leichter Daunenschlafsack kann vor Ort zum Preis von 90 € für die gesamte Reise gemietet werden (sofern bei der Buchung angegeben).
  • Planen Sie ca. 420 NZ$ (ca. 250 €, Stand Juni 2018) für nicht inbegriffene Mahlzeiten (Lunchpakete an den Wandertagen und die komplette Verpflegung an den mehrtägigen Treks) ein.
  • *** An den Tagen 8, 15, 16 und 19 während der Hüttenübernachtungen ist kein Einzelzimmer möglich.
  • Termine mit umgekehrten Reiseverlauf 2019: 06.02.2019, 20.11.

Experten-TippExperten-Tipp

Auf dem Taranaki-Trek werden Sie von einem Träger begleitet, die die Verpflegung trägt und auf der Hütte das Essen zubereitet. Sie tragen nur Ihre eigene Ausrüstung für zwei Tage (max. 6 - 8 kg).

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: