Kataloge blättern und bestellen

Im Schatten der Milchstraße

Dämmerung am Bryce Canyon - © david - Fotolia.com
  • USA: Wanderreise (geführt)

  • Winterwanderungen: 6 x leicht (1-2 Std.), 2 x moderat (ca. 3 Std.)
  • Sternenhimmel fernab des Lichts der großen Städte
  • Winterliche Stille in weltberühmten Nationalparks
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 4120

Reisedauer: 12 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 12

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

12 Tage ab € 4.175
2018:
Beschreibung

Kennen Sie den grandiosen Südwesten der USA in den den Sommermonaten? Falls ja, werden Sie sich hier eine spektakuläre Winterlandschaft vorstellen können. Falls nicht, können Sie das sicher trotzdem ... klare und meist trockene Luft, märchenhafte Landschaften, glanzvoller Himmel. Die kalte Luft lässt den Nachthimmel oft im Sternenglanz explodieren, in vielen Nächten schimmert die Milchstraße über den Köpfen der Besucher. In Kombination mit den beeindruckenden Winterlandschaften der weltberühmten Nationalparks gibt es wohl kaum einen besseren Ort, das Jahr ausklingen zu lassen ... erleben Sie es selbst!

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 27.12.18: Anreise
Abflug gen Westen, Ankunft in Las Vegas und Transfer zu unserem Hotel im Bezirk Downtown. Je nach Flugzeit haben wir Zeit für eine erste Erkundung der pulsierenden Metropole auf eigene Faust. Hotelübernachtung in Las Vegas. 25 km.

2. Tag, 28.12.18: Im Tal des Feuers
Wir verlassen Las Vegas und erreichen nach kurzer Fahrt das Valley of Fire, den ältesten und größten State Park Nevadas. Seinen Namen erhielt der Park wegen der roten Sandsteinformationen und geologischen Besonderheiten aufgrund extensiver Erosion. Nach unserer Wanderung fahren wir weiter gen Nordosten und erreichen den Zion-Nationalpark. GZ 1-2 Stunden. 2 Hotelübernachtungen beim Zion-Nationalpark. 320 km.

3. Tag, 29.12.18: Winterwandern im Zion-NP
Einen ganzen Tag nehmen wir uns Zeit, die wunderbare, schluchtenreiche Landschaft des Zion-Nationalparks mit seinen Canyons zu erkunden. Der Park liegt zwischen dem Colorado-Plateau, dem Great Basin und der Mojave-Wüste und bietet durch diese besondere geografische Lage ganz unterschiedliche Lebensräume für viele verschiedene Pflanzen und Tiere. Im Sommer ein beliebtes Wanderziel für unzählige Reisende, tauchen wir im Winter ein in eine ganz besondere Stille. GZ 1-2 Stunden.

4. Tag, 30.12.18: Finde die Milchstraße!
Ein Stück weiter nördlich liegt unser nächstes Ziel - der Bryce Canyon-Nationalpark. Zunächst fahren wir aber ein kleines Stück vorbei um eine Wanderung im Kodachrome Basin State Park zu unternehmen. GZ 2-3 Stunden. Der kleine, aber sehenswerte Park besticht durch seine zahlreichen spitzen Felsnadeln und Felskamine. Die dominierenden Farben im Park sind Rot, Gelb, Rosa, Weiß und Braun. Dieses "bunte" Spektrum war es wohl, das Besucher der National Geographic Society im Jahr 1948 zur Namensgebung "Kodachrome" verleitete. Mit Genehmigung des Kodak-Konzerns wurde der State Park in den späten 1960er Jahren endgültig Kodachrome Basin getauft. Nach unserer Wanderung fahren wir zurück nach Bryce. Am Abend widmen wir uns dann dem klirrend reinen, von Sternen erhellten Nachthimmel über dem Nationalpark - freie Blicke auf unsere Milchstraße sind hier keine Seltenheit. Die Dark Rangers, ein lokaler Familienbetrieb, bringen uns in ca. 2 1/2 Stunden den Nachhimmel und seine Besonderheiten näher (Teleskope vorhanden, warme Kleidung dringend empfohlen). Am späteren Abend dann Rückfahrt zum Hotel. 2 Hotelübernachtungen beim Bryce Canyon-NP. 240 km.

5. Tag, 31.12.18: Winterparadies Bryce Canyon
Je nach Wetterlage bietet sich eine ausgedehnte Winterwanderung im Bryce Canyon-Nationalpark an, alternativ auch eine Schneeschuhwanderung (fakultativ, GZ ca. 3 Stunden). Wer mag, kann sich sogar auf Langlaufskiern mit der schönen Wildnis des Parks vertraut machen (fakultativ, Leihausrüstung vor Ort möglich). Nach unserem gemeinsamen Dinner genießen wir den Jahreswechsel unter einem hoffentlich von Sternen erleuchteten Himmel - fernab der großen Städte. 50 km. (A)

6. Tag, 01.01.19: Antelope Canyon & Colorado River
Wir fahren in Richtung Süden. Beim Lake Powell überqueren wir den mächtigen Colorado River und erreichen Page. Hier besuchen wir den Antelope Canyon, den wohl berühmtesten Slot Canyon im grandiosen Südwesten. Anschließend steht eine kurze Wanderung an der Horseshoe Bend auf dem Programm. Hier , bei einem der beliebtesten Fotomotive der Region, macht der Colorado River eine enge Schleife. GZ ca. 1 Stunde. Hotelübernachtung in Page. 240 km.

7. Tag, 02.01.19: Monument Valley
Das Landschaftsbild Arizonas besticht durch seine rote Felsfärbung. Diese nehmen wir intensiver wahr, je näher wir dem Monument Valley kommen. Selten sieht man die berühmte Westernkulisse von Schnee bedeckt, aber vielleicht bietet sich uns die Chance. GZ ca. 1 Stunde. So oder so unternehmen wir eine von einem Navajo begleitete Jeep-Tour und erkunden die winterliche Wüstenlandschaft in ihrer felsigen Pracht. Anschließend fahren wir nach Kayenta. Hotelübernachtung in Kayenta. 200 km. (A)

8. Tag, 03.01.19: Panorama Grand Canyon
Wir folgen der Richtung des Colorado River und erreichen gegen Mittag den weltberühmten Grand Canyon-NP. Vor Einbruch der Dämmerung haben wir sicher Gelegenheit, ein paar tolle Bilder zu machen. GZ ca. 2 Stunden (nicht geführt). Oder wir lassen die schier endlose Weite der Schluchten einfach auf uns einwirken. 2 Hotelübernachtungen beim Grand Canyon-Nationalpark. 280 km.

9. Tag, 04.01.19: Unendliche Schluchtenwelt
Den ganzen Tag haben wir zur Verfügung, eines der ganz großen Naturwunder unseres Planeten zu erkunden. Der Grand Canyon ist knapp 450 km lang, zwischen 6 und 30 km breit und bis zu 1.800 m tief. Je nach Wetter- und ggf. Schneelage unternehmen wir eine Wanderung am Südrand der gigantischen Schlucht (nicht geführt, kein Abstieg). GZ ca. 3 Stunden. Natürlich bleibt auch freie Zeit für fakultative Ausflüge. 50 km.

10. Tag, 05.01.19: Rückkehr nach Vegas
Heute beenden wir unsere Runde durch das "Winter Wonderland" inmitten grandioser Naturschauspiele und kehren zurück nach Las Vegas. Am Abend erwartet uns ein Dinner-Büfett im Hotel, die restliche Zeit haben wir zur freien Verfügung. Hotelübernachtung in Las Vegas. 460 km. (A)

11. Tag, 06.01.19: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug. 25 km.

12. Tag, 07.01.19: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 4120
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Las Vegas2The Golden NuggetLink31,907im ZimmerDieses Hotel ist in Downtown Las Vegas direkt an der Freemont Street gelegen.Wellnesscenter, Außenpool, Whirlpool, Dampfbad, Sauna, Limousinenservice, Restaurant, Bar, Lounge, Poolbar, Ballsaal, Bankettsaal, TV, Telefon, Klimaanlage, Föhn, Safe
Zion2La Quinta Inn SpringdaleLink2im ZimmerDas Hotel liegt nur 5 km vom Zion-Nationalpark entfernt.WLAN, TV, Mikrowelle, Minikühlschrank, Kaffee- und Teezubehör, Fitnesscenter
Bryce2BW Plus Ruby's InnLink2368im ZimmerDieses Hotel liegt nur eine Meile vom Bryce Canyon-Nationalpark entfernt.Klimaanlage, TV, Telefon, Kaffeemaschine, Föhn, Bügeleisen, Highspeed-WLAN-Zugang
Page1La QuintaLink3101im ZimmerDas Hotel liegt am Stadtrand von Page. Die Lage ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zur Horseshoe Bend oder zum Antelope Canyon.WLAN, TV, Kaffeezubehör, Fitnesscenter, Pool
Monument Valley1Kayenta Monument Valley InnLink3164im ZimmerDiese Unterkunft ist im größten Indianerreservat der Vereinigten Staaten im Monument Valley gelegen.TV, Kaffeemaschine, Bügeleisen/-brett, Föhn, WLAN-Zugang, beheizter Außenpool
Grand Canyon2Red Feather LodgeLink3215im ZimmerDas Motel liegt am Highway 64 und ist nur jeweils eine Meile vom Südeingang des Grand Canyon-Nationalparks und vom Grand Canyon National Park Airport entfernt.beheizter Pool, kostenloser WLAN-Zugang, Schreibtisch, Waschküche, TV, Wecker und Radio, Föhn, Kaffeemaschine, Bügeleisen und -brett, Kühlschrank

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Condor in der Economyclass nach Las Vegas und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Minibus/Van
  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 3 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Dark Ranger Telescope Tour, Antelope Canyon Tour, Monument Valley Jeep Tour
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer)

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
27.12.1807.01.19€ 4.175Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Peter Marr

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 800

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere Abflughäfen sind nicht möglich

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Unser Reiseleiter darf per Gesetz im Grand Canyon-Nationalpark keine Wanderungen führen, wird Ihnen aber vor Ort Tipps für individuelle Wandermöglichkeiten geben.
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Langlaufskier) sind nicht im Reisepreis enthalten.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: