Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Philippinen für Entdecker

3 % Frühbuchervorteil
Strand auf Palawan - © Freesurf
  • Philippinen: Geführte Insider-Fernreise

  • Wanderungen: 3 x leicht (1-2 Std.), 2 x moderat (3-5 Std.)
Kulturanteil

Reise-Nr: 3503

Reisedauer: 18 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 15

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

18 Tage ab € 3.890
Beschreibung

INSIDER JOHANNES BILZ:
Die Philippinen bestehen aus über 7.000 Inseln, umgeben von türkisblauem Wasser. Berg- und Vulkanwelten, Regenwald mit reicher Flora und Fauna, üppige Reisterrassen, feine Sandstrände und eine traumhafte Unterwasserwelt bietet das Inselparadies, welches wir mit unserem Insider Johannes Bilz entdecken. Dabei erkunden wir die größte Insel Luzon sowie die Inseln Palawan, Cebu und Bohol und lassen uns von der Gastfreundlichkeit der einheimischen Bevölkerung verzaubern.

 

 

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Abflug auf die Philippinen!
2. Tag: Luzon
Ankunft in Manila und Transfer ins Hotel. Sofern es die Ankunftszeit erlaubt, erkunden wir den Stadtteil Intramuros. Der Bezirk war während der Kolonialzeit in spanischem Besitz und ist dafür bekannt, dass er komplett von Mauern umgeben ist. Highlights der Tour sind Fort Santiago, das Rizal Museum, die Kirche von San Augustin, die Kathedrale von Manila und das Casa Manila. Abgerundet wird der Ausflug mit einem Spaziergang durch den Rizal Park. 2 Hotelübernachtungen in Manila. 10 km.
3. Tag: Taal-Vulkan
Heute besteigen wir den kleinsten aktiven Vulkan des Landes, den Taal-Vulkan. Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir nach Talisay. Die Ortschaft ist direkt an den Ufern des malerischen Taal-Sees gelegen. Von dort aus fahren wir mit dem Boot zur Vulkaninsel, welche sich inmitten des Sees befindet. Nach der Vulkanbesteigung (GZ ca. 2 Stunden) und einer kurzen Mittagspause geht es mit dem Boot zurück nach Talisay und von dort weiter zur nahegelegene Ortschaft Tagaytay. Von dort aus bietet sich eine unvergessliche Sicht auf den Vulkan und See. Danach fahren wir zurück nach Manila, wo wir eine weitere Nacht verbringen werden. 95 km. (F, M)
4. Tag: Baguio
Nach dem Frühstück brechen wir auf nach Baguio. Zunächst besuchen wir den großen Markt der Stadt, auf dem Produkte aus der Region verkauft werden. Nach unserem Marktbesuch besichtigen wir die Innenstadt von Baguio einschließlich der Kathedrale, der Busy Session Road sowie des Burnham Parks. Mit einem entspannten Spaziergang durch den bekannten Mines View Park lassen wir den Tag ausklingen. Hotelübernachtung in Baguio. 250 km. (F)
5. Tag: Sagada
Von Baguio aus geht es über den berühmten Gebirgspfad weiter nach Sagada. Diese Route führt uns über die höchstgelegene Straße des Landes und bietet daher atemberaubende landschaftliche Eindrücke. In Sagada tauchen wir in die lokale Kultur ein und besuchen die Grabstätte von Lumiang, gefolgt von einer Wanderung durch das Echo-Tal, welches für seine an den Klippen hängenden Särge bekannt ist. GZ ca. 1 Stunde. Gasthausübernachtung in Sagada. 180 km. (F)
6. Tag: Banaue
Heute geht es von Saragada aus Richtung Banaue. In Bontoc legen wir einen Zwischenstopp ein um die beeindruckenden Reisterrassen von Malicgong zu erleben und zu bewandern. GZ ca. Stunden. Die Einheimischen hier glauben, dass ihre Reisterrassen schöner sind als die berühmten Reisterrassen von Banaue, welche von ihren Rivalen, den Ifuagos, gebaut wurden. Im Anschluss haben wir die Möglichkeit mehr über die Bergstämme von Nord-Luzon zu lernen, bei einem Besuch im ethnologischen Museum der Stadt. Danach geht es weiter nach Banaue mit einem letzten Halt an dem berühmten Aussichtspunkt der Stadt. Von dort aus bietet sich ein unvergesslicher Blick über die malerischen Reisterrassen von Banaue, welche Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind. Hotelübernachtung in Banaue. 90 km. (F)
7. Tag: Wanderung nach Batad
Nach dem Frühstück fahren wir von Banaue mit privaten Jeepneys bis Cambulo. Von dort aus wandern wir nach Batad über Cambulo Village, mit einem eingeplanten Picknick zur Mittagszeit um die einzigartige Landschaft zu genießen. GZ ca. 3 Stunden. Batad ist ein typisches Ifuago-Dorf und bekannt für seine wie ein Amphitheater gestalteten Reisterrassen. Wer danach noch Lust hat, hat die Möglichkeit zum Wasserfall vom Batad zu wandern und sich im anliegenden See zu erfrischen. Die Nacht verbringen wir bei Einheimischen in einem lokalen Gasthaus. 30 km. (F, M, A)
8. Tag: Wanderung nach Bangaan
Heute wandern wir von Batad aus über den Gebirgskammpfad nach Bangaan, einem weiteren typischen Ifuago-Dorf. GZ ca. 5 Stunden. Nachmittags geht es mit den Jeepneys zurück nach Banaue. Hotelübernachtung in Banaue. (F, M)
9. Tag: Manila
Mit dem privaten Minibus geht es früh morgens los in Richtung Manila. Auf unserer Fahrt bieten sich uns beim Durchqueren von verschiedenen tropischen Gebieten einige beeindruckende landschaftliche Impressionen. Unter anderem fahren wir über die Bergkette, das Cagayan-Tal und die Sierra Madre. Hotelübernachtung in Manila. 370 km. (F)
10. – 11.Tag: Palawan
Nach dem Frühstück fliegen wir von Manila nach Puerto Princesa (Palawan). Den Tag verbringen wir im Atremaru Jungle Resort in der Nähe von Sabang an der Westküste von Palawan. Das Resort wurde von einem niederländischen Naturliebhaber gebaut und bietet ein einzigartiges Dschungelerlebnis. Abgerundet wird dieser Tag durch einen entspannten Spaziergang durch den anliegenden Park und entlang des paradiesischen Strandes. Am Morgen des 11. Tages brechen wir auf zum St. Paul Nationalpark, welcher für seine unterirdischen Fluss berühmt ist. Vom Sabang Pier aus erreichen wir den Fluss und erkunden ihn während einer Paddelboot-Tour. Im Nationalpark haben wir die Möglichkeit Warane und Affen zu besichtigen. Anschließend genießen wir gemeinsam die örtlichen Köstlichkeiten in einem lokalen Restaurant. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zur Ranger-Station des Parks zu wandern oder in den entspannt sanften Wellen des Strandes von Sabang zu schwimmen. Bei Flut besteht die Möglichkeit eine Bootstour auf dem Mangrove-Fluss zu machen. 2 Hotelübernachtungen auf Palawan. 70 km an Tag 10 und 40 km an Tag 11. (2 x F, 1 x M)
12. Tag: Cebu
Der Morgen steht uns zur freien Verfügung. Gegen Mittag fliegen wir von Puerto Princesa nach Cebu und unternehmen eine kurze Stadttour. Hotelübernachtung in Cebu. 70 km. (F)
13. – 15. Tag: Bohol
Heute verlassen wir Cebu und fahren mit dem Jetfoil-Boot ca. 2 Stunden nach Bohol. Vom Pier aus fahren wir zu unserer Unterkunft nach Panglao Island, wo wir den Rest des Tages am traumhaften Strand entspannen, schwimmen und schnorcheln können. Der Folgetag beginnt mit einem Ausflug zu den berühmten Schokoladen-Hügeln von Bohol. Den Gipfel der Hügel erreichten wir über eine Treppe. Oben angekommen, bietet sich uns ein spektakulärer Ausblick über diese einzigartige Gebirgsformation und die atemberaubende Landschaft der Region. Im Anschluss besuchen wir eine nahegelegene Schmetterling-Farm sowie das Koboldmakis-Rehabilitationszentrum, wo wir die berühmten Bohol-Primaten besichtigen können. Am Nachmittag genießen wir ein typisch philippinisches Mittagessen während wir den idyllischen Loboc-Fluss überqueren bis wir die Wasserfälle erreichen. Während der Fahrt legen wir zudem einige kurze Zwischenstopps ein, zur Besichtigung von verschiedenen kolonialen Kirchen der Region. Den 15. Tag verbringen wir auf den malerischen Fischerinseln Pamilacan und Balicasag. Die kleinen Fischerinseln wurden aufgrund ihrer farbenprächtigen Unterwasser-Korallengärten zum Meeresschutzgebiet ernannt. Nach einem gemütlichen Picknick am Strand werden wir durch die beeindruckende Unterwasserlandschaft der Inseln schnorcheln. Im Anschluss besteht die Möglichkeit die Inseln weiter zu erkunden und die kleine verträumten Fischerdörfer zu besuchen. 3 Hotelübernachtungen auf Bohol. 105 km an Tag 13 und 140 km an Tag 14. (3 x F, 2 x M)
16. Tag: Zurück in die Hauptstadt
Am Morgen können wir ein paar letzte entspannte Stunden am Strand verbringen, bevor wir zum Flughafen nach Tagbilaran gebracht werden und zurück nach Manila fliegen. Hotelübernachtung in Manila. 27 km. (F)
17. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug über Hong Kong nach Deutschland. 10 km. (F)
18. Tag: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 3503
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Manila4Hotel La Corona (oder gleichwertige Unterkunft)Link357im ZimmerDas Hotel liegt nur wenige Fahrminuten von der Bucht von Manila entfernt. Den internationalen Flughafen Ninoy Aqunio erreicht man nach ca. 7km. Eine Vielzahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls innerhalb einer kurzen Fahrzeit erreichbar.WLAN, Klimaanlage, TV, Safe, Kaffee- und Teezubereitung, Restaurant, Bar, Garten, Wäscheservice
Baguio1Hotel ElizabethLink372im ZimmerDie Untekrunft liegt ca. 10 Minuten Fahrzeit von Hauptgeschäftsviertel der Stadt entfernt. Den Mines View Park erreicht man bereits nach nur wenigen Gehminuten.WLAN, TV, Deckenventilator, Minibar, Safe, Föhn, Minibar, Kaffee- und Teezubereitung, Fitnesscenter, Restaurant, Terrasse, Garten, Wäscheservice
Sagada1St. Joseph Resthouse/ GästehausLink19gemeinschaftliche NutzungDas auf einem Hügel gelegene Gästehaus befindet sich in ruhiger Lage und bietet einen eindrucksvollen Ausblick auf die umliegenden Berge, Pinienbäume und Reisterrassen.Restaurant
Banaue2Banaue Hotel Link315im ZimmerDas Hotel befindet sich in ruhiger Lage und umgeben von Natur, inmitten der Reisterrassen von Banaue.WLAN, Internetzugang, Telefon, Pool, Restaurant, Bar
Batad1lokales Gästehaus gemeinschaftliche Nutzung
Palawan2Atremaru Jungle Retreat & SpaLink312im ZimmerDie Unterkunft befindet sich weitab, in ruhiger Lage, mitten im tropischen Wald nahe der Ulugan Bucht.WLAN, Pool, Spa, Restaurant, Bar
Cebu1Montebello Villa HotelLink3150im ZimmerDas Hotel liegt nur wenige Gehminuten von Einkaufszentren sowie von der Universität von Cebu entfernt. Den internationalen Flughafen Mactan-Cebu erreicht man nach ca. 15km.WLAN, Klimaanlage, TV, Safe, Außenpool, Fitnesscenter, Restaurant, Bar, Terrasse, Garten, Wäscheservice
Bohol/ Panglao3South Palms ResortLink490im ZimmerDas Resort befindet sich in ruhiger und grüner Lage, nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Den Flughafen von Panglao erreicht man nach eine Fahrzeit von ca. 30 Minuten. WLAN, Klimaalange, TV, Safe, Kaffee- und Teezubereitung, Minibar, Außenpool, Fitnesscenter, Spa- & Wellnesscenter, Restaurant, Bar, Terrasse, Garten, Wäscheservice

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Cathay Pacific in der Economyclass nach Manila und zurück, Inlandsflüge mit Philippine Airlines, Cebu Pacific und/oder Air Asia Philippines von Manila nach Puerto Princesa, von Puerto Princesa nach Cebu und von Tagbilaran nach Manila.
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Minibus/Van und Bootsfahrten entsprechend dem Reiseverlauf
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen in einfachen Gasthäusern im Doppelzimmer mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 15 x Frühstück, 6 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 1 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Johannes Bilz und teilweise englischsprachige lokale Führer

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
22.03.1708.04.17€ 3.890Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!Johannes Bilz

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 630
(14 Übernachtungen*)

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Hong Kong

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • *An Tag 7 ist kein Einzelzimmer möglich.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: