Kataloge blättern und bestellen

Poesie der zeitlosen Stille

Sonnenaufgang über Bagan - © SeanPavonePhoto - Fotolia.com
  • Myanmar: Wanderreise (geführt)

  • Wanderungen: 3 x leicht (2-4 Std.)
  • Radtour: 1 x leicht (2-3 Std.)
  • Bootstouren auf dem Inlesee und dem Ayeyarwaddi
Kulturanteil

Reise-Nr: 3404

Reisedauer: 18 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

18 Tage ab € 3.865
2018:
Beschreibung

Kann man Stille hören? Vor uns der Blick auf die 2.000 Tempel Bagans, gewaltig wie Angkor und doch sanfter im Ausdruck. Kann man Stille fühlen? Myanmar wiegt sich noch in seiner beschaulichen Vergangenheit. Liegt es daran, dass der Buddhismus Alltag und Schicksal der Burmesen bestimmt? Wir erwandern die grandiosen Landschaften entlang des Ayeyarwaddi-Flusses und des Karstgebirges bei Hpa An. Wir verweilen an der Küste bei Ngapali und bestaunen die schwimmenden Gärten des Inlesees. Wir lernen die Fakten hinter den klangvollen Kulturschätzen kennen: die Reichtümer Mandalays, die heilige Shwedagon Pagode in Rangun, der Golden Rock, die Stupas von Indein. Kommen Sie mit auf eine Tour, die uns äußerlich durch ganz Myanmar führt und gleichzeitig eine innere Reise vollziehen lässt.

Experten-TippExperten-Tipp

Myanmar ist ein mystisches Fleckchen Erde. Ob geheimnisvolle Sonnenaufgänge über Bagan oder die Abendstimmung in den zahlreichen Pagoden. Immer herrscht diese ganze besondere Atmosphäre. Im ganzen Land spürt man so eine Art positive Energie, die merklich ansteckend ist. Überall lachende und freundliche Gesichter. Wer einmal hier war, möchte am liebsten gar nicht mehr weg.
Frederik Schwall (Wikinger-Team)

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Eine wunderbare Reise, bei der das Land Myanmar mit seinen Besonderheiten und auch der Buddhismus näher gebracht wird. Gute Hotelunterbringungen, der Aufenthalt im Kloster spannend, die Atmosphäre in der Reisegruppe gut und angenehm. Der Aufenthalt war von Anfang an hervorragend organisiert.
Renate W., Karlsruhe

Myanmar als Reiseziel hatte ich irgendwie spontan ausgesucht und war anfangs eher skeptisch. Am Ende war ich dann nur begeistert! Besonders Bagan hat mich in seinen Bann gezogen. Überall ragen kleine Stupas und Pagoden aus der Erde! Auch wenn man auf den Pagoden immer auch andere Reisende trifft, ist der Blick von oben einfach lohnenswert. Verzaubert hat mich zum einen die Ursprünglichkeit des Landes und die Freundlichkeit der Menschen.
Luisa B., Sprockhövel

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abflug nach Myanmar über Bangkok.
2. Tag: Die Hauptstadt
Ankunft in Rangun und Transfer ins Hotel. Wir flanieren durch die Altstadt der aufstrebenden Metropole mit kolonialem Flair und besuchen am Nachmittag das wichtigste Heiligtum des Landes, die Shwedagon Pagode. Hier genießen wir den Sonnenuntergang und lassen die besondere Stimmung auf uns wirken. Hotelübernachtung in Rangun. 15 km.
3. – 5. Tag: Am Inlesee
Ein kurzer Flug und eine einstündige Fahrt bringen uns zum Inlesee. Rund 17 Dörfer sind auf und um diesen Süßwassersee zu finden und das Leben dieser Menschen ist vollkommen auf den See ausgerichtet. Dieser Besonderheit gehen wir mit unseren Bootstouren nach und sehen die typischen Pfahlbauten. An Tag 3 besuchen wir die schwimmenden Gärten, die Phaung Daw Pagode und eine Lotus- Seidenmanufaktur. Am nächsten Tag durchwandern wir das Pagodenfeld von Indein mit seinem morbiden Charme und fahren an Tag 5 zum entlegenen Sakar im touristisch unerschlossenen Süden des Sees. GZ 1-2 Stunden. Zudem besuchen wird den "1.000-Pagoden-Wald“ bei Tharkaung. Im versteckten Intha-Haus in einem Inseldorf wird uns mittags ein typisches Mahl frisch zubereitet. 3 Hotelübernachtungen auf dem Inlesee. 50 km an Tag 3. (3 x F, 1 x M)
6. Tag: Mandalay
Wir fliegen weiter nach Mandalay und besuchen die zahlreichen Glanzpunkte der Stadt. Die letzte Königstadt Burmas wartet mit vielen Kunst- und Kulturschätzen auf. Wir beginnen mit dem Besuch des Goldenen Palast Klosters und der Kuthodaw Pagode unterhalb des Mandalay Hill. In dieser befinden sich 729 Marmortafeln, die den buddhistischen Kanon enthalten. Danach besuchen wir die Mahamuni Pagode mit der wichtigsten Buddhastatue des Landes. Den Sonnenuntergang genießen wir dann an der längsten Teakholzbrücke der Welt, der berühmten U Bein-Brücke. Hotelübernachtung in Mandalay. 35 km. (F)
7. Tag: Flussfahrt nach Bagan
Auf einem eigens für unsere Gruppe gemieteten Holzboot befahren wir ganztägig die Lebensader Myanmars, den Ayeyarwaddi. Wir genießen das beschauliche Leben und lassen die stimmungsvolle Landschaft langsam an uns vorbeiziehen. Gegen Abend erreichen wir Bagan. 3 Hotelübernachtungen in Bagan. (F, M)
8. - 9 Tag: Die alte Königsstadt Bagan
Bagan ist einer der Höhepunkte der Tour und sicher einer der magischsten Orte dieses Planeten. Auf einer Stufe mit Angkor befindet sich hier eine der größen archäologischen Stätten Südostasiens und weltweit. Über 2.000 Pagoden stehen auf einem ca. 40 qkm großen Areal und sprenkeln die Landschaft. Auf einer ganztägigen Pferdekutschenfahrt an Tag 8 und einer morgendlichen Radtour (2-3 Stunden) an Tag 9 werden wir eine erlesene Auswahl dieser Meisterwerke unter die Lupe nehmen. Nachmittags ist ein Ausflug zum Mt. Popa, dem Zentrum des burmesischen Geisterglaubens mit zweistündiger Gipfelbesteigung möglich (fakultativ). (2 x F)
10. - 11. Tag: Ngapali Strand
Wir fliegen zur Westküste Myanmars, die mit ihren paradiesischen Stränden zum Entspannen einlädt. Hier können wir den Traumstrand von Ngapali genießen. Zwei Tage lang lassen wir einfach die Seele baumeln, gehen am Strand spazieren und erfreuen uns an den Vorzügen unseres Badehotels. 2 Hotelübernachtungen in Ngapali. (2 x F)
12. Tag: Bago
Weiterflug nach Rangun und direkte Weiterfahrt zur alten Königsstadt Bago. Dort besuchen wir ausgewählte Kultplätze, wie die Shwethalyaung Pagode (schönster liegender Buddha des Landes mit 55 m Gardemaß) und die höchste Pagode Myanmars, die Shwemadaw Pagode (110 m). Hotelübernachtung in Bago. 80 km. (F)
13. - 14. Tag: Das Karstgebirge bei Hpa An
Wir fahren nach Hpa An, einem wenig besuchten und unberührten Gebirgszug mit tropischer Vegetation. Wir erkunden die vielfältigen Höhlensysteme und genießen grandiose Ausblicke während unserer Wanderung. GZ 3-4 Stunden. Mit etwas Glück können wir auch die häufig farbenfrohe Sonnenuntergänge bestaunen. 2 Hotelübernachtungen in Hpa An. 210 km an Tag 13. (2 x F)
15. Tag: Golden Rock
Morgens fahren wir zum Kinpun Base Camp. Von hier aus wandern wir zum Gipfel. GZ ca. 2 Stunden. In einer Höhe von 1.200 m über dem Dschungel thront der Goldene Felsen - angeblich nur von einem Haar Buddhas gehalten und eines der wichtigsten Pilgerziele Myanmars. Der Felsen wird von den Pilgern täglich mit hauchdünnem Blattgold beklebt und sieht tatsächlich so aus, als würde er jeden Moment abstürzen. Oben angekommen zieht uns die magische Stimmung in ihren Bann. Hotelübernachtung beim Golden Rock. 146 km. (F)
16. Tag: Rangun
Wir fahren zurück in die Hauptstadt und lassen letzte Eindrücke auf uns wirken. Hotelübernachtung in Rangun. 175 km. (F)
17. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug.
18. Tag: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 3404
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Rangun2Variante 1: New Aye Yar HotelLink3101im ZimmerDas Hotel ist in Yangon gelegen, Einkafsmöglichkeiten sowie Sehenswürdigkeiten und verschiedene Restaurants sind zu Fuß sehr gut erreichbar.Café und Restaurant, Schmuck- und Souvenirgeschäft, Konferenzräume
Rangun2Variante 2: Asia PlazaLink3225im ZimmerVon der Unterkunft aus erreicht man den Scott-Markt sowie die Sule-Pagode und das Rathaus der Stadt zur Fuß innerhalb von ca. 10 Minuten. Zur Shwedagon Pagode gelangt man nach ca. 10 Minuten Autofahrt. Der Bahnhof ist ebefnfalls nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Den Flughafen Rangun erreicht man nach etwa 30 Minuten Fahrzeit.WLAN, TV, Klimaanlage,Minibar, Safe, Restaurant, Wäscheservice, Garten
Inle See3Variante 1: Golden Island CottagesLink252im ZimmerEin Hotel auf Stezlen mittig des Inle Sees.Restaurant, Bar, Internet, Pool, Spa, Fitnesstudio
Inle See3Variante 2: Shwe Inn Tha Floating Link240im ZimmerDie Anlage befindet sich auf dem Inle See.Pool, Bar, Internet, Spa
Mandalay1Variante 1: Shwe Ingyinn HotelLink360im ZimmerDas Zentrum von Mandalay erreicht man mit dem Auto nach ca. 10 Minuten. Der Hauptbahnhof von Mandalay ist ebenfalls nur wenige Fahrminuten vom Hotel entfernt. Zum Flughafen gelangt man nach ca. 45 Minuten Fahrzeit.WLAN, Klimaanlage, TV, Minibar, Wasserkocher, Safe, Fitnesscenter, Restaurant, Bar, Wäscheservice
Mandalay1Variante 2: Hotel Dingar 344im ZimmerVon der Unterkunft aus erreicht man den Buddhatempel Mahamuni, die Pagode Maha Myat Muni sowie den Palast Mandalay nach etwa 2,5km. Chinatown und weitere Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls nur wenige Fahrminuten vom Hotel entfernt. Der Flughafen vom Mandalay trennen ca. 45 Minuten Autofahrt.WLAN, Klimaalnage, TV, Safe, Minibar, Wasserkocher, Föhn, Restaurant, Bar, Wäscheservice, Garten
Bagan3Kumudara HotelLink350im ZimmerDas Hotel liegt am Rande des berühmten Pagodenfelds von Bagan und ist umgeben von Tempelruinen und fruchtbarem Ackerland.kostenloser WLAN-Zugang, Telefon, Minibar, TV, Swimmingpool, Spa-Bereich
Ngapali2Variante 1: Hotel AceLink320im ZimmerDas Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Das Stadtzentrum von Ngapali erreicht man nach ca. 10km.WLAN, Restaurant, Bar, Wäscheservice, Garten
Ngapali2Variante 2: Silver Beach HotelLink351im ZimmerDas Hotel befindet sich in ruhiger Lage, nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Den Flughafen Thansdwe erreicht man nach ca. 7km.WLAN, TV, Klimaanlage, Minibar, Wasserkocher, Föhn, Restaurant, Bar, Sonnenterrasse, Wäscheservice
Bago1Bago Star Hotel 2im Zimmer
Hpa An2Variante 1: Than Lwin Paradise 2im ZimmerDie Unterkunft liegt ca. 10 Fahrminuten vom Fuß des Mount Zwegabin entfernt. Die Sadan-Höhle sowie die Kyauk ka lab Pagode erreicht man nach ca. 15-20 Minuten Fahrzeit.Klimaanlage, WLAN, Restaurant
Hpa An2Variante 2: Hotel GabanaLink261im ZimmerDas Hotel liegt ca. 4,5km vom Zentrum von Hpa An entfernt und bietet somit einfachen Zugang zu einer Vielzahl der umliegenden Attraktionen. WLAN, TV, Föhn, Klimaanlage, Spa- & Wellnesscenter, Restaurant, Bar, Wäscherservice,
Golden Rock1Mountain Top Hotel 221im ZimmerAuf dem Mount Kyaikhtiyo nahe der Golden Rock Pagode gelegen.Wäscheservice, Restaurant, Minibar, TV

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Thai Airways International in der Economy-Class nach Rangun und zurück, Inlandsflüge mit Air Mandalay, Air Bagan, Yangon Airways, Air Kanbawza und/oder Asia Wings entsprechend dem Reiseverlauf
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus, Reisebus und im Kleinlaster
  • Bootsfahrten entsprechend dem Reiseverlauf
  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 7 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x Frühstück, 2 x leichtes Mittagessen / Lunchpaket
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich englischsprachiger burmesischer Führer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
22.02.1811.03.18€ 3.865Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Bernhard Düchting
25.10.1811.11.18€ 3.865Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
08.11.1825.11.18€ 3.865Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Dr. Ralf Eisinger
24.11.1811.12.18€ 3.865Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Dr. Ralf Eisinger

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 740

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 200
Österreich€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Bangkok

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.

Visum

Sie können Ihr Visum in Eigenregie direkt bei dem für Sie zuständigen Konsulat beantragen.

Um das Visum für Ihre Reise möglichst einfach zu erhalten, empfiehlt Wikinger Reisen Ihnen die Beschaffung über die CIBT Visum Centrale (Zusatzkosten/Servicegebühr). Bitte nutzen Sie hierzu 5-6 Wochen vor Ihrem Reiseantritt den folgenden Link:
Visumcentrale.de

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, sich auf der Internetseite der Visum Centrale mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften rechtzeitig vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn), damit Sie dann 5-6 Wochen vor Reisebeginn den Antragsprozess ohne Verzögerungen beginnen können. Sollten Sie Ihr Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und 10 x 100 € Reisegutscheine gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: