Kataloge blättern und bestellen

Höhepunkte Nordthailands

Historischer Park Sukhothai - © anekoho - Fotolia.com
  • Thailand: Wanderreise (geführt)

  • Wanderungen: 3 x leicht (1-2 Std.), 2 x moderat (2-4 Std.)
  • 2 leichte Radtouren (1-4 Std.)
  • 3 Stätten des UNESCO-Weltkulturerbe und 2 Nationalparks
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 3402

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 16

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

15 Tage ab € 2.148
2018:
Beschreibung

Wie einst das Volk der Thai das Land besiedelte, so reisen auch wir von Norden her durch das alte Siam, das von seinen Bewohnern stolz Prathet Thai - das "Land der Freien" genannt wird. Nach der Erkundung des historischen Bangkoks entdecken wir jahrtausende alte Kultur- und Naturschätze in Chiang Mai und Lamphun im Norden, erforschen das Weltkulturerbe Sukhothai und runden unser Erlebnis mit dem Besuch der alten Hauptstadt Ayutthaya ab. Wir tauchen ein in die Welt der fremdartig duftenden, exotischen Märkte und unternehmen ausgesuchte Wanderungen durch Urwälder und in den Reisfeldern der ruhigen Provinz Uthai Thani.

TippTipp

Noch mehr Thailand?
Dann schauen Sie sich unseren Verlängerungsbaustein 3431 in Pranburi an.

Unterkunftsart: Hütte/Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Eine schöne Reise zu allen wichtigen Orten des Nordens von Thailand. Besonders die Wanderungen in den Nationalparks waren, trotz der Trockenheit, beeindruckend.
Tanna F., March

Wenn jemand die asiatische Kultur kennenlernen und verstehen lernen möchte, ist dies eine schöne Einsteigerreise. Und auch mal zum Ausprobieren, ob man die hohe Luftfeuchtigkeit und das gut gewürzte Essen gut verträgt. Dank dem Reiseleiter wurden (meistens) die zu scharfen Speisen vermieden und wer wollte, konnte gegrillte Heuschrecken, Raupen etc. auf dem Markt probieren oder auch viele andere „Spezialitäten“ des Landes. Und dank dem Reiseleiter konnten auch Geisterhäuser und Buddhismus verstanden werden.
Andrea K., Heidenheim

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 01.11.18: Auf nach Thailand

2. Tag, 02.11.18: Bangkok
Ankunft in der thailändischen Hauptstadt und Transfer zum Hotel. Je nach Ankunftszeit haben wir den Tag zur freien Verfügung. Lohnenswert ist auf jeden Fall immer der Besuch eines der lebhaften Nachtmärkte. Hotelübernachtung in Bangkok.

3. Tag, 03.11.18: Highlights der Hauptstadt
Heute stehen die großen Sehenswürdigkeiten Bangkoks auf dem Programm. Wir besuchen den großen Königspalast, den Wat Phra Keo, den Sitz des "Emerald Buddha" und laufen zum Wat Po mit seinem monumentalen 46 Meter langen liegenden Buddha. Mit einem traditionellen Longtailboot erkunden wir die Khlongs von Bangkoks Schwesterstadt Thonburi, die sich im Gegensatz zu ihrer großen Schwester viele ihrer alten Kanäle bewahren konnte, und besuchen den Wat Arun, den Tempel der Morgenröte, Wahrzeichen der Stadt. Per Fähre und Skytrain geht es schließlich zurück zum Hotel. (F)

4. Tag, 04.11.18: Thailands Norden
Flug nach Chiang Mai, in die alte Hauptstadt des Lanna-Königreichs, dem Königreich der Millionen Reisfelder, wie der Name übersetzt bedeutet. Wir entdecken die Hauptstadt des bergigen Nordens auf einer leichten Fahrradtour (3-4 Stunden, lokale Tourenräder). 2 Hotelübernachtungen in Chiang Mai. (F, M)

5. Tag, 05.11.18: Chiang Mai
Heute lernen wir die alte Metropole intensiver kennen - die Altstadt mit ausgewählten Tempeln und natürlich den bedeutendsten Tempel des Nordens, den goldenen Wat Doi Suthep. Anschließend wandern wir im Urwald des Doi Suthep Pui-Nationalparks, GZ ca. 2-3 Stunden (1-2 Stiefel). Abends erwartet uns der berühmte Nachtmarkt - Fundgrube für Souvenirs und Köstlichkeiten der thailändischen Küche. (F)

6. - 7. Tag, 06.11.18 - 07.11.18: Sukhothai
In Lamphun besichtigen wir den über tausend Jahre alten Wat Phra That Haripunchai, Zentrum des gleichnamigen Mon-Königreichs mit seinem riesigen vergoldeten Chedi. Weiter geht es nach Lampang. Hier besuchen wir das Elefanten-Zentrum, das sich dem Schutz und der Pflege der Dickhäuter widmet. Sukhothai, dessen Name "Dämmerung des Glücks" bedeutet, war als erste Hauptstadt eines freien siamesischen Königreiches von großer kultureller Bedeutung und ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Wir erkunden den historischen Park und die malerischen antiken Ruinenanlagen mit dem Fahrrad (ca. 1 Stunde, optionale Verlängerung um 2 Stunden möglich) und haben Zeit einen der Märkte zu besuchen. 2 Hotelübernachtungen in Sukhothai. 380 km an Tag 6. (2 x F)

8. - 9. Tag, 08.11.18 - 09.11.18: Uthai Thani
Die Provinz Uthai Thani gilt (noch) als Geheimtipp. Sie bietet dem Entdecker zahlreiche kulturelle Schätze und eine zauberhafte Landschaft. Unterwegs halten wir in der alten Sukhothai-Festungsstadt Kamphaeng Phet und besuchen den historischen Park (UNESCO-Weltkulturerbe) mit seiner Mauer, die hart sein soll wie Diamanten. In Uthai Thani angekommen, wandern wir durch die ausgedehnten Reisfelder, GZ ca. 1 Stunde, und besuchen den einzigartigen, innen verspiegelten Tempel Wat Thasung. Auf einer alten Reisbarke machen wir es uns anschließend gemütlich und lassen das Ufer des Sakraekrang-Flusses an uns vorüber ziehen. Später stöbern wir durch den lokalen Markt der kleinen Provinzstadt. 2 Hotelübernachtungen in Uthai Thani. 250 km an Tag 8. (2 x F, 1 x M)

10. Tag, 10.11.18: Khao Yai-Nationalpark
Weiter geht es in den Khao Yai-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe), den größten und ältesten Nationalpark des Landes. Hier machen wir zuerst einen Stopp beim Haew Narok, einem der schönsten Wasserfälle des Parks, bevor wir zu unserer Unterkunft inmitten des Nationalparks weiterfahren. Am Nachmittag wandern wir durch uralte Wälder, in denen noch Wildelefanten, Tiger und Gaur leben. GZ ca. 3-4 Stunden. Einfache Hüttenübernachtung im Nationalpark. 250 km. (F)

11. Tag, 11.11.18: Ayutthaya
Unser nächstes Ziel ist die antike Metropole Ayutthaya (UNESCO-Weltkulturerbe). Auf der Fahrt nach Ayutthaya besuchen wir bereits die Palastanlage Bang Pa-In, die schon den Ayutthaya-Königen als Sommerresidenz diente und als schönster Palast des Königreiches gilt. Ayutthaya selbst war einst eine der größten und prachtvollsten Städte des Orients. Zwar wurde sie 1767 völlig zerstört, doch kann man im Schatten der immer noch eindrucksvollen Ruinen den einstigen Glanz erahnen. Nachmittags erkunden wir die Tempelanlagen des Wat Mahathat und des Wat Rachaburana zu Fuß. Gegen Abend lassen wir uns dann bei einem stimmungsvollen Dinner-Cruise auf dem Chao Phraya Fluss entlang zahlreicher historischer Monumente in den Sonnenuntergang treiben. Hotelübernachtung in Ayutthaya. 150 km. (F, A)

12. Tag, 12.11.18: Kanchanaburi
Die nächsten Tage führen uns in die traumhaft schöne Landschaft im Westen des Landes. Wir besuchen die "Brücke am Kwai", die Kriegsgefangene während des zweiten Weltkriegs errichteten und denen mit dem gleichnamigen Film ein Denkmal geschaffen wurde. Auf der historischen Bahnstrecke fahren wir mit dem Zug entlang des Flusses bis nach Nam Tok, wo unser Bus schon auf uns wartet. 2 Wasserbungalowübernachtungen in Sai Yok. 200 km. (F, A)

13. Tag, 13.11.18: Hellfire Pass
Es geht zum Hellfire Pass, einer Gedenkstätte für die Gefangenen mit Blick auf die Berge an der Grenze zu Burma. Wir wandern entlang der alten Gleistrasse durch dichten Bambusdschungel und fahren anschließend mit den typischen Booten der Einheimischen auf dem Kwai-Fluss zurück zu unserer Unterkunft. GZ ca. 2 Stunden. 60 km. (F, M, A)

14. Tag, 14.11.18: Heimreise
Entspannt starten wir unseren letzen Tag in Thailand bei einem ausgiebigen Frühstück, bevor wir zum Flughafen nach Bangkok fahren und mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck Richtung Heimat fliegen. 190 km. (F)

15. Tag, 15.11.18: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 3402
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Bangkok2Rembrandt HotelLink4407im ZimmerDas Rembrandt Hotel Bangkok liegt 10 Gehminuten vom MRT-Bahnhof Sukhumvit entfernt. Bis zum nationalen Kongresszentrum Queen Sirikit fahren Sie 5 Minuten und bis zum internationalen Flughafen Suvarnabhumi 45 Minuten.Die modernen Zimmer mit herrlichem Stadtblick von den deckenhohen Fenstern aus verfügen über einen einen 32-Zoll-Flachbild-Kabel-TV und einen Laptopsafe. Außenpool mit Aussicht auf die Skyline der Stadt. Föhn vorhanden.
Chiang Mai2Chiang Mai Gate HotelLink3124im ZimmerDas Hotel befindet sich in Toplage von Chiang Mai. Es liegt nahe des Stadtzentrums mit etwa 20 Minuten zu Fuß zu dem historischen Thapae Gate, alten Tempeln und nur 10 Fahrminuten zum Flughafen und dem berühmten Nachtbazaar. Insgesamt ist es ruhig gelegen.Swimming Pool, traditionelle Massagen, Internet, TV, Telefon, Klimaanlage
Sukhothai2The Legendha SukhothaiLink462im ZimmerDirekt am Ufer des Mae Rampan Kanals, ca. 10 Gehminuten vom Geschichtspark Sukhothai entfernt.Außenpool, Sonnenliegen, Massagen, Restaurant, Waäscheservice, Safe, Klimaanlage
Uthai Thani2Uthai Riverlake Resort 312im ZimmerDas Uthai Lake River View Hotel liegt etwas 5 km ausserhalb der Provinzhauptstadt Uthai Thani.Fernseher, Minibar, Klimaanlage, Internetzugang
Khao Yai-NP1Baan Kong Kaew Lodge Hütte (2-4 Pers.)gemeinsame Nutzung (2-4 Personen)In einmaliger Naturkulisse mitten im Khao Yai-Nationalpark.
Ayutthaya1Kungsri River HotelLink4202im ZimmerKrungsri River Hotel liegt in Ayutthaya in der Nähe vom Geschichtspark Ayutthaya, Wat Ratchaburana und Wat Phra Si Sanphet. Nicht weit entfernt befinden sich: Wat Yai Chaimongkon und Wat Phra Mahathat.Swimming Pool, Internet, Fitnessraum, TV, Safe, Spa, Klimaanlage, Restaurant
Sai Yok2Boutique Rafts River ResortLink3im ZimmerEs sind etwa 38 km bis ins Stadtzentrum von Kanchanaburi. Wäscheservice, kostenloser WLAN-Internetzugang

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Thai Airways International von Frankfurt nach Bangkok und zurück sowie Inlandsflug mit Thai Airways oder Bangkok Airways von Bangkok nach Chiang Mai
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise in klimatisierten Vans
  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels und 2 Wasserbungalowübernachtungen jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 1 einfache Hüttenübernachtung (4er-Belegung) mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 12 x Frühstück, 3 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 3 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
01.11.1815.11.18€ 2.148Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Manorom Ruengsuksud
08.11.1822.11.18€ 2.148Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
22.11.1806.12.18€ 2.148Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Wanworarat Bongkodrattanalert
20.12.1803.01.19€ 2.598Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Manorom Ruengsuksud

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 410
(11 Übernachtungen*)

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 200
Österreich€ 250

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • *An Tag 10 ist kein Einzelzimmer möglich.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: