Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Annapurna: Heiligtümer und Höhenwege

3 % Frühbuchervorteil
Sonnenaufgang über der Annapurna - © miroslav_1 - Fotolia.com
  • Nepal: Geführte Trekkingreise

  • Wenig begangene Pfade inkl. dem Panorama-Trek Kopra Danda
  • Highlights von Kathmandu und Pokhara

Reise-Nr: 3342T

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

15 Tage ab € 2.450
Beschreibung

Berge und Bergpanoramen, eine zwei Wochen lange Gipfelschau: Wir wandern zu Annapurnas schönstem Höhenpfad - zum Kamm des Kopra Danda. Hunderte Berge steigen um ihn herum in den Himmel, ein 360°-Panorama, das einem den Atem raubt. Hier ist jeder Sonnenuntergang ein Spektakel, denn die Lodges wurden in besonders aussichtsreichen Lagen gebaut. Wir erwandern auf dieser Trekking-Tour die malerischsten Winkeln des Annapurna-Gebiets mit dem Kopra Danda-Kamm und dem Aussichtsberg Poon Hill.

Unterkunftsart: Hütte/Hotel

Max. Höhe: 4.600 m

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Flug nach Kathmandu.
2. Tag: Ankunft in Kathmandu
Ankunft und Transfer zum Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Kathmandu.
3. Tag: Höhepunkte der Hauptstadt
Heute erkunden wir die berühmten Paläste und Tempel der Altstadt, tauchen ein in das quirlige Alltagsleben am Durbar Square und in Thamel, besichtigen das Hindu-Heiligtum Pashupatinath und wandern zum Stupa in Boudhanath. (F)
4. Tag: Nach Pokhara
In den Morgenstunden fahren wir nach Pokhara (ca. 6 Std.). Am Nachmittag schauen wir uns die Stadt an, die malerisch am Ufer des Phewa-Sees liegt. Hotelübernachtung in Pokhara. (F, A)
5. Tag: Der erste Blick zur Annapurna-Gruppe
Ein kurzer Transfer bringt uns nach Nayapul, wo wir unsere Tagesrucksäcke schultern und an grünen Terrassenfeldern entlang nach Ghandruk wandern. Der Blick zu den verschneiten Flanken der Annapurna-Süd begleitet uns dabei. 8 Lodgeübernachtungen. (F, A)
6. Tag: Nach Tadapani
Auf dem Weg nach Tadapani passieren wir einige Gurung-Dörfer, wo wir immer wieder eine Pause an einem Teehaus anlegen. Begleitet werden wir von der Annapurna-Macchapuchare-Kulisse, die über den grünen Terrassenhängen in den blauen Himmel ragen. (F, A)
7. Tag: Auf dem Panoramakamm
Die landschaftlichen Eindrücke der letzten beiden Tage werden nun um ein Vielfaches überboten. Sobald wir die Baumgrenze hinter uns lassen, wandern wir nach Bayeli auf einem zu allen Seiten offenen Kamm, der mit seinem Rundpanorama den Atem raubt. Zu sehen ist u. a. der Dhaulagiri (8.167 m). Ein herrlicher Wandertag! (F, A)
8. Tag: 360-Grad-Bergblick!
Wir wandern nach Kopra Danda, einem kleinem Ort mit großartiger Rund-Fernsicht. Himalaja-Riesen wie Annapurna I (8.091 m), Dhalagiri und Macchapuchare liegen vor uns wie auf einem Präsentierteller, einfach grandios. (F, A)
9. Tag: Zum Khayar-See
Eine weitere aussichtsreiche Wanderung führt uns zum Khayar-See, in dem sich die Himalaja-Riesen spiegeln. Danach Rückkehr nach Kopra Danda. (F, A)
10. Tag: Abstieg nach Swanta
Früh aus den Federn, denn der Sonnaufgang in Kopra Danda gehört zu den spektakulärsten Landschaftserlebnissen im Annapurna-Gebiet. Danach steigen wir durch einen schönen Rhododendronwald nach Swanta ab. (F, A)
11. Tag: Am Fuße des Poon Hill
Wir wandern nach Ghorepani. Das etwas größere Dorf liegt am Fuße des Poon Hill und bietet herrliche Ausblicke zum Dhaulagiri. Wer möchte, kann den Sonnenuntergang am Poon Hill erleben, einem der wohl bekanntesten Aussichtsgipfel im Himalaja. (F, A)
12. Tag: Nach Hile
Wir steigen heute nach Hile ab. (F, A)
13. Tag: Zurück nach Pokhara
Abstieg nach Nayapul und Kurztransfer nach Pokhara. Hotelübernachtung in Pokhara. (F, A)
14. Tag: Panoramaflug nach Kathmandu
Auf dem Flug nach Kathmandu haben wir noch die letzte Möglichkeit, die Himalaja-Kette zu sehen. Am Nachmittag steht uns die Zeit zur freien Verfügung. Hotelübernachtung in Kathmandu. (F)
15. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug. Ankunft am selben Tag. (F)


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

5. Tag: Ghandruk
Nayapul (950 m)
Ghandruk (1. 950 m)
(GZ: 5 Std., +1000 m)

6. Tag: Tadapani
Ghandruk (1.950 m)
Tadapani (2.700 m)
(GZ: 5 Std., +750 m)

7. Tag: Bayeli
Tadapani (2.700 m)
Bayeli (3.500 m)
(GZ: 6-7 Std., +1000 m, -200 m)

8. Tag: Kopra Danda
Bayeli (3.500 m)
Kopra Danda (3.650 m)
(GZ: 5-6 Std., +300 m, -150 m)

9. Tag: Khayar-See
Kopra Danda (3.650 m)
Khayar-See (4.600 m)
Kopra Danda (3.650 m)
(GZ: 7 Std., +950 m, -950 m)

10. Tag: Swanta
Kopra Danda (3.650 m)
Swanta (2.200 m)
(GZ: 6-7 Std., -1450 m)

11. Tag: Ghorepani
Swanta (2.200 m)
Ghorepani (2.900 m)
(GZ: 3 Std., +700 m)

12. Tag: Hile
Ghorepani (2.900 m)
Hile (1.500 m)
(GZ: 5 Std., -1400 m)

13. Tag: Nayapul
Hile (1.500 m)
Nayapul (1.000 m)
(GZ: 2 Std., +50 m, -550 m)

Karte der Reise 3342T
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Kathmandu3Park Village HotelLink3117im ZimmerDas Hotel liegt ca. von 15 Fahrminuten vom Zentrum Kathmandus entfernt. Zum Flughafen von Kathmandu trennen das Hotel ca. 10km.WLAN, TV, Minibar, Klimaanlage, Safe, Fitnesscenter, Spa- & Wellnesscenter, Restaurant, Bar, Außenpool, Sonnenterrasse, Garten, Wäscheservice
Pokhara2Kailash ResortLink354 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt zentral in Pokhara in der Nähe vom Lake Fewa und farbenfrohen Basaren. Die Fahrtzeit zum Flughafen beträgt ungefähr 5 Minuten.TV, Restaurant, Internet, Wäscheservice
Ghanduk 1Lodgeübernachtung in Ghanduk  gemeinschaftliche Nutzung
Tadapani 1Lodgeübernachtung in Tadapani  gemeinschaftliche Nutzung
Bayeli1Lodgeübernachtung in Bayeli  gemeinschaftliche Nutzung
Kopra Danda2Lodgeübernachtung in Kopra Danda  gemeinschaftliche Nutzung
Swanta1Lodgeübernachtung in Swanta  gemeinschaftliche Nutzung
Ghorepani1Lodgeübernachtung in Ghorepani gemeinschaftliche Nutzung
Hile1Lodgeübernachtung in Hile gemeinschaftliche Nutzung

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Oman Air oder Air India in der Economyclass nach Kathmandu und zurück, Inlandsflüge mit Yeti Airlines, Buddha Air oder gleichwertiger Alternative in der Economyclass von Pokhara nach Kathmandu
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 8 Übernachtungen in einfachen Lodges mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 13 x Frühstück, 10 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich nepalesischer Trekkingführer
  • Gepäcktransport: an allen Trekkingtagen

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
25.03.1708.04.17€ 2.450Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
07.10.1721.10.17€ 2.590Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
04.11.1718.11.17€ 2.590Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
31.03.1814.04.18€ 2.690Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 380
Für die Lodgeübernachtungen während des Trekkings ist kein EZ möglich. Der Zuschlag gilt nur für die 4 Hotelübernachtungen.

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
München€ 75
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Muscat oder Delhi

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.
  • Schlafsackmiete vor Ort für EUR 70 möglich. Muss bei Buchung bitte angegeben werden.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: