Panoramablicke am Annapurna & Everest

Panoramablicke am Annapurna & Everest

Nepal: Geführte Trekkingreise

Zwei wundervolle Panorama-Treks zwischen Annapurna und Mt. Everest

Ein Geheimtipp: die Öko-Lodge Hana No Ei mit Annapurna-Blick

Unterkunftsart:Hütte/Hotel
Max. Höhe:4.550 m

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Die zwei bekanntesten Trekkinggebiete Nepals. Und die zwei wohl am wenigsten bekannten Panorama-Lodges des Landes: Wir trekken durch wenig bekannte Regionen des Annapurna-Gebiets, dort wo sich kaum Touristen verlaufen und haben die grandiosen Berglandschaften häufig nur für uns alleine. Auch die herrlich gelegene Öko-Lodge Hana No Ei steht unserer Gruppe meistens exklusiv zur Verfügung. Mit Blick auf die Eisriesen Hiunchuli und Machapuchare. Dann wechseln wir in das Everest-Gebiet: Schon in Namche verlassen wir die Hauptroute und wandern auf ein-samen Pfaden nach Kongde. Ob vom Zimmer oder vom Hausgipfel aus: Die drei 8000er Cho Oyu, Mount Everest und Lhotse begleiten uns von morgens bis abends. Schöne, wenig besuchte Unterkünfte und grandiose Bergpanoramen - das sind die Besonderheiten dieser Reise.

Weitere Bilder finden Sie in unserem Foto-Wettbewerb

Gäste-Stimmen:

Ideale Mischung von tollen Berglandschaften und einer fremdartigen Kultur, von freundlichen, hart arbeitenden und liebenswerten Menschen und einer lauten und hektischen Hauptstadt. Ein unvergessliches Erlebnis!

Renate D., Hagen

Mitarbeiter-Empfehlung

Mitarbeiter-Empfehlung von Frederik Schwall
Ein Tag in Nepal: Im Tal lag ein Nebelschleier auf den Feldern und Wäldern, darüber thronten die 7000-8000er Berge majestätisch. Die Sonne ging auf und noch bevor der glutrote Feuerball am Horizont hervortrat, färbten sich die Bergspitzen goldgelb. Langsam schärften sich die Konturen des Himalayas. Die Sonne ließ den Nebel bald verschwinden und gab die sattgrünen Reisterrassen frei. Auf unseren Wanderungen genossen wir atemberaubende Landschaften, passierten Klöster und kleine Dörfer, in denen uns spielende Kindern und Frauen in bunten Kleidern begegneten. Bunt waren auch die Schmetterlinge, der Nationalvogel und die allgegenwärtigen Gebetsfahnen. Als die Sonne wieder unterging, ließ der sternenklare Himmel einen träumen - von den Kontrasten, Farben und Panoramen der zwei wohl legendärsten Trekkinggebiete weltweit, die dieses wunderschöne und vielseitige Land so besonders machen.

In Kathmandu übernachten wir im Drei-Sterne-Hotel. Im Annapurna-Gebiet nächtigen wir in einer Öko-Lodge. Die Anlage besteht aus zehn liebevoll errichteten Cottages und einem Restaurant. Auch ein Goemumburo - ein traditionelles japanisches Bad - steht uns zur Verfügung. Die großzügigen Cottages sind schlicht, jedoch mit viel Naturstein und Holz eingerichtet. Jedes Zimmer besitzt sein eigenes Bad und seine eigene Terrasse. Im Everest-Gebiet übernachten wir in Mittelklasselodges, die im Sherpa-Stil gebaut wurden. Jedes Zimmer verfügt über sein eigenes Bad. Das Kongde-Hotel bietet ein unvergessliches Everest-Panorama.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Bahktapur1Heritage HotelLink325 Zimmerim ZimmerDas Hotel ist in der Nähe des Flughafen gelegen, was eine schnelle Erreichbarkeit ermöglicht. Restaurant, Konferenzraum, Gemeinschaftsraum mit Blich auf den Himalaya, Garten
Astam Kot2Hana No Ei ResortLink218 Zimmerim ZimmerAuf einem Hügel oberhalb des Dorfes Astam mit Blick auf die Annapurna-Berge gelegen
Pokhara1Kailash ResortLink354 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt zentral in Pokhara in der Nähe vom Lake Fewa und farbenfrohen Basaren. Die Fahrtzeit zum Flughafen beträgt ungefähr 5 Minuten.TV, Restaurant, Internet, Wäscheservice
Kathmandu2Variante 1: Hotel ShankerLink460 Zimmerim ZimmerRuhig unweit des Touristenviertels Thame gelegen.Klimaanlage, Restaurant, Coffee Shop, Bar, Safe, Wäscheservice, TV, Minibar
Kathmandu2Variante 2: Himalaya HotelLink4125 Zimmerim ZimmerDas Hotel hat einen 180-Grad Panoramablick auf den Himalaya und liegt nur 2 km vom Stadtzentrum Kathmandu´s entfernt in einer ruhigen Umgebung. Das Businessviertel sowie das Weltkulturerbe Patan Burbar Square sind in unmittelbarer Nähe und der Flughafen ist 2 km vom Hotel entfernt.Pool, Business Center, Tennisplatz, Reiseberatung, Einkaufsmöglichkeiten, Wäscherei, Safe, WLAN
Phakding1Sherpa Shangrila 1im Zimmer
Namche2Sherpaland 1 -im Zimmer - -
Thame2Sunshine Lodge 1im Zimmer
Kongde2Hotel Kongde 120 Zimmerim ZimmerAuf Kongde Hochplateau gelegen mit Blick auf den Mount Everest.Restaurant, Bar
Lukla1Everest Kitchen Home  - -im Zimmer - -

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
01.10.1616.10.16€ 2.998nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.  
08.10.1623.10.16€ 2.998genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!folgt
15.10.1630.10.16€ 2.998wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Einzelzimmer vorhanden.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!folgt
22.10.1606.11.16€ 2.998genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.nur noch auf AnfrageZurzeit sind keine Doppelzimmer mehr verfügbar. Gern prüfen wir, ob die Möglichkeit besteht, weitere Doppelzimmer zu bestätigen. Bitte buchen Sie die Unterbringung im Einzelzimmer und weisen bei Abschluss der Buchung unter Bemerkungen auf Ihren Unterbringungswunsch hin.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!folgt
29.10.1613.11.16€ 2.998genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!folgt
05.11.1620.11.16€ 2.998genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!folgt
12.11.1627.11.16€ 2.998nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.  
08.04.1723.04.17€ 2.998genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
29.09.1714.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
06.10.1721.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
13.10.1728.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
20.10.1704.11.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
27.10.1711.11.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
03.11.1718.11.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
10.11.1725.11.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
23.03.1807.04.18 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 150
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Delhi oder Istanbul 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air India oder Turkish Airlines in der Economyclass nach Kathmandu und zurück, Inlandsflüge mit Yeti Airlines, Buddha Air oder gleichwertiger Alternative in der Economyclass entsprechend dem Reiseverlauf
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 4 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 10 Übernachtungen in Lodges im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x Frühstück, 11 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Flaschensauerstoff (für den Notfall)
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich nepalesischer Trekkingführer
  • Gepäcktransport: mit Trägern an Tag 5 bis 14

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 495 €

Trek-Check   > Trek-Check
   

3. Tag: Hana No Ei
Milanchok (930 m)
Hana No Ei (1.400 m)
(GZ: 2 Std., + 470 m, - 0 m)


4. Tag: Tagestour
(GZ: 6 Std., + 470 m, - 0 m)


5. Tag: Pokhara
Hana No Ei (1.400 m)
Pokhara (800 m)
(GZ: 5 Std., + 270 m, - 650 m)


6. Tag: Freedom Stupa
(GZ: 3 Std., + 300 m, - 300 m)


7. Tag: Phakding
Lukla (2.850 m)
Phakding (2.600 m)
(GZ: 4 Std., +150 m, - 400 m)


8. Tag: Namche Bazar
Phakding (2.600 m)
Namche (3.400 m)
(GZ: 5 Std., +800 m)


9. Tag: Khumjung
Namche (3.400 m)
Khumjung (3.900 m)
Namche (3.450 m)
(GZ: 5 Std., +450 m, -450 m)


10. Tag: Thame
Namche (3.400 m)
Thame (3.900 m)
(GZ: 4-5 Std., +500 m)


11. Tag: Thame-Wanderung
(GZ: 3-4 Std., +350 m, -350 m)


12. Tag: Kongde
Thame (3.900 m)
Kongde (4.200 m)
(GZ: 8-9 Std., +600 m, -200 m)


13. Tag: Kongde Hochalm
Kongde (4.200 m)
Hochalm (4.550 m)
(GZ: 4 Std., +350 m, -350 m)


14. Tag: Lukla
Kongde (4.200 m)
Phakding (2.900 m)
Lukla (2.850 m)
(GZ: 7 Std., +200, -1.500 m)


1. Tag: Auf nach Nepal
2. Tag: Kathmandu
Ankunft in Kathmandu und Transfer ins Hotel. Je nach Ankunftszeit schlendern wir durch die pulsierende Hauptstadt Nepals - Stupas und Schreine, Palais und Pagoden zieren die Straßen. Hotelübernachtung in Kathmandu.
3. Tag: Auf nach Pokhara
Auf der Fahrt nach Pokhara wechseln wir von Tal zu Tal, überqueren Mittelgebirgspässe und Flüsse; die Landschaft wechselt ständig. Von einem Weiler oberhalb von Pokhara steigen wir (ca. 2 Std.) zu unserer Lodge auf und genießen den grandiosen Panoramablick auf die Annapurna-Gruppe. 2 Lodgeübernachtungen. (F, A)
4. Tag: Tagestour mit Annapurna-Blick
Eine leichte Tagestour bringt uns das Leben der Nepalesen auf den Hängen des Himalaja näher. Auf den grünen Terrassen, die vom Fluss bis zur Hügelspitze reichen, werden Kartoffeln, Getreide und Gemüse angebaut. Darüber ragen die Schneeriesen in den Himmel, u.a. auch der 6.997 m hohe Machapuchare - eine grandiose Aussicht. (F, A)
5. Tag: Am Fuße des Annapurna-Massivs...
... führt unsere heutige Wanderung entlang. Wir laufen durch Rhododendronwälder, die im Frühjahr prächtig blühen, von einem Bergdorf zum anderen und genießen die grüne Landschaft am Fuß des Himalaja. Transfer nach Pokhara und Hotelübernachtung. (F)
6. Tag: Annapurna zum letzten Mal
Früh aus dem Bett und rauf auf den Berg! Wir fahren zum Freedom Stupa, von dem wir eines der meistfotografierten Bergmotive Nepals genießen können: Bei aufgehender Sonne zeigen sich die Eisriesen des Annapurna-Massivs in voller Pracht, herrlich! Nach dem Lunch fliegen wir zurück nach Kathmandu. Hotelübernachtung in Kathmandu. (F)
7. Tag: Auf zum Everest!
Ein kurzer Flug bringt uns nach Lukla. Gemächlich geht es durch Sherpadörfer, die ersten Schneegipfel ragen über das grüne Tal. In Phakding erreichen wir unser erstes Quartier im Khumbu, eine Lodge im Sherpa-Stil. Lodgeübernachtung in Phakding. (F, A)
8. - 9. Tag: Namche Bazar
Reißende Flüsse und Hängebrücken - die Aussichten rauben den Atem! Wir dringen tiefer ins Khumbu-Tal. Rechts zeigt sich der Thamserku, grandios strahlt sein bissiger Grat in der Sonne. Danach klettert der Pfad steil nach Namche Bazar, der Hauptstadt des Sherpareiches. Von Namche aus wandern wir am 9. Tag nach Khumjung und zum Everest View Hotel. Das Panorama mit Mount Everest, Lhotse und Ama Dablam ist überwältigend. 2 Lodgeübernachtungen in Namche Bazar. (2 x F, 2 x A)
10. - 11. Tag: Thame
Wir lassen das bunte Treiben von Namche hinter uns und wandern auf einem einsamen Weg nach Thame. Wer möchte, kann fakultativ am nächsten Tag das hiesige Kloster besichtigen, oder den Samdur Peak (5.230 m) besteigen (3 Stiefel – die Besteigung ist nach dem Erdbeben leider nicht mehr möglich). 2 Lodgeübernachtungen in Thame. (2 x F, 2 x A)
12. - 13. Tag: Kongde
Eine Panoramawanderung bringt uns zu unserer Lodge nach Kongde. Auf einer Tagestour erkunden wir am 13. Tag die Umgebung. Der Blick schweift über Namche Bazar zu Ama Dablam und Lhotse, die Spitze des Mount Everest ragt über dem Nuptse empor. 2 Lodgeübernachtungen in Kongde. (2 x F, 2 x A)
14. Tag: Abstieg nach Lukla
Über Phakding wandern wir nach Lukla zurück (3 Stiefel, da längerer Abstieg). Lodgeübernachtung in Lukla. (F, A)
15. Tag: Kathmandu
Nach einem kurzen Flug erreichen wir wieder die nepalesische Hauptstadt. Am Nachmittag erkunden wir die Altstadt sowie den Stupa von Bodhnath und tätigen die letzten Einkäufe im Touristenviertel Thamel. 1 Hotelübernachtung in Kathmandu. (1 x F, 1 x A)
16. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug. Ankunft am selben Tag. (F)

Hinweise:

  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.
  • Schlafsackmiete vor Ort für EUR 70 möglich. Muss bei Buchung bitte angegeben werden.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben