Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Stok Kangri - Ein Riese in "Klein Tibet"

3 % Frühbuchervorteil
Trekking entlang der Stok Kangri-Kette - © Baciu / shutterstock.com
  • Indien: Geführte Trekkingreise

  • Klöster und Paläste in Leh und Industal: Hemis, Thikse und Shey
  • Ein technisch leichter Sechstausender mit nur fünf Zeltübernachtungen
  • Taj Mahal und Agra Fort

Reise-Nr: 3315T

Reisedauer: 16 Tage

Gästezahl: min. 6, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 3–4 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

16 Tage ab € 2.540
Beschreibung

Ladakh, auch liebevoll „Klein-Tibet“ genannt, besticht durch sein unverkennbares Himalaja-Landschaftsbild: karg und gebirgig, gesäumt von den Schneespitzen der Sechstausender. Am Anfang unserer Reise erkunden wir die Klöster in der Umgebung von Leh, der ladakhischen Hauptstadt, um uns bestens zu akklimatisieren. Danach geht es in die Berge: Über den Mathola-Pass wandern wir in vier Tagen zum Stok Kangri (6.121 m). Die Besteigung des technisch leichten Sechstausenders bildet den Höhepunkt unserer Reise.

Unterkunftsart: Zelt/Hotel

Max. Höhe: 6.121 m

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Ankunft in Delhi und Hoteltransfer.
2. Tag: Delhi
Wir haben Zeit, uns die Höhepunkte von Neu- und Alt-Delhi anzuschauen. Hotelübernachtung. (F)
3. Tag: Auf nach Leh
Transfer zum Flughafen und Flug nach Leh. Der Rest des Tages bleibt zum Ausruhen, die folgenden Tage dienen der Akklimatisation und Vorbereitung auf unsere Trekkingtour. 3 Hotelübernachtungen in Leh. (F, M, A)
4. Tag: Die Höhepunkte Lehs
Heute besichtigen wir den Königspalast von Leh aus dem 16. Jh., der nach dem Vorbild des berühmten Potala-Palastes in Lhasa gestaltet wurde. Weiter geht es durch die Felder zum Sankar-Kloster in dem Dorf, das sich nördlich an Leh anschließt. Nach einer großen Runde durch das Dorf steht zum Abschluss ein Anstieg zur Shanti-Stupa an, von wo wir einen wunderbaren Blick auf Leh im Abendlicht genießen. (F, M, A)
5. Tag: Klöster im Industal
Wir besuchen die Klöster Thikse, Hemis und Shey – alle drei Wahrzeichen Ladakhs. (F, M, A)
6. Tag: Unser Trekking beginnt!
Wir fahren nach Matho, wo wir ebenfalls ein Kloster besichtigen. Im Dorf erwartet uns das Trekking-Team. Das Hauptgepäck wird auf die Maultiere geladen; wir schultern unsere Tagesrucksäcke und wandern nach Gangpochey zu unserem ersten Camp. Die typische sepiafarbene Landschaft Ladakhs begleitet uns dabei. 5 Zeltübernachtungen. (F, M, A)
7. Tag: Über den Mathola-Pass
Heute steht unser erster Pass auf dem Programm, der Mathola-Pass mit 4.900 m. Von der Passhöhe genießen wir herrliche Blicke auf Ladakhs Schneegipfel, auch Stok Kangri lässt sich von hier sehen. Danach Abstieg zum Camp Mankarmo. (F, M, A)
8. Tag: Stok Kangri Base Camp
Eine kurze Etappe bringt uns zum Fuße des Stok Kangri, wo wir unser Basislager aufschlagen. (F, M, A)
9. Tag: Akklimatisierungstag
Um uns bestens für den Gipfeltag vorzubereiten, unternehmen wir heute eine Wanderung bis zum Hochlager auf ca. 5.350 m, das heute aus Naturschutzgründen nicht mehr benutzt wird. Danach Abstieg ins Base Camp. (F, M, A)
10. Tag: Stok Kangri (6.121 m)
Heute ist unser Gipfeltag! Je nach Schneeverhältnissen machen wir uns mit Steigeisen im Rucksack auf den Weg zum Gipfel, dessen Spitze meistens verschneit bzw. vereist ist. Berg Heil, Bergfreunde, ein Schluck aus der Thermosflasche und selbstverständlich ein Gipfelfoto! Dann geht es schon wieder runter ins Camp. Wer den Gipfel nicht besteigen möchte, unternimmt kleine Touren in der Umgebung des Camps. (F, M, A)
11. Tag: Leh
Abstieg nach Stok und Transfer nach Leh. (F, M, A)
12. Tag: Leh/Reservetag
Ein freier Tag in Leh. Sollte die Gipfelbesteigung am 10. Tag nicht möglich sein, erfolgt sie am 11. Tag. Am 12. Tag Rückkehr nach Leh. (F, M, A)
13. Tag: Nach Agra
Flug nach Delhi und Transfer nach Agra. Am Abend haben wir noch Zeit für den ersten Spaziergang durch die Stadt. (F)
14. Tag: Taj Mahal
In Agra besuchen wir das gleichnamige Fort und das wahrscheinlich weltweit berühmteste Bauwerk Indiens: das Taj Mahal (UNESCO-Weltkulturerbe). (F)
15. Tag: Zurück nach Delhi
Wir fahren nach Delhi zurück. Bis zum Abend haben wir noch Zeit für die letzten Einkäufe oder die Sehenswürdigkeiten der Stadt (fakultativ). Am späten Abend Transfer zum Flughafen. (F)
16. Tag: Rückreise
Rückflug und Ankunft am gleichen Tag. (F)


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

6. Tag: Gangpochey
Dorf Matho - Gangpochey
(GZ: 5-6 Std., +150 m, -200 m)

7. Tag: Mankarmo
Gangpochey (4.300 m)
Mathola-Pass (4.900 m)
Mankarmo (4.400 m)
(GZ: 5-6 Std., +600 m, -500 m)

8. Tag: Stok Kangri BC
Mankarmo (4.400 m)
Stok Kangri BC (5.000 m)
(GZ: 3-4 Std., +600 m)

9. Tag: Stok Kangri Akklimatisierung
Stok Kangri BC (5.000 m)
Stok Kangri Hochlager (5.350 m)
Stok Kangri BC (5.000 m)
(GZ: 3-4 Std., +350 m, -350 m)

10. Tag: Stok Kangri
Stok Kangri BC (5.000 m)
Stok Kangri Gipfel (6.152 m)
Stok Kangri BC (5.000 m)
(GZ: 10-12 Std., +1.152 m, -1.152 m)

11. Tag: Stok
Stok Kangri BC (5.000 m)
Stok (3.500 m)
(GZ: ca. 4 Std., -1.500 m)

Karte der Reise 3315T
So Wohnen wir

Wir verbringen acht Nächte in einfachen Mittelklassehotels und fünf Nächte in 2-Personen-Zelten.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Delhi2 Hotel Regent Grand/ oder gleichwertige UnterkunftLink352 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt im Herzen von Delhi, in ca. 4 km Entfernung zum Bahnhof von Delhi.WLAN, Sat-TV, Klimaanlage, Wäscheservice, Sonnenterrasse, Restaurant, Bar, Safe
Leh5Hotel Cho Palace/ oder gleichwertige UnterkunftLink228 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt inmitten des Himalayagebirges und bietet einen eindrucksvollen Ausblick auf die Berge. Den Markt von Leh erreicht man nach ca. 3km. Der nächstgelegene Flughafen ist ca. 2km vom Hotel entfernt.Internetzugang, TV, Restaurant, Garten, Wäscheservice
Gangpochy1Zeltübernachtung 
Mankarmo1Zeltübernachtung 
Stok Kangri Basecamp3Zeltübernachtung 
Agra2Hotel Amar/ oder gleichwertige UnterkunftLink366 Zimmerim ZimmerDie Freitagsmoschee Jami Masjid und das Mausoleum Taj Mahal sind ca. 3 km von dem Hotel entfernt.Außenpool, TV, Fitnesscenter

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Delhi und zurück, Inlandsflüge mit Jet Airways in der Economyclass von Delhi nach Leh und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels im DZ mit Dusche/WC, 5 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten in Camps ohne sanitäre Einrichtungen
  • 15 x Frühstück, 10 x Lunch/Mittagessen, 10 x Abendessen
  • Camping-Ausrüstung (Schlafsäcke und Liegematten werden gestellt)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Trekking-Team während des Trekkings
  • Genehmigung für Stok Kangri
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich einheimische Reiseführer in Delhi und Agra
  • Gepäcktransport: mit Maultieren an Tag 6-11

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
29.07.1713.08.17€ 2.540Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!folgt
02.09.1717.09.17€ 2.540Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 240

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg Frankfurt

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.
  • Ein sicherer Umgang mit alpiner Ausrüstung wie Steigeisen und eine gute Kondition wird für die Teilnahme an der Besteigung des Stok Kangri vorausgesetzt. Wenn Sie den Stok Kangri nicht besteigen möchten, können Sie am Gipfeltag auf die Gruppe im Base Camp warten oder eine Wanderung in der Umgebung unternehmen.

Visum

Sie können Ihr Visum in Eigenregie direkt bei dem für Sie zuständigen Konsulat beantragen.

Um das Visum für Ihre Reise möglichst einfach zu erhalten, empfiehlt Wikinger Reisen Ihnen die Beschaffung über die CIBT Visum Centrale (Zusatzkosten/Servicegebühr). Bitte nutzen Sie hierzu 5-6 Wochen vor Ihrem Reiseantritt den folgenden Link:
Visumcentrale.de

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, sich auf der Internetseite der Visum Centrale mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften rechtzeitig vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn), damit Sie dann 5-6 Wochen vor Reisebeginn den Antragsprozess ohne Verzögerungen beginnen können. Sollten Sie Ihr Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: