Kataloge blättern und bestellen

Höhepunkte Usbekistans

Shah-I-Zinda in Samarkand - © Evgeniy Agarkov / Fotolia.com
  • Usbekistan: Wanderreise (geführt)

  • Wanderungen: 1 x leicht (ca. 3 Std.), 2 x moderat (3-5 Std.)
  • Radtour: 1 x leicht (3-4 Std.)
  • Kombination von kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 3210

Reisedauer: 11 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

11 Tage ab € 2.125
2019:
Beschreibung

Medresen und Moscheen, Mosaiken und Minarette, der Seidenstraße märchenhafter Charme: Wir reisen entlang der legendären Handelsstraße und bestaunen die architektonischen Wunder Zentralasiens in Samarkand, Buchara und Chiwa. Natürlich kommt auch die Natur bei dieser Reise nicht zu kurz: Die Wanderungen in den Ausläufern des mächtigen Tian-Shan-Gebirges und im Zaamin-Nationalpark geben der Reise einen typisch aktiven Wikinger-Touch. Diesen vollenden wir mit unseren kulinarischen Rendezvous, bei denen wir gemeinsam mit den einheimischen Köchen usbekische Spezialitäten zubereiten. Die Seidenstraße, eine Region voller Höhepunkte. Erleben Sie selbst den Charme des Orients!

Experten-TippExperten-Tipp

Eine Reise nach Usbekistan ist wie ein Märchen aus tausendundeiner Nacht. Es scheint als wäre die Zeit stehen geblieben. Der Glanz und das orientalische Flair entlang der legendären Seidenstraße ist noch immer allgegenwärtig. Ebenso wie die einmalige Gastfreundschaft, die sich die Usbeken über viele hundert Jahre bewahrt haben. Gastfreundschaft - in heutigen Zeiten oft oberflächlich gelebt und als Begriff inflationär verwendet, kommt in Usbekistan noch aus tiefstem Herzen.
Darek Wylezol, Wikinger-Team

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 20.05.19: Auf nach Usbekistan
Abflug in Richung Seidenstraße, Ankunft in Taschkent und Transfer zum Hotel. Hotelübernachtung in Taschkent. 15 km. (A)

2. Tag, 21.05.19: Höhepunkte Taschkents
Taschkent ist ein Schmelztiegel der Kulturen Zentralasiens mit einem omnipräsenten Hauch der Sowjetunion: Neben alten Moscheen und Medresen säumen sozialrealistische Prachtbauten die breiten Straßen. Auf dem farbenfrohen Basar kommen wir dem wahren Gesicht der Stadt viel näher: Hier bieten Usbeken, Kirgisen und Tadschiken Obst und Gemüse an. Danach fahren wir ins Chimgan-Gebirge, das mit seinen bis zu 3.300 m hohen Gipfeln die Ausläufer Tian Shans bildet. Wir wandern durch die Aksay-Schlucht und genießen schöne Ausblicke auf die zahlreichen Wasserfälle. GZ 3-4 Stunden. Hotelübernachtung im Chimgan-Gebirge. 85 km. (F, A)

3. Tag, 22.05.19: Zum Aussichtsberg
Wir schnüren erneut unsere Stiefel und wandern zum Pesochniy-Pass. Von dort geht es dann weiter zum Gipfel Klein Chimgan (2.097 m), der uns ein grandioses Panorama auf die Eisspitzen Tian Shans gewährt. Im Tal schimmert der türkisfarbene Charvak-See zwischen den umliegenden Gipfeln. GZ 4-5 Stunden. Nach der Wanderung kehren wir in einer urigen Berghütte ein, wo wir Plow, das Nationalgericht Usbekistans, probieren - köstlich! Danach Rücktransfer und Hotelübernachtung in Taschkent. 85 km. (F, A)

4. Tag, 23.05.19: Die Schätze des Zaamin-Nationalparks
Es heißt "früh aus den Federn", denn wir machen uns auf den Weg zum Zaamin-Nationalpark. Das Gebiet wurde 1976 ausgewiesen und schützt eine Fläche von fast 500.000 km². Die sich sanft wellenden Hügel im Nationalpark bilden einen Rückzugsort für den Sibirischen Steinbock. Auf einer leichten Wanderung begleiten uns herrliche Ausblicke auf den Zaamin-See. GZ ca. 3 Stunden. Nach dem Mittagessen im lokalen Restaurant fahren wir weiter nach Samarkand. 2 Hotelübernachtungen in Samarkand. 400 km. (F, M, A)

5. Tag, 24.05.19: Höhepunkte Samarkands
Medresen, Moscheen, Mausoleen: Mit ihren blauen Kuppeln, zierlichen Minaretten und herrlichen Mosaiken wirken die Prachtbauten Samarkands wie aus einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Auf einer geführten Städtetour schauen wir uns das Gur-Emir-Mausoleum, den Registan-Platz (UNESCO-Weltkulturerbe) mit seinen Koranschulen sowie die Bibi-Khanym-Moschee an. Neben der Seele kommt auch der Leib auf seine Kosten: Auf einem Weingut probieren wir den besten usbekischen Wein und im Traditionsrestaurant „At Zarifa’s” lernen wir, wie man die usbekische Spezialität „Manty“ zubereitet. Guten Appetit! (F, A)

6. Tag, 25.05.19: Auf nach Buchara
Auf dem Weg nach Buchara machen wir Halt in Shahrisabz, dem Geburtsort Timurs. Der Herrscher eines zentralasiatischen Reiches ließ hier zahlreiche monumentale Bauwerke errichten, die im Jahre 2.000 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurden. Nach der Besichtigung setzen wir unsere Reise nach Buchara fort. 2 Hotelübernachtungen in Buchara. 410 km. (F, A)

7. Tag, 26.05.19: Höhepunkte Bucharas per Rad
Wir schwingen uns in den Sattel und entdecken die märchenhafte Altstadt Bucharas (UNESCO-Weltkulturerbe) mit dem Drahtesel. Auf dem Programm stehen unter anderem das Ismail-Samani-Mausoleum, die Bolo-Khauz-Moschee, die Ark-Zitadelle und der Po-i-Kalyan-Komplex. Am späten Nachmittag haben wir noch Zeit durch die Basargassen zu schlendern und uns von den exotischen Gewürzen und Gerüchen verführen zu lassen. (F, A)

8. Tag, 27.05.19: Über die Wüste nach Chiwa
Auf zur letzten und wohl schönsten Stadt der usbekischen Seidenstraße, Chiwa. Die lange Fahrt führt uns über die Kyzyl-Kum-Wüste und später am Amudarya-Fluss entlang. Nach der Ankunft genießen wir einen entspannten Nachmittag. Wie wär’s mit einem Gläschen grünen Tee in einer der zahlreichen Teestuben? 2 Hotelübernachtungen in Chiwa. 440 km. (F, A)

9. Tag, 28.05.19: Höhepunkte Chiwas
Die Sehenswürdigkeiten Chiwas (UNESCO-Weltkulturerbe) verbergen sich hinter einer Stadtmauer, die schon für sich alleine ein Blickfänger ist. Und innerhalb der Altstadt scheint sich seit dem Besuch Marco Polos nichts verändert zu haben: alte Gemäuer mit herrlichen Mosaiken geschmückt, Minarette und Torbögen – die Seidenstraße in ihrer vollsten Pracht. Sehenswert sind die zahlreichen Baudenkmäler aus der glanzvollen Vergangenheit der Stadt, besonders der Palast Tasch-Hauli, ein Meisterwerk der orientalischen Architektur. Das Minarett Kalta Minor sollte ursprünglich mit über 70 m das höchste der islamischen Welt werden, kam aber über die Höhe von 26 m nicht hinaus. Nach einem erlebnisreichen Tag backen wir abends gemeinsam Non (traditionelles Brot aus Chiwa) und kochen Gumma (Teigtaschen) in einem lokalen Restaurant. (F, A)

10. Tag, 29.05.19: Zurück nach Taschkent
Morgens haben wir noch die Möglichkeit, in den Altstadtgeschäften nach Souvenirs zu stöbern. Am Nachmittag besichtigen wir die Ruinen der zwei Festungen Ayaz-Kala und Tuprak-Kala. Danach fahren wir nach Urgentsch und fliegen von hier aus zurück nach Taschkent. Hotelübernachtung in Taschkent. 30 km. (F, A)

11. Tag, 30.05.19: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug, Ankunft am selben Tag. 15 km. (F)


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 3210
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Tashkent3Samir Hotel 326im ZimmerDie Plaza de la Independencia befindet sich 3km entfernt. WLAN, TV, Klimaanlage, Kostenlose Kosmetikartikel, Bademäntel, Hausschuhe, Minibars, Wasserkocher, Restaurant, Wäscherei
Chimgan1Layner HotelLink4100im ZimmerDas Hotel bietet einen wunderschönen Blick auf die Berge.TV, Klimaanlage, Restaurant, Bar, Pool, Fitnessbereich, Tennisplatz
Samarkand2Diyora HotelLink443im ZimmerDas Hotel liegt zentral im Zentrum von Samarkand.TV, Haartrockner, WLAN
Buchara2Variante 1: Modarikhon Hotel 320im ZimmerDas Cherny Nor Monument befindet sich nur einige Gehminuten vom Hotel entfernt, der Lyab-i-Hauz Komplex liegt in 200 m Entfernung.TV, WLAN, Schreibtisch
Buchara2Variante 2: Komil Buchara Hotel 3im ZimmerNicht weit vom Hotel entfernt befindet sich der Lyab-i-Hauz Komplex, die Zitadelle Ark und der Komplex Po-i-Kalyan.WLAN, TV, Minibar
Buchara2Variante 3: Minzifa HotelLink313im ZimmerDas traditionelle Hotel befindet sich in der Altstadt von Buchara, der Lyab-i-Hauz Komplex ist nur 150 m entfernt.WLAN, 'TV, Klimaanlage, Haartrockner, Kostenlose Kosmetikartikel, Minibar, Restaurant, Bar
Khiva2Variante 1: Qosha Darvoza Hotel 3im ZimmerCa. 10 Gehminuten entfernt befindet sich das Stadtzentrum.WLAN, TV, Haartrockner, Wäscherei, Fahrradverleih
Khiva2Variante 2: Shams Hotel 316im ZimmerDas Hotel liegt nicht weit vom Stadtzentrum entfernt.WLAN, TV, Restaurant, Bar, Wäscherei

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Uzbekistan Airways in der Economyclass nach Taschkent und zurück sowie von Urgench nach Taschkent
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Reisebus und Kleinbus
  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 10 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 10 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich teilweise englischsprachige usbekische Führer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
20.05.1930.05.19€ 2.125Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.folgt
19.08.1929.08.19€ 2.125Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
16.09.1926.09.19€ 2.125Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.folgt
30.09.1910.10.19€ 2.125Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!folgt
14.10.1924.10.19€ 2.125Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 340

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.

Visum

Um das erforderliche Visum für Ihre Reise möglichst einfach zu erhalten, empfiehlt Wikinger Reisen Ihnen die Beschaffung über die Visaexperten unseres Partners (mit Zusatzkosten bzw. Servicegebühr verbunden). Dort werden Ihre Unterlagen gewissenhaft auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft sowie Behördengänge für Sie unternommen. Auch bei Fragen und Unklarheiten sind die Experten gerne für Sie da: telefonisch und per E-Mail. Details unter www.wikinger-reisen.de/visum

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir Ihnen, sich – über den genannten Link – rechtzeitig mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn). Sollten Sie Ihr Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: