Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Der Fjord Arabiens – Kajaktour zum Jahreswechsel

  • VAE/Oman: Geführte Fernreise

  • Wanderungen: 2 x moderat (5-6 Std.)
  • Kajaktouren: 4 x leicht (2-5 Std.)
  • Schnorcheln, Schwimmen, Angeln & Sightseeing in Dubai
Kulturanteil

Reise-Nr: 3140

Reisedauer: 9 Tage

Gästezahl: min. 5, max. 12

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

9 Tage ab € 2.248
Beschreibung

Spektakuläre Fjordlandschaft! Da denkt man in erster Linie an Skandinavien. Aber es geht auch mit warmem Wasser, arabischem Flair und Sonnenschein im Winter. Der nördlichste Punkt Omans, wo die Ausläufer der Hajar-Berge im Ozean versinken, bietet versteckte Buchten, hoch ragende Steilwände, einsame Strände und fantastische Schnorchelspots. Khor Sham heißt der größte Fjord Musandams, dessen 17 km wir auf leichten Kajaktouren erkunden – mit etwas Glück sogar begleitet von Delfinen. Die bis zu 900 m hohen umliegenden Steilwände, die Gipfel der Sham-Berge, erklimmen wir gemeinsam und genießen Blicke auf den Golf von Oman.

TippTipp

Die Kajaktouren sind leicht und ohne besondere technische Ansprüche. Allerdings kann es vorkommen, dass wir auf Grund der sehr steilen Felswände zeitweise 2-3 Stunden nicht anlegen können und durchgängig paddeln, bzw. im Kajak sitzen müssen. Man kann an dieser Tour auch ohne vorherige Kajakerfahrung teilnehmen, allerdings sind gute Schwimmkenntnisse Voraussetzung.

Unterkunftsart: Zelt/Hotel

Reiseimpressionen

Video: VAE/Oman

Reiseverlauf

1. Tag - 28.12.: Anreise
Abflug nach Dubai. Nach Ankunft am Flughafen von Dubai Transfer in Richtung der omanischen Exklave Musandam. 2 Hotelübernachtungen. 190 km.
2. Tag - 29.12.: Khasab
Den heutigen Tag nutzen wir für die Vorbereitungen unseres Kajak-Abenteuers und für eine kurze Erkundung Khasabs. (F, M, A)
3. Tag - 30.12.: Wadi Qada & erste Kajaktour
Heute Vormittag fahren wir für eine erste Wanderung zum nahe gelegenen Wadi Qada. In dem trockenen Flusslauf geht es von Stein zu Stein und hoch hinaus – belohnt mit einem Blick über die Straße von Hormus. GZ ca. 5 Std. (2 Stiefel). Anschließend kehren wir zurück nach Khasab. Dort beladen wir unsere Kajaks mit allem, was wir für die nächsten Tage benötigen, und starten vom Hafen aus auf unsere erste kurze Paddeltour. Das Lager schlagen wir direkt am Meer auf, in einer kleinen Bucht mit Sandstrand, und nehmen ein erstes Bad unter dem Sternenhimmel. 20 km. 4 Zeltübernachtungen. (F, M, A)
4. Tag - 31.12.: Die Insel Sham
Die folgenden Tage im Kajak führen uns zwischen steilen Felswänden hindurch zu kleinen versteckten Buchten und dem ein oder anderen traditionellen Fischerdorf. Die Bucht von Sham ist bekannt für ihre einzigartige Tierwelt: Grüne Meeresschildkröten, Delfine, Rochen, harmlose Riffhaie und vieles mehr. Morgens gleiten wir in unseren Kajaks durch das ruhige und klare Wasser. Nachmittags, unter der wärmenden Sonne, liegt der Schwerpunkt auf Schwimmen und Schnorcheln (Wassertemperatur im Winter ca. 24° C). In dem kristallklaren Wasser bieten Picasso- und Clownfische mit ihren leuchtenden Farben einen bunten Kontrast zur felsigen Umgebung. An dem einen oder anderen Nachmittag testen wir unser Geschick beim Fischen und angeln dabei hoffentlich unseren Abendschmaus. Die Sham-Bucht bietet ideale Bedingungen, um mit etwas Glück Buckeldelfine aus nächster Nähe zu sehen. Nach dem Mittagessen am Strand von Falarat paddeln wir entlang der Insel Sham und kundschaften einige Meeresgrotten aus. (F, M, A)
5. Tag - 01.01.: Wanderung am Isthmus
Heute geht die Sonne über der Telegraph-Insel unter, wo die Briten im späten 19. Jahrhundert die Verbindung der Telegraphenlinie zwischen Indien und Großbritannien ins Leben riefen. Wir paddeln den Fjord hinauf und machen einen Rundgang auf den Kamm des Isthmus, um die Bucht von Habbalayan zu bewundern. Ein kurzer Weg führt uns zu einem verlassenen Dorf mit herrlichen Ausblicken. Anschließend besuchen wir das Dorf Sibi, um unsere Wasservorräte aufzufüllen. Unser Lager schlagen wir heute auf der Insel Sibi auf, mit herrlichem Sonnenuntergang hinter den 1.000 m hohen Bergen. GZ ca. 1 Std. (F, M, A)
6. Tag - 02.01.: Der Gipfel von Sham
Morgens paddeln wir ca. 2-3 Std. und erreichen einen wunderschönen Strand. Hier gibt es wieder die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad, bevor wir die Besteigung des 800 m hohen Gipfels von Sham in Angriff nehmen. Die ersten zwei Drittel des Weges sind recht steil. Belohnt werden wir bei klarem Wetter mit einem spektakulären Blick über die ganze Halbinsel von Musandam. Der letzte Teil des Abstiegs kann ggf. in der Dämmerung erfolgen (Stirnlampe nicht vergessen). GZ ca. 5 Std. (2 Stiefel). (F, M, A)
7. Tag - 03.01.: Zurück nach Khasab
Nach einem erfrischenden Bad am Morgen und unserem gemeinsamen Frühstück kehren wir auf einer letzten Kajaktour zurück nach Khasab. Dort angekommen, fahren wir ins Hotel und helfen bei der Reinigung der Ausrüstung. Das Abendessen nehmen wir in einem lokalen Restaurant ein und lassen unser Abenteuer der vergangenen Tage Revue passieren. Hotelübernachtung in Khasab. (F, M, A)
8. Tag - 04.01.: Dubai
Heute kehren wir zurück nach Dubai und besuchen die Stadt der Extreme. Die Düfte der Souks ziehen uns in ihren Bann und mit dem Taxi-Boot setzen wir über in das „Heritage-Viertel“, um die Anfänge Dubais zu verstehen. Im Kontrast dazu stehen die Wolkenkratzer des 21. Jahrhunderts. Vom legendären Hotel Burj al Arab, dem Wahrzeichen Dubais, führt unsere Tour zur Palm Jumeirah, einer künstlichen Insel, auf der das berühmte Atlantis Hotel steht. Die letzten Abstecher bringen uns in die Mall of Dubai mit dem riesigen Aquarium und zum Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt (zeitbedingt nur Besichtigung von außen möglich). Zum Abschluss genießen wir noch ein gemeinsames Abendessen, bevor wir zum Flughafen gebracht werden. 190 km. (F, M, A)
9. Tag - 05.01.: Heimreise
Rückflug und Ankunft am selben Tag.


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 3140
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Khasab3Esra Aparthotel 216Gemeinschaftsdusche/ WCDas Hotel liegt ca. 3km von Zentrum der Stadt entfernt. Den Hafen erreicht man nach nur wenigen Fahrminuten.WLAN, TV, Klimaanlage, Küche, Pool, Restaurant, Bar, Wäscherei
Verschiedene Zeltplätze in der Bucht von Sham4Wild CampLinkZeltcampGemeinschaftstrockentoilette, kein fließend Wasser

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Dubai und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 3 Übernachtungen im einfachen Mittelklassehotel (teilweise teilen sich zwei Zimmer ein Badezimmer/Dusche und WC), 4 Übernachtungen in Zwei-Personen-Zelten mit einfachen Toiletten/Plumpsklos (Einzelzimmer = Einzelzelt)
  • Koch- und Campingausrüstung inkl. Schlafmatte (eigener Schlafsack notwendig)
  • 7 x Frühstück, 7 x Mittagessen/Picknick, 7 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
28.12.1705.01.18€ 2.248Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Franziska H. Leonsen

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 90
3 Übernachtungen

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Visagebühren sind nicht im Reisepreis eingeschlossen.
  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind für die Wanderungen an den Tagen 3 und 6 erforderlich. Alternativen sind aber möglich.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: