Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Westkap zu Fuß

3 % Frühbuchervorteil
  • Südafrika: Geführte Fernreise

  • Wanderungen: 3 x leicht (1 – 3 Stunden) & 6 x moderat (3 – 6 Stunden)
  • Kleingruppe mit maximal acht Gästen und wenig fahren
  • Vorzüglich essen & trinken und dazu äußerst komfortabel übernachten

Reise-Nr: 1324

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 5, max. 8

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

15 Tage ab € 4.348
Beschreibung

Das Westkap ist eine der landschaftlich schönsten und vielfältigsten Provinzen Südafrikas. Sie verzaubert jeden Reisenden und hat zu jeder Jahreszeit Besonderes zu bieten. Diese Reise ist konzipiert für den neugierigen Reisenden, der einen Teil Südafrikas intensiver und vor allem langsamer genießen möchte. Wir wandern auf selten begangenen Pfaden durch das Westkap, halten die Fahrkilometer begrenzt und erleben außergewöhnliche, qualitativ hochwertige Hotels und Lodges. Gutes Essen und Trinken sind ebenso Bestandteil dieser Reise wie Naturverbundenheit und Ursprünglichkeit.

Gäste-StimmenExperten-Tipp

Einige Unterkünfte auf dieser Reise haben sich ganz besonders nachhaltigem Wirtschaften verpflichtet. Als Anerkennung wurden der Bushmans Kloof Lodge in den Zederbergen mehrere Umweltpreise verliehen. Unsere Unterkunft in Grootbos unterhält eine eigene Stiftung, die sich für Mensch und Natur in der Region einsetzt. Beides sind gelungene Beispiele für die perfekte Symbiose von Komfort und Nachhaltigkeit.
Christian Schröder, Wikinger-Team

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abflug nach Afrika.
2. Tag: Willkommen in Südafrika
Die „Mother City“ ist eine einzigartige Metropole am Fuße des Tafelberges, gesäumt vom Atlantik und zahlreichen Stränden. Viele behaupten, es sei die schönste Stadt der Welt. Auf einer kurzen Orientierungsfahrt lernen wir Kapstadt näher kennen. Wir wohnen in einem Boutique Hotel im Stadtteil Sea Point, unweit der Strandpromenade. Unser gemeinsames Abendessen vermittelt einen ersten Eindruck von der vielfältigen und hochwertigen südafrikanischen Küche. 3 Hotelübernachtungen in Kapstadt. 30 km. (A)
3. Tag: Tafelberg & Braai
Heute erklimmen wir das Wahrzeichen dieser bezaubernden Stadt – den 1.087 m hohen Tafelberg. Zunächst wandern wir auf einem relativ flachen Pfad, der später durch eine atemberaubende Schlucht aufwärts zum Plateau führt. Von der Gipfelstation aus genießen wir einen fantastischen Blick auf Kapstadt, die umliegenden Küstenorte und den Atlantik. Mit der Seilbahn geht es dann wieder abwärts. GZ ca. 4 Std., ca. 800 Hm. Am Abend kommen wir in den besonderen Genuss eines typisch südafrikanischen „Braais“ (Grillabend). Zu Gast bei einer südafrikanischen Familie, die heute Abend ihr Heim für uns öffnet, erfahren wir Gastfreundschaft pur gepaart mit echter Hausmannskost. 70 km. (F, M, A)
4. Tag: Kap der Guten Hoffnung
Entlang der Küstenvororte Clifton und Camps Bay gelangen wir über den Chapman’s Peak Drive, eine der schönsten Straßen der Welt, nach Noordhoek und weiter zum Kap. Vom legendären Kap der Guten Hoffnung aus wandern wir hoch zum Leuchtturm. Anschließend wandern wir auf dem Shipwreck Trail die Küste entlang zu verschiedenen Schiffswracks. GZ 2-3 Std. Das Abendessen wird als kulinarischer Leckerbissen in einem renommierten Restaurant in Kapstadt serviert. 180 km. (F, M, A)
5. Tag: West Coast & San-Kultur
Wir verlassen Kapstadt und fahren entlang der wunderschönen Westküste, die vor allem in den Wintermonaten einem Blütenteppich gleicht, bis kurz vor Elands Bay. Unterwegs halten wir in einem Kulturzentrum der San (Buschleute). Auf einer kleinen Wanderung durch das Gelände erfahren wir mehr über die Kultur, das Erbe, das Wissen und die Fähigkeiten dieser Ureinwohner des südlichen Afrikas. GZ 1-2 Std. Anschließend geht die Fahrt weiter zu unserer Lodge. 2 Lodgeübernachtungen bei Elands Bay. 200 km. (F, A)
6. Tag: Crayfish Trail – Teil 1
Wir wandern heute den ersten Teil des Crayfish Trails. Die Westküste bietet wunderbare Wandermöglichkeiten und Elands Bay, der Startpunkt unserer Wanderung, ist einer der wenigen Orte in Südafrika, der Berge, Flüsse, Sumpfgebiete, lange Strände und schneeweiße Dünen miteinander verbindet. Wir wandern am Strand entlang nach Steenbokfontein. Dort angekommen, werden wir abgeholt und wieder zu unserer Lodge gebracht. GZ ca. 6 Std. 60 km. (F, A)
7. Tag: Crayfish Trail – Teil 2
Nach unserem Frühstück haben wir einen kurzen Transfer zurück nach Steenbokfontein. Von hier setzen wir unsere Wanderung fort bis nach Lambert’s Bay, ein kleiner Fischer- und Ferienort. GZ ca. 3 Std. Dort angekommen, steigen wir in unseren Kleinbus und fahren in die Zederberge, wo wir unser luxuriöses Quartier beziehen. Wir genießen den Komfort unserer gemütlichen Lodge mitten in der Wildnis. Am späten Nachmittag fahren wir auf eine Anhöhe, um unseren wohlverdienten Sundowner zu genießen und dabei in die endlose Weite zu blicken. 2 Lodgeübernachtungen in den Zederbergen. 150 km. (F, M, A)
8. Tag: Zederberge & Felsmalereien
Bushmans Kloof ist ein privates Naturreservat inmitten der Zederberge. Die Zederberge sind 500 Mio. Jahre alt und waren einst die Heimat verschiedener Tiere und der San (Buschleute). Wild wurde hier wiederangesiedelt und die Felsmalereien der Buschmänner tragen Zeugnis von ihrem Hiersein und ihrem Leben. Wir erkunden das Reservat mit seiner interessanten Pflanzen- und Tierwelt bei einer Wanderung am Vormittag. GZ ca. 2 Std. Am Nachmittag fahren wir zu der Stelle, wo wir die Felsmalereien der San bestaunen können und mehr über die Bilder und ihre Bedeutung erfahren. (F, M, A)
9. Tag: Weingebiet Robertson
Auf traumhaft schönen Straßen fahren wir heute durch das Hinterland des Westkaps. Über Prince Alfred Hamlet und das für Obstanbau bekannte Tal Ceres geht es in die Weinregion von Robertson. Hier sind wir auf einem Weingut zu Gast, wo wir natürlich auch die Weine und schmackhafte Küche genießen, mit Blick auf die Weinberge. 2 Übernachtungen auf einem Weingut. 280 km. (F, A)
10. Tag: Montagu & Robertson
Wir fahren in das benachbarte Montagu und wandern auf dem Cogmanskloof Trail. Der Pfad führt uns stetig bergauf auf den knapp 700 m hohen Cogmanskloof. Wir genießen dabei den Blick auf die umliegenden Berge und Schluchten, bevor es langsam wieder bergab geht. GZ ca. 5 Std. Auf dem Rückweg werfen wir noch einen Blick in die Robertson Art Gallery, wo Werke verschiedener südafrikanischer Künstler ausgestellt sind. 50 km. (F, A)
11. Tag: Fynbos Trail – Teil 1
Früh am Morgen starten wir gen Küste nach Gansbaai. Auf dem Fynbos Trail begeben wir uns durch das private Grootbos-Naturreservat mit seiner bezaubernden Kap-Flora und erfahren dabei mehr über Flora und Fauna dieser Region. Unser Weg führt durch Fynbos, Wald und vorbei an einem Wasserfall. Mittags wartet ein leckeres Picknick auf uns und wer möchte, kann ein Bad nehmen und einen Baum pflanzen. Der Endpunkt der heutigen Etappe ist eine Unterkunft, wo wir etwas einfacher als die vorherigen Tage übernachten. GZ ca. 4 Std. 1 Übernachtung in einer einfachen Lodge. 150 km. (F, M, A)
12. Tag: Fynbos Trail – Teil 2
Der letzte Part unserer Wanderung bringt uns heute Vormittag zur außergewöhnlich komfortablen und exklusiv gelegenen Grootbos Lodge, wo wir den restlichen Tag im Luxus schwelgen können. Wir erholen uns im Wellnessbereich, am Pool oder lassen einfach die Seele baumeln, während wir über die endlose Weite der Walker Bay blicken. GZ 2-3 Std. 2 Lodgeübernachtungen. (F, M, A)
13. Tag: Grootbos Lodge
Wir verbringen den Tag in der Grootbos Lodge. Die Lodge wurde in Deutschland auch bekannt durch die TV-Show „Sing meinen Song“. Wer möchte, kann am Vormittag an einer Strandwanderung teilnehmen. In der Zeit von Juni bis Oktober hat man dabei die Möglichkeit, Wale zu sehen. Wer Lust hat, kann mit dem Reiseleiter am Nachmittag einen Ausflug nach Hermanus unternehmen – die „Walhauptstadt“ Südafrikas. (F, M, A)
14. Tag: Heimreise
Es heißt Abschied nehmen von diesem schönen Flecken Erde. Bis zur Abfahrt genießen wir unsere Lodge. Transfer zum Flughafen und Rückflug. 150 km. (F)
15. Tag: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 1324
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Kapstadt 3The Hyde HotelLink436 Apartmentsim Zimmerca. 5 Gehminuten vom Stand entfernt.WLAN, Klimaanlage, Pool, Fitnesscenter
Elands Bay2Draaihoek Lodge Link4im Zimmer20km südlich von Elands Bay gelegen.
Zederberge2Bushmans Kloof Wilderness Reserve Link5 - im ZimmerWLAN, Klimaanlage, Pool
Robertson2Wederom Wine FarmLink312 Zimmerim ZimmerSchön gelegen inmitten von Robertson Valley zwischen Weinbergen. Klimaanlage
Gansbaai1Variante 1: Body KhayaLink2 - im Zimmer - -
Gansbaai1Variante 2: Witkrans Lodge Link2 - gemeinsame Nutzung - -
Gansbaai2Grootbos LodgeLink5 - im Zimmer - -

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa, South African Airways oder Turkish Airlines in der Economyclass nach Kapstadt und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im komfortablen und klimatisierten Kleinbus (garantierter Fensterplatz)
  • 9 Übernachtungen in Hotels und Lodges gehobener Kategorie (4 – 5 Sterne Landeskategorie), 2 Übernachtungen in Mittelklasselodges, jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC und 1 Übernachtung in einer einfachen Lodge in Doppelzimmern evtl. teilweise (je nach Gruppengröße) mit gemeinschaftlichem Bad oder Dusche/WC
  • 12 x Frühstück, 7 x Mittagessen/Lunchpaket, 12 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Trinkgelder für eingeschlossene Mahlzeiten
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer) und teilweise zusätzlich englischsprachige Führer

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
15.07.1729.07.17€ 4.348Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
12.08.1726.08.17€ 4.348Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
09.09.1723.09.17€ 4.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
21.10.1704.11.17€ 4.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!folgt
02.12.1716.12.17€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
20.01.1803.02.18€ 4.598Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
17.02.1803.03.18€ 4.598Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
24.03.1807.04.18€ 4.798Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 800

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: