Kataloge blättern und bestellen

Namibias Naturschauspiele

Wanderer auf den Dünen bei Sossusvlei
  • Namibia: Wanderreise (geführt)

  • Wanderungen: 6 x leicht (1-2 Std.), 2 x moderat (4-5 Std.)
  • Dünen der Namib, Erongo-Gebirge & Canyons
  • Auf Safari im Etosha-Nationalpark & zu Fuß unterwegs mit den San
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 1312

Reisedauer: 16 Tage

Gästezahl: min. 6, max. 16

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF-Download

16 Tage ab € 2.998
2018:
Beschreibung

Namibias Wildnis vermittelt ein unbeschreiblich schönes Gefühl von Weite, Einsamkeit und Freiheit zwischen kaiserlicher Vergangenheit und deutsch-afrikanischer Gegenwart. Auf meist leichten Wanderungen erkunden wir die Vielfalt der Landschaft - von den tiefen Schluchten des Fish River Canyons bis zu den höchsten Dünen der Namib-Wüste. Der Geschichte des Landes nähern wir uns mit den Felszeichnungen der San, dem Tierreichtum bei ausgedehnten Safaris im Etosha-Nationalpark und dem Leben der Namibianer bei unserem Farmbesuch.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Sehr empfehlenswert!!! Würden gleich wieder losfahren und können diese Reise zum Einstieg in das Reisegebiet Afrika, aber auch als Kennenlernen von Namibia gerne empfehlen. Die Reiseleitung: der absolute Traum. Der Zuschnitt der Reise: von allem was dabei, sehr gut und interessant. Die Unterbringungen: Über sehr schöne Lodges, Safarizelt und Hotel ganz toll ausgewählt. Verpflegung: kaum zu toppen! Die von der Reiseleitung selbst bereiteten Mittagessen und auch Abendessen ließen keine Wünsche offen. Auf den vegetarischen Essenswunsch meiner Frau wurde in einer Abwechslung eingegangen, der sich selbst mit deutschen Restaurants gerne messen könnte. Die Touren: kaum eine Tour glich der anderen, sehr abwechslungsreich mit enormen Fachwissen der Reiseleitung verbunden. Sehr toll!
Olaf B., Hamburg

Was für eine Fülle von Eindrücken! Aber was davon wird in Erinnerung bleiben? Auf jeden Fall neben den sensationellen Naturschauspielen Namibias auch die eindrucksvollen Schilderungen über das Farmen in der Halbwüste und die lebendigen Erzählungen unseres gut gelaunten Reiseleiters. Die Reise macht Lust auf noch mehr Afrika!
Claudia F., Bonn

Eine super Reise: Land und Leute, oft hautnah! Auch die absolut tolle Reiseleitung war ein Highlight (Information, Betreuung, Organisation, Motivation), ebenso wie die Fahrt mit dem Safaribus, der einem besondere (erhöhte) Ausblicke und Platz für viele Überraschungen bot. Menschen, Farben, Tiere, Geschichten und die zugehörigen Gefühle werden uns bei dieser außerordentlichen Reise noch lange in Erinnerung bleiben.
Hans-Günter W., Bingen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 24.02.18: Anreise
Abflug nach Namibia.

2. Tag, 25.02.18: Windhoek
Ankunft in Windhoek. Wir lassen die Hauptstadt Namibias hinter uns und fahren zu unserer ersten Unterkunft am Rand der Kalahari-Wüste mit den typischen roten Dünen. Übernachtung im komfortablen Safarizelt bei Mariental. 300 km. (A)

3. Tag, 26.02.18: Kalahari und Nama Karoo
Wir fahren gen Süden und gelangen in die Ausläufer der Kalahari. Webervögel bauen ihre riesigen Nester in Kameldornbäume und an Telefonmasten, Antilopen streifen über die Weite und der Horizont erscheint unerreichbar. Eine andere Facette der Wüste zeigt die Nama Karoo mit ihren Gräsern und Sträuchern. Bei Keetmanshoop erkunden wir die namibische Variante eines Waldes: die bizarren Köcherbäume. Ein wenig unwirklich erscheint der Giant’s Playground, bei dem Doleritfelsen wie von Riesenhand aufgetürmt liegen. Nachmittags fahren wir weiter zu unserer Lodge beim Fish River Canyon. Lodgeübernachtung beim Fish River Canyon. 450 km. (F, A)

4. Tag, 27.02.18: Fish River Canyon
Als Rinnsal sehen wir den Fish-Fluss am frühen Morgen tief in den Schluchten des Canyons - kaum zu glauben, dass er einmal die Kraft hatte, den zweitgrößten Canyon der Erde auszuwaschen. Eine Wanderung führt uns entlang des Canyonrandes und eröffnet immer wieder neue Ausblicke. GZ ca. 2 Stunden. Am Nachmittag fahren wir weiter zur Unterkunft bei Seeheim. Lodgeübernachtung. 200 km. (F, A)

5. Tag, 28.02.18: Farmleben
Am frühen Morgen wandern wir noch eine Runde von der Lodge aus. GZ ca. 2 Stunden. Anschließend machen wir uns auf den Weg nach Helmeringhausen, eine der trockensten Regionen Namibias, in der nur absolute Überlebenskünstler eine Heimat finden. Auf der Dabis-Farm am Südrand der Namib lernen wir das Farmleben kennen, unternehmen einen Spaziergang auf dem Farmgelände und genießen am Abend ein leckeres typisches namibisches "Braai". Übernachtung auf der Gästefarm bei Helmeringhausen. 140 km. (F, A)

6. Tag, 01.03.18: Naukluft-Berge
Unsere Fahrt führt uns weiter in Richtung Namib-Naukluft-Nationalpark zu unserer Lodge bei Sesriem. Am Nachmittag ist es Zeit für unsere nächste Wanderung durch die schroffe Bergwelt der Naukluft-Berge. GZ 1-2 Std. 2 Lodgeübernachtungen bei Sesriem. 330 km. (F, A)

7. Tag, 02.03.18: Namib-Wüste
Die vierte und wohl schönste Wüste unserer Reise erwartet uns: Die Namib mit ihren hohen Dünen, deren Farben von sattem Gelb zu dunklem Orange changieren und deren Sträucher und Gräser grün-braune Farbakzente setzen. Wir wandern durch die Dünen bis zur weißen Pfanne des Sossusvlei und erkunden den Sesriem-Canyon. GZ ca. 4 & 1 Std. 240 km. (F, A)

8. - 9. Tag, 03.03.18 - 04.03.18: Swakopmund
"Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste" schworen sich zwei Deutsche und versteckten sich in den 40er Jahren im Kuiseb-Canyon. Noch heute kann man ihr Versteck erkennen. Geschichtlich interessant und von landschaftlicher Schönheit präsentiert sich uns der Canyon. An der Atlantikküste erwartet uns die gemütliche Atmosphäre des deutsch geprägten Swakopmunds. Am 9. Tag haben wir Zeit, das kleine Küstenstädtchen zu erkunden. Fakultativ können wir das Aquarium und das Museum besuchen oder eine Bootstour unternehmen. 2 Hotelübernachtungen in Swakopmund. 280 km. (2 x F)

10. - 11. Tag, 05.03.18 - 06.03.18: Erongo-Gebirge
Wir verlassen bald die Küste auf unserer Fahrt und erreichen das Matterhorn Namibias - die Spitzkoppe. Zum Bushmans Paradise wandern wir und bestaunen die Felszeichnungen der San. GZ ca. 2 Std. Am Nachmittag fahren wir weiter zu unserer Lodge in Omaruru. Nach einem gemütlichen Frühstück am Morgen des 11. Tages fahren wir zur Farm Omandumba in der einmaligen Berg- und Savannenlandschaft der Erongo-Berge und unternehmen eine Wanderung. Teilweise werden wir begleitet von den hier ansässigen San (Buschleute), die uns zeigen, wie sie das harte Leben als Sammler in der Kalahari seit über 25.000 Jahren meistern. Besonders beeindruckend sind ihre Jagdmethoden und ihr heilmedizinisches Wissen. GZ ca. 5 Std. 2 Lodgeübernachtungen in Omaruru. 300 km und 100 km. (2 x F, 1 x M)

12. - 13. Tag, 07.03.18 - 08.03.18: Etosha-Nationalpark
Wir gelangen in den Etosha-Nationalpark. In Namibias ältestem und berühmtestem Nationalpark gibt es bei ausgedehnten Pirschfahrten viel zu entdecken. Wir tauchen ein in die abwechslungsreiche Landschaft, die von einer unendlich wirkenden Salzpfanne bis zu Gras- und Dornbuschsavannen reicht und begeben uns auf die Suche nach Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras und Oryx. Als besonderes Highlight unternehmen wir eine Pirschfahrt mit einem Ranger im offenen Safarifahrzeug. 2 Lodgeübernachtungen im Etosha-Nationalpark. 280 km und 120 km. (2 x F)

14. Tag, 09.03.18: Pirschwanderung
Bei einer letzten Pirsch verlassen wir den Etosha-NP und fahren weiter gen Süden. Bei Otjiwa beziehen wir unsere Lodge und haben am Nachmittag Zeit für eine Pirschwanderung mit der Möglichkeit Giraffen, Antilopen und andere Wildtiere zu bewundern. Unseren letzten Abend lassen wir am Lagerfeuer ausklingen. GZ 1-2 Stunden. Lodgeübernachtung bei Otjiwa. 290 km. (F, A)

15. Tag, 10.03.18: Heimreise
Wir fahren nach Windhoek und haben je nach Flugzeit noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Flughafentransfer und Rückflug von Windhoek. 260 km. (F)

16. Tag, 11.03.18: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 1312
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Mariental1Suricate-ZeltcampLink312 Zelteim ZeltIm Südwesten der Kalahari, auf einer roten Sanddüne gelegenRestaurant, Swimmingpool, Wäschereiservice, Moskitonetz, Safe, Kaffee- / Tee-Zubereitung
Fish River Canyon1Canyon RoadhouseLink322 Zimmerim ZimmerDie Unterkunft bietet den optimalen Ausgangspunkt für einen Besuch des Fish River Canyon, welcher nur 14 km ist.Restaurant, Bar, Pool, Klimaanlage, Safe, Veranda, Kaffee-und Teezubereiter
westlich von Seeheim1Alte Kalkoefen LodgeLink310 Zimmerim Zimmerliegt im Herzen vom Südnamibia, 90 km westlich von KeetmanshoopRestaurant, Swimmingpool, Kühlschrank, Ventilator, Internet-Zugang
Helmeringhausen1Variante 1: Dabis-GästefarmLink29 Zimmerim Zimmer10 km nördlich von Helmeringhausen im Konkiep-Tal gelegenSchwimmbad, Tennisplatz
Helmeringhausen1Variante 2: Namseb LodgeLink216 Zimmerim ZimmerRuhig gelegen inmitten eines Wildreservats.Moskitonetz, Deckenventilator
Sesriem2Namib Naukluft Adventure CampLink315 Chaletsim ZimmerDie Namib Naukluft Lodge liegt in einem 25,000 ha großen, privaten Naturreservat, welches sich von der Namib-Wüste zu den Naukluftbergen zieht.private Terrasse, Klimaanlage, Kühlschrank, Telefon, Bar
Swakopmund2The Delight HotelLink354 Zimmerim ZimmerZentral gelegen. Die Kristall-Galerien sind in 5 Minuten zu Fuß erreichbar.WLAN, Safe, Klimaanlage, Wäscheservice, TV
Omaruru / Erongo-Gebirge2Kashana LodgeLink3im Zimmer Im weiten Buschland gelegen.Restaurant, Bar, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, TV, Internet-Zugang
Etosha-Nationalpark2Variante 1: Okaukuejo Rest CampLink340 Zimmerim ZimmerDas Okaukuejo Rest Camp befindet sich 17 km von dem südlichen Eingang des Etosha-Nationalparks entfernt.beleuchtetes Wasserloch, Swimmingpool, Bar, Restaurant
Etosha-Nationalpark2Variante 2: Halali Rest CampLink367 Zimmerim ZimmerDie Lodge liegt auf halbem Weg zwischen Okaukuejo und Namutoni im Etosha-Nationalpark. Die Lodge ist von einem der bekanntesten Wasserlöcher des Parks umgeben. Das Wasserloch ist mit einem kurzen Spaziergang von dem Camp aus zu erreichen.Restaurant, Bar, Swimmingpool
Otjiwarongo1Otjiwa LodgeLink328 Zimmerim Zimmerzentrale Lage inmitten unberührter Natur -

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Namibia in der Economyclass nach Windhoek und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Safaribus (bei weniger als 9 Gästen pro Gruppe im Kleinbus)
  • 1 Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug
  • 13 Übernachtungen in Mittelklasselodges und -hotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC (davon 1 im komfortablen Safarizelt und 1 auf einer einfachen Gästefarm)
  • 13 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 7 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer)

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
24.02.1811.03.18€ 2.998Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.  
03.03.1818.03.18€ 3.048Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Christian Rink
10.03.1825.03.18€ 3.148Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Fritz-Ulrich Curschmann
17.03.1801.04.18€ 3.148Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Francis McKay
24.03.1808.04.18€ 3.228Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Bianca Lewis
07.04.1822.04.18€ 3.148Es sind nur noch wenige Plätze frei.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Claus Goldbeck
14.04.1829.04.18€ 3.148Es sind nur noch wenige Plätze frei.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.folgt
21.04.1806.05.18€ 3.148Es sind genügend Plätze frei.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Frank Stiemert
05.05.1820.05.18€ 3.148Es sind genügend Plätze frei.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Bianca Lewis
12.05.1827.05.18€ 3.148Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Francis McKay
19.05.1803.06.18€ 3.048Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Bianca Lewis
26.05.1810.06.18€ 3.048Es sind nur noch wenige Plätze frei.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Ndem, Thomas
30.06.1815.07.18€ 3.048Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Bianca Lewis
07.07.1822.07.18€ 3.248Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Frank Stiemert
14.07.1829.07.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Bianca Lewis
21.07.1805.08.18€ 3.248Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Frank Stiemert
28.07.1812.08.18€ 3.248Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Hentzen, Christopher
04.08.1819.08.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Dagmar Krause
11.08.1826.08.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Bianca Lewis
18.08.1802.09.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Ndem, Thomas
25.08.1809.09.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
01.09.1816.09.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Francis McKay
08.09.1823.09.18€ 3.248Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Frank Stiemert
15.09.1830.09.18€ 3.248Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.folgt
22.09.1807.10.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Horst Spaeth
29.09.1814.10.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Bianca Lewis
06.10.1821.10.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Fritz-Ulrich Curschmann
13.10.1828.10.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Frank Stiemert
20.10.1804.11.18€ 3.248Es sind genügend Plätze frei.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Bianca Lewis
03.11.1818.11.18€ 3.048Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Frank Stiemert
17.11.1802.12.18€ 3.048Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Rösemann, Detlev
24.11.1809.12.18€ 2.998Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!Frank Stiemert
22.12.1806.01.19€ 3.198Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 350

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere Abflughäfen sind nicht möglich

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: