Wo die Natur unendlich ist

Wo die Natur unendlich ist

Namibia: Geführte Insider-Fernreise

Wanderungen: 7 x leicht (1-4 Std.)

Safari und 3 Übernachtungen im Etosha-Nationalpark

Kulturanteil
Unterkunftsart:Zelt/Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Unendliche Freiheit, farbenprächtige Wildnis und das bezaubernde Gefühl, ein Stück echtes Afrika zu erleben - Namibia ist voller Anziehungskraft, erfüllt die Sinne und beflügelt die Fantasie. Auf unserer Rundreise entdecken wir mit dem gebürtigen Namibianer Sebastian Wrede die ganze Vielfalt dieses Landes: von den Naukluftbergen über den Wildreichtum des Etosha-Parks bis zu den gigantischen Dünen der Namibwüste.

INSIDER SEBASTIAN WREDE:
"Namibia bedeutet für mich unendliche Weite und Natur pur - mitten in der Wüste zelten, am Lagerfeuer den Geräuschen der Nacht lauschen und einen Sundowner auf sonnenwarmen Granitfelsen genießen. Nur beim Campen ist man Namibias Natur am nächsten und kann diese in seiner ganzen Einzigartigkeit voll erleben. Was gibt es Spannenderes, als unter dem afrikanischen Sternenhimmel dem Brüllen der Löwen zuzuhören?"

Weitere Bilder finden Sie in unserem Foto-Wettbewerb

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Windhoek1Hotel ThuleLink325 Zimmerim ZimmerAuf einem Hügel mit Blick über Windhoek und das angrenzende Auas-Gebirge Klimaanlage, Minibar, Safe, TV, Schreibtisch, WLAN
Waterberg1Waterberg CampLinkCampgemeinsame NutzungDas Camp befindet sich östlich von Otjiwarongo direkt im Waterberg Plateau-Park, Etosha-Nationalpark und Windhoek sind jeweils 3 Fahrstunden entfernt. Das Camp liegt auf einer Erhebung 200 m über der weiten Savanne und wird von den staatlichen Namibia Wildlife Resorts verwaltet. Swimmingpool mit Grünfläche, Restaurant mit Terrasse
Etosha-Nationalpark2Namutoni CampLinkCampgemeinsame NutzungDas Camp liegt auf der östlichen Seite des Etosha-Nationalparks in einem alten Fort. Es befindet sich direkt an einem beleuchteten Wasserloch.Swimmingpool, Restaurant, Bar
Etosha-Nationalpark1Okaukuejo CampLinkCampgemeinsame NutzungDas Camp ist im Süden des Etosha-Nationalparks an einem beleuchteten Wasserloch gelegen.Swimmingpool, Restaurant, Bar
Palmwag2Variante 1: Palmwag CampLinkCampgemeinsame NutzungDas Palmwag Camp ist im privaten Palmwag-Reservat gelegen.Swimmingpool
Palmwag2Variante 2: Grootberg CampingLinkCampgemeinsame NutzungIdyllisch zwischen Granitfelsen und Mopani-Bäumen gelegen, östlich von Palmwag
Brandberg1Brandberg White Lady CampLinkCampgemeinsame NutzungDas Camp liegt im Flusstal zwischen großen und schattigen Bäumen.
Swakopmund2Swakop Sands HotelLink319 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt in Swakopmund und ist nur wenige Wegminuten entlang des Strandes von der Stadt entfernt.TV, Fußbodenheizung, Safe, Wäschereiservice, Föhn, kostenloses WLAN
Sesriem Canyon2Sesriem CampLinkCampgemeinsame NutzungDas Sesriem Camp befindet sich 63 km von Sossusvlei entfernt, nahe des Sesriem Canyons.
Naukluftberge1Naukluft CampLinkCamp - gemeinsame NutzungDas Camp befindet sich im Namib Naukluft-Nationalpark, in unmittelbarer Nähe zu den Naukluftbergen. -
Mariental1Suricate-ZeltcampLink312 Zelteim ZeltIm Südwesten der Kalahari, auf einer roten Sanddüne gelegenRestaurant, Swimmingpool, Wäschereiservice, Moskitonetz, Safe, Kaffee- / Tee-Zubereitung

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
07.10.1623.10.16€ 2.798nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Sebastian Wrede
10.03.1726.03.17€ 2.678genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!Sebastian Wrede
07.04.1723.04.17€ 2.848genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Sebastian Wrede
14.07.1730.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
11.08.1727.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
29.09.1715.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
02.03.1818.03.18 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
23.03.1808.04.18 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 200
Österreich und Schweiz€ 300
Termin 10.03. + 07.04. 
Frankfurt, München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, Stuttgart€ 125
Weitere deutsche Abflughäfen€ 150
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Johannesburg 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Condor oder South African Airways in der Economyclass nach Windhoek und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Safarifahrzeug (s. Bild Reise 1328 unten)
  • 4 Übernachtungen in Mittelklassehotels und -lodges in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 10 Übernachtungen in großen 2-Personen-Zelten (3m x 3m) mit Feldbetten auf Campingplätzen mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen (Einzelzimmer = Einzelzelt)
  • 4 x Frühstück, 1 x Abendessen
  • Koch- und Campingausrüstung inkl. Feldbetten und Schlafrollen (komfortable Schlafsäcke mit integrierter Schlafmatte - kein Schlafsack/Matte nötig)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung durch Sebastian Wrede und zusätzlich englischsprachiger Fahrer

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 110 €

1. Tag: Anreise
Abflug nach Namibia.
2. Tag: Windhoek
Nach der Ankunft in Namibia fahren wir zu unserem Hotel in der Hauptstadt. Hotelübernachtung in Windhoek. 45 km.
3. Tag: Waterberg-Nationalpark
Am Vormittag besichtigen wir die Stadt und den lokalen Markt von Katutura. Danach lassen wir Windhoek hinter uns und gelangen in das geschichtsträchtige Gebiet am Waterberg, das zum Stammesland der Herero gehört. Zu Fuß erkunden wir das Waterberg-Plateau und besuchen den Schauplatz der berühmten Schlacht am Waterberg. GZ ca. 2 Stunden. Zeltübernachtung beim Waterberg. 300 km. (F)
4. - 6. Tag: Etosha-Nationalpark
Wir erreichen den Etosha-Nationalpark - eines der größten Tierreservate der Erde. 2 1/2 Tage stehen uns für ausgedehnte Pirschfahrten zur Verfügung, die uns vom Osten in den Westen des Parks führen. Landschaft und Tierbestand ändern sich von Wasserloch zu Wasserloch: Löwen, Leoparden, Elefanten, Antilopen und andere Savannentiere gehören zu den ständigen Parkbewohnern. 3 Zeltübernachtungen im Etosha-Nationalpark. 330 km und 120 km.
7. - 8. Tag: Damaraland
Die Berge des Damaralandes beeindrucken durch ihre Gesteinsformationen, die wir auf unserer Wanderung am Nachmittag zum "Hausberg" kennenlernen. Auch die endemische Welwitschia (bis zu 2000 Jahre alte Pflanze) gibt es hier zu bewundern. GZ ca. 2 Stunden. Am Vormittag des 8. Tages erkunden wir die Region weiter auf einer ausgedehnten Wanderung. GZ ca. 4 Stunden. Alternativ ist eine ganztägige Exkursion mit dem Allradfahrzeug tiefer ins Damaraland zu den Himbas möglich. (fakultativ). 2 Zeltübernachtungen bei Palmwag. 310 km.
9. Tag: Brandberg und Twyfelfontein
Auf dem Weg zum Brandberg besuchen wir die bedeutendsten der zahlreichen prähistorischen Felsgravuren der Buschleute. Wir lernen sie bei einem kurzen Spaziergang (ca. 1 Std.) bei Twyfelfontein kennen. Am Nachmittag führt uns eine Wanderung zu beeindruckenden Felsmalereien der San (White Lady) am Brandberg. GZ ca. 3 Stunden. Zeltübernachtung beim Brandberg. 330 km.
10. - 11. Tag: Swakopmund
Auf dem Weg an die Küste stoppen wir an der Spitzkoppe - Namibias Matterhorn - und unternehmen hier eine Wanderung. GZ ca. 2 Stunden. Der 11. Tag steht uns zur freien Verfügung. Wir können über die Wüste fliegen oder sie bei einer Allradtour erkunden, eine Bootstour unternehmen (alles fakultativ) oder ganz in Ruhe den Charme des Kolonialstädtchens genießen. 2 Hotelübernachtungen in Swakopmund. 230 km. (F)
12. Tag: Kuiseb-Canyon und Solitaire
Durch die faszinierende Landschaft der Kuiseb- und Gaub-Canyons gelangen wir nach Solitaire, wo sich ein Stopp bei der kleinen "Oase" immer lohnt, bevor die Reise weiter geht gen Sesriem. 2 Zeltübernachtungen bei Sesriem. 320 km. (F)
13. Tag: Sossusvlei
Im Herzen der Namibwüste erleben wir wandernd unvergleichliche Naturschauspiele. Wir wandern in den höchsten Dünen der Welt und durch den kleinen Sesriem-Canyon. GZ ca. 4 und 1 Stunde(n). 120 km.
14. Tag: Naukluftberge-NP
Nur eine kurze Fahrt ist es heute bis in die Naukluftberge, wo uns am Nachmittag genügend Zeit bleibt um den wunderschönen Olive-Trail zu wandern. GZ ca. 4 Stunden. 1 Zeltübernachtung in den Naukluftbergen. 100 km.
15. Tag: Mariental
Fahrt zu unserer letzten Lodge in den Ausläufern der Kalahari Wüste. Hier unternehmen wir am Nachmittag einen "Sundowner-Drive". Lodgeübernachtung bei Mariental. 250 km.
16. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug. 270km. (F)
17. Tag: Ankunft

Hinweise:

  • Planen Sie ca. 150 EUR für nicht inbegriffene Mahlzeiten während der Campingtage ein.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben