Kataloge blättern und bestellen

Symphonie der Farben

Obstgärtner
  • Marokko: Wanderreise (geführt)

  • Wanderungen: 3 x leicht (1,5-3 Std.), 4 x moderat (3-5 Std.)
  • Kameltrekking im Erg Chebbi (4 Tage/3 Nächte )
  • 4 Königsstädte Marokkos entdecken
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 1211

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 6, max. 16

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

15 Tage ab € 1.528
2018:
Beschreibung

Eine Reise in die farbenfrohe Vielfalt Marokkos. Beginnend im legendenumwobenen Casablanca entdecken wir die Farben der Geschichte in den Königsstädten, tauchen während einer mehrtägigen Kamelsafari in das warme Goldgelb der Sahara ein. Eine Wüstenlandschaft wie gemalt erwartet uns: Dünen bis zu 150 m hoch, feiner, rotgoldener Sand. Wie vor hunderten von Jahren ziehen wir mit unseren Kamelen gemächlich an den malerischen Sandbergen vorbei. Von der Wüste wechseln wir in den Hohen Atlas und erwandern dessen grüne Täler. Beim Couscous und Minztee lauschen wir den Lebensgeschichten der Berber. Und wenn wir meinen, nun sei schon wieder alles vorbei, beweist Marrakesch noch, dass eine Stadt auch einen Naturfreund begeistern kann. Begegnungen während unserer Reise mit einem der gastfreundlichsten und offensten Völker Nordafrikas runden unsere "Symphonie der Farben" ab.

Unterkunftsart: Zelt/Hotel

Reisebericht

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Eine wundervolle Reise mit genau der richtigen Mischung aus Exotik, Kultur, Farben , Gerüchen und Wissensvermittlung durch die perfekte Reiseleitung. Unübertroffen, und in der Mitte der sehr kompakten und intensiven Reise durch weite Teile des Landes gut platziert, die drei Tage in der Wüste! Empfehlenswert!
Annia R., Bad Berleburg

Die erlebnisreichste Reise, die ich je gemacht habe!
Heidi G., Göttingen

Tief beeindruckt haben mich die Offenheit, Herzlichkeit und das Freiheitsstreben der Marokkaner. Eine Reise, die mit ihrem Reichtum an Farben, Landschaften und kulinarischen Genüssen alle Sinne anspricht. Kein bloßer Urlaub sondern eine echte Reise, durch die wir Land und Leute kennenlernen konnten - nicht zuletzt ermöglicht durch die fachlich wie menschlich herausragende Reiseleitung.
Christina K., Rottenburg

Man bekommt bei dieser Reise einen guten Überblick über die vielen unterschiedlichen Landschaften und Kulturen Marokkos. Die Kombination aus Kultur und Natur ist gelungen. Die Eindrücke der 14-tägigen Reise sind so vielfältig, dass man glaubt mindestens einen Monat unterwegs gewesen zu sein! Unbedingt empfehlenswert!
Petra B., Hamburg

Diese Reise war ein besonderer Genuss und hat alle Erwartungen mehr als erfüllt. Wir konnten in den Farben Marokkos schwelgen, tauchten in die Königsstädte ein, erfuhren viel Interessantes zur Geschichte, Land und Leuten. Die unterschiedlichen Landschaften faszinierten: Hochgebirge, Wüste, Oasen, Märkte, Moscheen, Kasbahs, Städte. Unübertroffen sind aber die hervorragenden Reiseleiter, die mit ihrem Wissen und ihrer Liebe zum Land uns zu Marokko-Schwärmern machten.
Frank F., Schwerte

Diese Reise war wirklich eine Symphonie der Farben. Im Bus, zu Fuß und auf dem Dromedar durchstreiften wir die faszinierende Landschaft Marokkos. Das bunte Treiben auf in den Basaren und die Liebenswürdigkeit der Menschen beeindruckten uns sehr. Nicht zu vergessen, ein besonderer Dank an unseren Reiseleiter, der ein aufmerksamer Begleiter war und uns so manchen guten Tipp gab.
Vera K., Wachau

So viel Abwechslung in einer Reise ist selten: Unbedingt in dieses vielfältige und spannende Land reisen!
Simone K., Markgröningen

Dieser Reise übertraf meine Erwartungen. Wir hatten die Möglichkeit mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen und nicht nur die eingetretenen Touristenpfade zu gehen. Danke an Paul, der mit seiner lockeren Art und seinem Witz die Reisegruppe in allen Situationen gut begleitete.
Peter S., Wachau

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 27.10.18: Anreise
Abflug nach Nordafrika, Ankunft in Casablanca und Transfer ins Hotel. Hotelübernachtung in Casablanca. 25 km. (A)

2. Tag, 28.10.18: Rabat und Meknès
Unsere Stadtrundfahrt durch Casablanca zeigt uns die wahre Größe des wichtigsten Handelszentrums Marokkos (fakultativer Besuch der Hassan II.-Moschee). Anschließend stehen heute gleich zwei Königsstädte auf dem Programm. Marokkos Hauptstadt Rabat liegt direkt am Meer und ist mit dem Hassanturm, dem Mausoleum und der Kasbah des Oudaias besonders sehenswert. Später am Nachmittag erreichen wir Meknès. Hotelübernachtung in Meknès. 230 km. (F, A)

3. Tag, 29.10.18: Moulay Idris und Volubilis
Nach unserer Stadtbesichtigung in Meknès ist ein Besuch der heiligen Stadt und des bedeutendsten Wallfahrtsortes des Landes ein Muss. Nur wenige Kilometer von Moulay Idris entfernt begeben wir uns in eine ganz andere geschichtliche Epoche und besuchen die Ruinenfelder der antiken römischen Stadt Volubilis. Als UNESCO-Weltkulturerbe gehört Volubilis zu den schönsten Ausgrabungsstätten Marokkos. Anschließend fahren wir nach Fès, einer weiteren Königsstadt. 2 Hotelübernachtungen in Fès. 130 km. (F, A)

4. Tag, 30.10.18: Fès
Fès ist die älteste, bedeutendste und nach Marrakesch, die sehenswerteste der vier Königsstädte. Auf einer Stadtrundfahrt kommen wir den Geheimnissen der Stadt näher und erfahren einiges über ihre bewegte Geschichte. Anschließend bleibt uns noch Zeit zur freien Verfügung. (F)

5. Tag, 31.10.18: Erfoud
Ein längerer Fahrtag durch die äußerst abwechslungsreiche Landschaft des mittleren und hohen Atlas bringt uns nach Erfoud am Rande der Sahara. Ganz in der Nähe bei Rissani (ca. 25 km entfernt) startet am Folgetag unser Kameltrekking. Hotelübernachtung in Erfoud. 430 km. (F, A)

6. - 8. Tag, 01.11.18 - 03.11.18: Kameltrekking im Erg Chebbi
Heute beginnt unser dreitägiges Wüstenabenteuer Richtung El Beyaa. Von Erfoud aus fahren wir zum Ausgangspunkt des Kameltrekkings. Unsere Kamelkarawane erwartet uns bereits am Fuße der etwa 150 m hohen Dünen des schönsten Sandmeeres Marokkos. Wir lassen uns vom besonderen Zauber der Stein- und Sandwüste einfangen und genießen das gemächliche Schaukeln unserer Kamele. Reiterfahrung ist nicht erforderlich. Die durchschnittlichen Gehzeiten bzw. Reitzeiten betragen zwischen 3 und 5 Stunden pro Tag. Da sich unsere Karawane aber im Schritttempo fortbewegt, können wir uns Reit- und Wanderabschnitte individuell einteilen. 3 Zeltübernachtungen in Bushcamps im Erg Chebbi. Wer nicht am Kameltrekking teilnehmen möchte, kann das Alternativprogramm 1211A wählen. 25 km. (3 x F, 2 x M, 3 x A)

9. Tag, 04.11.18: Merzouga
Noch einmal brechen wir mit unseren Kamelen auf. Nach einem letzten Mittagessen in der Wüste heißt es dann Abschied nehmen von der Karawane. Mit unserem Fahrzeug erreichen wir die Wüstenstadt Merzouga. Hotelübernachtung in Merzouga. 25 km. (F, M, A)

10. Tag, 05.11.18: Bou Trarar
Wir fahren nach Bou Trarar. Unterwegs unternehmen wir eine kleine Wanderung im oberen Daddes-Tal und entdecken die Schönheit des Atlas-Gebirges. GZ ca. 1,5 Stunden. 2 Hotelübernachtungen bei Bou Trarar. 260 km. (F, A)

11. Tag, 06.11.18: Mgouna-Tal
Auf unserer Tageswanderung entdecken wir das Mgouna-Tal mit seinen typischen Berberdörfern. Der Weg führt uns durch das farbenfrohe Tal zur Kasbah El Hot und schließlich zur Agouti Schlucht. GZ ca. 5 Stunden. Unterwegs genießen wir ein Picknick und kehren am Nachmittag zurück in unser Hotel. (F, M, A)

12. Tag, 07.11.18: Valley of Roses
Zu Fuß entdecken wir zunächst das grüne Tal der Rosen, bevor wir unsere Reise entlang der berühmten Straße der Kasbahs nach Ouarzazate, dem Ausgangstor der Wüste, fortsetzen. GZ ca. 3 Stunden. Hotelübernachtung in Ouarzazate. 130 km. (F, A)

13. Tag, 08.11.18: Hoher Atlas
Am Vormittag besuchen wir die berühmteste Ksar (traditionelle, befestigte Siedlung) des Landes, Ait Benhaddou (UNESCO-Weltkulturerbe). Danach überqueren wir den Hohen Atlas und erreichen die faszinierende Königsstadt Marrakesch. 2 Hotelübernachtungen in Marrakesch. 200 km. (F)

14. Tag, 09.11.18: Marrakesch
Nachdem wir die bedeutendsten Bauwerke der Stadt, die Medina und den Hauptplatz Djemaa el Fna gemeinsam besichtigt haben, bleibt uns Zeit zur freien Verfügung, die wir für individuelle Streifzüge und Entdeckungen nutzen können. Abschiedsessen in einem traditionellen marokkanischen Restaurant. (F, A)

15. Tag, 10.11.18: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug. Ankunft am selben Tag. 15 km. (F)

Alternative 1211A - ohne Zeltübernachtungen (nur vorab buchbar):

6. Tag: Merzouga
Über Erfoud gelangen wir in die kleine Oase Merzouga. 3 Hotelübernachtungen in Merzouga. (F, A)

7. Tag: Dünenmeer
Wir erkunden die Dünen des Erg Chebbi bei einem Kameltrekking zu Fuß und reitend. GZ ca. 4 Std. (F, A)

8. Tag: Jeeptour (fakultativ)
Wer mag, kann an einer Geländewagenfahrt in das Sandmeer und zum Berg Tassili teilnehmen (fakultativ). (F, A)

9. Tag: Merzouga
Die anderen Gruppenteilnehmer des Kameltrekkings treffen im Laufe des Tages in Merzouga ein. (F, A)


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 1211
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Casablanca1Moroccan House HotelLink346 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt zentral in der Stadt, in der Nähe des Hafens.Himmelbetten, TV, Klimaanlage, Telefon, kostenloses WLAN, Safe, Minibar
Meknès1Hotel AkouasLink250 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum von Meknes nahe der Rabat-Fez-Straße, etwa 300 Meter vom Hauptbahnhof entfernt.Währungswechsel, Swimmingpool, Klimaanlage, Telefon, TV, Föhn, kostenloses WLAN
Fes 2Volubilis Hotel  4130 Zimmerim ZimmerIm Zentrum von Fes gelegen. WLAN, Klimaanlage, Safe, Pool, Föhn, Terrasse, TV
Erfoud1Hotel Salam 3 - im ZimmerIm Zentrum von Erfoud gelegen.Klimaanlage, Safe, TV, WLAN, Pool, Föhn an der Rezeption
Merzouga1Variante 1: Auberge TombouctouLink3.572 Zimmerim ZimmerDieses Hotel befindet sich in der Wüste Erg Chebbi in Merzouga, am Fuße der goldenen Sanddünen.Pool, Spa, Restaurant, Terrasse mit Panoramablick auf die Wüste, WLAN, Klimaanlage, Safe, Föhn, TV
Merzouga1Variante 2: Les Portes du DésertLink321 Zimmerim ZimmerDas Les Portes du Desert liegt in der Sahara, am Fuße der Dünen von l'Erg Chebbi.Klimaanlage, Safe, Pool
Erg Chebbi3Zelte Zeltcampgemeinsame NutzungIgluzelte mit Matratzen
Bou Trarar2Hotel AwayouLink218 Zimmerim ZimmerDas Hotel, welches im Stil einer Kasbah erbaut wurde, ist im Besitz einer Berberfamilie und ist nahe des Mgoun-Flusses gelegen. Von der Terrasse aus genießt man einen schönen Blick über die umliegenden Wiesen und Felder.große Terrasse mit Panoramablick, Klimaanlage, Restaurant, WLAN-Zugang
Ouarzazate1Club HananeLink3 - im Zimmer - TV, WLAN, Föhn, Klimaanlage
Marrakesch2Hotel DellarosaLink480im Zimmer15 Minuten zu Fuß entfernt von Place du 16 Novembre und Palais des Congrès.Klimaanlage, TV, WLAN, Pool, Wäscherei, Minibar, Bar
Merzouga (1211A Variante)3Auberge TombouctouLink3.572 Zimmerim ZimmerDieses Hotel befindet sich in der Wüste Erg Chebbi in Merzouga, am Fuße der goldenen Sanddünen.Pool, Spa, Restaurant, Terrasse mit Panoramablick auf die Wüste, WLAN, Klimaanlage, Safe, Föhn, TV

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Royal Air Maroc in der Economyclass nach Casablanca und zurück von Marrakesch
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus
  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC (bzw. 11 bei 1211A), 3 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 3 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten in Bushcamps mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen (einfaches Toilettenzelt, keine Dusche, nur bei 1211), Einzelzimmer = Einzelzelt
  • 14 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 12 x Abendessen
  • Während des Kameltrekkings zusätzlich 3 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • 6. - 9. Tag 1211A: deutschsprachiger marokkanischer Führer; 1211: Kamelführer und Begleitmannschaft, 1 Reit-/Transportkamel pro Teilnehmer, Koch- und Campingausrüstung
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich englisch- oder französischsprachiger marokkanischer Führer sowie teilweise deutschsprachige lokale Stadtführer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
27.10.1810.11.18€ 1.528Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Peter Kümmel
03.11.1817.11.18€ 1.628Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Manuela Sass
10.11.1824.11.18€ 1.528Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Franziska H. Leonsen
17.11.1801.12.18€ 1.528Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Manuela Sass
22.12.1805.01.19€ 1.828Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Yüksel Yilmaz

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 190
Aufpreis pro Person 1211A:€ 220
Einzelzimmer-Zuschlag 1211A:€ 50

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
München€ 100
Weitere Abflughäfen sind nicht möglich
Rückflug mit Umstieg in Casablanca

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: