Trekking im Hohen Atlas

Trekking im Hohen Atlas

Marokko: Geführte Trekkingreise

Mittelschweres Trekking für Berg- und Wüstenfreunde

Durch ursprüngliche Bergregionen auf den Gipfel des Djebel Toubkal

Unterkunftsart:Zelt/Hotel
Max. Höhe:4.167 m

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Presse-Echo
Westfälischer Anzeiger
18.02.2012

Über 4.000 m Höhe messen die eindrucksvollen Gipfel des Hohen Atlas zwischen Atlantik und Sahara. Eine faszinierende und ursprüngliche Bergregion, die an Höhepunkten weitaus mehr bietet als ihre majestätisch emporragenden Gipfel. Unser Trekking durch die faszinierende Natur- und Kulturlandschaft des Hohen Atlas führt uns auf alten Maultierpfaden durch großartige Felsformationen und malerische Berberdörfer bis zum Gipfel des Djebel Toubkal (4.167 m). Beginnen werden wir unsere Reise im malerischen Marrakesch.

Wir verbringen vier Nächte in Mittelklassehotels, eine Nacht in einer einfachen Berghütte und neun Nächte in 2-Personen-Zelten.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Marrakesch4Variante 1: Hotel AmineLink4200 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt am Ortseingang von Marrakesch, etwa 10 Minuten vom Djemaa El Fna-Platz und 10 Minuten vom Flughafen entfernt.Swimmingpool, Garten, Solarium, Spa-Bereich, Klimaanlage, TV, Balkon
Marrakesch4Variante 2: Hotel MeriemLink4152 Zimmerim ZimmerDas Hotel befindet sich im Herzen Marrakeschs und ist nur wenige Minuten von bedeutenden Sehenswürdigkeiten wie verschiedenen Basaren oder den historischen Stadtmauern entfernt.Restaurant, Spa-Bereich, 2 Swimmingpools, Klimaanlage, Minibar, TV, Telefon
Imlil1Refuge Imlil HütteMehrbettunterkunft (Schlafsaal)gemeinschaftliche Nutzung (2 WCs und 1 Dusche)Die Unterkunft liegt auf einer Höhe von 1.740 m.zweckmässig
Tizi Oussem1Zelt Zeltcamp
Tikent1Zelt Zeltcamp
Ait Moussa1Zelt Zeltcamp
Tigenda1Zelt Zeltcamp
Touftaghrane1Zelt Zeltcamp
Assarag1Zelt Zeltcamp
Lac d'Ifni1Zelt Zeltcamp
Neltner2Zelt Zeltcamp

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
06.08.1614.08.16€ 1.345nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.  
20.08.1628.08.16€ 1.345nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nur noch auf AnfrageDoppelzimmer sind nur noch auf Anfrage zu buchen.
Bitte klicken Sie auf den blauen Button.
Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!folgt
01.07.1709.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
15.07.1723.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
05.08.1713.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
19.08.1727.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Casablanca oder Madrid 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Iberia oder Royal Air Maroc in der Economyclass nach Marrakesch und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • *4 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung in einer einfachen Berghütte in Gemeinschaftsräumen mit sehr einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen, *9 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten auf Schaumstoffmatratzen in Wildcamps ohne sanitäre Einrichtungen
  • 14 x Frühstück, 10 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 10 x Abendessen
  • 3. - 13. Tag Koch und Begleitmannschaft
  • Koch- und Campingausrüstung (eigener Schlafsack notwendig)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung und teilweise zusätzlich französischsprachiger marokkanischer Führer
  • Gepäcktransport: mit Maultieren an Tag 4 bis 13

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 160 €
13 Übernachtungen*

Trek-Check   > Trek-Check
   

4. Tag: Tizi Ouseem
Imlil (1.740 m)
Tizi Mzik (2.500 m)
Tizi Oussem (1.830 m)
(GZ: 4 Std., +760 m, -670 m)


5. Tag: Tisghar
Tizi Ouseem (1.830 m)
Tizi n´Tikat (2.670 m)
Tisghar (1.980 m)
(GZ: 5 Std., +840 m, -690 m)


6. Tag: Tindoudine
Tisghar (1.980 m)
Tizi Tagoudalt (2.500 m)
Tindoudine (2.100 m)
(GZ: 5 Std., +520 m, -400 m


7. Tag: Azib Teguendar
Tindoudine (2.100 m)
Ait Moussa (1.700 m)
Anammer/Zawit Oulemssane (2.100 m)
Azib Teguendar (2.300 m)
(GZ: 5 Std., +700 m, -400 m)


8. Tag: Markhfaman
Azib Teguendar (2.400 m)
Pass Imulddighen (2.700 m)
Markhfaman (1.760 m)
(GZ: 6 Std., +300, -1.020 m)


9. Tag: Assarag
Markhfaman (1.680 m)
Assarag (1.530 m)
(GZ: 4 Std., -150 m)


10. Tag: Lac d´Ifni
Assarag (1.530 m)
Lac d´Ifni (2.290 m)
(GZ: 6 Std., +760 m)


11. Tag: Neltner
Lac d´Ifni (2.290 m)
Tizi Ouanoums (3.660 m)
Neltner (3.200 m)
(GZ: 6 Std., +1.370 m, -460 m)


12. Tag: Djebel Toubkal
Neltner (3.200 m)
Djebel Toubkal (4.167 m)
Neltner (3.200 m)
(GZ: 6 Std., +960, -960 m)


13. Tag: Imlil
Neltner (3.200 m)
Imlil (1.740 m)
(GZ: 4 Std., -1.470 m)


1. Tag: Anreise
Abflug nach Marokko. Ankunft in Marrakesch und Transfer ins Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Marrakesch.
2. Tag: Marrakesch
In Marrakesch lernen wir neben den bedeutendsten Denkmälern und Kunstschätzen auch das Herz der Medina kennen, den berühmten Hauptmarkt Djemaa el’Fna. (F)
3. Tag: Imlil
Unsere Fahrt Richtung Süden führt uns über Asni, wo wir den Wochenmarkt besuchen, nach Imlil. Wir treffen unsere Begleitmannschaft. Während der nächsten Tage wird unser Gepäck von Maultieren transportiert, die Mahlzeiten von unseren einheimischen Begleitern zubereitet. Hüttenübernachtung in Imlil. 65 km. (F, A)
4. Tag: Tizi Oussem
Unser Trekking beginnt. Über den Pass Mzzik, vorbei an Eichen und Wacholder gelangen wir nach Tizi Oussem, wo wir unser Lager am Fluss im Schatten von Walnussbäumen aufschlagen. Zeltübernachtung bei Tizi Oussem. (F, M, A)
5. - 6. Tag: Bergpässe
Über zahlreiche Pässe - Tizi-n-Tougdat, Tizi-n-Iguidi oder Tizi-n-Tfuright - führt unsere Route. Von den Panoramawegen bieten sich uns herrliche Aussichten auf Täler und Gipfel. Jeweils eine Zeltübernachtung bei Tisghar und Tindoudine. (2 x F, 2 x M, 2 x A)
7. Tag: Berberdörfer
In Berberdörfern wie Aguerda oder Ait Moussa lernen wir die typische Architektur des Hohen Atlas kennen - verschachtelte und übereinandergetürmte einfache Häuschen. Es geht bergauf durch Anammer und Zawit Oulemssane, und durch das steinige Flussbett des Oulemssane Canyon führt der Weg weiter bis nach Azib Teguendar, wo wir unser Zeltlager aufschlagen. (F, M, A)
8. Tag: Antiatlas
Auf einem Serpentinenweg gelangen wir zum Pass Imulddighen, von wo aus sich spektakuläre Blicke auf den Antiatlas bieten. Auf geröllhaltigen Wegen und durch ein Bachbett geht es weiter nach Markhfaman. Zeltübernachtung bei Markhfaman. (F, M, A)
9. Tag: Dorfleben
Das Leben im Hohen Atlas lernen wir bei Dorfbesuchen von Ikiss oder Amzarkou kennen, die auf unserer Route nach Assarag liegen. Zeltübernachtung bei Assarag. (F, M, A)
10. Tag: Lac d’Ifni
Unser heutiger Trekkingabschnitt führt uns zum Bergsee Lac d’Ifni. Wir durchqueren die Ortschaften Amssouzert und Ait Igrane und erklimmen den Grat zum Bergsee. Zeltübernachtung am Lac d’Ifni. (F, M, A)
11. - 12. Tag: Djebel Toubkal
Am Bergsee beginnt der steile Aufstieg des Djebel Toubkal. Am 11. Tag überqueren wir den Pass Tizi-n-Ouannoums und gelangen nach Neltner, unserem Lagerplatz für die nächsten beiden Tage. Von hier aus erklimmen wir am 12. Tag den Gipfel des Djebel Toubkal. 2 Zeltübernachtungen bei Neltner. (2 x F, 2 x M, 2 x A)
13. Tag: Marrakesch
Wir beenden unser Trekking in Imlil und verabschieden uns von unseren einheimischen Begleitern. Transfer nach Marrakesch und 2 Hotelübernachtungen in Marrakesch. 65 km. (F, M)
14. Tag: Freizeit
In Marrakesch steht uns ein Tag zur freien Verfügung. (F)
15. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug. Ankunft am selben Tag. (F)

Hinweise:

  • Das für das Trekking nicht benötigte Gepäck bleibt im Hotel. Beachten Sie bitte, dass Ihr Gepäck (keine Koffer) die 20-kg-Grenze nicht überschreiten sollte.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben