Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Komoren & Mayotte zu Fuß

3 % Frühbuchervorteil
  • Komoren: Geführte Fernreise

  • Wanderungen: 5 x moderat (3 – 5 Std.), 2 x anspruchsvoll (5 – 6 Std.)
  • Absolute Ursprünglichkeit der Natur und Bevölkerung
  • Drei Inseln authentisch erleben
Kulturanteil

Reise-Nr: 1150

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 15

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

15 Tage ab € 4.498
Beschreibung

Zwischen Mosambik und Madagaskar liegen sie – die Komoren und Mayotte. Den Weg auf die Inselgruppe im Indischen Ozean haben noch nicht viele gefunden und aus diesem Grund gelten sie als echter Geheimtipp. Dabei haben die Inseln der Komoren so viel zu bieten. Eine unverfälschte Kultur, abwechslungsreiche Landschaft mit Kokospalmen, Mangroven, Mangobäumen und paradiesischen Stränden. Wer ein Reiseziel sucht, an dem Zeit keine Rolle spielt und auf Anhieb vielleicht nicht alles so ablaufen wird wie geplant, dadurch aber einprägsame, spontane Erlebnisse und Eindrücke mit der freundlichen Bevölkerung entstehen, für den ist diese Reise genau das Richtige. „Treiben lassen“ heißt hier unser Motto.

Gäste-StimmenExperten-Tipp

Die Komoren sind ein echter Geheimtipp! Die Natur auf Mayotte übertrifft schon beim ersten Kontakt die Erwartungen an eine tropische Insel: Riesenbaobabs neben türkis-blauen Lagunen, Schildkröten und Lemuren quasi nebeneinander. Auf den anderen komorischen Inseln spürt man eine faszinierende Unberührtheit der Kultur und der Natur. Eine Destination wo ein gewisses Maß an Flexibilität allerdings unabdingbar ist, dafür sind aber einmalige Erlebnisse garantiert und wer zudem auf etwas Komfort verzichten kann, dafür aber die Ursprünglichkeit der Natur und der Bevölkerung sucht, für denjenigen sind diese Inseln genau das Richtige!
Das religiöse, tolerante und friedliche Volk strebt nach diesen Werten im Leben, das gelingt sehr gut und man fühlt sich bestens aufgehoben! Die atemberaubenden Ausblicke und der Duft von Ylang-Ylang, Zimt und Pfeffer krönen das Naturerlebnis während der Wanderungen auf diesen Vulkaninseln, von denen man nie genug bekommt… Ich bin verliebt in die Komoren!
Hasina Samoelinanja, Reiseleiter

Unterkunftsart: Zelt/Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abflug auf die Komoren.
2. Tag: Mayotte - kleine Paradiesinseln
Ankunft in Dzaoudzi und Transfer zum Hotel. Der Flughafen befindet sich auf der kleinen Insel von Mayotte: Petite-Terre. Den restlichen Tag haben wir zur freien Verfügung und nutzen diesen für erste Erkundungen der Umgebung. 2 Hotelübernachtungen in Dzaoudzi auf Mayotte (Petite-Terre). 5 km.
3. Tag: Wanderung Dziani-See
Wir erkunden Petite-Terre, die kleine Vulkaninsel, zu Fuß. Vom Hotel aus laufen wir auf einem Damm über dem türkis-blauen Meer und genießen den Ausblick auf Grande-Terre. Kurz hinter dem Ort Labattoir erreichen wir den idyllischen Kratersee von Dziani. Wir umrunden diesen und wandern auf der östlichen Seite an einzelnen Lagunen vorbei bis wir Pamandzi erreichen. Rückfahrt vom Flughafen zum Hotel mit Autos oder Taxen. GZ ca. 5 Std. (F)
4. Tag: Grande-Terre: Wanderung Sentier Ylang
Gemeinsam mit den Einheimischen nehmen wir die Fähre „die Metro von Mayotte“ für die kurze Überfahrt nach Grande-Terre. Vom Hauptort Mamoudzou fahren wir entlang der Küste und vorbei an traumhaften Lagunen und lokalen Märkten zur Nordspitze der Insel bis Mtsamboro. Auf unserer Wanderung entdecken wir beim Mt. Dziani Bolé den Duft und das Geheimnis des Ylang-Ylangs. GZ ca. 3 Std. Anschließend setzen wir unsere Inselrundfahrt entlang der Westküste fort bis zu unserem Hotel im Süden. Unterwegs faszinieren uns riesige über 1.000 Jahre alte Baobab-Bäume. 3 Hotelübernachtungen auf Mayotte (Grande-Terre). 110 km. (F)
5. Tag: Freier Tag
Der heutige Tag steht uns an dem wunderschönen Strand von Ngoudja zur freien Verfügung. Hier können wir baden, schnorcheln oder einfach die Seele baumeln lassen. Schildkröten, Delfine und Lemuren erlebt man hier mit etwas Glück hautnah. (F)
6. Tag: Mt. Chongui – die Spitze von Mayotte
Der Mont Chongui ist das optische Wahrzeichen von Mayotte. In dem dichten, kaum besuchten und artenreichen Wald begegnen wir Lemuren und zahlreichen Vogelarten. Wer etwas Mut und Schwindelfreiheit mit sich bringt, kann auch den letzten ca. 30-minütigen Aufstieg (200 Hm) entlang der Baumwurzeln überwinden und wird mit einem 360°-Panorama über die ganze Insel und ihren zahlreichen Lagunen belohnt. GZ ca. 5 Std. (F)
7. Tag: Flug nach Mohéli
Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen und fliegen nach Mohéli. Am Nachmittag erkunden wir Fomboni, die Hauptstadt dieser kleinen, paradiesischen Insel. Hotelübernachtung. 20 km. (F)
8. Tag: Quer über die Insel
Direkt vom Hotel aus starten wir unsere heutige Wanderung, die uns die Insel Mohéli von Nord nach Süd durchqueren lässt. Mit atemberaubenden Ausblicken überqueren wir dabei den Kamm von Mledjele. Unser Ziel ist Nioumachoua, wo sich auch unsere Unterkunft für die kommenden zwei Nächte befindet. GZ 4-5 Std. Unser Hauptgepäck wird bei dieser Wanderung für uns transportiert und wir tragen nur unseren Tagesrucksack. 2 Lodgeübernachtungen. (F)
9. Tag: Westküste Mohélis
Heute erfolgt ein kurzer Transfer nach Ndrondron. Von hier führt uns der Weg hoch zum Gipfel des Mt. Kibouana (681 m). Auf einem Höhenweg wandern wir über die Gipfel Kouloulé und Ouongobabounou zum Chalet St. Antoine. Mit etwas Glück sehen wir Flughunde. Das Ende der Wanderung liegt nach einem steileren Abstieg in Miringoni an der Westküste. Die Chance, hier auf andere Touristen zu treffen, ist verschwindend gering. Hier erleben wir Unberührtheit pur! GZ 5- 6 Std. 40 km. (F)
10. Tag: Moroni – größte Stadt der Komoren
Nach einem kurzen Flug erreichen wir Grande Comore. Die Hauptstadt Moroni liegt am Fuß des Vulkans Karthala. Absolut sehenswert sind die kleinen, engen Gassen, die Medina und der Fischerhafen. Den Tag lassen wir beim Sonnenuntergang in der Altstadt z. B. bei der Alten Moschee am Indischen Ozean ausklingen. Hotelübernachtung. 20 km. (F)
11. Tag: Vulkan Karthala, Teil 1
Den Gewürz- und Gemüsemarkt Volovolo in Moroni sollte man nicht verpassen! Wir besuchen ihn am am Vormittag, bevor wir zum Örtchen Nvouni gebracht werden. Dort beginnen wir unser Trekking auf den Vulkan Karthala. Zuerst wandern wir durch Zimt-, Kaffee- und Pfefferplantagen. Danach geht es durch einen verwunschenen Wald aufwärts nach Convalescence, einer alten kolonialen Berghütte. Hier schlagen wir unsere Zelte für die nächste Nacht auf. GZ ca. 5 Std. (2 Stiefel, ca. 1.400 Hm). Am Abend grillen wir gemeinsam gemütlich am Lagerfeuer, lauschen den Klängen der Natur und lassen den Tag Revue passieren. Zeltübernachtung. 20 km. (F, M, A)
12. Tag: Vulkan Karthala, Teil 2
Nach einer Nacht an der frischen Luft stärken wir uns mit einem herzhaften Frühstück, bevor es weiter geht zur Caldera, eine der größten aktiven Calderas weltweit. Ausgiebig erkunden wir den Krater bevor wir am Nachmittag wieder absteigen und fahren nach Itsandra. GZ ca. 6 Std. (2-3 Stiefel, Aufstieg ca. 660 Hm, Abstieg ca. 2.000 Hm). 2 Hotelübernachtungen nördlich von Moroni. 20 km. (F, M)
13. Tag: Inseltour auf Moroni
Zum Abschluss der Reise lassen wir es gemütlich angehen. Eine Rundtour zeigt uns am Vormittag die Dörfer im Süden der Insel. Danach geht es weiter zu einer Destillerie für Ylang-Ylang. Über den Dragon Rocks Salzsee gelangen wir nach Mitsamihouli, der zweitgrößten Stadt der Insel. Am Nachmittag entspannen wir am Strand von Itsandra und genießen gemeinsam den Sonnenuntergang, bevor wir uns ein letztes gemeinsames Abendessen am Strand schmecken lassen. 60 km. (F)
14. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug von Grande Comore. (F)
15. Tag: Ankunft


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 1150
OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Mayotte/ Petite-Terre2Hotel Le Rocher 224 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt direkt am Meer nahe dem Fähranleger. Man hat einen tollen Blick auf die Lagune.Fitnesscenter, Internet
Mayotte/Grande-Terre3Le Jardin MaoréLink2im ZimmerDie Unterkunft in ruhiger Lage befindet sich direkt am feinsandigen Strand. Restaurant, WLAN
Mohéli1Hotel Les AbouLink28 Zimmerim ZimmerDie Unterkunft liegt direkt am See auf der Insel Mohéli.TV, Restaurant
Mohéli2Laka LodgeLink215 Zimmerim ZimmerDie Lodge liegt im National Marine Park auf Moheli und bietet direkten Zugang zum Strand.Restaurant
Moroni1Hotel Le Jardins de la Paix 2im ZimmerNur einen Block von der Unterkunft entfernt befindet sich der Markt volovolo.
Moroni/ Karthala1Camping Zeltgemeinschaftliche Nutzung
Moroni2Itsandra Beach HotelLink341 Zimmerim ZimmerDieses Hotel befindet sich in perfekter Strandlage und bietet tolle Ausblicke auf den Indischen Ozean. Nach nur 10 Minuten ist das Zentrum der Insel zu erreichen.Föhn, Bügeleisen, TV, Pool, privater Strand, Restaurants, Bars

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit KLM Dutch Royal Airlines und Kenya Airways in der Economyclass nach Dzaoudzi und zurück von Moroni und Inlandsflüge von Mayotte nach Mohéli und Mohéli nach Moroni/Grande Comore (maximal 20 kg Gepäck + 5 kg Handgepäck)
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus/Minibus
  • 11 Übernachtungen in teilweise einfachen Mittelklassehotels mit Bad oder Dusche/WC, 1 Zeltübernachtung bei der Vulkanbesteigung ohne sanitäre Einrichtungen (Einzelzimmer = Einzelzelt)
  • Koch- und Campingausrüstung inkl. Schlafsack und Schlafmatte (aus hygienischen Gründen empfiehlt sich evtl. ein Schlafsack-Inlet)
  • 12 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 1 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und teilweise zusätzlich französischsprachige Fahrer und Wanderführer

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
08.04.1722.04.17€ 4.498Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
10.06.1724.06.17€ 4.498Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Hasina Samoelinanja
30.09.1714.10.17€ 4.498Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Hasina Samoelinanja
24.03.1807.04.18€ 4.598Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 590

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich und Schweiz€ 250
Termine ab dem 10.06.17
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Amsterdam oder Paris Charles de Gaulle und Nairobi

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.

Visum

Sie können Ihr Visum in Eigenregie direkt bei dem für Sie zuständigen Konsulat beantragen.

Um das Visum für Ihre Reise möglichst einfach zu erhalten, empfiehlt Wikinger Reisen Ihnen die Beschaffung über die CIBT Visum Centrale (Zusatzkosten/Servicegebühr). Bitte nutzen Sie hierzu 5-6 Wochen vor Ihrem Reiseantritt den folgenden Link:
Visumcentrale.de

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, sich auf der Internetseite der Visum Centrale mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften rechtzeitig vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn), damit Sie dann 5-6 Wochen vor Reisebeginn den Antragsprozess ohne Verzögerungen beginnen können. Sollten Sie Ihr Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: