Komoren – Inseln der Düfte zu Fuß

Komoren – Inseln der Düfte zu Fuß

Komoren: Geführte Fernreise

Wanderungen: 5 x moderat (4–5 Std.), 3 x anspruchsvoll (5–6 Std.)

Absolute Ursprünglichkeit der Natur und Bevölkerung

Vier Inseln authentisch und mit etwas weniger Komfort erleben

Neu Im Programm
Kulturanteil
Unterkunftsart:Zelt/Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Zwischen Mosambik und Madagaskar liegen sie – die Komoren und Mayotte. Den Weg auf die Inselgruppe im Indischen Ozean haben noch nicht viele gefunden und aus diesem Grund gelten sie als echter Geheimtipp. Dabei haben die Inseln der Komoren so viel zu bieten. Eine unverfälschte Kultur, abwechslungsreiche Landschaft mit Kokospalmen, Mangroven, Mangobäumen und paradiesischen Stränden. Wer ein Reiseziel sucht, an dem Zeit keine Rolle spielt und auf Anhieb vielleicht nicht alles so ablaufen wird wie geplant, dadurch aber einprägsame, spontane Erlebnisse und Eindrücke mit der freundlichen Bevölkerung entstehen, für den ist diese Reise genau das Richtige. „Treiben lassen“ heißt hier unser Motto.

Experten-Tipp:

Die dem Tourismus noch unbekannte Inselgruppe der Komoren bietet uns eine einzigartige Abwechslung an Naturerlebnissen - ein ganz besonderes neues Reiseziel bei Wikinger. Die Komoren sind eine Destination wo ein gewisses Maß an Flexibilität unabdingbar ist, dafür sind aber einmalige Erlebnisse garantiert und wer zudem auf etwas Komfort verzichten kann, dafür aber die Ursprünglichkeit der Natur und der Bevölkerung sucht, für denjenigen sind diese Inseln genau das Richtige!

Vulkanische Gebirge und saftig-grüne Hügelketten die in tropischen Regenwald übergehen. Wilde felsige Küstenstreifen und traumhaft weiße Sandstrände! Durch ihre Unberührtheit finden wir noch seltene und endemische Arten der Flora und Fauna!
Alte Königsgräber, malerische Gassen, Moscheen und den herrlichen Ausblick von den Minaretten der Vendredi-Moschee, zeigen uns das Leben der Inseln. Mein Tipp: unser Kurztrekking auf den Vulkan Karthala (2.361 m) - ein besonderes Erlebnis! On y va ...

David Schulte (Wikinger-Reiseleiter)

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Mayotte3Hotel Iris 2im ZimmerDas Hotel befindet sich im Stadtzentrum von Mamoudzou auf der Insel Mayotte. Geschäfte, Bars und Restaurants sind fußläufig zu erreichen.
Anjouan3Hotel El Amal 2im Zimmer
Mohéli1Hotel Les AbouLink28 Zimmerim ZimmerDie Unterkunft liegt direkt am See auf der Insel Mohéli.TV, Restaurant
Mohéli2Laka LodgeLink215 Zimmerim ZimmerDie Lodge liegt im National Marine Park auf Moheli und bietet direkten Zugang zum Strand.Restaurant
Moroni1Hotel Le Jardins de la Paix 2im ZimmerNur einen Block von der Unterkunft entfernt befindet sich der Markt volovolo.
Moroni/ Karthala1Camping Zeltgemeinschaftliche Nutzung
Moroni2Itsandra Beach HotelLink341 Zimmerim ZimmerDieses Hotel befindet sich in perfekter Strandlage und bietet tolle Ausblicke auf den Indischen Ozean. Nach nur 10 Minuten ist das Zentrum der Insel zu erreichen.Föhn, Bügeleisen, TV, Pool, privater Strand, Restaurants, Bars

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
10.09.1624.09.16€ 4.748nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.  
01.10.1615.10.16€ 4.748nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.  
08.04.1722.04.17€ 4.748genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
10.06.1724.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
30.09.1714.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
24.03.1807.04.18 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Amsterdam oder Paris Charles de Gaulle und Nairobi 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit KLM Dutch Royal Airlines und Kenya Airways in der Economyclass nach Dzaoudzi und zurück von Moroni und Inlandsflüge von Mayotte nach Anjouan, Anjouan nach Mohéli und Mohéli nach Moroni (maximal 20 kg Gepäck + 5 kg Handgepäck)
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 12 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels mit Bad oder Dusche/WC, 1 Zeltübernachtung bei der Vulkanbesteigung ohne sanitäre Einrichtungen (Einzelzimmer = Einzelzelt)
  • Koch- und Campingausrüstung inkl. Schlafsack und Schlafmatte (aus hygienischen Gründen empfiehlt sich evtl. ein Schlafsack-Inlet)
  • 13 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 1 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung und teilweise zusätzlich französischsprachige Fahrer und Wanderführer

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 595 €

1. Tag: Anreise
Abflug auf die Komoren.
2. Tag: Bienvenue, Mayotte!
Ankunft in Dzaoudzi auf Mayotte und Transfer zum Hotel. Den Rest des Tages haben wir zur freien Verfügung, er kann für die ersten Erkundungen in der Umgebung genutzt werden. 3 Hotelübernachtungen auf Mayotte. 10 km.
3. – 4. Tag: Mt. Chongui & Mt. Sapere
Bevor wir unsere Wanderstiefel schnüren, besuchen wir die Hauptstadt der Insel, Mamoudzou, und ihren bunten Markt mit exotischen Früchten und Leckereien. Wir besichtigen eine alte Mühle aus dem frühen 20. Jahrhundert. Im Anschluss fahren wir in den Süden und besteigen den Mt. Chongui (594 m). GZ ca. 4 Std. Am nächsten Tag machen wir uns auf in den Norden der Insel. Hier wandern wir zum Gipfel des Mt. Sapere (572 m) mit traumhaften Ausblicken über die gesamte Insel. GZ ca. 5 Std. 40 km. (2 x F)
5. Tag: Insel Anjouan
Transfer zum Flughafen und kurzer Flug nach Anjouan. Am Nachmittag besichtigen wir die Medina, die berühmten Zitadellen von Matsamudu, mit rund 23.600 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Komoren, sowie deren alten Hafen. 3 Hotelübernachtungen auf Anjouan. 20 km. (F)
6. Tag: Auf der Spur von Ylang-Ylang
Anjouan besitzt einen semiautonomen Status innerhalb der Komoren. Die Insel ist der Hauptexporteur von Ylang-Ylang, sie ist stark bewaldet und die Strände der Insel sind traumhaft. Kleine Dörfer liegen auf der Insel verstreut. Vom Col de Patsy wandern wir über den Gipfel des Djadjana bis nach Jimilimé. GZ 4 – 5 Std. Der höchste Gipfel der Insel ist der Mt. Ntingui mit 1.600 m. 70 km. (F)
7. Tag: Wanderung zum See Dzia Landzé
Heute geht unsere Wanderung zum Mt. Ntingui und zum schönen Dzia-Landzé-See. Wir halten Ausschau nach endemischen Vogelarten und Fledermäusen und bekommen medizinische und aromatische Pflanzen erklärt. Der Abstieg führt uns zurück nach Mutsamudu. GZ ca. 4 Std. 30 km. (F)
8. Tag: Malerisches Fomboni
Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen und fliegen nach Mohéli. Am Nachmittag erkunden wir Fomboni, die Hauptstadt dieser kleinen, paradiesischen Insel. 1 Hotelübernachtung. 20 km. (F)
9. Tag: Quer über die Insel
Direkt vom Hotel aus starten wir unsere heutige Wanderung, die uns die Insel Mohéli von Nord nach Süd durchqueren lässt. Mit atemberaubenden Ausblicken überqueren wir dabei den Kamm von Mledjele. Unser Ziel ist Nioumachoua, wo sich auch unsere Unterkunft für die kommenden zwei Nächte befindet. GZ 4 – 5 Std. Unser Hauptgepäck wird bei dieser Wanderung für uns transportiert und wir tragen nur unseren Tagesrucksack. 2 Lodgeübernachtungen. (F)
10. Tag: Westküste Mohélis
Nach dem Frühstück erfolgt ein kurzer Transfer nach Ndrondron. Von hier führt uns der Weg hoch zum Gipfel des Mt. Kibouana (681 m). Auf einem Höhenweg wandern wir über die Gipfel Kouloulé und Ouongobabounou zum Chalet St. Antoine. Mit etwas Glück sehen wir Flughunde. Das Ende der Wanderung liegt nach einem steileren Abstieg in Miringoni an der Westküste. Die Chance, hier auf andere Touristen zu treffen, ist verschwindend gering. Hier erleben wir Unberührtheit pur! GZ 5 – 6 Std. 40 km. (F)
11. Tag: Moroni – größte Stadt der Komoren
Nach einem kurzen Flug erreichen wir Moroni, die Hauptstadt der Insel Grande Comore. Sie ist die größte der vier Hauptinseln. Moroni, die einwohnerstärkste Stadt der Komoren, strahlt eine Ruhe aus, wie wir sie zuvor schon auf den kleineren Inseln erfahren durften. Dies erleben wir heute auf unserer Stadtbesichtigung. Absolut sehenswert sind die kleinen, engen Gassen und die imposanten Moscheen. 1 Hotelübernachtung. 20 km. (F)
12. Tag: Vulkan Karthala, Teil 1
Früh am Morgen werden wir zum Örtchen Ncouni gebracht. Dort beginnen wir unser Trekking auf den Vulkan Karthala (2.361 m). Durch verwunschenen Wald geht es aufwärts nach Convalescence, einer alten kolonialen Berghütte. Hier schlagen wir unsere Zelte für die nächste Nacht auf. GZ ca. 5 Std. Am Abend grillen wir gemeinsam gemütlich am Lagerfeuer, lauschen den Klängen der Natur und lassen den Tag Revue passieren. 1 Zeltübernachtung. 20 km. (F, M, A)
13. Tag: Vulkan Karthala, Teil 2
Nach einer Nacht an der frischen Luft stärken wir uns mit einem herzhaften Frühstück, bevor es weiter geht zur Caldera, eine der größten aktiven Calderas weltweit. Ausgiebig erkunden wir den Krater und durchqueren diesen. Zur Ostküste steigen wir hinab. GZ ca. 6 Std. Von dort aus bringt uns der Bus zurück nach Moroni. 2 Hotelübernachtungen. 80 km. (F, M)
14. Tag: Inseltour auf Moroni
Zum Abschluss der Reise lassen wir es gemütlich angehen. Eine Rundtour bringt uns die Insel näher. Wir fahren zu einer landwirtschaftlichen Kooperative und können dort Schildkröten und Lemuren beobachten. Bei den bekannten Dragon Rocks halten wir nach Schildkröten Ausschau. Was für ein Erlebnis! Über einen Salzsee geht es weiter nach Mitsamihouli, der zweitgrößten Stadt der Insel. Am Abend lassen wir uns ein letztes gemeinsames Abendessen in Moroni schmecken. 150 km. (F)
15. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug von Moroni. (F)
16. Tag: Ankunft

Hinweise:

  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben