Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Mount Meru individuell: mit Hüttenübernachtungen

Mt. Meru Aufstieg
  • Tansania: Individuelle Trekkingreise

  • Mount Meru nur für Sie - keine Zubucher-Reise!
  • Der ideale Akklimatisierungsberg für die Kilimanjaro-Besteigung

Reise-Nr: 1123T

Reisedauer: 6 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 3 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

6 Tage
Beschreibung

Der Vulkan Mount Meru, bei den Bergwanderern bestens als Akklimatisierungsberg für die Kilimanjaro-Besteigung bekannt, stellt bereits für sich selbst ein Bergabenteuer der besonderen Art dar. Majestätisch erhebt sich der zweithöchste Berg Tansanias aus dem Arusha-Nationalpark, in dessen satt-grüner Savanne Giraffen, Büffel und Elefanten weiden. Bis in höhere Lagen werden Sie den Tieren begegnen. Sie erwartet ein Gipfelerlebnis mit einem Hauch Safari.

TippTipp

Diese Reise können Sie individuell zu jedem beliebigen Zeitpunkt buchen, z. B. als Vorverlängerung zu einer Kilimanjaro-Besteigung individuell oder mit Gruppe. Sie können Ihren Aufenthalt in Tansania zudem um ein Sansibar- oder Safari-Programm verlängern. Beachten Sie dazu bitte unsere entsprechenden Reisebausteine im Katalog FERNREISEN AKTIV, den wir Ihnen gerne auf Anfrage zuschicken, oder besuchen Sie uns auf www.wikinger.de

Unterkunftsart: Hütte/Hotel

Max. Höhe: 4.562 m

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise zum Kilimanjaro Flughafen und Transfer ins Hotel. Nutzen Sie den Anreisetag zur Entspannung am Pool und zur mentalen Einstimmung auf die bevorstehende Trekkingtour. Hotelübernachtung in Moshi.
2. Tag: Auf zum Mount Meru
Sie fahren zum Ausgangspunkt des Trekkings in den Arusha-Nationalpark. Auf dem Weg beobachten Sie Büffel, Warzenschweine und mit etwas Glück auch Elefanten. Vom Momella-Gate aus wandern Sie durch Savanne und tropischen Bergwald. Nach ca. 5 Stunden und 1.000 Höhenmetern erreichen Sie die Miriakamba-Hütte. Großartige Ausblicke auf den Kilimanjaro entschädigen Sie hier für die Herausforderungen des Tages. Hüttenübernachtung. (F, M, A)
3. Tag: Zur Sattel-Hütte
Auf dem Weg zum Aussichtspunkt Mgongo wa Tembo (3.200 m) geht der Bergwald langsam in eine üppig-grüne Heidelandschaft über. Erika-Gestrüpp und Fackellilien dominieren hier das Landschaftsbild. Nach 3-4 Stunden Wanderung erreichen Sie Ihr Ziel für die Nacht, die Sattel-Hütte. Wen die Kräfte noch nicht verlassen haben, kann - zwecks besserer Akklimatisierung - am Nachmittag den Little Meru (3.820 m) besteigen. Hüttenübernachtung. (F, M, A)
4. Tag: Der Gipfel (Socialist Peak)!
Um 2:00 Uhr in der Nacht machen Sie sich bereits auf den Weg zum Gipfel, den Sie kurz nach dem Sonnenaufgang erreichen. Grandios ist die Aussicht: die Kraterklippen, der Kilimanjaro beim ersten Sonnenlicht. Langsam steigen Sie zur Miriakamba-Hütte ab, die Sie am Nachmittag erreichen. Hüttenübernachtung. (F, M, A)
5. Tag: Zurück nach Moshi
Sie steigen zum Momella-Gate hinab und fahren nach Moshi. Hotelübernachtung. (F, M)
6. Tag: Anschlussprogramm...
... oder Rückreise. Transfer zum Flughafen Kilimanjaro. (F)


Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Miriakamba-Hütte
Momella-Gate (1.500 m) Miriakamba-Hütte (2.500 m) (GZ: 5 Std., +1.000 m)
3. Tag: Saddle Hut
Miriakamba-Hütte (2.500 m) Sattel-Hütte (3.500 m) (GZ: 4 Std., +1.000 m)
4. Tag: Socialist Peak
Sattel-Hütte (3.500 m) Socialist Peak (4.500 m) Miriakamba-Hütte (2.500 m) (GZ: 10 - 12 Std., +1.000 m, -2.000 m)
5. Tag: Momella-Gate
Miriakamba-Hütte (2.500 m) Momella-Gate (1.500 m) (GZ: 3 Std., -1.000 m)

So Wohnen Sie

Sie verbringen zwei Nächte in einem Mittelklassehotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC sowie drei Nächte in Berghütten in Gemeinschaftsräumen ohne sanitäre Einrichtungen.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Moshi2Springlands Hotel 3126 Zimmerim ZimmerMoshi ist die ideale Ausgangsbasis für Wanderungen und Safaris am Kilimanjaro, Mount Meru und anderen Naturschauplätzen im nördlichen Tansania. Es liegt an den südlichen Ausläufern des Kilimanjaros.Moskitonetz, Ventilatoren, Sauna, Internetzugang, Safe
Mount Meru2Miriakamba-Hütte Berghüttegemeinschaftliche NutzungDie Miriakamba-Hütte liegt auf 2.514 m Höhe auf einer grasigen Lichtung.2 Schlafhütten für Touristen, 1 Schlafhütte für die Träger, separate Kochhütte, 2 Toilettenhäuser
Mount Meru1Sattel-Hütte Berghüttegemeinschaftliche NutzungDie Hütte liegt in einem Sattel zwischen dem Rhino Point (3.800 m) und dem Little Meru (3.801 m) auf etwa 3.566 m. Die Übernachtung erfolgt im Schlaflager.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flughafentransfers vom/zum Flughafen Kilimanjaro
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 2 Übernachtungen im Mittelklassehotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 3 Nächte in Berghütten in Gemeinschaftsräumen ohne sanitäre Einrichtungen
  • 5 x Frühstück, 4 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 3 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren laut dem Reiseverlauf
  • Englischsprachiger tansanischer Bergführer, Träger und Koch
  • Gepäcktransport: mit Trägern an Tag 2 bis 5

Preise

pro Person (ab 2 Personen)

Doppelzimmer: 768 €
Einzelzimmer: 848 € (2 Übernachtungen*)
Aufpreis, wenn nur 1 Person reist: 230 €
Hinweise
  • Gern buchen wir Ihnen einen Flug zum aktuellen Tagespreis dazu. Fragen Sie uns, wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.
  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.
  • Schwindelfreiheit kann an einigen Passagen hilfreich sein ist aber keine unabdingbare Voraussetzung.

Wikinger Bahnanreise:
Im Zusammenhang mit Ihrer Wikinger-Flugreise bieten wir Ihnen für die Anreise zum bzw. Abreise vom Flughafen unser Rail & Fly-Bahnticket an. Info zum Bahnangebot

Visum

Sie können Ihr Visum in Eigenregie direkt bei dem für Sie zuständigen Konsulat beantragen.

Um das Visum für Ihre Reise möglichst einfach zu erhalten, empfiehlt Wikinger Reisen Ihnen die Beschaffung über die CIBT Visum Centrale (Zusatzkosten/Servicegebühr). Bitte nutzen Sie hierzu 5-6 Wochen vor Ihrem Reiseantritt den folgenden Link:
Visumcentrale.de

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, sich auf der Internetseite der Visum Centrale mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften rechtzeitig vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn), damit Sie dann 5-6 Wochen vor Reisebeginn den Antragsprozess ohne Verzögerungen beginnen können. Sollten Sie Ihr Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: