Bonjour Réunion - tropische Vulkaninsel im Indischen Ozean

Bonjour Réunion - tropische Vulkaninsel im Indischen Ozean

Réunion: Geführte Fernreise

Wanderungen: 7 x moderat (3-5 Std.)

Durchquerung des Talkessels von Mafate

Französisch-kreolische Lebensart im tropischen Inselparadies

Freizeitanteil
Unterkunftsart:Hütte/Hotel

Partner

Partner

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Presse-Echo
Mitteldeutsche Zeitung
16.03.2012

Im orientalischen Schatten Afrikas wird neues Land geboren: Bis zu 3.000 m hochragende Vulkane kämpfen mit dem Ozean - der mächtige Piton de la Fournaise ist noch heute voller Aktivität. Die eindrucksvollen Ergebnisse dieses Kampfes der Giganten erwandern wir in mehreren Etappen an verschiedenen Stellen der Insel Réunion, die heute zu Frankreichs Überseeregion gehört und deren Vulkankette 2010 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Eine Reise, geschaffen für Liebhaber tropischer Vegetation, die vorbei an rauschenden Wasserfällen und durch üppige Primärwälder wandern möchten und an den Stränden des Indischen Ozeans Erholung suchen.

Mitarbeiter-Empfehlung

Mitarbeiter-Empfehlung von Marzena Horsch
Mitten im Indischen Ozean wartet auf Berg- und Naturliebhaber diese einzigartige, wunderschöne Insel. Die Wanderungen führen durch Landschaften von ganz unterschiedlichem Charakter, die allesamt faszinierend sind, seien es die ebenso kargen wie bizarr geformten Flächen rund um den Vulkan Piton de la Fournaise, die abgeschiedenen Winkel der Cirques oder der Urwald oberhalb von Hellbourg. Da die Touren durchaus sportlich sind, bieten die abschließenden Strandtage eine besonders willkommene Gelegenheit zum Ausspannen.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Hell-Bourg3Relais des CimesLink229 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt auf rund 960 Metern Höhe im Cirque de Salazie und somit am Fusse des 3.069 Metern hohen Piton des Neiges. Es handelt sich hier um ein kleines, familiengeführtes Hotel.TV, Telefon
La Nouvelle1Relais de Mafate Berghütte10 Zimmersanitäre GemeinschaftseinrichtungenIn La Nouvelle in der Nähe des Cirque de Mafate gelegen. einfache Ausstattung, kleiner Laden zum Kauf von Lebensmitteln, Postbüro
Marla1Gite Fanélie Berghütte6 Zimmersanitäre GemeinschaftseinrichtungenDie Unterkunft befindet sich in Marla in der Cirque de Mafate.
Cilaos2Le TsilaosaLink415 Zimmerim ZimmerDas Hotel befindet sich direkt in Cilaos. In der Nähe finden sich Geschäfte und Restaurants.TV, Minibar, Telefon
Bourg-Murat2Hotel l’EcrinLink221 Zimmerim ZimmerDer Piton de la Fournaise bestimmt die Aussicht vom Hotel.Sauna, TV, Garten
St. Pierre2Domaine des PierresLink341 Zimmerim ZimmerDas Hotel befindet sich in der Nähe des Parc Exotica inmitten der Natur gelegen – unweit des Strandes L'Etang Salé.Klimaanlage, Internetzugang, Swimmingpool
St. Gilles les Bains2Le NautileLink343im ZimmerDas Hotel befindet sich an der Westküste der Insel Réunion, umgeben von herrlich grüner Landschaft und direkt am schönsten Sandstrand der Insel.Restaurant, Bibliothek, Privatstrand, Swimmingpool, TV, Klimaanlage, Telefon, kostenloses WLAN, Safe, Minibar, Föhn

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
01.10.1616.10.16€ 3.648nur noch auf AnfrageZur Zeit sind keine Einzelzimmer mehr verfügbar. Gerne prüfen wir die Möglichkeit, ob weitere Einzelzimmer bestätigt werden können. Bitte buchen Sie die Unterbringung im Doppelzimmer und weisen unter Bemerkungen darauf hin, dass Sie die Unterbringung im Einzelzimmer wünschen.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Hasina Samoelinanja
08.04.1723.04.17€ 3.398genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
17.06.1702.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
01.07.1716.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
29.07.1713.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
26.08.1710.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
16.09.1701.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
30.09.1715.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
24.03.1808.04.18 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg und ggf. Flughafenwechsel in Paris 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air France oder Air Austral und Lufthansa in der Economyclass nach St. Denis/Réunion und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 5 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen in Hütten im Gemeinschaftsraum mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 13 x Frühstück, 13 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 465 €

1. Tag: Anreise
Abflug nach Réunion.
2. Tag: Hell-Bourg
Ankunft in St. Denis und Transfer nach Hell-Bourg ins Hotel. 3 Hotelübernachtungen in Hell-Bourg. 60 km. (A)
3. - 4. Tag: Salazie-Kessel
Üppig grüne Vegetation, reiche Blumenpracht und rauschende Wasserfälle prägen den Talkessel von Salazie. Eine Wanderung führt uns zur Quelle Manouilh. GZ ca. 4 Stunden. In das satte Grün des Waldes von Belouve tauchen wir am nächsten Tag ein und genießen auf unserer Wanderung die heimische Natur: Farne, Orchideen und uralte Bäume säumen unseren Weg. GZ ca. 5 Stunden. (2 x F, 2 x A)
5. - 7. Tag: Talkessel von Mafate
Unser nicht benötigtes Gepäck wird im Hotel in Cilaos deponiert, das wir am Ende unserer Wanderung durch den Kessel Mafate erreichen. Wir tragen an den folgenden Tagen nur unser persönliches Gepäck selber. Durch den rundherum von 2.000ern umgebenen Talkessel wandern wir am 5. Tag über den Col de Fourches (1.942 m) nach La Nouvelle (1.450 m), den größten Ort des Kessels mit ca. 100 Einwohnern. Hier erfahren wir etwas über die Lebensart der abgeschieden wohnenden Menschen. Weiter geht es am 6. Tag nach Marla (1.650 m). Unser letzter Wanderabschnitt führt uns am 7. Tag nach Cilaos. Zunächst überwinden wir den steilen Aufstieg zum Col du Taibit (2.082 m), wo wir noch einmal den Blick über den gesamten Talkessel von Mafate schweifen lassen können. Schließlich erreichen wir das Ziel unserer Wanderung: Cilaos (1.200 m). GZ jeweils ca. 4 Stunden. Jeweils 1 Hüttenübernachtung in La Nouvelle und Marla und 1 Hotelübernachtung in Cilaos. 30 km. (3 x F, 3 x A)
8. Tag: Cilaos
Im idyllischen Bergstädtchen können wir uns entspannen oder eine fakultative Wanderung durch den Wald von Chenes unternehmen. Sie führt uns zu einem Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf Cilaos und über das schluchtenzerfurchte Plateau bis zur Steilwand des Grand Bénard. Hotelübernachtungen in Cilaos. (F, A)
9. Tag: Bourg-Murat
Über St. Pierre gelangen wir in die Hochebene der Insel nach Bourg-Murat, Ausgangspunkt der Straße der Vulkane, und haben einen Nachmittag zur freien Verfügung. 2 Hotelübernachtungen in Bourg-Murat. 62 km. (F, A)
10. Tag: Piton de la Fournaise
Heute brechen wir zum 2.361 m hohen, noch aktiven Vulkan Piton de la Fournaise auf. Unsere Wanderung führt uns entlang des tiefer gelegenen Kraterrandes. GZ ca. 5 Stunden. 60 km. (F, A)
11. Tag: Anse des Cascades
Wir gelangen an die Küste zu dem Fischerort St. Benoit. Hier startet unsere Küstenwanderung zu den Wasserfällen von Anse des Cascades. GZ ca. 3,5 Stunden. Am Nachmittag setzen wir unsere Fahrt entlang der traumhaften Küstenstraße nach St. Pierre fort. 2 Hotelübernachtungen in St. Pierre. 50 km. (F, A)
12. Tag: St. Pierre
Der heutige Tag bleibt zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen in St. Pierre. Kreolische und koloniale Gebäude zeugen von der Vergangenheit, eine schöne Moschee, eine chinesische Pagode und ein tamilischer Tempel von der unterschiedlichen Herkunft der Bewohner. Nicht nur hier spiegelt sich das friedliche Miteinander der vier großen Weltreligionen - Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus - wider, die allesamt auf Réunion anzutreffen sind. Auch der schöne Strand von Grand Anse lässt sich gut mit dem öffentlichen Bus erreichen. (F, A)
13. - 14. Tag: St. Gilles les Bains
Wir gelangen nach St. Gilles les Bains. An der Küste des Indischen Ozeans können wir das warme Wasser des Meeres und die weißen Sandstrände genießen. 2 Hotelübernachtungen in St. Gilles les Bains. 50 km. (2 x F, 2 x A)
15. Tag: Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug. 50 km. (F)
16. Tag: Ankunft

Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben