Und schon steht der Winter vor der Tür: Schneeschuhwandern im Riesengebirge

Der Winter steht bereits vor der Tür: In den letzten Tagen sind in den Alpen und im Schwarzwald bis zu 10 cm Neuschnee gefallen. Wenn sich die Niederschläge in den nächsten Wochen fortsetzen, dann werden wir schon Mitte November die besten Schneeverhältnisse auch im Mittelgebirge haben. Ab Ende Dezember starten auch die ersten Wikinger-Winterreisen: Ob auf geräumten Wanderwegen durch die Winterlandschaft wandern oder mit den Schneeschuhen durch den Tiefschnee stapfen – in unserem Winterkatalog ist für jedermann die richtige Reise dabei.

0001a
Winterurlaub im Riesengebirge: Auf dem Gipfel der Schneekoppe.

Zum Beispiel die Reise ins Riesengebirge/Polen „Auf den Spuren Rübezahls“. Durch seine Heimat wandern wir, durch glitzernde Schneelandschaft und genießen Fernblicke von den unzähligen Aussichtsbergen, vom Iser- oder Riesengebirgs-Kamm. Die Reise führt zu den schönsten Aussichtsgipfeln und urigen Bauden, wo wir die schlesischen Schmankerln probieren können.

P1050692

Schneeschuhwandern im Riesengebirge: Vor der Kleinen Teichbaute (Samotnia).

An einem der Wandertage  fahren wir von Krummhübel (Karpacz) mit dem Sessellift zum Aussichtsgipfel Kopa (1373 m) und steigen zum höchsten Berg des Riesengebirges Schneekope (1603 m) auf – Schlesien liegt zu unseren Füssen! Nach der Einkehr in der Böhmischen Baude steigen wir zu der wohl schönsten Baude des polnischen Riesengebirges, Teichbaude (Samotnia) und dann nach Karpacz ab.

Ob es auch im Riesengebirge bald Schnee gibt? Aufgrund eines Mikroklimas in der Region gilt das Riesengebirge als schneesicher. Im Winter 2012/13 konnten alle unsere Gruppen sämtliche Schneeschuhtouren durchführen.

55

Winterlandschaft im Riesengebirge

Unterwegs gab es herrliche Sonnenuntergänge aber auch immer wieder Schneefall.

52

Eine Reise, die den Winter in seiner vollsten Pracht erleben lässt.

Die Bilder wurden mir von unserer Reiseleiterin im Riesengebirge Patrycja Osciak zur Verfügung gestellt.

Was meinst du dazu?