Gruppenreise oder lieber individuell

Du bist urlaubsreif und Single? Dein Partner hat keine Lust auf Aktivurlaub, du aber Bewegungsdrang? Dann stellst du dir sicher die Frage, reise ich allein oder mache ich lieber eine Gruppenreise? Nicht nur zu Corona-Zeiten eine interessante Frage!

Urlaubserinnerungen

Die Vorteile einer klassischen Pauschalreise sind sicherlich jedem Verbraucher bekannt. Alles ist perfekt durchorganisiert, man muss sich um nichts kümmern und im Falle eines Falles hat man eine Hotline an die man sich wenden kann. Es wird sich halt gekümmert. Wie sieht es aber zwischen Gruppen- und Individualreisen aus?

Herzstück ist die Reiseleitung

Herzstück einer jeden Gruppenreise ist natürlich die Reiseleitung. Ortskenntnis und Wissen sind dabei ebenso wichtig wie Motivation und Animation der Gäste. Das Programm wird nicht stupide abgehakt sondern mit Witz und Charme näher gebracht. Falls noch Fragen offen bleiben, so kümmert sich der Reiseleiter um die Antworten. Daher ist eine Gruppenreise auch bestens geeignet, wenn man mal keine Lust hat sich vorab intensiv mit dem Urlaub auseinander zu setzten, sondern einfach mal „mitlaufen“ und abschalten möchte.

Im Gegenzug dazu hat man bei einer Individualreise natürlich deutlich mehr Narrenfreiheit. Eine Abkürzung hier, ein zusätzlicher Badestopp da oder mal gar nicht wandern sondern lieber ins Museum oder shoppen? Ohne Gruppe im Nacken! Bei dieser Reiseart kann man tatsächlich in den Tag hineinleben ohne sich über andere Gedanken zu machen.

Freunde auf Zeit

Du schätzt die Gesellschaft anderer und möchtest dich austauschen? Dann wiederrum fühlst du dich in einer Gruppe sicherlich deutlich wohler. Mit Gleichgesinnten, wir nennen sie „Freunde auf Zeit“ erlebst du die schönsten Flecken der Erde. Beim Wandern und Rad fahren, gemeinsamen Kochen oder am Abend bei einem Drink an der Hotelbar. Konversation und Austausch stehen an erster Stelle. Und wer weiß, vielleicht hat dein Mitreisender ja noch einen spannenden Geheimtipp für dein nächstes Urlaubsziel parat.

Individuelle Reisen sind die ideale Form, wenn man „seine Gruppe“ schon gefunden hat. Sei es als Familie mit Kindern, als Paar oder Alleinreisender mit Hund. Fast alles ist möglich! Vor Ort erwandert oder radelt man dann die Region in eigenem Tempo und selbst gewählten Pausen. Navigiert wird dabei mit umfassendem Kartenmaterial, Wegbeschreibungen und der Wikinger-App Reisebegleiter. Fast ein wenig wie die Schnitzeljagd in Kindertagen.

Egal ob Gruppe oder individuell, Aktivurlaub ist Trend, hält gesund und beflügelt den Geist! Wann machst du dich auf den Weg?

P.S. kennst du schon unseren Wandertypen-Test? Durch ein paar Klicks, erfährst du näheres übr dein Wanderverhalten und Vorschläge für deine ideale Reise: https://www.wikinger-reisen.de/service/wandertypentest.php

Was meinst du dazu?