Der Mosel-Radweg – von Trier nach Koblenz

Ab wann bist du ein Radwege-Sammler? Nach dem Bodensee-Radweg und Donau-Radweg „erfahren“ wir nun also die Mosel. Wer wir sind: Mein Mann, meine beiden Kinder (15 und 10 Jahre), mein Bruder, seine Frau und ich.

» mehr erfahren

Aktiv & Entspannt an der Algarve

Am ersten Morgen wurde ich doch relativ früh von einem Geräusch geweckt, dass ich eher der Nordsee zugeordnet hätte. Einen kurzen Moment kam ich ins Grübeln, machte dann aber die Tür zu meinem Balkon auf, und ich wusste was mich nun jeden Morgen weckt.

» mehr erfahren

Vamos a Ecuador!

Ecuador: schneebedeckte Vulkane, tierreiche Inseln, farbenprächtige Trachten. Im Humboldtjahr 2019 machte ich mich auf, das wohl facettenreichste Land Südamerikas kennenzulernen.

» mehr erfahren

Santo Antao: Meine persönlichen Trekking-Highlights

Auf Santo Antao habe ich meine Käseglocke gefunden. Plötzlich fühlt man sich ganz allein auf der Welt, wenn man auf traditionellen Eselpfaden und verlassen wirkenden Pfaden wandert. Santo Antao liegt wie vergessen mitten im Atlantischen Ozean. Dabei ist es ein wahres Paradies für Wanderer. Überzeuge dich selbst!

» mehr erfahren

Was machen die Schweden im Winter?

Urlaub im Februar – in diesem Jahr fiel meine Wahl nicht auf ein warmes Reiseziel, wie zum Beispiel die Kanaren, sondern ich wollte einmal den richtigen Winter erleben: Jede Menge Schnee, zugefrorene Seen, trockene Kälte und wandern auf Schneeschuhen!

» mehr erfahren

Kurz mal weg – Städtetrip nach Barcelona

Barcelona – besungen von Freddie Mercury, Schauplatz diverser Hollywoodfilme und irgendwie die heimliche Hauptstadt Spaniens. Gaudí trifft Sonnenanbeter, Fußballfans flanieren durch Modehäuser. In Barcelona ist so gut wie alles möglich. Eine Stadt so quirlig und bunt wie das Leben und deshalb eine meiner Favoriten in Europa!

» mehr erfahren
Cala Goloritze vom Meer aus

Sardinien – meine Urlaubserinnerungen

Nun ist es wohl soweit; die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen und der Himmel ist nicht mehr durchgehend strahlend blau, sondern färbt sich immer öfter gräulich. Für mich ist dies die Zeit des Jahres, in der ich gerne in Urlaubserinnerungen schwelge.

» mehr erfahren
Cala Pregonda

Warum Menorca der ideale Ort für Entspannung ist

Menorca – die kleine Schwesterinsel Mallorcas begeistert mit unzähligen Traumbuchten, die sich wie Perlen an einer Schnur aneinanderreihen, kristallklarem, türkis schimmerndem Wasser, bezaubernden Städtchen wie Ciutadella oder Fornells und einer guten Portion britischem Charme. Getreu dem Lebensmotto der Menorquiner entdeckten wir im vergangenen Oktober die Schönheiten der Insel „a poc a poc“ – Schritt für Schritt und buchstäblich in aller Gemütsruhe. Warum ihr also nach Menorca reisen solltet? Lest selbst …

» mehr erfahren