Gänseblümchen

Reisearomen – G wie Gänseblümchen

Jeder kennt es — das Gänseblümchen. Man entdeckt das Pflänzchen, egal zu welcher Jahreszeit, nahezu auf jeder Wiese. Dieser ausdauernde Korbblütler ist ein jahrtausendealtes Nahrungs- und Heilmittel. Anstatt es mit dem Rasenmäher niederzumetzeln oder gar mit Giftstoffen im eigenen Garten auszurotten, sollte man diesen Allrounder lieber ernten und nutzen!

» mehr erfahren
Fotolia  L

Reisearomen – E wie Estragon

Vor einiger Zeit haben wir bereits mit der Blogreihe „Reisearomen“ begonnen, die wir nun fortführen. Diesmal geht es um Estragon. Ein bekanntes Küchengewürz, welches vor allem in der französischen und italienischen Küche gern verwendet wird.

» mehr erfahren
LAK

Reisearomen – C wie Chili

Man kann sich streiten ob man Chili eher als Gewürz oder als Gemüse bezeichnen sollte, gehört es doch zur Gattung Paprika der Nachtschattengewächse. In der internationalen Küche ist es aber…

» mehr erfahren
Kroatien

Wandern und vegan kochen im Riesengebirge

Himbeer-Ruccola-Salat oder Auberginen-Moussaka und vormittags die höchsten Gipfel des Riesengebirges: Unsere erste vegane Wikinger-Reise ist gestern erfolgreich zu Ende gegangen.   Wie erwartet war diese Reise ein spannender Austausch zwischen…

» mehr erfahren

Lecker schmecker aus Finnland

Im hohen Schnee des Nordens Finnlands kommen wir nach einer anstrengenden Schneeschuhwanderung zurück ins Hotel. Die Atmosphäre draußen auf dem zugefrorenen See war einfach gigantisch. Nach den tiefen Minusgraden vor…

» mehr erfahren

Eßt Himbeeren!

Es gibt ein Buch, das muss jeder gelesen haben. Zumindest derjenige, der sich gesund ernähren will. Warum? Weil dieses Buch unsere Betrachtungsweise in Bezug auf die Ernährung verändert. Der Titel…

» mehr erfahren