Nordindien: Vom Sitz des Dalai Lama nach "Klein-Tibet"

Nordindien: Vom Sitz des Dalai Lama nach "Klein-Tibet"

Wanderungen: 6 x leicht (1-4 Std.)

Zu den höchsten Pässen der Welt

Begegnungen mit der Vielfalt Indiens und einem krönenden Abschluss am Taj Mahal

Indien: Geführte Rundreise mit Wandern

 | 
Seite drucken
Kulturanteil
Reise-Nr:3334

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Reisebericht

Indien, unglaublich schön! Das Land am Ganges ist der Inbegriff der Vielfalt, ein Buch voller Bilder und Impressionen. Sein wohl spannendstes Kapitel ist der Norden, mit tausenden Farben, Landschaften und Religionen. Der Goldene Tempel von Amritsar, bunte Turbans der Sikhs und der Gesang, der uns überall an dem herrlichen Nektar-Teich begleitet. Wir fahren nach Dharamsala, wo Gebetsmühlen ihre Mantras in die Welt tragen. Hier ist der Sitz des Dalai Lamas, hier sind tausende Tibeter zu Hause. Dem buddhistischen Pfad folgend begeben wir uns in das Land der Klöster und Paläste, nach Ladakh. Rote Roben, gelbe Mützen, über den Köpfen flattern die Gebetsfahnen - gelebter Buddhismus, umrahmt von sandfarbenen Bergen und Hügeln. In Agra endet die Reise mit einem Paukenschlag-an den marmorweißen Minaretten des Taj Mahal.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Dehli2Hotel Swati DeluxeLink344 Zimmerim ZimmerSwati Hotels sind die meist angesehenden Hotels in der Hauptstadt und sind im größtem Geschäftsbereich von Karol Bagh Deli, nahe dem Regierungssitz gelegen. Diese Unterkunft ist etwa 10 Fahrtminuten vom Neu Delhi Bahnhof, 20 Fahrtminuten vom Alten Delhi Bahnhof, 25 Frahtminutem vom Internationalen Flughafen und 2 Minuten zu Fuß von der Karol Bagh Metro Station entfernt.Klimaanlage, 24-Stunden-Zimmerervice, TV, Internet, moderne Einrichtung
Amritsar2Grand HotelLink2im ZimmerDer Bahnhof ist etwa 2 Minuten zu Fuß zu erreichen. Es gehört zu den ältesten Hotels in Amritsar. Zimmer mit Blick zum Garten, Klimaanlage, Telefon, 24-Stunden-Zimmerservice, Gartenkaffee, Kreditkartenakkzeptanz, Internet
Dharamsala2Hotel Surya ResortLink340 Zimmerim ZimmerSurya Resort Hotel in Dharamshala (Dharamsala) in Himachal Pradesh gehört zu den bekannten Hotels. Das Hotel ist umgeben von Eichen- und Kieferbäumen und befindet sich in Mcleod Ganj, ein Vorort von Dharamsala und Sitz des Dalai Lamas. Der nächstgelegene Flughafen Kangra ist etwa 15 km vom Hotel entfernt. Dharamshala wird als eine geschäftige Bazar Stadt bezeichnet. Es gibt eine Menge an traditionellen Kleidungsstücken zukaufen. Diese Gegend bietet zahreiche sehenswürdige Tempel und Klöster. Jedes Zimmer bietet einen tollen Blick über die Region. Ausstattung: Telefon, TV, Musik Zimmerservice, Geldwechselmöglichkeiten.
Manali1Johnson LodgeLink314 Zimmer und mehrere Cottagesim ZimmerDie Lodge ist umgeben von einem Pinienwald und dem eigenen Magnoliengarten. Die Einkaufsstraße Manalis sowie andere Sehenswürdigkeiten sind in wenigen Gehminuten erreichbar.Bar, Restaurant, Spa, Garten
Keylong2Tashi Delek Hotel 212 Zimmerim ZimmerHotel Tashi Delek liegt in Keylong im Zentrum an einem kleinen Marktplatz mit Blick auf ein paar traditionelle Häuser. Die Zimmer sind einfach mit TV ausgestattet.
Leh4Hotel LotusLink317 Zimmerim ZimmerDas Hotel ist zentral und etwa 5 Minuten zu Fuß vom Makt in Leh (Ladakh, India) gelegen. Zudem ist es von grünen Wiesen und Pappeln umgeben. Kreditkartenakzeptanz, Wäscheservice
Agra2Hotel Howard Park PlazaLink386 Zimmerim ZimmerDas Hotel liegt ganz in der Nähe von Taj Mahal, auf welches man vom Hotel aus blicken kann.Pool, Restaurant, Spa, Fitnessraum, Einkaufsmöglichkeiten

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatus
20.06.1406.07.14€ 2.778nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!
11.07.1427.07.14€ 2.778nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar. 
01.08.1417.08.14€ 2.778nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
22.08.1407.09.14€ 2.778genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München 
Details & Buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Delhi und zurück, Inlandsflug mit Jet Airways entsprechend dem Reiseverlauf
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Reisebus und in Vans
  • 15 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 15 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 15 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich englischsprachiger indischer Führer

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 420 €

1+ 2. Tag: Auf nach Indien
Ankunft in Delhi spät am Abend und Transfer zum Hotel. Den Vormittag des nächsten Tages nutzen wir für eine Stadtrundfahrt durch die quirlige Hauptstadt. Anschließend haben wir den Rest des Tages zur freien Verfügung. Hotelübernachtung in Delhi. (A)
3.Tag: Express nach Amritsar
Wir begeben uns an Bord des Expresszuges von Delhi nach Amritsar und passieren die fruchtbaren Ebenen des Punjabs auf unserer etwa 6-stündigen Fahrt. Nach Ankunft können wir den Nachmittag für erste Erkundungen auf eigene Faust nutzen. 2 Hotelübernachtungen in Amritsar. 450 km (F, A)
4.Tag: Amritsar
Wir besichtigen heute den historischen Park Jallianwala Bagh und den Goldenen Tempel - das höchste Heiligtum der Sikhs. Abends können wir den Sonnenuntergang am Goldenen Tempel genießen. (F, A)
5. - 6.Tag: Dharamsala
In unseren Geländefahrzeugen begeben wir uns auf die Fahrt zu den Ausläufern des Himalaja nach Dharamsala. In der kleinen Enklave McLeod Ganj auf 1.830 m hat sich die Exilregierung von Tibet angesiedelt. Wir besuchen die Residenz des Dalai Lama und das Institut für Astrologie. Hier erfahren wir die Zusammenhänge zwischen tibetischer Medizin, Heilungsprozessen und Astrologie. Eine kurze Wanderung führt uns nach Dharamkot, von wo aus die Aussicht auf das Tal und entlang der Dhauladhar-Bergkette besticht. GZ ca. 1 Stunde. 2 Hotelübernachtungen in Dharamsala. 215 km. (2 x F, 2 x A)
7.Tag: Manali
Wir dringen weiter in das Herz des Himalaja nach Manali. Ein Spaziergang führt uns zum Hadimba-Tempel, der mit wunderschönen Holzschnitzereien verziert ist. Im alten Ortskern von Manali spazieren wir an malerischen, alten Gehöften vorbei. Hotelübernachtung in Manali. 235 km. (F, A)
8. - 9.Tag: Keylong
Am Rothang-Pass erreichen wir die Religions- und Wetterscheide zwischen Norden und Süden. Bei freier Sicht warten hier atemberaubende Ausblicke auf uns. Später, am Chandra-Fluss angekommen, treffen wir auf kleine Oasen an seinen Ufern. Auf 3.000 m Höhe erreichen wir Keylong. Hier wandern wir zum buddhistischen Khardong-Kloster. GZ ca. 2-3 Stunden. Am 9. Tag wandern wir vormittags zur Shashur Gompa (Kloster) für eine kleine Besichtigung. GZ ca. 3-4 Stunden. Der Rest des Tages steht uns zum Entspannen und für eigene Erkundungen zur Verfügung. 2 Hotelübernachtungen in Keylong. 110 km. (2 x F, 2 x A)
10.Tag: Fahrtag nach Leh
Die Bergwelt um uns herum ändert ihr Gesicht. Die Panoramaaussichten auf dieser Strecke machen die ganztägige Fahrt zu einem besonderen Erlebnis. Wir nähern uns der Hochwüste Ladakhs und überschreiten dabei die höchsten Punkte unserer Reise: den Pass Baralacha (4.890 m) und den Pass Tanglang-La (5.360 m), den zweit-höchsten befahrbaren Pass Ladakhs. Von hier bietet sich ein beeindruckender Ausblick auf die Gebirgswelt Ladakhs und die schneebedeckten Bergketten des Himalajas. Nachdem wir die bizarre Mond- und Wüstenlandschaft hinter uns gelassen haben, geht es hinab in das Indus-Tal. 4 Hotelübernachtungen in Leh. 367 km. (F, A)
11. - 13.Tag: Leh und seine Umgebung
In Thikse besuchen wir das lokale Kloster, das dem berühmten Potala-Palast in Lhasa nachempfunden wurde. Drei leichte Wanderungen durch die Bergwelt um Leh und Besuche von typischen Ortschaften wie Hemis, Sakti oder Chemre und ihren malerischen Klöstern lassen uns in die einzigartige Atmosphäre Ladakhs eintauchen. GZ jeweils ca. 1-2, 1 und 2-3 Stunden. (3 x F, 3 x M, 3 x A)
14.Tag: Agra
Wir fliegen zurück nach Dehli und fahren anschließend direkt nach Agra. 2 Hotelübernachtungen in Agra. 180km. (F, A)
15. - 16.Tag: Taj Mahal
In den frühen Morgenstunden besichtigen wir das wohl bekannteste Bauwerk Indiens, das Taj Mahal. Am Nachmittag nehmen wir uns genügend Zeit auch das Fatehpur Sikri zu besichtigen. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen fahren wir zurück nach Dehli, und haben den Nachmittag zur freien Verfügung, bevor es am Abend zurück zum Flughafen geht. Transfer zum Flughafen Dehli und Rückflug (nach Mitternacht). (1 x F, 2 x A)
17.Tag: Ankunft

An Reisetag 4 besichtigen wir die Sehenswürdigkeiten Amritsars. Am Abend schauen wir zu, wie die letzten Sonnenstrahlen den Goldenen Tempel leuchten lassen.

Hinweise:

  • Die Wanderungen entsprechen der Stiefelkategorie 1. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir uns überwiegend auf einer Höhe über 3.000 m befinden.
  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen
  • Aufgrund der Infrastruktur und Straßenverhältnisse in Ladakh und anderen Teilen Indiens können auch kurz erscheinende Etappen mehrere Stunden in Anspruch nehmen, z.B. Reisetag 10 (längste Etappe) mit ca. 14 Stunden.

Wikinger Bahnanreise:
Im Zusammenhang mit Ihrer Wikinger-Flugreise bieten wir Ihnen für die Anreise zum bzw. Abreise vom Flughafen unser Rail & Fly-Bahnticket an. Info zum Bahnangebot

Visum:

Sie können Ihr Visum in Eigenregie direkt bei dem für Sie zuständigen Konsulat beantragen.

Um das Visum für Ihre Reise möglichst einfach zu erhalten, empfiehlt Wikinger Reisen Ihnen die Beschaffung über die CIBT Visum Centrale (Zusatzkosten/Servicegebühr). Bitte nutzen Sie hierzu 5-6 Wochen vor Ihrem Reiseantritt den folgenden Link: Visumcentrale.de

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, sich auf der Internetseite der Visum Centrale mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften rechtzeitig vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn), damit Sie dann 5-6 Wochen vor Reisebeginn den Antragsprozess ohne Verzögerungen beginnen können. Sollten Sie Ihr Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2014 bestellen Südafrika Gewinnspiel nach oben