Israel zu Fuß

Israel zu Fuß

Wanderungen: 4 x leicht (2-4 Std.), 7 x moderat (4-7 Std.)

Aktiv reisen, komfortabel wohnen

Baden und Entspannen in Eilat

Israel: Geführte Wander- & Erlebnisreise

 | 
Seite drucken
Kulturanteil
Reise-Nr:3100

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Israel aktiv erfahren: Auf dem "Jesus-Trail" in Galiläa wandern wir auf den Spuren von Jesus von Nazareth - in den Bergen und Tälern des unteren Galiläas und der Jesreel-Senke - auf dem Weg zum See Genezareth. Nach kurzem Aufenthalt in Jerusalem erwandern wir das südliche Teilstück des "Israel National Trails". Der Israel-Wanderweg verläuft über einer Strecke von mehr als 1.000 km und führt uns auf unserem Teilstück durch die schönsten Teile des Landes bis zur südlichen Spitze nach Eilat. In Eilat spannen wir aus und haben Zeit, die erlebten Eindrücke am Ufer des Roten Meeres zu verarbeiten.

Experten-Tipp:

M.Horsch (Wikinger-Team):
Israel ist nicht groß - um so größer ist der Eindruck, den Land und Leute, Kultur und Natur hinterlassen. Erwandert werden rundum unvergessliche Eindrücke: auf den Spuren Jesu bis nach Jerusalem ebenso wie in der großartigen Negev-Wüste.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Nazareth1Villa NazarethLink318im ZimmerDas neue Hotel Villa Nazareth befindet sich im Herzen von Nazareth, in der Nähe des Brunnens von Maria und der griechisch-orthodoxen Kirche der Verkündigung, und nur einen kurzen Spaziergang von vielen Sehenswürdigkeiten entfernt.Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Bar. Die Zimmer sind modern eingerichtet mit LCD-Fernseher mit Kabelanschluss, Klimaanlage, Telefon mit internationalem Zugang und WI-FI ausgestattet.
Kana1Cana Wedding Guest HouseLinkGasthauskeine Angabeim Zimmerkeine AngabeGästeküche, Internetzugang
Kibbuz Lavi1Lavi HotelLink4188im ZimmerDas Hotel liegt im Herzen von Galilee. Vom Hotel aus überlickt man den See von Galilee und die "Golan Höhen" und ist umgeben von Blumen und Felder von Kibbuz Lavi.beheizter Swimmingpool auf dem Dach, Restaurant und Bar, Zimmer ausgestattet mit Föhn, TV, Telefon, Radio, Kaffeeecke und Klimaanlage
Moshav Arbel1Shabit B&B Gasthauskeine Angabeim Zimmerkeine Angabekeine Angabe
See Genezareth1Karei Deshe GuesthouseLinkGasthaus65im ZimmerDie Unterkunft liegt 3 km nördich von Kibbutz, am Ufer des See von Genezareth. Das Gästehaus is um einen schönen Innenhof gebaut, umgeben von Palmen und Rasen. Zudem hat man einen tollen Blick auf den See und die Berge.Fernseh- und Lesezimmer, Snackbar, Zimmer ausgestattet mit Klimaanlage, TV, Minibar, Kaffee-Set
Jerusalem2Möglichkeit 1: Golden WallsLink3120im ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum von Jerusalem, kurz vor den nördlichen Stadtmauern in der Nähe vom Herodestor, dem Tempelberg und Felsendom. Es liegt fußläufig zu den bedeutesten religiösen, touristischen, historischen und kulturellen Plätzen der Heiligen Stadt.Das Hotel verfügt über Restaurant, Bar/Lounge sowie einen Dachgarten. Zimmer ausgestattet mit Klimaanlage, Heizung, Kabelfernsehen, Telefon, free WIFI Internet, Fön
Jerusalem2Möglichkeit 2: Eldan HotelLink376im ZimmerDas Hotel liegt im Herzen Jerusalems, nur einen 10-minütigen Spaziergang vom Jaffa-Tor, dem Eingang zur Jerusalemer Altstadt, entfernt. In näherer Umgebung befindet sich das Einkaufszentrum Mamilla sowie der Berg Zion und der Abendmahlssaal, der Ort an dem das Abendmahl statt fand.Klimaanlage, Kabelfernsehen, Telefon, Radio, Safe, Minibar
Jerusalem2Möglichkeit 3: Gloria HotelLink3104im ZimmerDas Hotel befindet sich im Herzen des christlichen Viertels der Altstadt und ist nur wenige Gehminuten von religiösen, touristischen, kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten entfernt.Restaurant, Klimaanlage, Safe, Moskitonetz, Veranda, Internet, Konferenzraum, Wäscheservice, Massagen, Pool
Kibbuz Lotan2Möglichkeit 1: Kibbuz Ketura ländliche Unterkunftkeine Angabeim Zimmerkeine Angabekeine Angabe
Kibbuz Lotan2Möglichkeit 2: Kibbuz Lotan ländliche Unterkunftkeine Angabeim Zimmerkeine Angabekeine Angabe
Eilat3Möglichkeit1: La Playa HotelLink4212im ZimmerDas Hotel liegt an der Nordküste von Eilat nicht weit vom Jachthafen entfernt. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie den Strand am Roten Meer und das Stadtzentrum von Eilat.Das Hotel ist in elegantem orientalischen Design eingerichtet und verfügt über 2 Swimmingpools, Restaurant und Bar. Die Zimmer sind ausgestattet mit LCD Fernseher, Telefon, Klimaanlage
Eilat3Möglichkeit 2: Prima Music HotelLink3144im ZimmerAlle Zimmer haben Blick auf das Rote Meer. Das Hotel ist von vielen Palmen umgeben und mit einer Sonnenterrasse ausgestattet. Swimmingpool, Bar/Lounge, Tennisanlage. Zimmer ausgestattet mit Klimaanlage, TV, Stereoanlage, Wireless Internetzugang (kostenpflichtig), Minibar
Tel Aviv1Ruth Daniel GuesthouseLink363im ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum Tel Avivs, nahe dem Flohmarkt und der Altstadt.Bar, Restaurant, Terrasse, Klimaanlage, Wireless Internet

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatus
27.09.1410.10.14€ 2.698nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar. 
18.10.1431.10.14€ 2.648genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!
20.12.1402.01.15€ 2.648genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!
28.02.1513.03.15€ 2.498genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
14.03.1527.03.15€ 2.498genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
05.09.1518.09.15-Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 
17.10.1530.10.15-Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 
07.11.1520.11.15-Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 
19.12.1501.01.16-Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 
13.02.1626.02.16-Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 
05.03.1618.03.16-Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 
02.04.1615.04.16-Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt 
Termin 20.12. - 02.01.15 Flug mit Air Berlin ( ggf. Lufthansa oder Austrian Airlines) 
Berlin, Düsseldorf€ 0
Köln, München, Stuttgart€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 200
Österreich und Schweiz€ 250
Details & Buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Tel Aviv und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Reisebus
  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels mit Bad oder Dusche/WC, 5 Übernachtungen in Gasthäusern im Kibbuz (3 x in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 2 x in Zwei- bis Vierbettzimmern mit Bad oder
  • 13 x Frühstück, 13 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 490 € (11 Übernachtungen)
Keine Einzel- und Doppelzimmer in Kana und Moshav Arbel (je nach Verfügbarkeit Unterbringung im Mehrbett- bzw. Doppelzimmer)

1.Tag: Anreise
Flug nach Israel und Ankunft in Tel Aviv. Transfer nach Nazareth. Hotelübernachtung in Nazareth. 110 km. (A)
2.Tag: Der Weg nach Kana
Wir beginnen mit einem Spaziergang durch das arabisch-israelische Nazareth mit seinen besonderen Sehenswürdigkeiten - die eindrucksvolle katholische Verkündigungskirche mit ihren unzähligen Mariendarstellungen aus der ganzen Welt, die orthodoxe Gabrielskirche mit ihrer Freskenbemalung, der arabische Markt (‚suq‘) und die berühmte Gewürzmühle mit ihren über 1.000 verschiedenen Gewürzen und Süßigkeiten. Für die ca. 2 km Fußwege in der Stadt brauchen wir etwa 3 Stunden. Von hier führt uns ein leichter Fußweg nach Zippori, dem antiken Sepphoris. Neben einem besonders eindrucksvollen Wassersystem finden wir in Zippori die vielleicht schönsten und feinsten Mosaikarbeiten in der Region. GZ ca. 2-3 Stunden. Durch den antiken Wasserkanal geht es weiter nach Kana. Der Ort erinnert mit seiner franziskanischen "Hochzeitskirche" an das Weinwunder zu Kana - der ersten Selbstoffenbarung Jesu. GZ ca. 2-3 Stunden. Gasthausübernachtung in Kana. (F, A)
3.Tag: Von Kana zum Kibbuz Lavi
Die heutige Etappe führt uns entlang des Tur’an Wadi und des arabischen Dorfes Tur’an. Die Überreste einer alten Römerstraße bezeugen die Wichtigkeit der Strecke - als Verbindung von Nazareth zum See Genezareth. GZ ca. 5 Stunden. Der religiöse Kibbuz Lavi ist eine Besonderheit - die sozialistische Tradition der Kibbuzbewegung vereinigt sich hier mit der alten jüdischen Tradition. Gasthausübernachtung im Kibbuz Lavi. (F, A)
4.Tag: Über Nabi Shwueb zum Arbel
Ein Fußweg führt uns über die Felder um den Kibbuz Lavi zu den beeindruckenden "Hörnern von Hittin" - einem flach ansteigenden Kraterbuckel. Der Ausblick auf die Berge von Unter- und Obergaliläa, sowie auf den See Genezareth belohnt den Aufstieg. Am Fuße der ‚Hörner von Hittin’ liegt das Grab des Drusenheiligen und Propheten Jethro (in der Bibel der Schwiegervater von Moses). Wir besuchen das Heiligtum mit dem Grab und der imposanten Festhalle, wo sich der schönste Kristallleuchter des Orients befindet. Vielleicht ergibt es sich, von einem Vertreter der Drusengemeinde mehr über diese Gruppe zu erfahren. Die weitere Strecke bis zum Arbel-Berg führt uns durch das besonders schöne Arbel-Tal. GZ ca. 5-6 Stunden. Gasthausübernachtung bei Moshav Arbel. (F, A)
5.Tag: Über Wadi Chamaam zum See Genezareth
Ein spannender Abstieg von der Arbel-Klippe führt uns in das Wadi Hammam. Im Tal machen wir uns auf in Richtung See Genezareth. Auf dem Weg passieren wir die berühmten Amud-Höhlen, wo u.a. die fast vollständigen Überreste des lokalen Neandertalers gefunden wurden. GZ ca. 3-4 Stunden. Hotelübernachtung am See Genezareth. (F, A)
6.Tag: Die Heiligen Stätten am See Genezareth
Fußweg auf den Berg der Seligpreisung. Anschließend besuchen wir Tabgha und erinnern uns an die Vermehrung von Brot und Fischen, aber auch an das Ende des öffentlichen Wirkens Jesu am See Genezareth. Der weitere Weg führt uns zum Kapernaum. Seit 1894 leiten hier Franziskanermönche Ausgrabungen, die uns helfen, die Welt Jesu und seine Sprache besser zu verstehen. Anschließend fahren wir weiter nach Jerusalem, wo wir vom Skopus-Berg herunter und durch das Kidron Tal - bis zur Gethsemanie-Kirche am Fuße des Ölbergs wandern. GZ ca. 3 Stunden. 2 Hotelübernachtungen in Jerusalem. (F, A)
7.Tag: Die Altstadt von Jerusalem
Wir beginnen den Tag mit dem Zionsberg, wo sich die besonders wichtigen judäo-christlichen Traditionsstätten konzentrieren: das Grab von König David, der Ort der Entschlafung Mariä, und der Abendmahlsaal. Wir besuchen die Westmauer (‚Klagemauer‘) aus der herodianischen Zeit und laufen auf der berühmten Via Dolorosa bis zur Grabes- und Auferstehungskirche. Anschließend haben wir freie Zeit zur weiteren Stadterkundung. (F, A)
8.Tag: Zum Toten Meer
Wir verlassen Jerusalem und fahren wieder durch die judäische Wüste, heute bis zum Toten Meer. Unser Ziel ist die Felsenfestung Massada. Der besonders schöne Weg verbindet auf einer Strecke von ca. 5 km Wüste und Geschichte. Anschließend haben wir uns eine Badepause im Toten Meer verdient. Nach einer Mittagspause geht es dann weiter zum Kibbuz Lotan in der südlichen Negevwüste. Hier begegnen wir den modernen ökologischen Entwicklungen dieses auf Umwelttechnologie spezialisierten Kibbuzes. 2 Gasthausübernachtungen im Kibbuz Lotan. (F, A)
9.Tag: Das Bergmassiv von Eilat
Wir wandern durch eine Wüstenlandschaft wie sie eindrucksvoller, farbenfroher und abwechslungsreicher kaum vorstellbar ist: gewaltige Granitauftürmungen, roter Sandstein und Kalksteinformationen in hellem Weiß, und in der Ferne der Blick auf den Golf von Eilat/Aqaba. GZ ca. 7 Stunden. (F, A)
10.Tag: Wandertag zur Netafim Quelle
Weiter geht es vom Shechoret Canyon bis zur Netafim Quelle. Wieder ein Wechsel von Granit, Sand- und Kalkformationen. GZ ca. 7 Stunden. 3 Hotelübernachtungen in Eilat. (F, A)
11.Tag: Die Bucht von Taba
Wir wandern von den Yoash Bergen (734 m) mit überwältigendem Blick auf das Gesamtpanorama der Berge Eilats und des Golfs von Eilat/Aqaba bis zur Bucht von Taba - über einen der schönsten Abschnitte des Wanderpfades. GZ ca. 7 Stunden. (F, A)
12.Tag: Eilat
Nach unserer Aktiverkundung Israels haben wir nun Zeit zum Entspannen. Wir können unsere intensiven Eindrücke am Strand verarbeiten oder auch die Zeit unter Wasser verbringen - beim Schnorcheln im Roten Meer (fakultativ). (F, A)
13.Tag: Tel Aviv
Vorbei am Ramon Krater geht es heute Richtung Norden zurück nach Tel Aviv. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung. Zur Wahl stehen diverse Museen sowie Einkaufsmöglichkeiten oder gar ein Bad im Mittelmeer. Hotelübernachtung in Tel Aviv. 340 km. (F, A)
14.Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen in Tel Aviv und Rückflug, Ankunft am selben Tag. (F)

Kommen Sie mit und lernen Sie Israel von seiner schönsten Seite kennen. An Tag 6 zum Beispiel wandern wir gemeinsam in Richtung Jerusalem.

Hinweise:

  • für einige der Wanderungen sollten Trittsicherheit und Schwindelfreiheit mitgebracht werden

Wikinger Bahnanreise:
Im Zusammenhang mit Ihrer Wikinger-Flugreise bieten wir Ihnen für die Anreise zum bzw. Abreise vom Flughafen unser Rail & Fly-Bahnticket an. Info zum Bahnangebot

Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2015 bestellen nach oben